Umgehungsstraße

Beiträge zum Thema Umgehungsstraße

Ein Zebrastreifen existiert am Gasthof „Adler“. Einer zweiten Fußgängerquerung stehen rechtliche Hürden entgegen.
2.640× 1

Landesverkehrsminister
Planungsbeginn für B12-Umgehungsstraße in Großholzleute nach 2025

Die B12 trennt den Isnyer Teilort Großholzleute in zwei Hälften. Wie der Westallgäuer (WE) berichtet, müssen die Anwohner nun wohl noch einige weitere Jahre auf eine Umgehungsstraße warten.  Laut WE teilte Landesverkehrsminister Winfried Hermann mit, dass ein Planungsbeginn für eine Umgehungsstraße nach 2025 vorgesehen ist. Aus rechtlichen Gründen sei auch ein zweiter Zebrastreifen auf Höhe der Dorfgemeinschaftshaus, Rathaus und Bushaltestelle nicht möglich. Denn das Ministerium geht davon aus,...

  • Isny
  • 11.05.20
224× 19 Bilder

In Gegenverkehr geraten
VW-Fahrer kollidiert frontal mit Rollerfahrer: Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße der B12 bei Mauerstetten

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmittag auf der ST2055, Abzweig Steinholz. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen mussten mehrere Autos verkehrsbedingt am Abzweig Steinholz auf der ST2005 halten. Diese Situation erkannte ein aus Fahrtrichtung Germaringen kommender VW Golf Fahrer zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf einen wartenden VW Golf auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf des Unfallverursachers in den Gegenverkehr katapultiert. Dort stieß er frontal mit einem...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.16
673×

Verkehrsministerium
Umgehung Marktoberdorf rückt in greifbare Nähe

Marktoberdorfer Vorhaben im Investitionsplan bis 2015 – Verwaltungsgericht muss entscheiden Im aktuellen Entwurf des Investitionsrahmenplans 2011 bis 2015 des Bundesverkehrsministeriums findet sich auch die Umgehung Marktoberdorf. Das Vorhaben ist auf 26,3 Millionen Euro veranschlagt und steht in der Kategorie 'Prioritäre Vorhaben'. Darunter finden sich in Bayern 13 Vorhaben an Autobahnen und 16 an Bundesstraßen. Bei ihnen ist der Planungsstand so weit fortgeschritten, dass Baurecht...

  • Marktoberdorf
  • 29.12.11
26×

Diskussion
Ruderatshofen verknüpft Marktoberdorfer Umgehungs-Plan mit eigenen Forderungen

Ohne Umgehung keine Auffahrt Heftige Diskussionen gab es in der jüngsten Sitzung im Gemeinderat Ruderatshofen zum Thema Umgehungsstraße Ruderatshofen-Apfeltrang und zum Bericht in der AZ zur geplanten weiteren B12-Auffahrt bei Geisenhofen. Einigkeit herrschte darüber, dass ohne eine Umgehung für den Ort keine Auffahrt toleriert werden könne. Zudem hieß es, die Umgehung sei nur mit einem Planfeststellungsverfahren durch den Landkreis umsetzbar. Ein entsprechender Antrag wurde gestellt und...

  • Kempten
  • 14.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ