Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Comenius-Schule Buchloe: Eltern sollen ihre Kinder künftig direkt bis zur Schule bringen können.
4.888×

Umbau
Aprilscherz: Comenius-Schule in Buchloe: Eltern können Kinder künftig direkt zur Schule fahren

Der Anruf aus dem Ministerium kam überraschend. Ein neues Projekt: die „Schulweglose Schule 2022“ kurz „Schuwelo22“. Georg Heinecker, Leiter der Comenius-Grundschule, erkannte die Chance sofort und nach einem Telefonat mit Bürgermeister Josef Schweinberger war für Heinecker klar: „Da sind wir dabei“. Worum geht es? Wissenschaftliche Studien haben belegt: Kinder im Grundschulalter sind durch ihren Schulweg in einer Weise gefordert, dass sie während des Unterrichts selbst einfache Aufgaben nicht...

  • Buchloe
  • 01.04.19
Die Wertstoffhof-Halle wird derzeit abgerissen. Die Container, die sich sonst darin befinden, stehen deshalb auf dem Parkplatz. Anlieferer müssen vermutlich mindestens eine Woche lang ihre Fahrzeuge auf dem benachbarten Grundstück (bei den neuen Hallen des Städtischen Bauhofs) abstellen. Nach dem Abriss wird das andere Gebäude L-förmig erweitert, sodass künftig alles unter einem Dach ist.
1.166×

Umgestaltung
Bauarbeiten am Buchloer Wertstoffhof beginnen

Die Umbauarbeiten am Buchloer Wertstoffhof in der Eschenlohstraße haben begonnen. Die Halle im westlichen, hinteren Bereich des Geländes wird derzeit abgerissen. Weil mehrere Entsorgungscontainer übergangsweise auf dem Parkplatz stehen, ist die Zufahrt zum Wertstoffhof derzeit nicht möglich. Anlieferer müssen ihre Fahrzeuge auf dem Nachbargrundstück – bei den neuen Hallen des Städtischen Bauhofs – abstellen. Bedingt durch die Baumaßnahmen nimmt die Sammelstelle für Gartenabfälle ihren Betrieb...

  • Buchloe
  • 07.03.19
Die Buchloer wollen sich gegen den Bau von fünf Mehrfamilienhäusern am Moksel-Grundstück wehren.
3.304×

Widerstand
Buchloer Bürger wehren sich gegen Bebauung des Moksel-Grundstücks

Im Buchloer Osten formiert sich massiver Widerstand: Zwei Grundstücksbesitzerinnen möchten den Garten der ehemaligen Moksel-Villa an der Waaler Straße mit fünf Mehrfamilienhäusern bebauen. Doch die dazu notwendige Änderung des Bebauungsplans Südost I stößt bei den Anwohnern auf heftige Gegenwehr. Über 70 Unterschriften hat Nachbarin Christiane Manthey zusammen mit zwei weiteren Mitstreitern bisher gegen die Planänderung gesammelt – binnen eines Tages. Mehrere Nachbarn versandten zudem Briefe an...

  • Buchloe
  • 24.09.18
Bauausschuss An der Halde und Moksel Villa Grundstück.
2.837×

Wohnraum
Im Garten der früheren Moksel-Villa in Buchloe sollen fünf Mehrfamilienhäuser entstehen

Flächenfraß oder Nachverdichtung? Auch im Buchloer Bauausschuss sind diese Themen längst angekommen. So befasste sich das Gremium in seiner jüngsten Sitzung mit einer formlosen Bauvoranfrage von zwei Grundstücksbesitzerinnen, die den Garten der ehemaligen Moksel-Villa an der Waaler Straße im Osten von Buchloe mit fünf Mehrfamilienhäusern bebauen möchten. Das Wohnhaus der verstorbenen Buchloer Ehrenbürger, Antonie und Alexander Moksel, soll dazu abgebrochen werden. Mehr über das Thema erfahren...

  • Buchloe
  • 13.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ