Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

Lokales
2 Bilder

Umwelt
Projekt Innovativer Klima- und Moorschutz im Ostallgäu startet

Das Pilotprojekt des Landkreises Ostallgäu zum Klima- und Moorschutz ist mit zwei neuen Mitarbeitern gestartet. Durch die Förderung einer angepassten landwirtschaftlichen Bewirtschaftung von Hoch- und Niedermoorböden im Randbereich ausgewählter Moorgebiete soll das Ziel einer CO2-Einsparung und Aufwertung der Biodiversität vorangebracht werden. 'Wir freuen uns sehr, den Zuschlag für dieses Modellprojekt bekommen zu haben und hoffen auf viele Betriebe die mitmachen', sagt Landrätin Maria Rita...

  • Füssen
  • 07.02.18
  • 234× gelesen
Lokales

Artenschutz
Neue Rote Liste für Säugetiere: Bayerischer Igel in Gefahr

Das Bayerische Landesamt für Umwelt (LfU) veröffentlichte eine aktualisierte Rote Liste für Bayerns Säugetiere. Immer noch sind über 40 Prozent der bayerischen Säugetierarten gefährdet. In der Neuauflage steht der Igel auf der 'Vorwarnliste'. 'Der Igel wird immer noch als häufig eingestuft. Seine negative Bestandsentwicklung setzt sich aber durch die strukturelle Verarmung der Landschaft und den Einsatz von Chemie in der Agrarlandschaft auf beunruhigende Weise fort', erklärt LBV-Igelexpertin...

  • Füssen
  • 31.01.18
  • 155× gelesen
Lokales

Umweltabo
Bus statt Auto: Kaufbeurer Senioren steigen durch das Umwelt-Abo um

Für Josef Pistauer war es ein Angebot, zu dem er kaum Nein sagen konnte: Im Auto hatte der 92-Jährige als Fahrer schon einige Zeit nicht mehr gesessen. Der Führerschein lag nutzlos in der Schublade. Also verzichtete er ganz auf die ohnehin überflüssige Fahrerlaubnis und wurde dafür mit einem Senioren-Umwelt-Abo belohnt. Das heißt: ein Jahr lang im Stadtgebiet Bus fahren. Die Stadt und die Verkehrsgesellschaft Kirchweihtal übernehmen die Kosten. 'Eine super Sache', ist Pistauer noch heute...

  • Kaufbeuren
  • 06.12.17
  • 35× gelesen
Lokales

Klimawandel
Ostallgäuer Umweltausschuss will Klimaanpassungskonzept erarbeiten lassen

Im Ostallgäuer Umweltausschuss ging es um ein Klimaanpassungskonzept, das der Landkreis als einer der ersten in Schwaben in den nächsten zwölf Monaten von einem Fachbüro erarbeiten lassen will. Die Kreisräte beschlossen das gegen die Stimmen der Grünen. Diese befürchten, dass das bis zu 100.000 Euro teure Konzept, für das sich der Landkreis einen 50-prozentigen Zuschuss erhofft, 'ein weiteres Papier für die Schublade' ist. Sie forderten, sofort konkret zu handeln. Er glaube nicht an Konzepte,...

  • Marktoberdorf
  • 15.11.17
  • 34× gelesen
Lokales

Artenvielfalt
Durch die Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie gibt es im Ostallgäu Rückzugsräume für Insekten

'Sie dürfen nur nicht schreiben, dass alles in Ordnung ist', gibt Walter Hundhammer mit auf den Weg. Denn dort, wo er Einblicke in das Ostallgäuer Naturerbe gewährt, herrscht in vielen Punkten eitel Sonnenschein. Der pensionierte Studienrat berichtet unterwegs im Sulzschneider Forst sogar, dass er seit seiner Biotopkartierung vor zehn Jahren mit 257 verschiedenen Großschmetterlingen noch mehr als 40 weitere Arten nachweisen konnte. In dem kaum erschlossenen Gebiet, wo sich Hochmoore,...

  • Füssen
  • 14.11.17
  • 54× gelesen
Lokales

Umwelt
Ein neues Zuhause für den Kiebitz in Lamerdingen

Die Landwirtschaft verändert sich und mit ihr die Landschaft. Da es immer mehr Ackerflächen gibt, beispielsweise für den Mais- und Getreideanbau, verschwinden Lebensräume für bestimmte Vogelarten. Auf den Feldern zwischen Dillishausen und Lamerdingen gibt es deshalb spezielle Wiesenbrütergebiete, also offene Grünlandflächen zum Schutz für Vögel wie Kiebitz und Rebhuhn. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren (AELF) veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Unteren...

  • Buchloe
  • 10.11.17
  • 80× gelesen
Lokales

Auszeichnung
Einladung zum Umweltpreis 2018 der Stadt Kaufbeuren

Eine intakte Umwelt ist der Schlüssel zum Erhalt der natürlichen Lebensgrundlage. Doch intakt bleibt sie nur, wenn alle etwas dafür tun und im Sinne der Umwelt verantwortlich handeln. Deshalb hat der Kaufbeurer Stadtrat bereits 1990 beschlossen, einen Umweltpreis zu stiften. Er ist mit bis zu 3 000 Euro dotiert und wird nun wieder ausgeschrieben. Vorschläge können bis 31. Januar 2018 an das Bau- und Umweltreferat der Stadt Kaufbeuren gerichtet werden. Der Umweltpreis der Stadt Kaufbeuren zielt...

  • Kaufbeuren
  • 26.07.17
  • 125× gelesen
Lokales

Umwelt
Streit zwischen Füssen und Schwangau um das Wasserschutzgebiet

Der Streit um das Wasserschutzgebiet der Stadt Füssen in Hohenschwangau verschärft sich: Jetzt will auch die Gemeinde Schwangau einen Antrag auf Normenkontrolle einreichen, wie bereits zwei Privatpersonen. Auslöser dafür ist, dass der Füssener Stadtrat hinter verschlossenen Türen einen von Schwangau vorgelegten Wasservertrag abgelehnt hat, der 'eine einvernehmliche Lösung der Interessenkonflikte zwischen den Kommunen' ermöglichen sollte, wie es in dem Entwurf heißt. Das Wasserschutzgebiet...

  • Füssen
  • 25.04.17
  • 117× gelesen
Lokales

Umweltverschmutzung
Ärger wegen Asbest-Entsorgung in Obergünzburg

Wegen des Verdachts eines möglicherweise unsachgemäßen Abbaus von Dachplatten aus asbesthaltigem und potenziell krebserregendem Eternit hat sich ein Mann vor dem Kaufbeurer Amtsgericht verantworten müssen. Dem Ehemann der Chefin der Abbruch-Firma, der bei den Arbeiten im Mai 2015 vor Ort war, wurde unerlaubter Umgang mit Abfallstoffen vorgeworfen. Der 48-Jährige hatte zunächst gegen einen Strafbefehl über 2400 Euro Einspruch erhoben. Schon beim ersten Prozesstermin im Juli 2016 hatte er die...

  • Obergünzburg
  • 21.04.17
  • 68× gelesen
Lokales

Landwirtschaft
Bauer unser- Preview in der Marktoberdorfer Filmburg

Wirtschaft, Umwelt, Politik und Gesellschaft - alle Bereiche sind betroffen, wenn es um die Produktion von Lebensmitteln geht. Dann fallen Schlagworte wie Massentierhaltung, Milchpreisverfall, aber auch Glyphosat und Überdüngung der Böden: In dem Dokumentarfilm 'Bauer unser', der jetzt als Preview in der Marktoberdorfer Filmburg zu sehen war, stellt Regisseur Robert Schabus viele Formen der landwirtschaftlichen Produktion als Teile einer Kette bis hin zum Verbraucher vor. Weil er...

  • Marktoberdorf
  • 23.03.17
  • 32× gelesen
Polizei

Umwelt
Grünliche Flüssigkeit auf dem Weißensee entdeckt

Am gestrigen Mittwoch wurde auf dem Weißensee in der Nähe des Kiosks ein ca. 3 x 3 Meter großer Fleck einer grünlichen Flüssigkeit festgestellt. Eine von der Flußmeisterstelle entnommene und zur Untersuchung eingereichte Wasserprobe soll klären, ob es sich dabei um eine umweltschädliche Flüssigkeit handelt. Ein Verursacher ist bislang nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Füssen unter der Tel. 08362/91230.

  • Füssen
  • 23.03.17
  • 14× gelesen
Lokales

Seegespräch
Problem mit Treibholz im Forggensee nach wie vor ungelöst

Wer holt das Treibholz aus dem Forggensee und wohin damit? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Teilnehmer des diesjährigen Seegesprächs einmal mehr und konnten sie wieder nicht abschließend beantworten. Zum Seegespräch treffen sich alle zwei Jahre unter anderem Vertreter der Anrainergemeinden des Forggensees, der Blaulichtorganisationen und Nutzer des Gewässers im Landratsamt in Marktoberdorf. Und wie im Jahr 2015 und früher war auch heuer das Treibholz ein Thema. 'Es ist ein Problem und...

  • Füssen
  • 14.03.17
  • 541× gelesen
Lokales

Umwelt
Bäume im Marktoberdorfer Gewend müssen neuen Stromkabeln weichen

Zwei Kiefern, vier Fichten und fünf Hainbuchen sind kürzlich am Marktoberdorfer Mühlsteig auf Höhe der Berufsschule entfernt worden. Grund ist, dass die VWEW (Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke) hier bald neue Stromkabel verlegen will. Die Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes hat dazu die Abholzung einiger Grünstreifen genehmigt. Thomas Follner vom Städtischen Bauhof Marktoberdorf sagt, dass es dazu keine Alternative gegeben habe: 'Die neuen Kabel können aufgrund der vorhandenen...

  • Marktoberdorf
  • 06.03.17
  • 20× gelesen
Lokales

Umwelt
Buchloer Bahnhof ist der erste in Bayerisch-Schwaben mit einer Geothermie-Anlage

Erneuerbare Energien sind in. Auch die Deutsche Bahn springt auf diesen Zug auf. Das Unternehmen mit dem roten Logo will grüner werden. So soll bis zum Jahr 2020 der Ökostromanteil bei 45 Prozent liegen, wie in einer Broschüre des Unternehmens zu lesen ist. Der Umbau des Buchloer Bahnhofs ist Teil dieses Vorhabens: 80 Prozent der Heizungsenergie wird dort durch eine Geothermie-Anlage gewonnen. Bei der Technik wird das Grundwasser als Energielieferant angezapft. Der Bahnhof ist laut...

  • Buchloe
  • 07.12.16
  • 15× gelesen
Lokales

Umwelt
Ostallgäu: Bioabfälle richtig entsorgen

Landratsamt informiert: In jedem Haushalt fallen jährlich große Mengen an Biomüll an, die richtig entsorgt werden müssen Ob Filter von Kaffee und Tee, Schalen von Gemüse, Obst, Eiern oder Nüssen, gekochte oder ungekochte Speisereste, welke Blumen, Laub oder Rasenschnitt – in jedem Haushalt gibt es Bioabfälle. Laut Gesetz ist jedermann verpflichtet, seinen Bioabfall von anderen Abfällen zu trennen. Fremdstoffe wie Plastiktüten oder Steine haben in der Biotonne nichts zu suchen. Für die...

  • Füssen
  • 12.10.16
  • 185× gelesen
Lokales

Kahle Flächen
Buchloer Wald soll gesünder und widerstandsfähiger werden

Von der Münchener Straße in Buchloe führt ein Fuß- und Radweg nach Hausen. Viele Leute nutzen ihn zum Wandern und für andere Freizeitaktivitäten. Aber schon kurz hinter der Autobahnunterführung fallen dem aufmerksamen Wanderer kahle Flächen im Wald ins Auge. Doch der Leiter des Forstreviers Buchloe, Stephan Fessler, kündigt noch mehr an: 'Dieser Wald wird Stück für Stück verschwinden.' Dahinter steckt allerdings kein kurzfristiges Gewinnstreben, sondern perspektivisches Handeln zum Erhalt des...

  • Buchloe
  • 15.09.16
  • 51× gelesen
Lokales

Energie
Im ersten Jahr produziert die Bürgerwind in Lamerdingen mehr Strom als erwartet und erfreut Teilhaber

Drei Güterzüge mit 3.950 Tonnen Kohle müssen verfeuert werden, um 11,5 Kilowattstunden Strom zu produzieren. Doch stattdessen produzierte die Bürgerwind Lamerdingen nach eigenen Angaben diese Menge Strom im ersten Betriebsjahr mit Windkraft und speiste die Energie in das Mittelspannungsnetz ein. Dadurch sei auch ein Jahresüberschuss erwirtschaftet worden und 'es war möglich, anstelle der prognostizierten vier nun sehr erfreuliche sechs Prozent an die Kommanditisten auszuschütten', teilen die...

  • Buchloe
  • 08.09.16
  • 25× gelesen
Lokales

Umwelt
Ausstellung in Füssen dreht sich um den Klimawandel

'Klima Faktor Mensch' lautet der Titel einer Wanderausstellung, die im Walderlebniszentrum (WEZ) Ziegelwies gezeigt wird. Die Schau, die vom Bayerischen Landesamt für Umwelt auf eine Reise übers Land geschickt wird, ist bis 31. August in Füssen zu sehen. Wie schon bei der Eröffnung mitzuerleben war, begeistert die fantasievolle Ausstellung Mädchen und Buben. Mit dem Präsidenten des Landesamts für Umwelt, Claus Kumutat, teilte Harald Husel vom WEZ-Führungsteam die Ansicht, dass sachliche...

  • Füssen
  • 11.08.16
  • 13× gelesen
Lokales

Umwelt
Zahlen für die Einkaufstüte? Viele Buchloer Einzelhändler sind dafür

Plastiktüten sind bequem beim Einkaufen und billig in der Herstellung. Trotzdem befürworten viele Buchloer Einzelhändler eine kostenpflichtige Abgabe der Tüten. Denn wegen ihrer Umweltschädlichkeit stehen sie schon länger in der Kritik. Jetzt soll ihre Zahl deutlich verringert werden. Kunden sollen daher in Läden bald für Einkaufstaschen aus Kunststoff bezahlen. Einige Geschäfte verlangen jetzt schon Geld dafür. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Buchloer Zeitung...

  • Buchloe
  • 11.05.16
  • 14× gelesen
Lokales

Umwelt
Startschuss für Politprojekt in der Trinkwasserversorgung im Kaufbeurer Raum

Eine sichere Trinkwasserversorgung zählt zu den wichtigsten Aufgaben der Gemeinden. Diese Aufgabe werden die Gemeinden Rieden und Pforzen sowie die Stadt Kaufbeuren künftig gemeinsam erfüllen. Das Städtische Wasserwerk wird künftig Trink- und Löschwasser an die Gemeinden liefern und die technische Betriebsführung im Bereich der Wasserversorgung übernehmen. Für eine Wasserlieferung der kreisfreien Stadt ist zunächst die bauliche Verbindung der Leitungsnetze notwendig, deren Bau nun begann. Das...

  • Kaufbeuren
  • 05.05.16
  • 24× gelesen
Lokales

Nachhaltigkeit
Bau-Ratgeber: Aktuelles Magazin für Bauen, Wohnen und Einrichten im Ostallgäu

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein werden immer wichtiger – auch für Bauunternehmen, Architekten und Materialhersteller. Dabei geht es nicht nur um kleine Beiträge zum Umweltschutz, sondern immer mehr um das Gesamtpaket: die Ökobilanz von Produkten und ihren Herstellern. Es kommt nicht mehr nur darauf an, dass beispielsweise ein Bodenbelag aus nachhaltigen Ressourcen wie Holz besteht, sondern auch darauf, dass der Herstellungsprozess des ausgewählten Bodenbelags umweltbewusst...

  • Buchloe
  • 15.03.16
  • 85× gelesen
Polizei

Ermittlungen
70 Altreifen bei Seeg illegal entsorgt: Polizei bittet um Zeugenhinweise

An einem Stadel im Bereich des Ortsteils Kirchthal wurden ca. 70 Altreifen illegal entsorgt. Die verschiedenen Reifen (Pkw- und Kleintransporterreifen) müssen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag dort abgeladen worden sein. Da es sich um eine größere Menge von Reifen handelt, geht die Polizei Füssen von einem Verursacher aus, der haupt- oder nebengewerblich mit Reifen handelt oder zumindest den Wechseldienst anbietet. Für die Ermittlung des Verursachers erbittet die Polizei Füssen die...

  • Füssen
  • 13.02.16
  • 17× gelesen
Lokales

Regenerativ
Energie: Besonders viel Ökostrom kommt aus dem Ostallgäu

Die Bilanz ist beachtlich: Während 2014 bayernweit 38,2 Prozent des Stroms aus erneuerbaren Quellen stammten, lieferten im Ostallgäu Wind, Wasser, Biomasse und Sonne einen mehr als doppelt so hohen Anteil an elektrischer Energie: Rein rechnerisch sind es 93 Prozent, berichtet das Landratsamt. Damit liege die Region "weit vor den anderen Allgäuer Landkreisen." Im Ostallgäu verbrauchten Privathaushalte und Wirtschaft 2014 rund 690 Millionen Kilowattstunden Strom. Dem stehen auf dem...

  • Buchloe
  • 11.12.15
  • 34× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020