Umwelt

Beiträge zum Thema Umwelt

27×

Projekt
Bei «Ökoprofit» werden Firmen beraten, wie sie Energie einsparen können

Kosten senken und der Umwelt helfen «Zehn bis 20 Prozent sind in jedem Unternehmen im Energiebereich einzusparen», ist Markus Dilger vom IWU-Institut, einer Beratungsfirma aus Neu-Ulm, überzeugt. Seit zehn Jahren berät er Firmen in Energie- und Umweltfragen im Rahmen von «Ökoprofit»-Projekten. Ein solches Vorhaben lief 2008 schon einmal in Memmingen. Jetzt geht es in eine zweite Runde, initiiert von Stadt Memmingen und Kreis Unterallgäu. Die Betriebe senken Energiekosten und entlasten...

  • Kempten
  • 28.03.11

Westallgäu
Umweltbildungsprojekt startet in Lindau und Lindenberg

Heute startet das Umweltbildungsprojekt des Bund Naturschutz Allgäu Bodensee: Ein Haus mit vielen Räumen in Lindau und in Lindenberg. Das Projekt richtet sich an Schulen, Gruppen und Familien. Der Bund Naturschutz will damit der Umweltbildung im Lindauer Landkreis neue Impulse geben. Zum Start des Projektes wird es eine Ausstellung mit dem Thema StadtNatur-NaturStadt geben, dessen Schirmherrschaft in Lindau Oberbürgermeisterin Petra Seidel und in Lindenberg Bürgermeister Johann Zeh...

  • Kempten
  • 24.03.11
24×

Umwelt
Zwei Messen zum Thema Umwelt in Memmingen und Sontheim

Die zweite Auflage der Fachmesse «Umwelt 2011 Memmingen - Energie, Bauen & Wohnen» findet heute und morgen in der Stadthalle statt. Es präsentieren sich regionale Firmen und Innungsmitglieder der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim. Die Themenpalette reicht von Renovierung, Heizungsbau und Energieversorgung bis hin zu Finanzierung und Fördermöglichkeiten. Es gibt über 20 Fachvorträge. Die Messe ist an beiden Tagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. In der Dampfsäg in Sontheim finden heute und...

  • Kempten
  • 12.03.11
16×

Umweltmesse
Umweltmesse am Wochenende

Die zweite Auflage der Fachmesse «Umwelt 2011 Memmingen - Energie, Bauen & Wohnen» findet am Wochenende 12./13. März in der Stadthalle statt. Neben der Sparkasse und der VR-Bank präsentieren sich regionale Firmen und Innungsmitglieder der Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim. Die Themen-Palette reicht von Renovierung, Heizungsbau und Energieversorgung über Dämmung, Fensterbau, Solar und Energieberatung bis hin zu Finanzierung und Fördermöglichkeiten. Es gibt es über 20 Vorträge zum Thema...

  • Kempten
  • 10.03.11
42×

Umwelt
Bund Naturschutz reicht Klagen gegen Flächenverbrauch ein

Bund Naturschutz beruft sich unter anderem auf Bayerische Verfassung Der Bund Naturschutz (BN) im Allgäu hat angekündigt, angesichts des um sich greifenden Flächenverbrauchs auch juristische Auseinandersetzungen nicht zu scheuen. Die Organisation hat beispielsweise eine Klage gegen die Ausweisung eines Gewerbegebiets in Weißensberg (Kreis Lindau) eingereicht. Weitere Klagen seien in Vorbereitung, so der BN-Regionalreferent Thomas Frey. Nach seinen Worten kann gegen die Ausweisung von...

  • Kempten
  • 08.03.11
46×

Zertifizierung
Wie sich die Aktienbrauerei umwelt- und damit kostenbewusst ausrichtet

«Fitnessprogramm» für Unternehmen Kein Fremdkörper darf das deutsche Bier neben den erlaubten Inhaltsstoffen trüben. Das Reinheitsgebot gilt bei der Aktienbrauerei Kaufbeuren aber nicht nur im Sudkessel. Picobello sauber müssen die Produktionsmaschinen sein, etwa die Flaschenwaschanlage und die Abfülleinrichtungen. «Früher wurden die Reinigungsmittel nach Gutdünken eingesetzt», so Brauereichef Werner Sill. «Hauptsache, es war sauber.» Heute lasse sich ein Betrieb mit rund 100 Mitarbeitern aber...

  • Kempten
  • 03.03.11
21×

Umwelt
Forstverwaltung Kaufbeuren lässt Baumbestand ausdünnen

Wirtschaftlichkeit, Gesundheit und Sicherheit des Waldes sollen gefördert werden So bald es die Witterung zuließ, waren im Februar Waldarbeiter in dem von der städtischen Forstverwaltung betreuten Wäldern im Umkreis Kaufbeurens unterwegs. Bürger kritisierten daraufhin das Roden von Bäumen. Der Erholungswert der Wälder werde dadurch geschmälert. Doch der Holzeinschlag zum jetzigen Zeitpunkt mache Sinn, versichert Richard Stark, Leiter der Forstverwaltung. Zum einen müsse beachtet werden, dass ab...

  • Kempten
  • 28.02.11
16×

Umwelt
Für neues Trainingsgelände der Faustballer vor allem kranke Bäume gefällt

3500 Quadratmeter Wald für Sportplatz gerodet - Natürliche Verjüngung schon im Gange Sport sei eine gute Sache. «Aber muss für einen zweiten Faustballplatz in Neugablonz gleich der weitere Umkreis gerodet werden», fragt ein AZ-Leser - zumal schon ein Platz vorhanden sei. «Und zu einem Sportgelände gehört auch ein umliegender Wald», meint der Leser weiter. «2800 Quadratmeter hören sich natürlich besorgniserregend an», gibt Klaus Scholz, Leiter der städtischen Abteilung für Hochbau, zu. Denn so...

  • Kempten
  • 25.02.11

Wettbewerb
Für eine lebenswerte Umwelt gemalt

Joseph-Bernhart-Gymnasium nimmt mit drei Schülerarbeiten teil Vor zwei Jahren hat Merlin Nebas vom JBG (Joseph-Bernhart-Gymnasium) schon einmal einen Bundespreis beim Europäischen Malwettbewerb für Schüler errungen. Heuer macht er wieder mit, zusammen mit zwei Mitschülerinnen. «Gestalte ein Plakat für eine grenzüberschreitende Aktion gegen Umweltverschmutzung», hieß die Aufgabe für die Mittelstufe. Wer an dem Wettbewerb teilnimmt, gestaltet sein Bild nicht im Unterricht, sondern in der Freizeit...

  • Buchloe
  • 05.02.11
95×

Umwelt
Am Irseer Bach verändert ein Biber die Auenlandschaft - Wasserwirtschaft, Gemeinde und Fischerei stört das aber nicht

Der Herr des Wassers Einst bedroht sorgt der Biber nun in der Region für Aufregung: In Kaufbeuren knabbert derzeit ein Nagetier im Jordanpark und in Leinau ist schon seit Längerem ein Tier dabei, Bäume an der Wertach zu fällen. Nun gestaltet ein Biber die Auenlandschaft am Irseer Bach um. «Der arbeitet da eindrucksvoll an seinem Familienheim», flachst Bürgermeister Andreas Lieb. Betroffene und Experten sind von dem Tier an dem Bach begeistert. Erst der Mensch habe durch die Begradigungen der...

  • Kaufbeuren
  • 18.01.11
83×

Verwechslung
Nach Panne: Fachfirma entfernt Heizöl, Umwelt nimmt keinen Schaden

Falscher Einfüllstutzen führte ins Leere statt zum Tank Es war wohl die berühmt-berüchtigte Verkettung unglücklicher Umstände: 2000 Liter Heizöl flossen am Montagabend in den Keller statt in den Tank eines Buchloer Einfamilienhauses. Wie bereits kurz berichtet, hatte der Mitarbeiter einer Heizöl-Lieferfirma das Öl in einen falschen Einfüllstutzen gepumpt. Der Großteil des Heizöls gelangte in die Buchloer Kläranlage, richtete dort nach Auskunft des Abwassermeisters Franz Knittel aber keinen...

  • Buchloe
  • 16.12.10
58×

Forum
Kritik kommt auf den Tisch

Ein paar bunte Filzstifte, gelbe Stichwortzettel und Menschen mit rauchenden Köpfen, die auf Plastikstühlen um einen Tisch sitzen: So sieht gelebte Demokratie im Memminger Kulturzentrum Kaminwerk aus. Dort findet an diesem Abend ein von der Friedrich-Ebert-Stiftung ins Leben gerufenes Mitmachforum statt. Es trägt den Titel «Regionalwerkstatt lebendige Demokratie» (siehe Infokasten).

  • Kempten
  • 05.11.10
76×

Umwelt
Treibholz-Menge auf Bodensee soll reduziert werden

Ein internationales Projekt soll künftig die Treibholzmenge am Nord-Ost-Ufer des Bodensees verringern. Wie Bayerns Umweltminister Markus Söder jüngst mitteilte, sind die Anrainerstaaten derzeit bemüht, eine schwimmende Treibholzsperre zu erwerben und an der Rheinmündung zu installieren. Bis das Projekt umgesetzt werden könne, seien jedoch noch «eine Vielzahl von technischen und rechtlichen Fragen zu klären.»

  • Kempten
  • 28.10.10
22×

Durach
Umweltbericht ins Haus geliefert

Wie regelt die Gemeinde Durach die Trinkwasserversorgung? Was passiert mit der Kläranlage? Diese Themen sind abgehakt: Durach bezieht Trinkwasser des Zweckverbands «Fernwasser Oberes Allgäu», Abwasser wird nicht mehr über die eigene Anlage, sondern über das Gruppenklärwerk in Lauben gereinigt. Jetzt stehen beim Umweltschutz andere Themen an: «Heute geht es um Klimaschutz, CO2-Reduzierung, alternative Energien, Energiemanagement und nachhaltiges Bauen,» sagt Durachs Rathauschef Herbert Seger bei...

  • Kempten
  • 06.07.10

Legau
Es geht wieder aufwärts

Nach einer schwierigen Zeit, in der die Einrichtung große finanzielle Probleme hatte, geht es bei der Legauer Umweltstation wieder aufwärts. Mit neuem Träger, neuem Konzept und neuen Gebäuden wird eine gute Zukunft angepeilt. Am Wochenende fand in der deutschlandweit einzigartigen Einrichtung ein Tag der offenen Tür statt.

  • Kempten
  • 20.07.09

Keine Rosinen für gewerbliche Sammler

Sonthofen | uw | Vor allem Themen rund ums Abfallrecht und über eine Stärkung des ländlichen Raums diskutierte gestern der Umwelt- und Planungsausschuss des Deutschen Landkreistags in Sonthofen. Sorgen machen unter anderem gewerbliche Altpapier-Sammler, die sich auf die wirtschaftlich lukrativen Städte konzentrieren, das teure Abholen in kleinen Orten auf dem Land aber den Kommunen überlassen.

  • Kempten
  • 11.09.07

Seit fünf Jahren: Bund Naturschutz stößt mit Programm Umwelt mobil auf großes Interesse

Mit Lupe in die Welt der Krabbeltiere Sonthofen/Oberallgäu (uw). Sie nehmen die Welt der Krabbeltiere unter die Lupe, untersuchen Wasser und lernen bei Führungen viel über ökologische Lebensräume, den Klimawandel oder den Bergwald. Mit dem Programm 'Umwelt mobil' bietet der Bund Naturschutz (BN) in Kempten und dem Oberallgäu, spannende Naturerlebnisse und kann sich dabei über großes Interesse freuen: Allein in den vergangenen fünf Jahren waren die mobilen Umweltpädagogen mit 408...

  • Kempten
  • 15.01.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ