Turnhalle

Beiträge zum Thema Turnhalle

 50×

Sport
Wird die Dreifachturnhalle am Kemptener Hildegards-Gymnasium zur Vierfachturnhalle?

Wird aus der Dreifachturnhalle am Hildegards-Gymnasium am Ende eine Vierfachturnhalle? Diese Dimension bekommt die Turnhalle nämlich laut städtischem Hochbauamt, wenn an das Gebäude die Schnitzelgrube angebaut wird. Einen entsprechenden Anbau sollen die Architekten auf jeden Fall einplanen. Sollte allerdings der TV Kempten eine Schnitzelgrube in einem Anbau an sein Gebäude im Aybühlweg doch noch finanziell stemmen, wird sie bei der Dreifachturnhalle wieder gestrichen. 42 Meter lang, 53 Meter...

  • Kempten
  • 07.12.17
 107×

Diskussion
Dreifachturnhalle in Kempten: Immer mehr suchen nach Argumenten für Standort Hildegardis-Gymnasium

Wahrscheinlich Rolle rückwärts: Zahlreiche Kemptener Stadträte tendieren offenbar dazu, eine geplante Dreifachturnhalle für die Sportvereine und den Schulsport nun doch auf dem Gelände des Hildegardis-Gymnasiums zu bauen. , doch aus Schulkreisen waren Bedenken angemeldet. Beziehungsweise es war sogar dagegen opponiert worden. 'Gegen die Schulen können wir definitiv keinen Beschluss fällen', begründete gestern Kiechle im Nachgang einer Stadtratssitzung, warum sich derzeit auch seine Meinung...

  • Kempten
  • 14.10.17
 442×

Stadtentwicklung
Kemptens Oberbürgermeister Kiechle: Sporthalle ans Carl-von-Linde-Gymnasium

Am 16. Oktober wird die Entscheidung fallen. Die Sportler in der Stadt wünschen sich seit Langem eine Dreifachturnhalle, der Standort sorgte aber zunächst für Kopfzerbrechen. Der zuletzt favorisierte liegt neben dem Carl-von-Linde-Gymnasium am Haubensteigweg und Oberbürgermeister Thomas Kiechle legte sich auf Anfrage jetzt schon fest: 'Ich habe keinen Zweifel, dass es dabei bleibt. Und ich poche darauf, dass wir das jetzt auch endgültig entscheiden.' Zunächst sollte die Dreifachhalle...

  • Kempten
  • 29.09.17
 49×

Spatenstich
Jugendbildungsstätte in Babenhausen bekommt Turnhalle

Mit der Errichtung einer Turnhalle bei der Jugendbildungs- und Begegnungsstätte in Babenhausen wird der bereits im Jahr 1986 geplante zweite Bauabschnitt nun verwirklicht. Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert betonte beim offiziellen Spatenstich, dass er das Projekt bereits als Vorsitzender des Bezirksjugendrings von 1978 bis 1987 auf der Agenda hatte: 'Manchmal braucht man in der Politik schon einen sehr langen Atem.' Er sprach von einem 'glücklichen Ende der Odyssee'. Die geplante...

  • Mindelheim
  • 31.05.17
 66×

Hobbyfußball
Am Wochenende findet wieder das traditionelle Fußballturnier in Kaufbeuren statt

Zum insgesamt 15. Mal steht das traditionelle Crescentia-Gedächtnisturnier auf dem Programm. An zwei Tagen messen sich wieder 16 Fußball-Hobbyteams bei den Herren und jeweils sechs Mannschaften bei den Juniorinnen und G-Junioren. Gekickt wird in der Neugablonzer Dreifachturnhalle. Das Turnier wurde aus Anlass der Heiligsprechung von Crescentia Höß von Robert Hinterstocker ins Leben gerufen. Schirmherrin ist Generaloberin Schwester M. Martha Lang. Der komplette Reinerlös der beiden...

  • Kaufbeuren
  • 17.02.17
 494×

Bauplanung
Neuer Standort für die Dreifachturnhalle Kempten beim Carl-von-Linde-Gymnasium

Überraschende Wende in Sachen Dreifachsporthalle: Im Sportausschuss präsentierte die Bauverwaltung einen neuen möglichen Standort, nämlich beim Carl-von-Linde-Gymnasium. Bei den Stadträten stieß der Vorschlag auf einhellige Zustimmung. Der Zeitplan soll dabei unverändert bleiben. In der Halle sollen Schüler und Vereine im Jahr 2021 trainieren können. Gegen die bisher favorisierte Fläche an der Reichlinstraße sprachen mehrere Faktoren: Der Baugrund in einer Senke unterhalb des...

  • Kempten
  • 14.02.17
 263×   2 Bilder

Umbau
Buchloe: Sanierung der Dreifachturnhalle wird über eine halbe Million Euro teurer

Regierung von Schwaben fordert einen barrierefreien Zugang Vermutlich ab dem Frühjahr 2018 wird die Dreifachturnhalle der Mittelschule Buchloe umfassend modernisiert. Im Herbst vergangenen Jahres hatte der Schulverband die Sanierung beschlossen (wir berichteten). Damals gingen die Planer von Kosten in Höhe von etwa 2,8 Millionen Euro aus. Jetzt wird aber wahrscheinlich über eine halbe Million Euro teurer. Grund: Es wird ein barrierefreier Zugang inklusive Behindertenparkplatz, Rampe,...

  • Buchloe
  • 13.02.17
 162×

Versammlung
TSV Lengenwang braucht eine größere Sporthalle

Bei der Generalversammlung des TSV Lengenwang wurde der Wunsch nach einer Sport- und Freizeithalle laut. 'Die jetzige Turnhalle ist für die heutigen Anforderungen einfach zu klein', begründete der Vorsitzende Wolfgang Reichart das Anliegen. Ein effektives Training, beispielsweise für die 110 Spielerinnen starke Korbball-Abteilung, sei aufgrund der zu geringen Hallengröße nicht möglich. Darüber hinaus sei die Halle mehr als ausgelastet. Der Höhepunkt der Versammlung war aber die Ernennung von...

  • Marktoberdorf
  • 02.11.16
 111×

Investition
Kemptener Stadträte beschließen Bau einer neuen Dreifachhalle für Schüler und zahlreiche Vereine

800 Zuschauer können dann Wettkämpfe verfolgen. Eine spezielle Trainingsmöglichkeit für Kunstturner ist Politikern zu teuer Wiggensbach, immer wieder Wiggensbach: Als im Sportausschuss des Kemptener Stadtrats über eine neue Dreifachturnhalle neben dem Hildegardis-Gymnasium gesprochen wurde, kam ein ums andere Mal der Hinweis, wie toll im Nachbarort die 2010 eröffnete Panorama-Arena sei. Ähnlich wie in Wiggensbach sollen in der neuen Kemptener Halle, die – wie kurz berichtet – 2021...

  • Kempten
  • 27.10.16
 38×

Gemeinderat
Kompromissangebot für die geplante Dreifachturnhalle in Mauerstetten

Das Raumprogramm für die geplante Dreifachturnhalle hat auch die Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung in Mauerstetten bestimmt. In einem Gespräch mit dem Vorstand des Sportvereins Mauerstetten (SVM) waren zuvor noch einmal Vorschläge aus dem Gemeinderat diskutiert worden, um Kosten zu sparen. Bürgermeister Holderried las nun in der Sitzung einen Brief des SVM vor, in dem der Vorstand des Vereins erklärte, dass er mit den Einsparungen nicht zufrieden sei. Die Halle, so der Appell, soll...

  • Kaufbeuren
  • 21.10.16
 105×

Sitzung
Die Dreifachturnhalle der Mittelschule Buchloe soll für drei Millionen Euro umfassend modernisiert werden

Verwaltung stellt Förderantrag bei der Regierung. Bauphase ist für das Jahr 2018/19 vorgesehen Die Sanierungen am Volkshochschulgebäude und am Hallenbad sind noch in vollem Gange – schon wirft das nächste Großprojekt seine Schatten voraus. In den nächsten Jahren soll die Dreifachturnhalle an der Mittelschule Buchloe umfassend modernisiert werden. Architekt Ulrich Förg und Dr. Thomas Lutzenberger vom Ingenieurbüro IBL Mindelheim stellten in der jüngsten Schulverbandsversammlung das Konzept für...

  • Buchloe
  • 26.09.16
 88×

Sanierung
Obergünzburger Jahnturnhalle soll saniert werden

Die Obergünzburger Jahnturnhalle ist in die Jahre gekommen. Sie wurde laut Sportvereins-Chronik bereits in den frühen 1930er Jahren erbaut und ist 1964 in den Gemeindebesitz übergegangen. In der jüngsten Marktgemeinderatssitzung wurde über verschiedene Möglichkeiten einer aktuellen Sanierung gesprochen. Erste Schätzungen gehen von 1,2 Millionen Euro Gesamtkosten aus. Unter anderem sollen Fenstern und Türen erneuert werden, Haustechnik und Dämmungen müssen nachgebessert oder neu installiert...

  • Obergünzburg
  • 08.09.16
 25×

Sport
Diskussionen um neue Dreifachsporthalle in Kempten

Dass Kempten eine neue Dreifachsporthalle brauchen könnte, wird seit Jahren in verschiedenen Gremien diskutiert. Stadtrat Alexander Hold (Freie Wähler) hat nun beantragt, das Projekt vorzuziehen. Ähnliche Gedanken hegen bereits Oberbürgermeister Thomas Kiechle und die zuständigen Ämter. Aktuell wird dazu der künftige Bedarf von Vereinen und Schulen analysiert. Bisher ist die Planung des Vorhabens erst für das Jahr 2019 vorgesehen. Ob allerdings die Halle in der Westendstraße bis zur Eröffnung...

  • Kempten
  • 06.05.16
 44×

Projekt
Was es mit dem Graffiti auf der Turnhalle des Marktoberdorfer Gymnasiums auf sich hat

Bei einem Projekt-Seminar haben 14 angehende Abiturienten des Gymnasiums Marktoberdorf vor einer Weile bunte Graffiti auf die südliche Wand der Turnhalle gesprüht. Dabei ging es ihnen auch darum, etwas Farbe in die seit der Renovierung ein wenig nüchtern erscheinende Schule zu bringen. Die Schüler befassten sich zunächst theoretisch mit Graffiti, Streetart und Wandmalerei, nahmen Kontakt zum Staatlichen Hochbauamt in Kempten auf und machten sich Gedanken über Terminplanung und...

  • Marktoberdorf
  • 14.02.16
 49×

Barrierefreiheit
Ausbau der Sporthalle in Neugablonz verschiebt sich

Bereits aus dem Jahr 2014 stammt der Antrag, die städtischen Turnhalle in Neugablonz zu erweitern. Die Verwaltung arbeitete verschiedene Konzepte dafür aus. Ziel war es ursprünglich, die Halle auch für den Behindertensport zu ertüchtigen. Doch dies stellte als nicht umsetzbar dar. Allerdings sollen nach der Sanierung Menschen mit Behinderungen das Spielfeld mit einem neuen Treppenlift erreichen können. Zudem ist eine Behindertentoilette vorgesehen. Für die vom Hauptnutzer, dem TV Neugablonz,...

  • Kaufbeuren
  • 07.02.16
 64×

Asyl
Ottobeurer Bürgermeister dementiert Gerüchte: Flüchtlinge werden nicht in Turnhalle untergebracht

Mit rund 280 Besuchern war die Ottobeurer Bürgerversammlung im Hirschsaal sehr gut besucht. 'Ich glaube, gemeinsam können wir in der nicht ganz einfachen Zeit viel erreichen', schloss Bürgermeister German Fries am Ende die dreistündige Veranstaltung. Das Thema Flüchtlingskrise nahm dabei einen breiten Raum ein. Die derzeit 75 Asylbewerber in Ottobeuren leben demnach an sechs Standorten. Weitere 63 seien angekündigt. Fries deutete an: Die Gemeinde werde sich voraussichtlich dazu entschließen,...

  • Memmingen
  • 20.01.16
 14×

Soziales
Flüchtlinge auch für Marktoberdorfer Kindergärten eine Herausforderung

'Springen', ruft Ingrid Blum, Kindergartenleiterin in Rieder, wenig später 'sitzen', kurz drauf lautet das Kommando für Linn, Aya, Judy und Jan 'liegen'. Fröhlich lachend und fast synchron springen die vier syrischen Kinder dann auch in der Turnhalle, setzen beziehungsweise legen sich auf den Boden. Blum denkt, dass die Kinder in der Kita glücklich sind – obwohl es Situationen gibt, die Traumata vermuten lassen. Insgesamt gehen derzeit 31 Flüchtlingskinder in die Marktoberdorfer...

  • Marktoberdorf
  • 15.01.16
 17×

Wettkampf
Turner der TG Allgäu wollen sich den Saisonabschluss durch einen Sieg in Augsburg versüßen

Am letzten Heimwettkampf der TG Allgäu ist einiges anders. Zum einen findet dieser in der neueröffneten Dreifachhalle in Stadtbergen/Augsburg statt. Zum anderen können die Allgäuer zum ersten Mal in der Geschichte der TGA die 2. Bundesligasaison so erfolgreich abschließen wie noch nie. Den Klassenerhalt in der Tasche können die Turner sich den letzten Wettkampf noch versüßen und mit einem Sieg gegen Schiltach VEGA TT Platz fünf in der Tabelle halten. Aber die Saison hat ihre Spuren...

  • Kempten
  • 19.11.15
 24×

Marktrat
Nochmals Diskussion um Umbau der alten Turnhalle in Ronsberg zu Flüchtlingsunterkunft

In der Hauptsache ging es bei den Beratungen in der jüngsten Marktratssitzung um die Unterbringung und Integrierung von Asylbewerbern. Dazu erläuterte Architektin Christine Kirchberger den Stand des Umbaus des Koneberghauses. Anfang Dezember sei die Unterkunft dann für 25 Personen beziehbar. Den Bauantrag zur Nutzungsänderung bewilligte der Marktrat einstimmig. Nicht so einig war man sich beim Umbau der alten Turnhalle, die für weitere 17 Personen umgestaltet wird. Hier gab es mehrere...

  • Obergünzburg
  • 12.11.15
 15×

Asyl
Dauerhafte Unterbringung von Flüchtlingen: Landratsamt belegt Lindauer FOS-Turnhalle

Weil immer mehr Flüchtlinge ankommen, ist dieser Schritt nun unvermeidbar. Anfang Dezember könnten die ersten Menschen dort unterkommen. Wahrscheinlich wird das nicht die einzige Unterkunft in einer öffentlichen Halle bleiben Das Landratsamt macht ernst: Weil die Zahl der Flüchtlinge stetig steigt, belegt die Behörde jetzt die erste Turnhalle. Die Landratsamt-Mitarbeiter bereiten derzeit die FOS-Turnhalle am Lindauer Schulzentrum vor – um dort dauerhaft Flüchtlinge unterzubringen. Wie viele...

  • Lindau
  • 04.11.15
 11×

Turnhallen
Weitere Asylunterkünfte müssen in Kaufbeuren geschaffen werden

Mit dem nahenden Winter wächst der Flüchtlings-Treck nach Bayern. Die Lage spitzt sich damit auch in den Kommunen zu. Die Stadt Kaufbeuren rechnet mit 22 Asylsuchenden, die ihr jede Woche von der Regierung von Schwaben zugewiesen werden und die sie unterbringen muss. Oberbürgermeister Stefan Bosse kann nicht mehr ausschließen, dass zum Jahresende neben der Schraderhalle eine weitere Turnhalle in der Stadt als Unterkunft bereitgestellt werden muss. 'Es wird ganz schwierig, das im Dezember noch...

  • Kempten
  • 29.10.15
 20×

Asylbewerber
Ronsberg wartet auf Ankunft der ersten Flüchtlinge

Ab 15. November treffen voraussichtlich die ersten Flüchtlinge in Ronsberg ein, sagte Bürgermeister Gerhard Kraus. Sie werden in dem bis dahin entsprechend umgebauten ehemaligen Gästehaus Koneberg am Marktplatz untergebracht. Dort finden rund 25 Personen einen Platz. Die für weitere Asylbewerber vorgesehene alte Turnhalle wird erst im Juni des nächsten Jahres zur Verfügung stehen. Für die Betreuung der Menschen aus den verschiedenen Kriegsgebieten müssten nun für die Betreuung, die Versorgung...

  • Obergünzburg
  • 27.10.15
 36×

Not-Erstaufnahme
Knapp 1.000 Flüchtlinge wurden in Marktoberdorf betreut: Helfer gingen an die Belastbarkeitsgrenze

Gymnasiumsturnhalle wird voraussichtlich Anfang der Woche wieder frei sein Annähernd 1.000 Menschen sind in den vergangenen drei Wochen in der Marktoberdorfer Not-Erstaufnahme betreut worden. Der Landkreis Ostallgäu hat seit August viermal (die ersten beiden Male gemeinsam mit der Stadt Kaufbeuren) eine Notfalleinrichtung bereitgestellt. Wieder kümmerten sich zahlreiche ehrenamtliche Helfer um die Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, dem Irak und Pakistan. Anfang dieser Woche werden die...

  • Marktoberdorf
  • 12.10.15
 22×

Asyl
Übersetzer, Kinderbetreuer, Seelentröster: Die Aufgaben der Dolmetscher in der Erstaufnahmestelle in Lindenberg

Ganz unterschiedliche Aufgaben hatten die rund 35 Dolmetscher bei der Erstaufnahme der Flüchtlinge in der Lindenberger Dreifachturnhalle. Sie haben die Menschen zum Arzt begleitet, Fragen beantwortet, zugehört, sind mit ihnen zum Handyladen gelaufen oder haben mit den Kindern Fußball gespielt. Auch sonst meldet sich Jugendamt, Gericht oder die Bundespolizei regelmäßig bei den Koordinatoren für die Dolmetscher, wenn es um das Vermitteln bei Sprachbarrieren geht. Die ganze Geschichte lesen Sie...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 29.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ