Umgehungsstraße

Beiträge zum Thema Umgehungsstraße

Bau einer Umgehungsstraße
1.372×

Bauarbeiten
Kein Lärmschutzwall für Hausen an Marktoberdorfer Umgehungsstraße

Unermüdlich schreiten die Arbeiten am Tunnel bei Bertoldshofen voran. Nur in Sichtweite zu Hausen entlang der neuen Umgehungsstraße, da rührt sich nichts. Keine Spur vom gewünschten Lärmschutzwall. Und so wird es – Stand jetzt – auch bleiben. Bürgermeister Dr. Wolfgang Hell und Ralf Eisele vom Staatlichen Bauamt haben die Hoffnung begraben. Nach wie vor fehlt ein Grundstück, um eine durchgehende Anlage zu errichten. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Marktoberdorf
  • 10.01.20
Der Stadtrat befürwortet mehrheitlich den Lärmschutzwall für Hausen und will 20.000 Euro investieren. Dafür muss die Stadt aber alle Grundstückseigentümer unter einen Hut bekommen.
662×

Sitzung
Für Lärmschutzwall an Marktoberdorfer Umfahrung fehlen Grundstücke

Die Bewohner von Hausen bei Bertoldshofen sollen einen zweieinhalb Meter hohen Lärmschutzwall entlang der neuen Umgehungsstraße erhalten. Dafür hat sich der Marktoberdorfer Stadtrat mit 22:2 Stimmen entschieden. Zuvor hatte das Staatliche Bauamt Kempten seine Bereitschaft signalisiert, dafür Aushubmaterial aus dem Tunnelbau zur Verfügung zu stellen. Die Hausener demonstrierten jedenfalls, wie wichtig ihnen das Thema ist. Der Sitzungssaal war derart voll, dass noch Stühle herangeschleppt werden...

  • Marktoberdorf
  • 21.02.19
Anwohner fordern Lärmschutzwall für Umgehungsstraße bei Marktoberdorf
1.186×

Kostenfrage
Anwohner fordern Lärmschutzwall für Umgehungsstraße bei Marktoberdorf

Die Anwohner von Hausen bei Marktoberdorf wollen einen Lärmschutzwall an der Umgehungsstraße von Bertoldshofen. Klingt einfach, ist es aber nicht. Der Fall mit dem Wall ist vielschichtig. Denn der Wall darf den Bauherrn der Umgehungsstraße, also den Bund, nichts kosten, weil es sich um eine freiwillige Leistung handelt. Allerdings darf der Aushub aus dem Tunnel verwendet werden. Ein Landwirt wiederum, der als einer mehrerer Grundeigentümer Boden abgeben müsste, will statt Geld, das die Stadt...

  • Marktoberdorf
  • 07.02.19
Bekommt Steinbach eine Umgehungsstraße?
642×

Verkehrslärm
Anwohner Steinbachs kämpfen seit Jahren für eine Umgehungsstraße

Der Ortsteil Steinbach der Gemeinde Stötten leidet unter dem hohen Verkehrsaufkommen auf der B16, die durch den Ort führt. Vor allem der Lärm macht den Anwohnern zu schaffen. Seit vielen Jahren kämpfen die Anwohner darum, vom Durchgangsverkehr befreit zu werden. Bürgermeister Grube setzt sich dafür ein, dass die Baummaßnahme der Umgehungsstraße auch umgesetzt wird. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Marktoberdorf, vom 31.08.2018. Die Allgäuer...

  • Stötten am Auerberg
  • 30.08.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ