Umgehungsstraße

Beiträge zum Thema Umgehungsstraße

Laut Bürgerinitiative passieren etwa 10.000 Fahrzeuge täglich die Ortsdurchfahrt in Pforzen. Sie fordert eine Umgehungsstraße.
745×

Verkehr
Der lange Kampf um die Pforzener Umgehungsstraße dauert an

Für den Bau der Umgehungsstraße ist dem aktuell 139 Mitglieder starken Verein „Pro Umgehungsstraße Pforzen e.V.“ ein wesentlicher Schritt gelungen. Der „vordringliche Bedarf“ ist in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen worden und erhielt durch den deutschen Bundestag Gesetzeskraft. Die Bürgerinitiative kämpft seit Jahren um die Lebensqualität der Anwohner. Die Straßen werden, nach Angaben des Vereins, täglich von mehr als 10.000 Fahrzeugen durchfahren – darunter etwa 1000 Sattelzüge. Die...

  • Kaufbeuren
  • 10.07.18
44×

Umgehungsstraße
Pforzener warten auf die Nordumgehung Kaufbeuren

Es könnte jeden Tag passieren. 'Vor allem in der Kurve', sagt Martin Schafnitzel. Der Pforzener wohnt an der Ortsdurchfahrt seiner Gemeinde. 'Ich habe Angst um die Fußgänger und Radlfahrer', sagt er, 'vor allem in der Kurve.' Wenn sich dort zwei Lastwagen entgegenkommen, werde es eng. Unfälle seien auf diese Weise programmiert. Schafnitzel ist einer von vielen Pforzenern, die seit langem eine Ortsumfahrung fordern. Eine Trasse, die den Durchgangsverkehr von der B 16 im Westen am Dorf vorbei auf...

  • Kaufbeuren
  • 10.10.16
224× 19 Bilder

In Gegenverkehr geraten
VW-Fahrer kollidiert frontal mit Rollerfahrer: Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße der B12 bei Mauerstetten

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmittag auf der ST2055, Abzweig Steinholz. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen mussten mehrere Autos verkehrsbedingt am Abzweig Steinholz auf der ST2005 halten. Diese Situation erkannte ein aus Fahrtrichtung Germaringen kommender VW Golf Fahrer zu spät und fuhr nahezu ungebremst auf einen wartenden VW Golf auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Golf des Unfallverursachers in den Gegenverkehr katapultiert. Dort stieß er frontal mit einem...

  • Kaufbeuren
  • 27.08.16
22×

Antrag
Ruderatshofener fordern erneut Umgehungsstraße

Beim Gemeindebesuch von Landrätin Maria Rita Zinnecker haben Ruderatshofens Bürgermeister Johann Stich und seine Gemeinderäte den Wunsch nach einer Umgehung für den Ort erneuert. Bürgermeister Johann Stich betonte nochmals, wie wichtig eine Umgehung angesichts der Verkehrsbelastungen für Ruderatshofen sei. 'Wir brauchen diese Entlastung', sagte er. Zinnecker bestätigte die Bedeutung der Umgehung und sagte zu, sich dafür weiterhin einzusetzen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.16
34×

Versammlung
Interessengemeinschaft in Pforzen informiert über Planungsstand zur Umgehungsstraße

Gut besucht war die Jahresversammlung der Interessengemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen. Vorsitzender Helmut Leonhart begrüßte neben den Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke und Ulrich Lange auch Bürgermeister Herbert Hofer, dessen Stellvertreter Josef Freuding und Torsten Stöckle sowie zahlreiche Gemeinderäte und interessierte Bürger. Stellvertretender Vorsitzender Günther Kreit erläuterte die schon lange diskutierten Planungen für eine Pforzener Umgehung. Der Wahlkreisabgeordnete...

  • Kaufbeuren
  • 06.08.14
39×

Verkehr
Umgehungsstraße Pforzen wohl in nächster Zeit nicht realisierbar

Mit großer Unterstützung von Politikern, wie etwa dem Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke, hat gestern der Verein 'Pro Umgehungsstraße Pforzen e.V.' zu einer Podiumsdiskussion geladen. Aufgrund der nahe gelegenen B12 fahren täglich bis zu 10.000 Fahrzeuge, darunter 1.000 LWKs, durch die kleine Gemeinde im Ostallgäu. Laut dem Ostallgäuer Landrat Johann Fleschhut müsse man mit dem Bau-Antrag der Umgehungsstraße in den sogenannten "vordringlichen Bedarf" beim Bund kommen. Dies sei die Aufgabe...

  • Kaufbeuren
  • 08.06.13
29×

Interessensgemeinschaft
Umgehung B12B16 steht heute in Pforzen zur Diskussion

In Pforzen wird heute über das Thema 'Umgehungsstraße B12/B16' diskutiert. Der Verein 'Interessengemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen' lädt zur Podiumsdiskussion in das Vereinsheim ein. Neben Mitgliedern des Straßenbauamts werden Bundestagsmitglied Stephan Stracke, Landtagsabgeordneter Bernhardt Pohl und Landrat Johann Fleschhut an der Sitzung teilnehmen. Die Diskussionsrunde startet um 19 Uhr.

  • Kaufbeuren
  • 07.06.13
12×

Rat
Verkehrszählung für Ruderatshofener Umgehungsstraße nachgebessert

Nächster Schritt für Ruderatshofener Umgehung – Planfeststellung 2014 abschließen Für die Umgehungsstraße Ruderatshofen musste die Verkehrszählung noch einmal nachgebessert werden. Mit dem Ergebnis beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Bürgermeister Johann Stich informierte das Gremium über eine Besprechung mit der Planungsgesellschaft, die im Landratsamt stattgefunden hat. Sie hatte im Jahr 2009 die Verkehrszählung im Rahmen der Ortsumgehung Ruderatshofen...

  • Kaufbeuren
  • 28.09.12
20×

Veranstaltung
Informationen zur Umgehungsstraße Pforzen

Die Interessengemeinschaft 'Pro Umgehungsstraße Pforzen' lädt am kommenden Donnerstag, 22. März, um 20 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Gasthaus Hirsch in Pforzen ein. Es wird über aktuelle Entwicklungen der geplanten Umgehungsstraße und Verbesserungen in der Ortsdurchfahrt gesprochen. Bürgermeister Hermann Heiß wird ebenfalls Fragen beantworten.

  • Kaufbeuren
  • 19.03.12
45×

Bürgerversammlung
Ortsumgehung zentrales Thema in Ruderatshofen

Sachliche Debatte – Ziel ist mehr Lebensqualität im Dorf Viel Diskussionsbedarf gab es in der Ruderatshofener Bürgerversammlung zur Umgehung und zum Bau der innerörtlichen Brücken. Tenor der sachlich geführten Debatte war, dass der Verkehr innerorts katastrophal sei, man letztes Jahr kaum weitergekommen sei und nun endlich etwas passieren müsse. Bei Grundstücksverhandlungen müsse mehr Intensität und Bereitschaft gezeigt werden. Ein gravierender Anlass weiterzukommen, ist die seit Sommer...

  • Kaufbeuren
  • 30.11.11
24×

Bürgerversammlung
Ortsumgehung zentrales Thema in Ruderatshofen

Sachliche Debatte - Ziel ist mehr Lebensqualität Viel Diskussionsbedarf gab es in der Ruderatshofener Bürgerversammlung zur Umgehung und zum Bau der innerörtlichen Brücken. Tenor der sachlich geführten Debatte war, dass der Verkehr innerorts katastrophal sei, man letztes Jahr kaum weitergekommen sei und nun endlich was passieren müsse. Bei Grundstücksverhandlungen müsse mehr Intensität und Bereitschaft gezeigt werden. Ein gravierender Anlass, weiterzukommen, ist die seit Sommer gültige...

  • Kaufbeuren
  • 29.11.11
37×

Umgehungsstraße
Gemeinderat Ruderatshofen kritisiert Landkreis

Über das Ergebnis der jüngsten Kreisausschusssitzung hat Bürgermeister Johann Stich auch den Gemeinderat Ruderatshofen informiert. Stich erinnerte daran, dass ein Bebauungsplan für die Umgehung für die Gemeinde nicht finanzierbar sei, da die Kosten bei 400000 Euro lägen. Zugleich lehne es der Rat strikt ab, nach einer Sanierung der landkreiseigenen Brücken die Tonnage zu erhöhen oder freizugeben, da dies - ebenso wie ein Neubau - die Verwirklichung der Umgehung hinauszögere. Stich bestätigte...

  • Kaufbeuren
  • 15.07.11
28×

Ruderatshofen
Gemeinde Ruderatshofen fehlt Geld für Bebauungsplan

Über das Ergebnis der jüngsten Kreisausschusssitzung informierte Bürgermeister Johann Stich auch den Gemeinderat Ruderatshofen. Stich erinnerte daran, dass ein Bebauungsplan für die Umgehung für die Gemeinde nicht finanzierbar sei, da die Kosten bei 400000 Euro lägen. Gleichzeitig lehne es der Gemeinderat strikt ab, nach einer Sanierung der landkreiseigenen Brücken die Tonnage zu erhöhen oder freizugeben, da dies - ebenso wie ein Neubau - die Verwirklichung der Umgehung hinauszögere. Stich...

  • Kaufbeuren
  • 11.07.11
28×

Verkehr
Ruderatshofen lehnt Neubau der drei landkreiseigenen Brücken ebenso wie Lasterhöhung bei Sanierung ab

Tonnagenerhöhung bei Brücken? Dann keine Umgehung! Die Gemeinde Ruderatshofen lehnt bei einer Sanierung der drei landkreiseigenen Brücken in der Andreas-Müller-Straße eine Tonnagenerhöhung strikt ab. Ebenso komme ein Neubau nicht in Frage. Dies beschloss der Gemeinderat einstimmig in seiner jüngsten Sitzung. Die Umgehung werde nicht verwirklicht, so die einhellige Meinung im Gemeinderat, wenn die Brücken neu gebaut werden - und dabei vermutlich die Verkehrsführung verbessert wird - oder bei...

  • Kaufbeuren
  • 10.06.11
47×

Bürgerversammlung
Neue Halle für Biessenhofener nicht vor 2014

Umgehung und Internet weitere Themen Die Einnahmen der Gemeinde Biessenhofen im Haushalt 2010 sind noch geringer ausgefallen, als die bereits deutlich niedriger angesetzte Planung es vorsah. Darüber berichtete Bürgermeister Wolfgang Eurisch in der Bürgerversammlung. In der anschließenden Diskussion wurden überwiegend die Themen Umgehungsstraße Marktoberdorf, Neubau Turnhalle sowie die Umsetzung der Breitbandversorgung vertieft. Eine halbe Million Euro weniger an Steuern flossen in die...

  • Kaufbeuren
  • 10.05.11
14×

Forderungen
600 Unterschriften für Umgehungsstraße - Pforzener Initiative zur Diskussion

Mit über 600 Unterschriften und einem Katalog mit unterschiedlichen Forderungen machten sich Vertreter der Interessengemeinschaft «Pro Umgehungsstraße Pforzen» auf den Weg zu Landrat Johann Fleschhut. Und dieser stellte gleich zu Beginn des Gesprächs die unbestrittene Notwendigkeit der Pforzener Umgehung fest. Günther Kreit von der Interessengemeinschaft erläuterte die Forderungen an die politisch Verantwortlichen im Ostallgäu. Da das Hauptziel, die Umgehungsstraße, nicht kurzfristig erreichbar...

  • Kaufbeuren
  • 14.04.11
31×

Treffen
«Interessengemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen» formiert sich

Eine Informationsveranstaltung hatte die Interessengemeinschaft «Pro Umgehungsstraße Pforzen» organisiert, an der viele Bürger teilnahmen. Helmut Leonhart, «ein lärmgeplagter Anlieger der Pforzener Ortsdurchfahrt», hatte zu Beginn des Jahres mit einer Unterschriftenaktion für eine Umgehungsstraße die Initiative ergriffen. Nun sollte das weitere Vorgehen abgestimmt werden. Leonhart berichtete über den Verlauf der Aktion und bedankte sich für rund 600 Unterstützerunterschriften. Angeprangert wird...

  • Kaufbeuren
  • 23.03.11
41×

Umgehung
Ruderatshofen sieht sich mit Bebauungsplan unter Druck

Nicht ganz glücklich über Wunsch des Landkreises Mit dem weiteren Vorgehen bezüglich der Ortsumgehung ist die Gemeinde Ruderatshofen zwar nicht gänzlich unzufrieden, richtig glücklich war der Gemeinderat mit der Entscheidung des Landkreises aber nicht. Wie berichtet, kommt der Landkreis beim Grunderwerb für einen Neubau der Kreisstraße östlich um das Dorf herum nicht so voran, dass eine Verwirklichung in greifbarer Nähe ist. Daher, so berichtete Bürgermeister Johann Stich aus dem...

  • Kaufbeuren
  • 19.03.11
48×

Umgehung
Ruderatshofen sieht sich mit Bebauungsplan unter Druck

Mit dem weiteren Vorgehen bezüglich der Ortsumgehung ist die Gemeinde Ruderatshofen zwar nicht gänzlich unzufrieden, richtig glücklich war der Gemeinderat mit der Entscheidung des Landkreises aber nicht. Wie berichtet kommt der Landkreis beim Grunderwerb für einen Neubau der Kreisstraße östlich um das Dorf herum nicht so voran, dass eine Verwirklichung in greifbarer Nähe ist. Daher, so berichtete Bürgermeister Johann Stich aus dem Kreisausschuss, lässt der Landkreis nun eine Sanierung der...

  • Kaufbeuren
  • 18.03.11
27×

Bürgerversammlung
Verkehr bringt Anwohner in Rage

Umgehungsstraße für Pforzen gefordert - Ärger wegen Wasserkraftanlage Die fehlende Umgehungsstraße und die Wasserversorgung waren zwei der Themen, die die Besucher bei der jüngsten Bürgerversammlung in Pforzen besonders beschäftigten. Rund 100 Bürger waren der Einladung dazu ins Vereinshaus gefolgt. Trotz dieser Aussprache wies Bürgermeister Hermann Heiß ausdrücklich darauf hin, dass sowohl er selbst als auch der gesamte Gemeinderat für die Bürger ganzjährig ansprechbar seien. Zum Thema Verkehr...

  • Kaufbeuren
  • 19.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ