Turnhalle

Beiträge zum Thema Turnhalle

 64×

Asyl
Ottobeurer Bürgermeister dementiert Gerüchte: Flüchtlinge werden nicht in Turnhalle untergebracht

Mit rund 280 Besuchern war die Ottobeurer Bürgerversammlung im Hirschsaal sehr gut besucht. 'Ich glaube, gemeinsam können wir in der nicht ganz einfachen Zeit viel erreichen', schloss Bürgermeister German Fries am Ende die dreistündige Veranstaltung. Das Thema Flüchtlingskrise nahm dabei einen breiten Raum ein. Die derzeit 75 Asylbewerber in Ottobeuren leben demnach an sechs Standorten. Weitere 63 seien angekündigt. Fries deutete an: Die Gemeinde werde sich voraussichtlich dazu entschließen,...

  • Memmingen
  • 20.01.16
 14×

Soziales
Flüchtlinge auch für Marktoberdorfer Kindergärten eine Herausforderung

'Springen', ruft Ingrid Blum, Kindergartenleiterin in Rieder, wenig später 'sitzen', kurz drauf lautet das Kommando für Linn, Aya, Judy und Jan 'liegen'. Fröhlich lachend und fast synchron springen die vier syrischen Kinder dann auch in der Turnhalle, setzen beziehungsweise legen sich auf den Boden. Blum denkt, dass die Kinder in der Kita glücklich sind – obwohl es Situationen gibt, die Traumata vermuten lassen. Insgesamt gehen derzeit 31 Flüchtlingskinder in die Marktoberdorfer...

  • Marktoberdorf
  • 15.01.16
 24×

Marktrat
Nochmals Diskussion um Umbau der alten Turnhalle in Ronsberg zu Flüchtlingsunterkunft

In der Hauptsache ging es bei den Beratungen in der jüngsten Marktratssitzung um die Unterbringung und Integrierung von Asylbewerbern. Dazu erläuterte Architektin Christine Kirchberger den Stand des Umbaus des Koneberghauses. Anfang Dezember sei die Unterkunft dann für 25 Personen beziehbar. Den Bauantrag zur Nutzungsänderung bewilligte der Marktrat einstimmig. Nicht so einig war man sich beim Umbau der alten Turnhalle, die für weitere 17 Personen umgestaltet wird. Hier gab es mehrere...

  • Obergünzburg
  • 12.11.15
 15×

Asyl
Dauerhafte Unterbringung von Flüchtlingen: Landratsamt belegt Lindauer FOS-Turnhalle

Weil immer mehr Flüchtlinge ankommen, ist dieser Schritt nun unvermeidbar. Anfang Dezember könnten die ersten Menschen dort unterkommen. Wahrscheinlich wird das nicht die einzige Unterkunft in einer öffentlichen Halle bleiben Das Landratsamt macht ernst: Weil die Zahl der Flüchtlinge stetig steigt, belegt die Behörde jetzt die erste Turnhalle. Die Landratsamt-Mitarbeiter bereiten derzeit die FOS-Turnhalle am Lindauer Schulzentrum vor – um dort dauerhaft Flüchtlinge unterzubringen. Wie viele...

  • Lindau
  • 04.11.15
 20×

Asylbewerber
Ronsberg wartet auf Ankunft der ersten Flüchtlinge

Ab 15. November treffen voraussichtlich die ersten Flüchtlinge in Ronsberg ein, sagte Bürgermeister Gerhard Kraus. Sie werden in dem bis dahin entsprechend umgebauten ehemaligen Gästehaus Koneberg am Marktplatz untergebracht. Dort finden rund 25 Personen einen Platz. Die für weitere Asylbewerber vorgesehene alte Turnhalle wird erst im Juni des nächsten Jahres zur Verfügung stehen. Für die Betreuung der Menschen aus den verschiedenen Kriegsgebieten müssten nun für die Betreuung, die Versorgung...

  • Obergünzburg
  • 27.10.15
 36×

Not-Erstaufnahme
Knapp 1.000 Flüchtlinge wurden in Marktoberdorf betreut: Helfer gingen an die Belastbarkeitsgrenze

Gymnasiumsturnhalle wird voraussichtlich Anfang der Woche wieder frei sein Annähernd 1.000 Menschen sind in den vergangenen drei Wochen in der Marktoberdorfer Not-Erstaufnahme betreut worden. Der Landkreis Ostallgäu hat seit August viermal (die ersten beiden Male gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren) eine Notfalleinrichtung bereitgestellt. Wieder kümmerten sich zahlreiche ehrenamtliche Helfer um die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Pakistan. Anfang dieser Woche werden die...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.15
 22×

Asyl
Übersetzer, Kinderbetreuer, Seelentröster: Die Aufgaben der Dolmetscher in der Erstaufnahmestelle in Lindenberg

Ganz unterschiedliche Aufgaben hatten die rund 35 Dolmetscher bei der Erstaufnahme der Flüchtlinge in der Lindenberger Dreifachturnhalle. Sie haben die Menschen zum Arzt begleitet, Fragen beantwortet, zugehört, sind mit ihnen zum Handyladen gelaufen oder haben mit den Kindern Fußball gespielt. Auch sonst meldet sich Jugendamt, Gericht oder die Bundespolizei regelmäßig bei den Koordinatoren für die Dolmetscher, wenn es um das Vermitteln bei Sprachbarrieren geht. Die ganze Geschichte lesen Sie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.09.15
 136×

Sportbetrieb
Erstaufnahmestelle abgebaut: Dreifachturnhalle in Lindenberg wieder für Sport nutzbar

Die Dreifachturnhalle in Lindenberg hat als Erstaufnahmelager für Flüchtlinge ausgedient. Sie ist ab Samstag, 26. September, wieder für den Sportbetrieb nutzbar. Das teilte das Landratsamt Lindau der Stadt Lindenberg, der Mittelschule und den heimischen Vereinen mit. Fast drei Wochen lang hatte die Halle nicht für den Sportunterricht sowie den Trainings- und Wettkampfbetrieb zur Verfügung gestanden. Der Landkreis Lindau hatte die Westallgäuer Sportstätte zu einer Erstaufnahmestelle für...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 25.09.15
 26×

Erstaufnahme
150 Flüchtlinge sind in Kaufbeuren angekommen

Die Matratzen auf dem Boden werden an diesem Sonntagnachmittag bald belegt sein. Noch dienen sie als Parcours für zwei Kinder aus Syrien, die auf ihren gespendeten Dreirädern unterwegs sind. Für 150 Menschen ist die Schrader-Turnhalle ein sicherer Zufluchtsort, an dem sie einige Tage durchschnaufen können. Versorgt von Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Helfern aus der Bevölkerung und der Stadtverwaltung. 'Wir fühlen uns hier wirklich willkommen', sagt ein Flüchtling in...

  • Kempten
  • 21.09.15
 78×

Asyl
Vier Busse mit Flüchtlingen kommen in Lindenberg zur Erstaufnahme an

Am Freitagnachmittag sind zum zweiten Mal Flüchtlinge an der Dreifachturnhalle in Lindenberg angekommen, wo der Landkreis Lindau seine Erstaufnahmestelle eingerichtet hat. Insgesamt vier Busse kamen aus Passau - und damit einer weniger als beim letzten Mal. Somit sollten die 250 Schlafplätze, für die die Halle ursprünglich ausgelegt ist, diesmal ausreichen. . Helfer vom Roten Kreuz, vom THW und vom Landratsamt betreuten die Ankömmlinge. Getrennt nach Bussen erhielten sie etwas zu essen. Dann...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 18.09.15
 120×

Erstaufnahmelager
286 Flüchtlinge sind in Lindenberg eingetroffen – mehr als erwartet

Das Erstaufnahmelage, das der Landkreis Lindau in der Dreifachturnhalle in Lindenberg eingerichtet hat, ist voll. Am späten Mittwochabend sind fünf Busse voller Flüchtlinge im Westallgäu eingetroffen. Die 286 Personen wurden von insgesamt 100 Helfern in Empfang genommen. Mitarbeiter des Landratsamtes waren ebenso im Einsatz wie Dolmetscher, THW, Rotes Kreuz und Vertreter der Regierung von Schwaben. Ursprünglich hatten die Behörden mit 250 Personen gerechnet. Die Flüchtlinge – vor allem...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.09.15
 196×

Vorbereitungen
Turnhalle in Sulzberg steht für 250 Flüchtlinge bereit

Die Dreifachturnhalle in Sulzberg (Oberallgäu) steht ab Sonntag für 250 Flüchtlinge bereit. Damit bietet die Gemeinde neben der Grüntenkaserne in Sonthofen die zweite Erstaufnahmeeinrichtung im Landkreis Oberallgäu an. Der Gemeinderat hat jetzt einstimmig diesem Vorhaben zugestimmt. Außerdem, hieß es im Gemeinderat, suche man ein gemeindliches Grundstück, um Container für die Unterbringung weiterer Asylbewerber aufzustellen. Denn die Hilfsbereitschaft in Sulzberg sei groß, freut sich...

  • Kempten
  • 08.09.15
 19×

Notfallpläne
Hallenbelegung mit Flüchtlingen im Allgäu kann nur Übergangslösung sein

Wenn Sportunterricht und Übungsstunden über längere Zeit ausfallen, befürchtet Kreisvorsitzender Benno Glas einen Stimmungswandel gegenüber den Asylsuchenden Es ist genau sieben Wochen her, als der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann, beim schwäbischen Ehrenamtstag in Kempten auf die große integrative Wirkung des Sports hinwies. Weil in anderen Bundesländern zu diesem Zeitpunkt bereits die ersten Turnhallen zur Unterbringung von Asylsuchenden herangezogen wurden,...

  • Kempten
  • 05.09.15
 14×

Hilfsbereitschaft
250 Flüchtlinge erwartet: Memmingen plant Unterkunft in Turnhalle

In Memmingen werden spätestens am Sonntag rund 250 Flüchtlinge erwartet. Sie sollen im Zuge eines Notfallplans in der Turnhalle der Johann-Bierwirth-Schule untergebracht werden. Für städtische Ämter und Helfer bedeutet das derzeit viel Arbeit und Stress. 'Für uns ist das alles neu', sagt Walter Neß, Leiter des Memminger Ausländeramts. Als Koordinator des Einsatzes laufen bei ihm alle Fäden zusammen. 'Das erfordert sehr viel Arbeit und Organisation.' Es bleibe wenig Zeit für andere...

  • Kempten
  • 03.09.15
 12×

Flüchtlinge
Sulzberger Dreifachturnhalle wird mit Asylbewerbern belegt

In der Dreifachturnhalle in Sulzberg (Oberallgäu) werden ab 13. September vorübergehend bis zu 250 Asylbewerber untergebracht – für maximal zehn Tage. Auch in anderen Gemeinden des Landkreises sollen künftig alle paar Wochen Sporthallen auf diese Weise genutzt werden, teilt das Landratsamt mit. Der Landkreis Oberallgäu muss derzeit 50 Personen pro Woche längerfristig aufnehmen. Dies geschieht durch Anmietung von Gebäuden, Wohnungen und Grundstücken. Bis zum Jahresende müssen im Oberallgäu nach...

  • Kempten
  • 02.09.15
 18×

Asylbewerber
Bis zu 250 Flüchtlinge kommen im September in Memminger Turnhalle

Im Zuge eines Asyl-Notfallplans werden bis zu 250 Flüchtlinge am Sonntag, 6. September in die Turnhalle der Memminger Johann-Bierwirth-Schule (JBS) einziehen. Nach Informationen der Stadt sollen sie bis zu zwei Wochen bleiben. Bei der JBS-Halle handelt es sich um eine sogenannte Notfall-Einrichtung. Wenn die Asylbewerber Memmingen wieder verlassen, werden sie auf Unterkünfte in ganz Bayern oder sogar deutschlandweit verteilt. Ziel ist es, die regulären Notaufnahme-Einrichtungen zu...

  • Kempten
  • 28.08.15
 7×

Asylbewerber
Etwa 35 ehrenamtliche Helfer erwarten in Kaufbeuren die Ankunft von 100 Flüchtlingen

Es ist alles andere als eine Katastrophe für die Stadt. Doch wenn am heutigen Samstag bis zu 100 Flüchtlinge vorübergehend in der Kaufbeurer Schraderturnhalle untergebracht werden, geht das Bayerische Rote Kreuz (BRK) wie bei einem Krisenfall vor. Die Helfer verteilen Bettwäsche, Hygienesets und bei Bedarf Kleidung. Vorräte für die Verpflegung der Menschen stehen bereit. 'Es wird logistisch ähnlich ablaufen wie bei einem Katastrophenfall', sagt BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Hofmann, er geht...

  • Kempten
  • 22.08.15
 68×

Turnhalle
Marktoberdorf und Kaufbeuren: Not-Aufnahme von Flüchtlingen ab Wochenende

Am Wochenende werden in Marktoberdorf und Kaufbeuren mehrere Busse mit rund 200 Flüchtlingen erwartet, die in sogenannten Not-Erstaufnahme-Lagern untergebracht werden. Voraussichtlich am Samstag sollen die ersten Flüchtlinge vorübergehend in der Turnhalle des Peter-Dörfler-Gymnasiums in Marktoberdorf unterkommen. Das Landratsamt rechnet damit, dass die Turnhalle zum Schulstart wieder genutzt werden kann. Da die bestehenden Erstaufnahmeeinrichtungen im Regierungsbezirk Schwaben nicht...

  • Marktoberdorf
  • 20.08.15
 15×

Asylbewerber
Memminger Berufsschul-Turnhalle verwandelt sich in Flüchtlingsunterkunft

Die Turnhalle der Memminger Johann-Bierwirth-Berufsschule wird zur Flüchtlingsunterkunft: Dort, wo sich sonst Handballer oder Fußballer messen, wurden am Mittwoch Stockbetten aufgestellt. Wann Asylbewerber in die Halle einziehen, steht allerdings immer noch nicht fest. Die neu gebaute Unterkunft in der Memminger Kühlhausstraße wird voraussichtlich im September die ersten Flüchtlinge aufnehmen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom...

  • Kempten
  • 19.08.15
 16×

Asyl
Turnhalle des Marktoberdorfer Gymnasiums bereit für die Unterbringung von Flüchtlingen

Die Turnhalle des Marktoberdorfer Gymnasiums ist nun hergerichtet für die Unterbringung von Flüchtlingen. Die Regierung von Schwaben hatte angekündigt, dass Marktoberdorf für 100 Personen Platz bereithalten muss, die hier dann erstaufgenommen und anschließend weiter auf andere Unterkünfte verteilt werden. Ehrenamtliche des Roten Kreuzes richteten am Freitagabend die Turnhalle mit Matratzen, Tischen und Bänken ein. Denn schon am Samstag hätten Flüchtlinge kommen können. Bis gestern Abend aber...

  • Marktoberdorf
  • 16.08.15
 18×

Notfallplan
Asylbewerber werden in Turnhalle der Johann-Bierwirth-Berufsschule in Memmingen untergebracht

Die Stadt Memmingen wird demnächst bis zu 250 Asylbewerber in der Turnhalle der Johann-Bierwirth-Berufsschule unterbringen, um einen Notfallplan zu erfüllen. Bürgermeisterin Margareta Böckh spricht in diesem Zusammenhang von einer 'sehr angespannten Lage'. Grund ist, dass die schwäbischen Kreise und kreisfreien Städte wegen der hohen Flüchtlingszahlen jetzt zusätzlich Asylbewerber kurzfristig aufnehmen müssen, bis diese an Unterkünfte in ganz Bayern oder sogar deutschlandweit verteilt...

  • Kempten
  • 16.08.15
 35×

Asyl
Erstaufnahme-Einrichtung für 100 Flüchtlinge in der Turnhalle des Gymnasiums Marktoberdorf

Die Turnhalle des Marktoberdorfer Gymnasiums ist ab diesem Wochenende gerüstet, als Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge zu dienen. 100 Matratzen werden auf dem Boden verteilt. Hier sollen Asylbewerber, die direkt von der Grenze ins Ostallgäu gebracht werden, von der Regierung von Schwaben registriert, vom Gesundheitsamt des Landkreises untersucht, vom Roten Kreuz versorgt und anschließend in andere Unterkünfte weitergeschickt werden. Die Erstaufnahme, so Ralf Kinkel vom Landratsamt...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.15
 14×

Asyl
Stadt Kaufbeuren lässt Turnhalle für Flüchtlinge herrichten

Die Stadt lässt die Turnhalle der Schraderschule umbauen, um dort möglicherweise Flüchtlinge unterzubringen. Dies kündigte Oberbürgermeister Stefan Bosse im Ferienausschuss an. Er nannte dieses Vorgehen eine reine Vorsichtsmaßnahme. 'Derzeit haben wir noch keine Anhaltspunkte, dass die Zahl der Flüchtlinge unsere bisherigen Annahmen übersteigen wird', sagte er. 'Wenn alles nach Plan läuft, reichen die bestehenden und geplanten Unterkünfte aus.' Mehr über die Maßnahme erfahren Sie in der...

  • Kempten
  • 06.08.15
 19×

Asylbewerber
Kreisbehörde sperrt Berufsschul-Turnhalle für Flüchtlinge in Immenstadt

Der Landkreis macht ernst: Mangels freier Unterkünfte für Asylbewerber wird die Berufsschulturnhalle in Immenstadt Ende nächster Woche für den Sportbetrieb geschlossen und umgebaut. Zunächst wolle man sie für 50 Flüchtlinge herrichten, bestätigte Ralph Eichbauer vom Landratsamt gestern Abend auf Anfrage der Allgäuer Zeitung. Letztlich soll die Halle sogar das Doppelte aufnehmen, also 100 Menschen. Geplant ist, die Sporthalle ab 2. Juli zu schließen. Mehr über das Thema erfahren Sie im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ