Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Ein Smartphone mit digitalem europäischen Impfpass für deutsche Staatsbürger könnte das Reisen erleichtern.
784× Aktion

Die Sommerferien stehen an
Die Hälfte der Deutschen will digitales Impfzertifikat nutzen

Ein EU-weit gültiges digitales Impfzertifikat soll das grenzüberschreitende Reisen erleichtern. Doch würde es auch genutzt werden? Der Traum vom Sommerurlaub nach dem Corona-Lockdown rückt für viele langsam näher. Das grenzüberschreitende Reisen in Europa könnte durch ein EU-weit gültiges digitales Impfzertifikat deutlich erleichtert werden. Doch wie groß ist das Interesse der Menschen in Deutschland an einem solchen Dokument? Würden sie es überhaupt nutzen? Die Antwort liefert nun eine Umfrage...

  • 28.05.21
HEM-Studie mit 2.674 Befragten zum Thema „Neuerungen im Bußgeldkatalog“.
1.056× 6 Aktion 2 Bilder

Teilweise doppelt so hohe Strafen für Raser
Abzocke oder nicht? Umfrage zeigt: Deutsche finden höhere Bußgelder gut!

Im Spätsommer soll der neue Bußgeldkatalog in kraft treten, auf den sich die Bundesländer mit dem Bundesverkehrsminister im April geeinigt haben. Teilweise sind die Strafen für zu schnelles Fahren doppelt so hoch wie bisher. Wie finden das die Deutschen? Studie zeigt: Mehrheit für höhere StrafenDie Tankstellenkette HEM hat zum Thema "Neuerungen im Bußgeldkatalog" eine repräsentative Marktforschungs-Studie in Auftrag gegeben, die zeigt: Die 2.674 Befragten sind den höheren Strafen gegenüber...

  • 27.05.21
Prinz Harry und Herzogin Meghan haben unter den Briten zuletzt einiges an Sympathie eingebüßt
78×

Schockumfrage nach jüngster Kritik
Harry und Meghan: Fast die Hälfte der Briten für Abgabe ihrer Titel

Sollten sich Harry und Meghan weiterhin Herzog und Herzogin von Sussex nennen dürfen? Nein, findet inzwischen fast die Hälfte der Briten. Dass Prinz Harry (36) nach dem explosiven Oprah-Interview zuletzt noch einen draufgesetzt und das Königshaus erneut massiv attackiert hat, nimmt die britische Bevölkerung ihm und Herzogin Meghan (39) zunehmend übel. Einer neuen Umfrage der Meinunsgforschungsseite "YouGov.co.uk" nach finden 44 Prozent aller Befragten, dass den beiden jegliche Adelstitel...

  • 19.05.21
Jens Spahn hat sich "bewusst" für eine AstraZeneca-Impfung entschieden.
1.190×

"Bewusste" Entscheidung
Jens Spahn hat sich mit AstraZeneca impfen lassen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat sich mit AstraZeneca impfen lassen. Nach einem Gespräch mit seinem Hausarzt habe er sich "bewusst" dafür entschieden. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (40) hat sich gegen das Coronavirus impfen lassen. Er habe sich nach einem Gespräch mit seinem Hausarzt "bewusst" für eine Impfung mit AstraZeneca entschieden, schrieb er auf Twitter. In seinem Tweet ermunterte er auch andere zur Impfung: "Wer ein Impfangebot bekommt, sollte es annehmen und sich impfen...

  • 14.05.21
Ab Donnerstag gelten in Bayern für Genesene und vollständig Geimpfte erleichterte Corona-Regeln. (Impfpass-Symbolbild)
38.377× 71

Verwirrung bei Corona-Lockerungen
Was heißt "genesen" oder "vollständig geimpft"? Wie die Polizei es kontrollieren will

Seit Donnerstag, 06. Mai, gelten in Bayern für Genesene und vollständig Geimpfte erleichterte Corona-Regeln. Doch ab wann gilt man überhaupt als genesen oder vollständig geimpft? Und wie kann man das bei einer Kontrolle nachweisen? Insgesamt gelten die Erleichterungen für drei Personengruppen. Hier die Übersicht. Vollständig Geimpfte Laut dem Bayerischen Gesundheitsministerium gilt man ab dem 15. Tag nach der letzten notwendigen Impfung als vollständig geimpft. Der Impfstoff muss von der EU...

  • Kempten
  • 12.05.21
Die CSU-Fraktion möchte den Abschuss von Wölfen erleichtern. (Symbolbild)
1.497×

Beißwenger: "Wolfsbestand mit Augenmaß reduzieren"
CSU-Landtags-Fraktion will den Abschuss von Wölfen erleichtern

Die CSU-Fraktion im bayerischen Landtag will weniger Wölfe in Bayern. Dazu will die CSU den Schutzstatus der Tiere lockern, um den Abschuss von Wölfen zu erleichtern. Konkret will die Partei erreichen, dass die sogenannte Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU (FFH) konsequent umgesetzt und vollumfassend angewendet wird.  CSU: "Ausnahmeregeln voll ausschöpfen" "Möglich wäre hier nach den Vorstellungen der Fraktion künftig die tatsächliche Gesamtpopulation der Wölfe einzubeziehen und den...

  • Bad Hindelang
  • 10.05.21
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn strebt eine sofortige Freigabe des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca für alle Impfwilligen an
1.746× 1

Keine Priorisierung mehr
AstraZeneca: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Impfstoff

Die Schlagzeilen um AstraZeneca haben einige Menschen verunsichert, viele wollen sich aber mit dem Vektor-Impfstoff impfen lassen. Um das möglich zu machen, soll die Priorisierung aufgehoben werden. Was Sie nun über AstraZeneca wissen müssen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (40) möchte die sofortige Freigabe des Corona-Impfstoffs AstraZeneca für alle Impfwilligen erwirken. Somit könnte sich jeder impfen lassen - ohne Priorisierung nach Alter, Vorerkrankung oder Berufsgruppe. Doch gerade...

  • 07.05.21
Mehlwürmer sind jetzt auch in der EU zum Verzehr zugelassen. (Symbolbild)
321× 1

Zum Verzehr geeignet
EU lässt Mehlwürmer als Lebensmittel zu

Getrocknete, gelbe Mehlwürmer (Tenebrio molitor) sind nun auch als Lebensmittel zum Verzehr in der EU zugelassen, heißt es auf der Homepage der Europäische Union. Das sei ein weiterer Schritt zu einer nachhaltigeren Ernährung der europäischen Bevölkerung, teilt Tenetrio mit, ein Start-Up, das Mehlwürmer bereits in Hundefutter verarbeitet.  Entlastung der UmweltDie Food and Agriculture Organization der Vereinten Nationen (FAO) schätzt demnach, dass im Jahr 2050 neun Milliarden Menschen auf der...

  • Kempten
  • 06.05.21
Seit Donnerstag haben Geimpfte und Genesene mehr Freiheiten. (Symbolbild)
6.013×

Umfrage: Was halten Sie davon?
Das gilt für vollständig Geimpfte und Genesene seit Donnerstag

Seit Donnerstag gelten für vollständig Geimpfte und Genesene im Freistaat Bayern gelockerte Corona-Regeln. Unter anderem ist die Personengruppe von der Ausgangssperre ausgenommen. Auch werden Geimpfte und Genesene bei Treffen nicht mehr als Kontaktperson mitgezählt. Nach den aktuellen Regeln dürfen sich in Regionen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 nur Angehörige eines Haushalts mit einer weiteren Person treffen. Genesene oder vollständig Geimpfte dürfen nun noch zusätzlich dazukommen....

  • 06.05.21
Aktuell werden Menschen der Prioritätsgruppe 3 in Deutschland gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
12.066×

Prioritätsgruppe 3
Corona-Impfung: Wer ist jetzt dran?

Mit der dritten Prio-Gruppe in der Impfverordnung ist nun die letzte Gruppe von Priorisierten an der Reihe für eine Corona-Schutzimpfung. Dazu gehören Menschen zwischen 60 und 70 Jahren sowie bestimmte Berufsgruppen und Vorerkrankte. Die Impfung der dritten Prioritätsgruppe hat in Deutschland begonnen. Damit sind unter anderem nun Menschen über 60 und unter 70 Jahren zu einer Impfung berechtigt. Laut Statistischem Bundesamt sind das etwa 10,5 Millionen Menschen und 12,6 Prozent der Bevölkerung....

  • 06.05.21
Der Wolf im Allgäu: Wissenswertes rund um den Tag des Wolfes. (Symbolbild)
7.972× 58

Tag des Wolfes
Umfrage: Was halten Sie vom Wolf im Allgäu?

Am 30. April ist der Tag des Wolfes. Auch im Allgäu gab es Sichtungen. Unter anderem hat ein Wolf im Ostallgäu vergangenes Jahr drei Schafe gerissen. Wolf reißt Schafe im Ostallgäu Diskussionsthema Wolf Der Wolf führt immer wieder zu Diskussionen zwischen Jägern, Tierschützern und Landwirten. Die einen sagen, er gehört abgeschossen, die anderen heißen den Wolf im Allgäu willkommen.  Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (CSU) verlangt beispielsweise Lockerungen der strengen Schutzvorgaben...

  • Kempten
  • 06.05.21
Die Corona-Schutzimpfung ist für Millionen Menschen in greifbare Nähe gerückt.
503×

Termine und Lockerungen kommen
Corona-Impfkampagne nimmt Fahrt auf: Was man jetzt wissen muss

In vielen Bundesländern können sich Menschen der dritten Prioritätsgruppe jetzt um Impftermine kümmern. Zudem winken neue Erleichterungen für Geimpfte, die schon am Wochenende in Kraft treten könnten. Es geht voran: Das Bundeskabinett hat die Verordnung über Rechte von Geimpften und Genesenen in der Pandemie beschlossen. Zudem ist seit Montag eine Impfung für Millionen Menschen in greifbare Nähe gerückt. Was es jetzt zu wissen gibt.Welche Lockerungen bekommen Geimpfte?Laut eines Entwurfs von...

  • 05.05.21
Von Dienstag auf Mittwoch haben sich die Inzidenzwerte im Allgäu leicht verändert. (Symbolbild)
32.120×

Corona
Übersicht: Das sind die aktuellen Inzidenzwerte im Allgäu

+++Update vom 06. Mai+++ In diesem Artikel finden Sie die Inzidenzwerte der Allgäuer Landkreise und kreisfreien Städte für Donnerstag, den 06. Mai. Inzidenzwerte im Allgäu in der Übersicht: Jetzt auch das Oberallgäu unter 100 Bezugsmeldung Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut am Dienstag insgesamt 18.034 neue Corona-Infektionen gemeldet. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Pandemie ist um 245 auf 83.876 gestiegen. Die 7-Tage-Inzidenz von Deutschland...

  • Kempten
  • 05.05.21
Das Bayerische Kabinett hat Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Bayern beschlossen. (Archivbild)
19.816× 61 Video

Beschluss des Bayerischen Kabinetts
Bayern prescht vor: Erleichterungen für Geimpfte schon ab Donnerstag

Das Bayerische Kabinett hat Lockerungen der Corona-Maßnahmen in Bayern beschlossen. Gleichzeitig verlängerte der Freistaat die Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung bis zum 06. Juni.  Schon ab Donnerstag: Erleichterungen für Geimpfte Noch vor dem Bundesbeschluss hat der Freistaat Bayern Erleichterungen für vollständig Geimpfte und Genesene beschlossen. Die Personengruppe ist schon etwas länger von der Test- und Quarantänepflicht ausgenommen. Die Ausnahme bei der Quarantäne gilt im übrigen auch...

  • 04.05.21
Coronavirus (Symbolbild).
33.519×

Corona-Übersicht
Inzidenzwerte im Allgäu sinken weiter - Oberallgäu nur noch knapp über 100

+++Update vom 04. Mai+++ Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzwerte für das Allgäu. Inzidenzwerte im Allgäu steigen überwiegend - Lindau als einzige Region unter 100 Bezugsmeldung Fast im gesamten Allgäu sind die Inzidenzwerte weiter gesunken. Nur im Landkreis Ostallgäu stieg der Inzidenzwert minimal von 154,4 auf 155,1. Außerdem blieb die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau (65,9) und der Stadt Memmingen (238,1) im Vergleich zum Vortag unverändert. Die Stadt Memmingen hat damit allgäuweit den...

  • 03.05.21
An zehn bayerischen Firmen wird bald gegen Corona geimpft. (Symbolbild)
3.734× 2 2 Bilder

Modellprojekt für betriebliche Corona-Impfungen
Memminger Firma Magnet-Schultz startet den "Impf-Turbo" in der kommenden Woche

Bald soll neben Impfzentren und Arztpraxen auch in Unternehmen geimpft werden. Zehn bayerische Firmen nehmen an einem Modellprojekt teil - darunter auch Magnet-Schultz aus Memmingen. "Wir freuen uns als großer Arbeitgeber in der Region da nun auch einen Beitrag leisten - also dem 'Impf-Turbo' noch ein paar PS zusätzlich einhauchen - zu können", freut sich CEO Albert W. Schultz. Magnet-Schultz hat Task Force und Corona-HotlineDie Magnet-Schultz GmbH & Co. KG ist eine Spezialfabrik für...

  • Memmingen
  • 29.04.21
Eine neue Umfrage sieht die Beliebtheit von Harry und Meghan weiter im Sinkflug.
136×

Neue Royal-Umfrage
Prinz Harry und Herzogin Meghan werden immer unbeliebter

Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen immer schlechter beim britischen Volk an. Während ihre Umfragewerte weiter sinken, kann Prinz Andrew sogar etwas aufholen. Auch Prinz Harrys (36) Teilnahme an der Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (1921-2021) am 17. April hat nicht dafür gesorgt, dass das britische Volk besser auf ihn oder seine Frau Meghan (39) zu sprechen ist, im Gegenteil. Eine neue Umfrage des britischen Meinungsforschungsinstituts YouGov hat ergeben, dass die ohnehin stark...

  • 28.04.21
Julian Nagelsmann (rechts) könnte die Nachfolge von Trainer Hansi Flick (links) beim FC Bayern München antreten. (Archivbild)
251×

Laut Medienberichten
FC Bayern kontaktiert Nagelsmann: Leipzig fordert Rekord-Ablöse

Der FC Bayern München verhandelt offenbar mit RB Leipzig über einen Wechsel von Trainer Julian Nagelsmann. Wie unter anderem der Kicker berichtet, haben die Bayern Nagelsmann kontaktiert und auch dessen Arbeitgeber darüber informiert. Noch hat Nagelsmann in Leipzig einen Vertrag bis 2023.  Rekord-Ablöse steht im Raum Medienberichten zufolge fordern die Leipziger eine Ablöse im zweistelligen Millionenbereich. Die "Bild" beruft sich auf eigene Informationen, wonach die Leipziger 30 Millionen Euro...

  • 26.04.21
Im Westallgäu steht ein neuer Holzpenis.
4.126× 5 1 5 Bilder

Auf einem Kreisverkehr
Neuer Holzpenis im Westallgäu aufgetaucht

Es gibt einen neuen Holzpenis im Westallgäu. Auf einem Kreisverkehr in Riedhirsch bei Heimenkirch haben Unbekannte die etwa zwei Meter hohe Skulptur aufgestellt. In den vergangenen Wochen war es ruhig geworden um die Holzpenisse im Allgäu. Zuletzt tauchte einer im Januar in Steibis auf. Der letzte Holzpenis im Westallgäu stand an der ST2001 bei Ebratshofen. Die wohl bekannteste Ausführung gab es auf dem Grünten. Holzpenis-Skulpturen im Allgäu: Ist das Kunst oder dämlich?

  • Heimenkirch
  • 26.04.21
Armin Laschet wird für die Union als Kanzlerkandidat bei der Bundestagswahl 2021 antreten. Markus Söder verzichtet.
2.676× 12 Video

Bundestagswahl 2021
K-Frage geklärt: Markus Söder verzichtet - Armin Laschet ist Kanzlerkandidat der Union

Nachdem der CDU-Vorstand in der Nacht auf Dienstag in der Frage um die Kanzlerkandidatur für Armin Laschet gestimmt hat, steht jetzt fest: Armin Laschet tritt als Kanzlerkandidat der Union für die Bundestagswahl 2021 an.  Söder gratuliert Laschet In einer Pressekonferenz am Dienstagmittag hat sich der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder geäußert: "Die Würfel sind gefallen. Armin Laschet wird Kanzlerkandidat der Union. Mein Wort, das ich gegeben habe, gilt." Am Montag vor der Sitzung hatte...

  • 21.04.21
Stürmische Zeiten beim FC Bayern. (Symbolbild)
614× 1

Stürmische Zeiten
Nach Flicks Abschiedswunsch: Unruhe beim FC Bayern

Dass Hansi Flick den FC Bayern nach der Saison verlassen möchte, ist bekannt. Direkt nach dem Spiel am Samstag machte er unmissverständlich klar, dass er in der Saison 2021/22 nicht mehr Trainer in München sein will. Auch am Montag auf der Pressekonferenz wiederholte er diese Aussage. Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen, dass ein Trainer in einer so erfolgreichen Phase freiwillig gehen will? Die Vorgeschichte von Flick beim FC BayernDer Aufstieg von Hansi Flick beim FC Bayern war fast...

  • 21.04.21
Noch ist nicht klar, ob Markus Söder oder Armin Laschet für die Union als Kanzlerkandidat antreten wird.
1.306× 1

Kanzlerkandidat der Union
Immer noch keine Einigung in der K-Frage: Treffen von Söder und Laschet ohne Ergebnis

Markus Söder (CSU) und Armin Laschet (CDU) haben sich am Sonntagabend im Reichstag in Berlin getroffen - dreieinhalb Stunden lang. Ein Ergebnis der K-Frage gab es nach der Beratung gegen 1:30 Uhr Medienberichten zufolge aber nicht. Wie es jetzt weitergeht, ist noch unklar. Beide Politiker sollen nicht bereit sein einzulenken. Sollte keiner der beiden auf die Kanzlerkandidatur verzichten wollen, könnte die Bundestagsfraktion am Dienstag die Entscheidung an sich ziehen. Markus Söder liegt...

  • 19.04.21
Markus Söder (CSU, r), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, liegt in der Kanzleramt-Umfrage vor Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen.
2.073× 5

Umfrage
CSU/CDU: Markus Söder liegt in der K-Frage vor Armin Laschet

Wer soll Kanzlerkandidat der Union werden? Markus Söder oder Armin Laschet? Laut DeutschlandTrend erhält der bayerische Ministerpräsident Markus Söder deutlich mehr Zuspruch der Bevölkerung als der CDU-Vorsitzende Armin Laschet. Söder liegt vorneAktuell entscheiden sich laut DeutschlandTrend 44 Prozent der Bundesbürger für Markus Söder und 15 Prozent für Armin Laschet.  Bei den Unions-Anhängern stimmen demnach 72 Prozent für den bayerischen Ministerpräsidenten. 17 Prozent der Unions-Anhänger...

  • 16.04.21
Es wird wieder kalt (Symbolbild)
1.466×

Wetter im Allgäu
Ungemütlicher Wochenstart - Tiefstwerte von bis zu -10 Grad

"Der April macht was er will", lautet ein bekanntes Sprichwort. In den vergangenen und auch in den kommenden Tagen passt diese Bauernweisheit mal wieder ganz gut. Herrschten nach der kalten Vorwoche am Wochenende wieder mildere Temperaturen mit etwas Sonne, kommt nun wieder eine Kaltfront auf uns zu.  Ungemütlicher Wochenstart Gerade am Montag und Dienstag wird es ungemütlich. Regen und Schnee prägen das Wetterbild. Mit Temperaturen von 4 Grad bis -2 Grad wird es zusätzlich wieder kälter. Ab...

  • 12.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ