Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales

Landwirtschaft
Erhöhte Nitratwerte im Trinkwasser: Auch im Allgäu ist Landwirtschaft spürbar

Das Umweltbundesamt hat kürzlich die hohe Nitratbelastung des Grundwassers in Deutschland kritisiert. Diese entsteht, wenn die Böden überdüngt werden. Auch im Allgäu ist der Einfluss der Landwirtschaft spürbar und steigend, aber nur in Einzelfällen sei der Nitratwert extrem hoch, sagt Bettina Haas vom Wasserwirtschaftsamt in Kempten. Die Nitratkonzentration im Grundwasser liege aber in allen Landkreisen und kreisfreien Städten unter dem Grenzwert von 50 Milligramm pro Liter. Ein dauerhaft...

  • Altusried
  • 25.06.17
  • 206× gelesen
Lokales

Streit
Wohnraum für Bedürftige: Bürgerinitiative will Bebauung an den Illerauen verhindern

In Altusried formiert sich eine neue Bürgerinitiative. Deren Ziel: Verhindern, dass ein Grundstück in den Illerauen bei Krugzell bebaut wird. Besagtes Grundstück war zuletzt immer wieder im Gespräch. Erst ging es darum, dass in Krugzell eine Flüchtlingsunterkunft entstehen solle. Alternativ ist nun die Rede von 'Wohnraum für Bedürftige'. Für Hermann Appel, der die Bürgerinitiative 'Gemeinsam für die Illerauen' mit Gerd Drees jetzt ins Leben rufen will, wäre eine Bebauung des Areals ein Unding....

  • Altusried
  • 13.07.16
  • 36× gelesen
Lokales

Preis
Elisabeth Koch aus Kimratshofen erhält Auszeichnung für besondere Verdienste um die Umwelt

Die ehemalige stellvertretende Oberallgäuer Kreisbäuerin Elisabeth Koch ist von Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf mit der Bayerischen Staatsmedaille für besondere Verdienste um die Umwelt ausgezeichnet worden. Als treibende Kraft engagierte sich die Kimratshofenerin im Rahmen der Initiative 'GENial' viele Jahre lang für ein Allgäu ohne grüne Gentechnik. Die Medaille, die Koch jetzt erhielt, ist die wichtigste Auszeichnung, die das Umweltministerium für Umwelt- und Naturschutz vergeben...

  • Altusried
  • 19.12.14
  • 41× gelesen
Lokales
2 Bilder

Fotovoltaik
Fotovoltaikanlagen an der A 7 in Dietmannsried nicht erwünscht

Nein zum Modell Haldenwang – Lieber Bestand erweitern Die Diskussion um die Windkraft hatte die Gemüter der Dietmannsrieder Gemeinderatsmitglieder schon heftig erregt. Auch zum Thema Fotovoltaik gab es Gesprächsbedarf. Es galt, für drei Standorte grundsätzlich zu klären, ob man sich dort Fotovoltaik vorstellen könne – oder eben nicht. Wie Bernd Munz vom Planungsbüro Lars Consult erläuterte, könnten die Gemeinden das frei entscheiden. Um an die Einspeisevergütung zu kommen, müssten...

  • Altusried
  • 29.05.12
  • 16× gelesen
Lokales

Analyse
Dietmannsried lässt Standorte zur Solarstromerzeugung unter die Lupe nehmen

Bald weitere Fotovoltaikanlage und Windräder? In puncto Erzeugung regenerativer Energie schneidet Dietmannsried nicht schlecht ab. Eher sogar gut. 'Von den 27 Millionen Kilowattstunden Strom, die wir im Gemeindegebiet verbrauchen, werden über 13 Millionen vor Ort erzeugt,' sagte Bürgermeister Hans-Peter Koch im Gemeinderat. Bald werden es wohl noch mehr sein. Denn in Dietmannsried wollen mehrere Investoren große Freiflächen-Photovoltaikanlagen bauen lassen. Im Frühjahr wurde deshalb das...

  • Altusried
  • 01.10.11
  • 11× gelesen
Lokales

Dietmannsried
Regenerative Energien für Dietmannsried

Der Markt Dietmannsried diskutiert heute in seiner Gemeinderatssitzung über die Planungskonzeptionen für Photovoltaikanlagen und Windkrafträder. Verschiedene Investoren haben Interesse angemeldet freie Flächen in Dietmannsried für nachhaltige Energie-Projekte zu nutzen. So sind unter anderem die alten Kiesgruben bei Dietmannsried im Gespräch. Die Sitzung beginnt um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

  • Altusried
  • 29.09.11
  • 11× gelesen
Lokales

Energiewende
Wiggensbach heizt bald gemeindeeigene Gebäude mit Rapsöl

Weg von den fossilen Brennstoffen, mit regenerativer Energie die Wertschöpfung vor Ort behalten: Dies befürworteten Wiggensbachs Gemeinderäte bereits in der Sitzung am 6. Juni. Damals stellte Stefan Gehrer, Geschäftsführer der «Nahwärmeversorgung Wiggensbach GmbH», sein Konzept zur Versorgung der gemeindlichen Gebäude im Ortskern (Rathaus, Gasthaus «Zum Kapitel», Wohn- und Geschäftshäuser) vor. Nach eingehender Prüfung der Rahmenbedingungen halten die Bauverwaltung und weitere Fachleute das...

  • Altusried
  • 10.08.11
  • 14× gelesen
Lokales

Energiepolitik
Photovoltaik in Dietmannsried auf Kiesgrubengelände

Alternativer Strom, dessen Quelle unsichtbar bleibt Sollen im Markt Dietmannsried weitere Flächen für Photovoltaik-Anlagen ausgewiesen werden und wenn ja, wo? Mit dieser Frage befasste sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Auslöser dafür waren Anfragen von mehreren Investoren bei der Gemeindeverwaltung zum Bau von sogenannten «Freiflächenanlagen» im Gemeindegebiet. Einer der Investoren würde seine Anlagen gerne entlang der Autobahn A 7 im Bereich vom «Allgäuer Tor» und Eichholz...

  • Altusried
  • 17.05.11
  • 27× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019