Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales
Am Grünten soll eine „Bergwelt“ entstehen. Die Investoren wehren sich gegen Kritik und bieten Gespräche an.

Diskussionen
Befürworter und Gegner der Grünten Bergwelt am runden Tisch: Noch kein Kompromiss gefunden

Die Unternehmerfamilie Hagenauer aus Immenstadt will am Grünten eine Bergwelt bauen, 30 Millionen Euro hoch soll die Investition sein. Die Meinungen zu diesem Projekt driften stark auseinander. Gegenwind gibt es seitens Umweltverbänden, einer Bürgerinitiative, einer Online-Petition. Umweltschützer befürchten, dass die Natur leidet. Rund um die Diskussion der Grünten Bergwelt fand am Samstag, den 2. November 2019, ein gemeinsames Treffen am runden Tisch statt. Teilnehmer waren Vertreter der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.11.19
  • 6.736× gelesen
Lokales
350 bis 400 Kinder, Jugendliche und Erwachsene demonstrierten am Freitag für den Umweltschutz. Seit einem halben Jahr ist die Kemptener Gruppe der Schülerbewegung
„Fridays for Future“ mittlerweile aktiv.

Umweltschutz
Jugendliche aus der Region in Kempten bei „Fridays for Future“ wieder auf der Straße

Bei strömendem Regen startet der Zug an der Allgäuhalle in Kempten - vorneweg ein altes Feuerwehrauto. Corinna Arnold und Benni Gras rufen in ihre Megafone Sätze wie: „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut.“ Die Menge wiederholt sie. Erwartet hatten die Organisatoren zur „Alpendemo“ in Kempten bis zu 2.000 Menschen aus der Region, gekommen waren - da gehen die Zahlen von Polizei und Organisatoren auseinander - 350 bis 400. Auch viele Jugendliche aus dem Oberallgäu fuhren...

  • Kempten
  • 13.07.19
  • 3.725× gelesen
Lokales
Am Freitag eröffnet in Immenstadt der erste Unverpackt-Laden.
20 Bilder

Umweltbewusst
"Freilich Unverpackt": Am Freitag eröffnet in Immenstadt der erste Unverpackt-Laden

Einkaufen ohne Plastikmüll - in gewöhnlichen Supermärkten undenkbar. Gemüse und Obst gibt es oft nur verpackt ebenso wie Milchprodukte und Kosmetika. Stefanie Grömmer, Judith Kensy und Martin Kensy möchten das ändern - zumindest in Immenstadt im Oberallgäu. Dort eröffnen sie am Freitag, 12.April, um 11 Uhr ihren Laden "Freilich Unverpackt".  Im ersten Unverpackt-Laden in Immenstadt wird man vieles finden, nur keinen unnötigen Plastikmüll. Produkte wie Getreide, Reis, Nudeln und Milchprodukte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 10.04.19
  • 7.712× gelesen
  •  1
Lokales

Umwelt
Sonthofen: Mehrheit im Bauausschuss befürwortet die Spieserlift-Pläne

Richtig begeistert ist man im Sonthofer Rathaus nicht von der geplanten neuen Sechser-Sesselbahn am Spieserlift. Die Bauverwaltung schlug vor, das Vorhaben in Bad Hindelang „kritisch zu beurteilen“. Das ging im Bauausschuss jedoch etlichen Stadträten zu weit. Das sei Bad Hindelanger Flur und Sache der Unterjöchler – die auch nur schauten, wie sie ihren Ort am Laufen halten, sagte etwa Christian Lanbacher (Freie Wähler). Dem schloss sich Peter Buhl (CSU) an und ergänzte, dass Sonthofen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.02.19
  • 3.647× gelesen
Lokales
Im Frühjahr soll in Immenstadt ein Unverpackt-Laden eröffnen. Judith Kensy, Stefanie Grömmer und Martin Kensy haben bis dahin noch viel zu tun.

Umwelt
Der erste „Unverpackt“-Laden eröffnet im Frühjahr in Immenstadt

Der Laden in der Rothenfelsstraße 6 in Immenstadt steht noch leer. Kabel liegen auf dem Boden, eine Trittleiter und ein paar Stühle stehen herum. In den Räumen im Erdgeschoss ist momentan noch Baustelle. Lediglich Schilder im Schaufester lassen erahnen, was dort entstehen soll. „Wir schenken uns die Verpackung“ steht in großen Lettern auf einem der Plakate: Im Frühjahr eröffnet der erste Unverpackt-Laden in Immenstadt. Das Trio, das dahintersteckt: das Ehepaar Judith (34) und Martin Kensy...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 02.02.19
  • 3.685× gelesen
  •  2
Lokales
Die Landtagskandidaten Eric Beißwenger (CSU), Ilona Deckwerth (SPD), Leopold Herz (FW) und Thomas Gehring (Grüne) diskutierten mit Moderatorin Eva Lell (dritte von links) und dem LBV-Vorsitzenden Norbert Schäffer (rechts).

Umwelt
Oberallgäuer Landtagskandidaten diskutieren in Immenstadt über Zukunft des Riedberger Horns

Naturschutz und Tourismus – wie passt das zusammen? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion in Immenstadt. Die Landtagskandidaten Ilona Deckwerth (SPD), Eric Beißwenger (CSU), Thomas Gehring (Grüne) und Leopold Herz (FW) stellten sich bei der Veranstaltung im Schlosssaal den Fragen von Besuchern und den Veranstaltern von Bund Naturschutz (BN), Landesbund für Vogelschutz (LBV) und Freundeskreis Riedberger Horn. Und obwohl die umstrittenen Pläne für eine Verbindungsbahn...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.18
  • 1.047× gelesen
Lokales
Auf einem Floß nahe eines Tümpels am Alpsee in Immenstadt suchen Jonas Philip Nagl (links) und Luis Klare nach Mückenlarven und Schnecken.

Ökologie
1.600 Allgäuer Schüler erleben im Naturerlebniszentrum in Immenstadt ihre Umwelt mit anderen Augen

Mit konzentriertem Blick suchen Jonas Philip Nagl und Luis Klare die Wasseroberfläche des kleinen Tümpels ab. Sie knien auf einem hölzernen Floß, umgeben von Schilf. Mit einem Kescher fischen sie nach Mückenlarven, Wasserschnecken, Molchen und Rückenschwimmern. Becherlupen und Auffanggefäße stehen schon bereit. Das Keschern am Tümpel ist eine von zehn Stationen auf der Ökoralley des Naturerlebniszentrums in Immenstadt am Alpsee. An diesem Tag streifen über 120 Fünftklässler des...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.07.18
  • 423× gelesen
Polizei

Umwelt
Rohmilch fließt in Dorfbach bei Sonthofen

Am Freitagmittag fiel mehreren Bürgern die deutliche Weißfärbung eines Baches in Margarethen auf. Diese Färbung zog sich im weiteren Verlauf teils unterirdisch bis zur Ostrach in Sonthofen. Nach stundenlanger akribischer Suche konnte die Verursacherin ausfindig gemacht werden. Dieser zufolge kam es auf dem Landwirtschaftlichen Anwesen beim Verfüllen der Rohmilch in den Milchwagen versehentlich zum Auslaufen einer größeren Menge Milch. Diese floss dann in den nahegelegenen Bachlauf. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.07.18
  • 4.643× gelesen
Polizei
15 Bilder

Umwelt
Massive Gewässerverunreinigung und Sirenenalarm in Altstädten

Zu einer massiven Gewässerverunreinigung wurde die Feuerwehr Altstädten am Samstagabend gegen 18 Uhr per Sirene alarmiert. Beim Eintreffen am sogenannten Fischbach, der unter anderem zur Entwässerung der Felder dient, lief aus einem Rohr neben Wasser auch eine dieselölartige Flüssigkeit mit aus. Sofort begannen die rund 35 Einsatzkräfte bei Minusgraden an einer Brücke eine provisorische Ölsperre zu errichten. Das Gewässer wurde mit Ölbindemittel abgestreut. Weitere Einsatzkräfte begaben sich...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 25.02.18
  • 267× gelesen
Lokales

Öko-Initiative
Zehn Eichelschweine leben seit Samstag im Freigehege bei Immenstadt

Gourmets mag da das Wasser im Mund zusammenlaufen: Die Eichelschweine sind da. Bis sie allerdings in der Auslage einer Metzgerei und später auf dem Teller landen, wird es dauern. Denn die Tiere dürfen nun viele Monate in einem Freigehege in Immenstadt leben und ordentlich Eicheln futtern, damit ihr Fleisch besonders lecker wird. Hinter diesem kulinarischen Aspekt steckt weit mehr: Das Projekt dient auch dazu, den Eichenwald nahe der Stadtalpe zu pflegen. Und es soll Beispiel für artgerechte...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.10.17
  • 664× gelesen
Lokales

Verkehr
Nachgefragt in Immenstadt: Dieselautobesitzer fühlen sich von den Herstellern hintergangen

Viele Jahre lang hieß es, Diesel seien eine gute und umweltverträgliche Alternative zum Benziner. Insbesondere dann, wenn man viel fährt. Jetzt gelten Diesel-Fahrzeuge als Dreckschleudern, werden verantwortlich gemacht für massenhaften Stickoxidausstoß jenseits aller Grenzwerte. Wir haben uns in Immenstadt umgehört, wie es Menschen geht, die plötzlich ein 'Problemauto' haben. Birgit Ostermeier fährt einen zehn Jahre alten Opel Combo CDTI. Sie hat sich den Kleintransporter gekauft, 'weil er vor...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.07.17
  • 230× gelesen
Lokales

Radstadt
Sonthofen rückt das Fahrrad in den Fokus

Nicht alles, aber viel mehr als bisher soll sich in Sonthofen ums Fahrrad drehen. Das hat der Stadtrat in einer mehrstündigen Sondersitzung einhellig entschieden. Das Thema soll in vielen Bereichen besondere Priorität haben. Ein Ziel ist, den Anteil der Radler am Gesamtverkehr von 18 auf 23 Prozent zu steigern. Was das für die Menschen in der Alpenstadt bedeutet? Es wären entsprechend weniger Autos in der Stadt unterwegs – ein Plus für die Lebensqualität. 'Jede Fahrradfahrt ist eine Fahrt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.17
  • 28× gelesen
Lokales

Klima
Bad Hindelang bietet Bayerns beste Luft

Die beste Luft Bayerns gibt es in Bad Hindelang. Dies belegen aktuelle Messwerte, die das Umweltbundesamt (UBA) jetzt für 2016 offengelegt hat. Für den Ferienort in den Allgäuer Hochalpen weist die Statistik im Jahresmittel einen Stickstoffdioxid-Wert von sechs Mikrogramm pro Kubikmeter (µg/m³) aus, geht also gegen 'Null'. Bad Hindelang liegt somit deutlich unter dem Grenzwert von 40 µg/m³ und somit erneut an der Spitze dieser Skala. Die Belastungen durch Kohlenmonoxid,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.03.17
  • 59× gelesen
Polizei

Verschmutzung
Müllsäcke bei Sonthofen am Straßenrand entsorgt

Am Montag teilte ein unabhängiger Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass er auf einem Parkplatz in der Sonthofener Straße bei Altstädten sieben volle Plastiksäcke mit Haushaltsmüll und Ähnlichem entdeckt habe. Bei der genaueren Untersuchung des unappetitlichen Fundes gelang es den Beamten Indizien zu sichern, die auf den Täter hinweisen könnten; die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an. Bei Bekanntwerden des 'Mülltäters' erwartet diesen eine empfindliche Geldbuße nach dem Bayerischen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.01.17
  • 19× gelesen
Lokales
31 Bilder

Oldtimer
Umweltaspekte spielen in Bad Hindelang beim Jochpass-Memorial keine Rolle mehr

Die Zeiten sind längst vorbei, als die Umweltschützer in den 90er-Jahren lautstark gegen die Bergrennen am Jochpass demonstrierten. Die Fahrer würden mit ihren Dreckschleudern die Umwelt stark belasten, lautete der Vorwurf. Wenn das Jochpass-Memorial (Freitag und Samstag) am Donnerstag mit der 'Historic Rallye' beginnt, regt sich keiner mehr darüber auf, dass die Fahrzeuge der rund 200 Teilnehmer mit ihren gesundheitsschädlichen Stickoxiden die Luft belasten. 'Die ökologische Belastung ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.10.16
  • 93× gelesen
Lokales

Gewässerschutz
Gute Werte in der Kläranlage des Abwasserverbands Obere Iller, aber auch einzelne Störfälle

Die Kläranlage des Abwasserverbands Obere Iller (AOI) hält bei allen Tests die Grenzwerte ein. Das zeigt der Gewässerschutzbericht fürs Jahr 2015. Allerdings gab es auch einzelne Störfälle. Eine Herausforderung für die Kläranlage waren 2500 Kubikmeter Abwasser aus Immenstadt : Es war mit Dioxin belastet. Mehr zum Thema und wie der AOI mit dem dioxinhaltigen Abwasser aus Immenstadt umging, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 02.07.2016. Die Allgäuer Zeitung und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.07.16
  • 23× gelesen
Lokales

Die Frage
Wie umweltverträglich ist das Wasserkraftwerk-Projekt Älpele bei Bad Hindelang?

Landratsamt Oberallgäu überprüft derzeit das geplante Wasserkraftwerk-Projekt. Mit einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) in Sachen Wasserkraftwerk 'Älpele' im Bereich der Eisenbreche im Hintersteiner Tal bei Bad Hindelang befasst sich derzeit die Naturschutz-Abteilung im Landratsamt Oberallgäu. Vorausgegangen war dieser Prüfung eine Klage des Bund Naturschutzes (BN) gegen das Vorhaben vor dem Verwaltungsgericht Augsburg. Laut Alfred Karle-Fendt – für den BN vor Ort für das Projekt...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.06.16
  • 51× gelesen
Lokales

Umwelt
Im Oberallgäu bisher wenig Elektroautos: In vier Jahren sollen es in Deutschland eine Million sein

Aktuell sind im Landkreis 45 zugelassen, in Kempten sind es 64 An das Surren einer Bohrmaschine fühlt sich Richard Kistler erinnert, wenn er im Elektroauto sitzt und beschleunigt. 'Ein super Fahrgefühl', sagt der Geschäftsführer der Dorfentwicklungs-GmbH in Wildpoldsried. Zwei Elektroautos besitzt die Gemeinde, ein weiteres gehört zum Fuhrpark des Bauhofs. Kistler nennt sie Exoten. Denn insgesamt sind im Oberallgäu laut Landratsamt aktuell 45 Elektroautos zugelassen, 64 sind es in Kempten. ,...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.03.16
  • 10× gelesen
Lokales

Abfall
Illegale Müllentsorgung im Oberallgäu: Polizei schnappt die Umweltsünder häufig

Zehn Säcke voller Hausmüll und Unrat hat dieser Tage eine 33-Jährige in Sonthofen entsorgt – einfach neben eine Wertstoffinsel gestellt. Für die Polizei praktisch: Im Abfall fanden sich die Personalien der Frau. Was nicht wirklich clever klingt, ist kein Einzelfall. Immer wieder entsorgen Umweltignoranten ihren Dreck illegal, hinterlassen aber Hinweise auf ihre Person. Für die Polizei ist es zwar keine sonderliche appetitliche Aufgabe, solchen Müll auf Hinweise wie alte Briefumschläge zu...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.03.16
  • 12× gelesen
Lokales

Natur
Kahlschlag am Niedersonthofener See: Hecke im Landschaftsschutzgebiet abgeholzt

Kahlschlag im Landschaftsschutzgebiet am Niedersonthofener See: Ein 140 Meter langes Feldgehölz am Seewiesenweg bei Oberdorf, als Biotop kartiert, ist ratzeputz abgeholzt worden. Bürger sind empört. Der Waltenhofener Umweltbeauftragte und die Oberallgäuer Naturschutzbehörde bewerten die Fällung als widerrechtlich. Verantwortlich ist die Gemeinde Waltenhofen selbst: 'Da haben wir einen großen Fehler gemacht', bekennt Bürgermeister Eckhard Harscher und spricht von einem internen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.02.16
  • 149× gelesen
Lokales

Mobilität
Nur 47 Elektroautos im Oberallgäu gemeldet

Der Papst in einer Luxuskarosse oder ein Umweltpolitiker im Sprit fressenden Geländewagen - beides passt nicht. Der Spruch 'Zeig mir, was Du fährst und ich sag Dir, wer Du bist' stimmt trotzdem nicht immer. Beispielsweise, wenn es um Elektroautos geht. Denn die sind nicht nur ein Modell für überzeugte Klimaschützer, sondern eigentlich ganz alltagstauglich. Eine Botschaft, die bei einem E-Mobilisten-Treff Nutzer, die Stadt Sonthofen und Autohändler vermittelten. Tatsächlich fristen Elektroautos...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.08.15
  • 14× gelesen
Lokales

Recycling
BHS-Sonthofen und eine Partnerfirma erhalten den zweiten Preis der Green Tec Awards für umweltschonendes Wiederverwertungs-Verfahren

Riesen-Mixer für Kühlschränke Handarbeit leistet Rainer Besler bei BHS-Sonthofen, wenn er mit Kollegen Stahlteile zusammenbaut, verschweißt und mit der Flex nacharbeitet. Der Vorderhindelanger schätzt die abwechslungsreiche Arbeit bei der Produktion verschiedener Anlagen. Eines der Endprodukte, ein mächtiger Rotorshredder zum Zerkleinern von Kühlschränken, bringt je nach Größe 22 bis etwa 50 Tonnen auf die Waage. Die Recycling-Technik ist derzeit zwar der kleinste Bereich bei BHS - aber der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.07.15
  • 56× gelesen
Lokales

Forschung
Bohrungen in Betzigau sollen neue Erkenntnisse über Verlauf der Eiszeit im Allgäu bringen

Mit einer Forschungsbohrung im Oberallgäu will das Landesamt für Umwelt (LfU) neue Erkenntnisse über den Verlauf der Eiszeiten erlangen. Dazu bohren sich die Geologen derzeit durch Schichten, die mehr als 15 Millionen Jahre alt sind. Vor einer Woche haben die Bohrungen im Wildpoldsrieder Becken bei Kempten begonnen. Gestern gab das LfU erste Ergebnisse bekannt. 'Wir sind überrascht, wie schnell wir auf Eiszeitablagerungen gestoßen sind. Nach 30 Metern hatten wir diese Schichten schon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
  • 21× gelesen
Lokales

Forschung
Bohrungen in Betzigau sollen neue Erkenntnisse über Verlauf der Eiszeit im Allgäu bringen

Mit einer Forschungsbohrung im Oberallgäu will das Landesamt für Umwelt (LfU) neue Erkenntnisse über den Verlauf der Eiszeiten erlangen. Dazu bohren sich die Geologen derzeit durch Schichten, die mehr als 15 Millionen Jahre alt sind. Vor einer Woche haben die Bohrungen im Wildpoldsrieder Becken bei Kempten begonnen. Gestern gab das LfU erste Ergebnisse bekannt. "Wir sind überrascht, wie schnell wir auf Eiszeitablagerungen gestoßen sind. Nach 30 Metern hatten wir diese Schichten schon...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.10.14
  • 15× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019