Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Radwegeausbau in der Immenstädter Straße in Kempten (Symbolbild).
2.242×

Drei Bauabschnitte
Radwegeausbau der Immenstädter Straße in Kempten

Ab dem 07. September 2020 bis Ende 2022 kommt es in verschiedenen Bauabschnitten auf der Immenstädter Straße in Kempten zu Straßensperrungen. Durch die Schaffung von Radfahrschutzstreifen soll die Situation für die Radfahrer verbessert werden, so heißt es von Seiten des Amts für Tiefbau und Verkehr. Bei den Maßnahmen stehe in erster Linie der Schutz der Fahrradfahrer im Vordergrund. Drei Bauabschnitte:Bauabschnitt 1 = zwischen Haubenschloßstraße und Maler-Lochbihler-Straße, geplant bis Ende...

  • Kempten
  • 08.09.20
1.434×

Umbau zum Kindergarten
Chapuis-Villa: Erste Kinder könnten schon Mitte November betreut werden

Der Umbau der Chapuis-Villa in Kempten zu einem Kindergarten mit drei Gruppen schreitet mit großen Schritten voran. Laut der Stadt Kempten könnten schon Mitte November die ersten Kinder in der denkmalgeschützten Villa betreut werden. Derzeit werden in der Chapuis-Villa auf drei Stockwerken zahlreiche modern eingerichtete Funktionsräume erschaffen, die den Kindern zum Entdecken, Forschen und Spielen zur Verfügung stehen sollen. Nach Angaben der Stadt richte sich das Betreuungs-Angebot an...

  • Kempten
  • 21.08.20
Die Bahndächer in Kempten sollen stark verkürzt werden. Das Bayerische Verkehrsministerium kritisiert das Vorhaben der Bahn scharf (Symbolbild).
2.500×

Bauarbeiten
Neue Bahndächer in Kempten zu kurz: Bayerisches Verkehrsministerium fordert Bahn zum Umdenken auf

Der Bayerische Verkehrsminister Hans Reichhart (CSU) hat die geplanten Bauarbeiten am Bahnhof in Kempten kritisiert. Die Bahn will dort die Dächer an den Steigen stark verkürzen. Dass die Bahndächer bei Modernisierungen schrumpfen, ist in Deutschland kein Einzelfall. Der Bahnhof in Kempten soll barrierefrei umgebaut werden. Dabei erneuert die Bahn auch die Bahndächer. Von 140 Meter auf 65 Meter werden sie dabei schrumpfen, so der aktuelle Stand. Da sich die Fördergelder vom Bund nach den...

  • Kempten
  • 10.10.19
Länger als geplant dauert die Sanierung des „Klecks“. Die ehemalige Gaststätte wird zum Kinderhaus, in dem ab nächstes Jahr 150 Kinder in sechs Gruppen betreut werden. Die ersten 50 in zwei Gruppen sollten bereits am 1. Oktober einziehen. Doch die Eröffnung verschiebt sich auf 21. Oktober.
913×

Sanierung
Kinderhaus im „Klecks“ in Kempten öffnet später als geplant

Eigentlich sollten im neuen Kinderhaus im „Klecks“ bereits seit 1. Oktober 50 Kinder in zwei Gruppen betreut werden. Doch sie können erst ab 21. Oktober in der ehemaligen Gaststätte in der Rottachstraße spielen. Der Umbau verzögert sich. Laut Sozialreferent Thomas Baier-Regnery muss die Brandschutzanlage noch abgenommen werden. Eltern, die ihre Sprösslinge jedoch schon ab 1. Oktober angemeldet haben, müssen in diesem Monat keinen Beitrag zahlen. Der „Klecks“ war einst das Domizil des...

  • Kempten
  • 08.10.19
Die Wiedereröffnung des Kemptener Kornhauses verzögert sich. Das Denkmalamt prüft noch, wo ein Aufzug gebaut werden darf. (Archivbild)
1.736×

Umbau
Kempten: Kornhaus bleibt vermutlich bis 2022 zu

Das historische Kemptener Kornhaus ist zum Leidwesen vieler Veranstalter seit dem Jahreswechsel geschlossen und inzwischen ist klar: Aus dem ohnehin schon zeitlich gestreckten Wiedereröffnungstermin 2021 wird wohl nichts werden, inzwischen geht die Verwaltung von 2022 aus. Dies erklärte Oberbürgermeister Thomas Kiechle auf Anfrage. Er bestätigte, dass die Planung derzeit noch gar nicht detailliert vorangetrieben werden kann, da das Landesamt für Denkmalschutz dem Einbau eines zweiten...

  • Kempten
  • 25.09.19
Die ersten Wohnungen im früheren Sanitätszentrum sind bereits fertig, bei anderen erkennt man bisher nur grob die künftige Gestaltung. Deutlich sichtbar ist allerdings schon die große Höhe.
4.397×

Stadtentwicklung
Ehemaliges Lazarett in Kempten: Wohnungen sollen im Dezember fertig sein

An was man nicht alles bei dreieinhalb Meter breiten Hausfluren in einem Mietshaus mit familiengerechten Wohnungen denken kann: Da wäre genug Platz für Tischtennisplatten oder Bobbycar-Rennen. Auf solch ungewöhnliche Gedanken kommt man bei einem ungewöhnlichen Projekt, das die Sozialbau gerade fertigstellt: In das frühere Sanitätszentrum der Bundeswehr am Haubensteigweg hat sie 53 Wohnungen in familientauglicher Größe und 45 Studentenappartements eingebaut. Das Besondere: Trotz aller moderner...

  • Kempten
  • 30.08.19
Erste Eindrücke, wie der umgestaltete Stadtpark einmal aussehen soll, haben die Festwochenbesucher schon bekommen. So zum Beispiel von einigen neu gepflasterten Bereichen. Am 2. September geht es mit den Arbeiten weiter.
4.831×

Flurschäden
Nach der Festwoche: Umgestaltung des Kemptener Stadtparks geht weiter

Vor einer Woche noch flanierten im Stadtpark die Festwochenbesucher. Mittlerweile sind die Hallen – außer im Randbereich – abgebaut und die Festwoche hat wie immer ihre Spuren hinterlassen. Deshalb stehe jetzt zunächst die Reparatur von Flurschäden an, sagt Tiefbauamtsleiter Markus Wiedemann. Denn die großen Fahrzeuge seien während des Ab- und Aufbaus in die Grünanlagen hineingefahren. Das müsse gerichtet werden, bevor die Umgestaltungsarbeiten am 2. September weitergehen. Wie der Stadtpark...

  • Kempten
  • 26.08.19
140 Meter lang sind die Schutzdächer über den Bahnsteigen am Kemptener Bahnhof. Das ist auch richtig und wichtig, sind die heimischen Kommunalpolitiker angesichts schneereicher Winter überzeugt. Dennoch sollen sie nach der Planung der Bahn durch Dächer ersetzt werden, die nur noch 65 Meter überdecken.
8.223× 1

Barrierefreiheit
Hohn und Spott für Umbauplan des Kemptener Bahnhofs

Mit Häme und Spott überzogen wurden zwei Vertreter der Bahn, nachdem sie den Kemptener Stadträten während der jüngsten Sitzung die Pläne für einen barrierefreien Hauptbahnhof vorgestellt hatten. Das ging so weit, dass Oberbürgermeister Thomas Kiechle eingriff und dazu aufforderte, weitere beleidigende Formulierungen zu unterlassen. Der sachliche Hintergrund der Aufregung: Der Bahnhof wird aus Sicht der Stadträte viel zu spät ausgebaut, die Planung passt nicht zu den Wetterverhältnissen im...

  • Kempten
  • 16.04.19
853×

Betreuung
Kempten will ehemaliges Vereinsgebäude zur Kindertagesstätte umbauen

Nicht kleckern, sondern klotzen – das hat sich die Stadt nun bei der Schaffung zusätzlicher Kindergarten-Plätze auf die Fahnen geschrieben. Wie berichtet gibt es aktuell für etwa 200 Kinder noch keine Betreuung im neuen Kindergartenjahr, das im Herbst beginnt. Während der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses haben sich die Mitglieder geschlossen darauf geeinigt, das frühere Gebäude des Kleinkunstvereins Klecks am Hofgarten zur Kindertagesstätte umzubauen. Die zusätzlichen 150 Plätze...

  • Kempten
  • 10.04.19
Eine Art Slalom-Parcours erwartet seit gestern die Autofahrer am Knoten Kaufbeurer/Leubaser Straße mit der Heisinger Straße. Wo sonst Tempo 70 gilt, ist die Geschwindigkeit nun auf 30 Kilometer pro Stunde begrenzt.
484×

Straßenbau
Runter vom Gas bei Leubas: Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße gestartet

Aus der angestrebten Kalenderwoche fünf wurde zwar wegen der widrigen Witterung nichts. Nach der Winterpause ist jetzt aber die Umgestaltung des Knotens Kaufbeurer/Heisinger Straße südlich von Leubas wieder in vollem Gang. Für die Autofahrer bedeutet dies vor allem: runter vom Gas. Sie müssen sich in den nächsten Monaten auf Behinderungen einstellen. Wo sonst der Verkehr zwischen der Autobahnabfahrt und Leubas mit 70 Kilometern pro Stunde fließt, gilt nun Tempo 30. Im Kreuzungsbereich werden...

  • Kempten
  • 21.02.19
Bis 1999 verkauften die Kemptener Wochenmarkt-Händler im Gewölbekeller des Kornhauses ihre Waren. Mittlerweile dient er als Lager. Das soll sich wieder ändern.
342×

Umbau
Architekt stellt erste Ideen für den Umbau des Kemptener Konrhauses vor

Viehtränke, Dusche, Teppichstange, halbfertige Tankanlage: Schon bevor 2002 das erste Wasser aus dem Brunnen vor dem Kornhaus floss, erntete die schlichte Stahl-Konstruktion reichlich Spott. Und seitdem ständig. Nun hat Stefan Langer vom Ulmer Architektenbüro Hochstrasser in den Raum gestellt: Muss der Brunnen bleiben? Der Architekt erläuterte dem Werkausschuss erste Ideen für den Umbau des Kornhauses – und bewertet das Wasserspiel davor als „städtebaulich völlig falsch“. Der Architekt...

  • Kempten
  • 30.11.18
An der Ostseite des FOS/BOS-Rundbaus soll der Neubau auf den bisherigen Parkplätzen entstehen. Beide Gebäude sollen über einen Steg im ersten Stock miteinander verbunden werden. Zudem soll es mehrere Eingänge geben.
1.877×

Bildung
Sanierung und Umbau des Kemptener Berufsschulzentrums: Über 100 Parkplätze fallen weg

Gute Nachricht für die Lehrer und künftigen Schüler der FOS/BOS in Kempten: Ab Mitte 2022 soll es endlich mehr Platz für die Klassen geben – und zwar deutlich mehr. Das bestehende Schulgebäude, ein Rundbau, soll bis dahin saniert werden und einen großen Anbau an der Ostseite bekommen. Kostenpunkt: über 30 Millionen Euro. Die Klassen müssen dann nicht mehr in andere Gebäude im Berufsschulzentrum ausgelagert werden, sondern bleiben in einem Gebäudekomplex. Der Plan wurde im Zweckverband...

  • Kempten
  • 22.09.18
Festwochengelände
2.374×

Bauarbeiten
Änderungen an der Festwoche 2019 durch die Umgestaltung des Stadtparks

Es wird einiges anders bei der Festwoche. Nein, nicht in diesem Jahr, wenn Kemptens größte Veranstaltung vom 11. bis 19. August über die Bühne geht. Im nächsten Jahr wird die Umgestaltung des Stadtparks einige Veränderungen bei der Anordnung von Hallen und Gastronomie mit sich bringen. Doch auf keinen Fall angetastet werden soll der Standort mitten im Park. Ausstellung, Kultur, Feiern – da bleibt alles beim Alten mitten in der Stadt. Und störende Bauarbeiten im Stadtpark wird es dann auch...

  • Kempten
  • 25.07.18
Nach mehrmonatigen Vorarbeiten beginnt in Kürze der Umbau des alten Lazaretts am Haubensteigweg. Die Sozialbau lässt dort 53 Familienwohnungen und 45 Studentenappartements entstehen. Die historische Bausubstanz soll weitgehend erhalten bleiben – dazu zählen auch die weitläufigen Dachböden. Hier sollen in einigen Bereichen Loggien eingebaut werden.
5.580×

Umbau
Im alten Lazarett in Kempten entstehen neue Wohnungen für Studenten und Familien

Das einstige Lazarett am Haubensteigweg wurde in den vergangenen Monaten gründlich ausgeräumt, um eine neue Ära in den historischen Mauern einzuläuten: Ab Juni soll der Umbau des früheren Bundeswehr-Krankenhauses und Sanitätszentrums beginnen. Am Ende des derzeit größten Allgäuer Konversionsprojektes stehen 53 Familienwohnungen und 45 Studentenappartements. Verantwortlich ist die Sozialbau Kempten. „Wohnen im Calgeerpark“ hat Sozialbau-Chef Herbert Singer das Vorhaben betitelt, für das das...

  • Kempten
  • 15.05.18
653×

Brandschutz
Wer zahlt für den Umbau der zu schmalen Türen im Waltenhofener Seniorenzentrum?

Die Türen im Pflegezentrum St. Martin Waltenhofen sind schmäler, als es Vorschriften verlangen. Dadurch können die Bewohner im Brandfall nicht mit dem Bett nach draußen geschoben werden. Die 34 Türen sollen also verbreitert werden, hat der Gemeinderat während seiner jüngsten Sitzung beschlossen. Kosten: 118.000 Euro. Ob das nach Gemeindeauffassung der frühere Eigentümer des Gebäudes zu zahlen hat – das soll nun die Verwaltung prüfen. Denn Waltenhofen ist erst seit 2010 Eigentümer des...

  • Kempten
  • 27.04.18
Nach wenigen Stunden war alles vorbei: Mehr als 20 Bäume fällten Arbeiter, um Platz für den Straßenbau auf der Verbindung zwischen Kempten und Leubas zu schaffen.
852×

Umbau
Mehr als 20 Bäume fallen in Kempten für den Verkehr

Seit Montag sind sie weg: Über 20 Bäume entlang der Kaufbeurer Straße wurden gefällt. Dort standen sie den Vorhaben von Stadt und Freistaat im Wege. Denn dort, am Knotenpunkt Heisinger Straße, soll eine Ampelanlage gebaut werden. Zudem muss eine Abbiegespur ins neue Gewerbegebiet Leubas-Süd gelegt werden. Denn dort entsteht das Firmenzentrum 'Logistik Kempten'. Dahinter stehen die Firmen Ceratizit und WNT, die von der Daimlerstraße an den Stadtrand umsiedeln. Auf 50.000 Quadratmetern bauen...

  • Kempten
  • 27.02.18
321×

Umzug
Am Kemptener Hospiz rollen Ende Februar die Bagger an

Sie haben lange gesucht, die Verantwortlichen vom Allgäu Hospiz und Hospizverein. Doch dann haben sie genau das gefunden, was ihnen vorschwebte: acht Räume in einem eigenen Trakt für ihre Gäste. Ins Margaretha- und Josephinenstift an den Adenauerring wird das Allgäu Hospiz ab Aschermittwoch mit den Schwerstkranken umziehen. Bis der Neubau an der Madlenerstraße 2019 fertig ist, hat das Hospiz dort eine Bleibe gefunden. Ende Februar rücken beim alten Gebäude die Bagger an. Dann wird das Haus...

  • Kempten
  • 03.02.18
211×

Verkehr
Berliner Platz in Kempten: Umbau braucht noch Zeit

Umbau des Dachser-Kreisels, Radweg-Planung, Entwicklung in der Kronenstraße, Tempo 30 in der Innenstadt – das sind durchaus Themen, die die meisten Kemptener betreffen. Die Resonanz auf die Vorstellung des Mobilitätskonzepts war am Montagabend allerdings mau. Möglicherweise liegt das daran, dass noch einiges Wasser die Iller hinabfließen wird, bis große Projekte in Angriff genommen werden. Am Berliner Platz beispielsweise gehen die Fachleute davon aus, dass der Umbau nicht so schnell...

  • Kempten
  • 29.11.17
442×

Umbau
Kornhaus in Kempten: Werkausschuss macht Weg frei für weiteres Planverfahren

Vielfach gewünschte Flächen für Ausstellungen, mehr Raum für Seminare, Büros für die städtischen Mitarbeiter im Veranstaltungsservice – das alles gehört zu den Plänen für das Kornhaus, wenn das Allgäu-Museum auszieht. Wie das Gebäude nach einem Umbau am besten funktioniert, sollen nun Architekten austüfteln. Der Werkausschuss gab am Dienstagnachmittag im zweiten Anlauf grünes Licht für eine Vergabe der Planung an die Architekten. In der vorherigen Sitzung waren den Stadträten noch zu viele...

  • Kempten
  • 09.11.17
25×

Verkehr
Bringt ein Umbau der Berliner Platzes in Kempten nur mehr Stau?

Kompakter sieht der Berliner Platz in der Vorstellung der beteiligten Verkehrsbüros künftig aus. Die freien Rechtsabbiegespuren fallen demnach ersatzlos weg, genauso die beiden Wendebögen. Nicht nur Herbert Singer sieht darin große Probleme: Jetzt funktioniere der Knotenpunkt vorbildlich. Ein Umbau dürfe auf keinen Fall den Verkehrsfluss beeinträchtigen. Bisherigen Rechenmodellen zufolge sei die meistbefahrene Kreuzung der Stadt auch nach einem Umbau leistungsfähig genug, hieß es. Darin seien...

  • Kempten
  • 29.07.17
221×

Kritik
Nicht alle Anwohner begrüßen Pläne für die Umgestaltung der Stiftsstadt-West in Kempten

Für die Umgestaltung des südlichen Teils der Lorenzstraße gab es zuletzt mehr Lob als Kritik. Die Erfahrungen sollen nun in den nördlich angrenzenden Abschnitt mit der Kreuzung Brachgasse/Schleienweiher einfließen. 2018 will die Verwaltung anfangen zu sanieren, was am Dienstagabend viele Bewohner der Stiftsstadt-West bei einer Bürgerinfo interessierte. Allerdings klangen auch Misstöne an. Das glattgeschnittene Pflaster, das vergangenes Jahr zwischen Herbststraße und Schleienweiher verlegt...

  • Kempten
  • 29.06.17
217× 14 Bilder

Eventhalle
Verwandlung: Wie aus der Kemptener Big Box die Klassikbox wird

Der Raum im Raum 9.000 Besucher passen in die Big Box Allgäu. Für die Münchner Symphoniker wird sie zur Klassikbox, die 1.500 Menschen fasst. DJ Bobo hat es vor eineinhalb Wochen mal wieder in der Big Box Allgäu mächtig krachen lassen. Visuell wie akustisch. Und natürlich gab es auch einen dichten Konfettiregen. Sehr zur Freude der 2.800 Fans. Dieter Kiechle staunte auch angesichts der professionellen, und extrem aufwendigen Show des Schweizer Entertainers. Doch die Konfettis, das weiß...

  • Kempten
  • 26.05.17
25×

Vorhaben
Jugendhaus in Böhen: Umbau steht an

Im Jugendhaus 'Waldmühle' in Böhen (Unterallgäu) ist ein Umbau geplant: Bei dem Projekt geht es um den sogenannten Bubentrakt, der unter anderem dringend eine energetische Sanierung benötigt. Zwar steht der neugewählte Vorstand bereits in den Startlöchern, doch vor Beginn der Arbeiten ist noch eine Hürde zu nehmen: So muss für die Finanzierung einiges an Spendengeldern aufgebracht werden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 13.04.2017. Die...

  • Kempten
  • 12.04.17
544×

Eröffnung
Die Mangbox in der St.-Mang-Kirche Kempten: eine Mischung aus Café und Ticketverkauf

Erst war sie ein Sorgenkind, jetzt ist sie für die evangelische St.-Mang-Kirchengemeinde ein Grund zur Freude: Die Südhalle der Kirche ist gestern nach längerem Umbau eröffnet worden. Das Besondere: Dort gibt es nun ein 'Haus im Haus', wie Architektin Ulrike Steinhauser sagt: die Mangbox. Bereits mehrere Jahre wurde die Sanierung der Südhalle geplant. Denn der Raum war einsturzgefährdet: 'Anfang des 20. Jahrhunderts wurde die Konstruktion des Daches verändert', sagt Pfarrer Helmut...

  • Kempten
  • 20.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ