Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales
So sieht das Gelege eines Wiesenbrüters aus – in diesem Fall mit einem gerade geschlüpften Kiebitz.

Natur
Leinenpflicht, Modellflug- und Drohnenverbot in den Hädrichmooren bei Oberstaufen

Besser schützen möchte der Landkreis Oberallgäu die Hädrichmoore im Grenzbereich von Oberstaufen und Riefensberg (Österreich). Auf einer Fläche von 104 Hektar ist ein Verbot für Drohnen, Modellflugzeuge und -fahrzeuge geplant. Weiter dürfen dort dann Hunde nicht mehr frei laufen und Menschen die Wanderwege nicht verlassen. Der Umweltausschuss des Landkreises stimmte einhellig zu, die Verordnung für das Landschaftsschutzgebiet „Nagelfluhkette“ entsprechend zu ändern. Abschließend entscheiden...

  • Oberstaufen
  • 08.04.19
  • 817× gelesen
Sport

Serienende
Skibergsteigen: Kompromiss an der Nagelfluhkette

Wald-Wild-Schongebiete im Rahmen von 'Skibergsteigen umweltfreundlich' Der Winter zieht sich unaufhaltsam in die Hochlagen zurück und somit rücken auch die Möglichkeiten für Skitouren im Allgäu nach oben. Grund genug, die Serie zum Thema Skibergsteigen umweltfreundlich, in der wir die gefundenen Lenkungen und Kompromisse im Allgäu vorstellen, für diesen Winter zum Abschluss zu bringen und im nächsten Winter fortzusetzen. Da um diese Jahreszeit die Überschreitung der Nagelfluhkette eine...

  • Oberstaufen
  • 22.04.14
  • 38× gelesen
Lokales

Energiewende
54 neue Kompaktstrommasten zwischen Oberstaufen und Rauhenzell

Seit Ende April hat das Allgäuer Überlandwerk 54 neue Kompaktmasten in einem ersten Abschnitt zwischen Oberstaufen und Rauhenzell aufgestellt. Im Zuge der Energiewende werden in einem mehrjährigen Projekt nach und nach die kleineren aber genauso leistungsfähigen Masten installiert, so technischer Leiter des AÜW Michael Fideldey. Das neue Stromnetz ist aber nur ein Teil des Netzentwicklungsplans. Auch in Kempten ist beispielsweise eine Erneuerung des Stromnetzes zwischen Ursulasried und dem...

  • Oberstaufen
  • 10.10.13
  • 15× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019