Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Marktoberdorf
Sanierung kommt

Im April 2011 soll sie nun beginnen, die seit vielen Jahren geplante Erweiterung und energetische Sanierung des Gymnasiums Marktoberdorf. Zuletzt war von einem Baubeginn Anfang 2010 die Rede gewesen, zuvor sogar schon von einem Abschluss der Schulsanierung bis Ende diesen Jahres. Nun ist also April 2011 als Baubeginn anvisiert, wie Schulleiter Willi Mooser und das Staatliche Bauamt Kempten übereinstimmend berichten.

  • Kempten
  • 20.03.10

Untrasried will wieder einen Kraftakt stemmen

Von Alfred Bickel | Untrasried Dass die Untrasrieder zusammenhalten, bewiesen sie nicht zuletzt bei den vor kurzem gestemmten Kraftakten Gemeindehaus und Sportgelände-Erstellung. An diese positiven Eigenschaften der Bürger appellierte Bürgermeister Alfred Wölfle bei einer öffentlichen Versammlung, in der zum Thema Umbau der ehemaligen Schule informiert wurde. Diesem Info-Abend ging eine zweijährige Planungsphase voraus, bei der die Proportionen des Umbaus auf Vorgabe der Geldgeber immer größer...

  • Kempten
  • 07.06.08

In der Klinik Immenstadt 5,23 Millionen Euro investieren

Zentrale Notfall-Aufnahme für eine schnelle Versorgung Immenstadt/Oberallgäu (uw). Eine zentrale Notfallaufnahme soll an der Klinik Immenstadt entstehen, um eine möglichst schnelle und reibungslose Versorgung aller Patienten sicher zu stellen. Allein dafür und für die Erweiterung des Aufwachraums will die Kliniken Oberallgäu gGmbH rund 4,5 Millionen Euro investieren. Der größere Teil soll über einen Zuschuss von gut 2,7 Millionen Euro abgedeckt werden. Weitere 730 000 Euro sollen in eine neue...

  • Kempten
  • 03.01.07

In der Klinik Immenstadt 5,23 Millionen Euro investieren

Zentrale Notfall-Aufnahme für eine schnelle Versorgung Immenstadt/Oberallgäu (uw). Eine zentrale Notfallaufnahme soll an der Klinik Immenstadt entstehen, um eine möglichst schnelle und reibungslose Versorgung aller Patienten sicher zu stellen. Allein dafür und für die Erweiterung des Aufwachraums will die Kliniken Oberallgäu gGmbH rund 4,5 Millionen Euro investieren. Der größere Teil soll über einen Zuschuss von gut 2,7 Millionen Euro abgedeckt werden.

  • Kempten
  • 03.01.07
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ