Tunnel

Beiträge zum Thema Tunnel

Von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 8. Mai, finden in den Tunneln Reinertshof und dem Grenztunnel Füssen Reinigungs- und Wartungsarbeiten statt. (Symbolbild)
7.645×

Wegen Reinigungs- und Wartungsarbeiten
Grenztunnel Füssen wird nächste Woche kurzzeitig gesperrt

Von Montag, 4. Mai, bis Freitag, 8. Mai, finden in den Tunneln Reinertshof und dem Grenztunnel Füssen Reinigungs- und Wartungsarbeiten statt. Das teilt die Dienstelle Kempten der Autobahndirektion Südbayern mit. Demnach wird der wird der Grenztunnel Füssen am Mittwoch (6. Mai), Donnerstag (7.Mai) und Freitag (8. Mai) jeweils von 17:00 Uhr bis 07:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt sein. In Fahrtrichtung Kempten wird der Verkehr auf der österreichischen Bundesstraße 179 an der...

  • Füssen
  • 30.04.20
Schwerer Unfall auf B31 bei Lindau.
21.355× 12 Bilder

Unfall
Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf B31 bei Lindau

Bei einem Unfall auf der B31 bei Lindau sind am Dienstagnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen - drei Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Eine 59-jährige Autofahrerin war kurz nach dem Diepoldsberger-Tunnel in den Gegenverkehr geraten und zunächst seitlich mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Im Anschluss kollidierte die 59-jährige frontal mit einem weiteren Fahrzeug. Die Unfallverursacherin und ihr 58-jähriger Beifahrer erlitten dabei tödliche...

  • Weißensberg
  • 04.06.19
Wartungsarbeiten stehen wieder an im Tunnel Reinertshof und im Grenztunnel, so dass es zu Sperrungen kommt.
4.499×

Verkehr
Wartungsarbeiten: A 7-Tunnel Reinertshof und Grenztunnel Füssen gesperrt

Von Montag, 6. Mai 2019 bis Freitag, 10. Mai 2019 finden in den Tunneln Reinertshof und Grenztunnel Füssen umfangreiche Wartungsarbeiten statt. Die Autobahnmeisterei Sulzberg führt turnusmäßige Wartungsarbeiten durch. Dazu gehören die Reinigung der Tunnelwände, das Spülen der Entwässerungsanlagen, Kehrarbeiten und die Instandsetzung von kleineren Schäden. Außerdem werden von einer Tunnelfachfirma alle Anlagen der Betriebs- und Verkehrstechnik (z.B. Beleuchtung, Tunnellüftung) überprüft sowie...

  • Füssen
  • 05.05.19
Sollte nach Ansicht von Stadträten ersetzt werden: Die sogenannte „Hackschnitzelbrücke“ über den Steigbach unterhalb der Firma Monta ist nur einspurige befahrbar und trägt keine großen Lasten. „Hackschnitzel“-Brücke heißt sie deshalb, weil mancher Autofahrer am hölzernen Fahrbahnrand vorbeischrammt.
2.053×

Verkehr
Aus für nördliche Umfahrung: Der Immenstädter Tunnel ist vom Tisch

Die nördliche Umfahrung von Immenstadt per Tunnel durch den Kalvarienberg? Diese Möglichkeit, um das Verkehrsproblem in Immenstadt zu entschärfen, ist jetzt wohl endgültig vom Tisch. Vom Bayerischen Innenministerium kam die Auskunft, dass der Staat nicht bereit sei, als Bauträger aufzutreten, teilte Bürgermeister Armin Schaupp in der letzten Stadtratssitzung des Jahres mit. Damit konzentrieren sich Stadtrat und Bauverwaltung wieder auf die anstehende Sanierung der Stadtspange. Und da geht...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 20.12.18
Verkehr in Opfenbach
1.228×

Bauarbeiten
Gemeinderat beschließt Tunnelbau in Opfenbach als neue Ortsumfahrung

Opfenbachs stellvertretender Bürgermeister Herbert Bader sieht einen großen Riss in der Bevölkerung des Ortes aufgrund der Diskussion um die geplante Ortsumfahrung. Die einzige Möglichkeit aus seiner Sicht, diesen Riss zu kitten: Eine Straßenvariante, mit der möglichst viele Bürger leben können. Laut Bader soll die Umgehung unter die Erde gelegt werden: in einen Tunnel oder eine durchgehende Grünbrücke. Sein Antrag, das im Gemeinderat zu besprechen, führte zu einer intensiven und wenig...

  • Lindau
  • 02.08.18
3.701×

Verkehr
Arbeiten für den Bertoldshofener Tunnel haben begonnen

Seit dieser Woche geht es mit dem für die Stadt Marktoberdorf bedeutendsten Verkehrsvorhaben der vergangenen Jahrzehnte konkret voran. Die Arbeiten für den Tunnel bei Bertoldshofen haben begonnen. Der 600 Meter lange Abschnitt gilt bei den Verantwortlichen als „das Herzstück“ der Ortsumfahrung Marktoberdorf-Bertoldshofen. Es ist für das Staatliche Bauamt Kempten der erste Tunnel in sogenannter bergmännischer Bauweise. Er wird durch das Gestein am östlichen Rand von Bertoldshofen getrieben....

  • Marktoberdorf
  • 18.05.18
695×

Verkehr
Dosierampel in Reutte entlastet Verkehr nur in eine Richtung

Wer auf der 'richtigen' Seite, also von Füssen aus gesehen hinter der Ampel lebt, ist glücklicher. Bei den Menschen davor trifft man auf mehr Unzufriedenheit. Damit lässt sich nach einem halben Jahr die Wirkung der Dosierampel zusammenfassen, die seit Juli an der Ausfahrt Reutte-Süd der B 179 den Verkehr über den Fernpass regelt. Sie schaltet schnell. Etwa zwei bis vier Fahrzeuge kommen durch. Die Wartezeit beträgt Sekunden. Dadurch ist 'der Verkehrsfluss zwischen Reutte und dem Lermooser...

  • Füssen
  • 06.12.17
704×

Verkehr
B19: Bauamt muss Tunnel bei Fischen komplett neu planen

Der B19-Entlastungstunnel in Fischen soll fast doppelt so lang werden wie in den ursprünglichen Plänen, die 2012 in einem Ratsbegehren abgelehnt wurden. Dr. Christian Hocke vom Staatlichen Bauamt in Kempten stellte jetzt den aktuellen Stand des Projekts im Gemeinderat vor. 'Wir brauchen eine komplett neue Planung und können von den alten Plänen nichts übernehmen.' Das Bauamt denkt darüber nach, den Tunnel nicht nur unter dem Hauptort, sondern auch noch unter dem Grundbach hindurch zu führen....

  • Oberstdorf
  • 18.11.17
322×

Verkehr
Erste Untersuchungen für B19-Tunnel in Fischen

Die Wintersaison steht vor der Tür. Schon bald werden an schönen Ski-Wochenenden wieder lange Blechlawinen durch Fischen und Langenwang rollen. Das wird nicht nur die Menschen, die direkt an der Bundesstraße wohnen, daran erinnern, dass eine Verkehrslösung für den Ort weiter fehlt. Nach der Ablehnung bei einem Ratsbegehren 2012 ist der von vielen Bürgern ersehnte Entlastungstunnel in weite Ferne gerückt. Im Bundesverkehrswegeplan – der Liste jener Projekte, die der Bund künftig...

  • Oberstdorf
  • 13.11.17
413×

Erinnerung
Vor 50 Jahren war die Geburtsstunde für Grenztunnel und A7 nach Füssen

Vor 50 Jahren hat ein Schreinermeister aus Füssen die Verkehrsplanung der Bundesrepublik Deutschland neu ausgerichtet: Am 18. Oktober 1967 schlug der Füssener Stadtrat Alfred Köpf in einem Antrag vor, einen neuen Grenzübergang westlich der Stadt und östlich des Weißensees durch Untertunnelung Kobel - Faulenbacher Tal - Vilser Berg zu schaffen - mit Anschluss an das internationale Verkehrsnetz. Das war die Geburtsstunde der A7 nach Füssen und des Grenztunnels. Dass die Autobahn nach Füssen...

  • Füssen
  • 17.10.17
112×

Verkehr
Staus auf der A96 bei Eching und Etterschlag wegen Höhenkontrolle: Jetzt hat die Autobahndirektion reagiert

In den vergangenen Wochen haben etliche Verkehrsteilnehmer auf der A96 rot gesehen. Denn vor den Tunneln in Eching und Etterschlag lösten Lastwagen immer wieder die Höhenkontrolle aus. Die vor den Tunneln angebrachten Ampeln schalteten daraufhin auf Rot und die Tunnel blieben gesperrt, bis die Polizei die Sperrung wieder frei gab. Und so kam es immer wieder zu Staus auf der stark befahrenen Autobahn. Jetzt hat die Autobahndirektion Südbayern zusätzliche Schilder und LED-Warnleitanhänger...

  • Buchloe
  • 06.03.17
35×

Tunnelbau
Beim Schienenersatzverkehr zwischen Oberstaufen und Immenstadt läuft nicht alles nach Plan

Seit vergangenen Sonntag fahren Busse zwischen beiden Orten, da der einzige Bahntunnel im Allgäu heuer für 25 Millionen Euro saniert wird. Die Strecke ist bis zum 20. Oktober komplett gesperrt. Doch in den ersten Tagen nach der Sperrung läuft der Schienenersatzverkehr nicht nach Plan. Abfahrtszeiten aus dem Internet und vor Ort stimmen nicht überein, und viele Urlauber beklagen sich darüber, nicht ausreichend informiert zu sein Am Montagmorgen gegen halb acht rief eine Schülerin mit ihrem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.04.16
25×

Verkehr
Sperrung des Bahntunnels Oberstaufen wirkt sich auch auf Buslinien im Westallgäu aus

Busfahrgäste sollten sich am Montag erst schlau machen, bevor sie zur Haltestellen gehen. Die Sperrung des Bahntunnels Oberstaufen wirkt sich auch auf die Buslinien im Westallgäu aus. Die gute Nachricht: Der Schulbusverkehr ist nicht betroffen. Die weniger gute: Menschen, die täglich mit Bus und Bahn zur Arbeit fahren, müssen sich umstellen. . Der Staufener Bahntunnel wird saniert, und auch an den Gleisen zwischen Immenstadt und Oberstaufen stehen Erneuerungsarbeiten an. Für fast sieben...

  • Oberstaufen
  • 01.04.16
46×

Bauarbeiten
Lärm- und Verkehrsbehinderungen in Oberstaufen: Wegen Tunnel-Ausbau Sperrungen und Sprengungen ab 3. April

Arbeiten finden auch nachts statt Seit dieser Woche laufen die vorbereitenden Arbeiten rund um den Ausbau des Bahntunnels in Oberstaufen und die teilweise Erneuerung der Bahnstrecke in Richtung Immenstadt. Am 3. April erfolgt dann die erste Teilsperrung. Dann kommen auf die Staufner auch Lärm- und Verkehrs-Behinderungen zu. Teilweise finden die Arbeiten auch nachts statt. Die geplanten Sprengungen ab Mitte April führen auch zu kurzzeitigen Sperrungen der Bundesstraße 308. Projektleiter Adrian...

  • Oberstaufen
  • 24.03.16
25×

Zugverkehr
Oberstaufener Bahntunnel wird runderneuert

Der Staufner Bahntunnel ist über 160 Jahre alt, 123 Meter lang und der einzige Bahntunnel im Allgäu. Jetzt wird er komplett erneuert. Die DB Netz verpasst dem Bauwerk eine Betoninnenschale und verlängert den Tunnel auf beiden Seiten um bis zu 20 Meter. Außerdem wird die Bahnstrecke zwischen Immenstadt und Oberstaufen modernisiert. Das gesamte Projekt soll 25 Millionen Euro kosten. Die Bauarbeiten dauern vom 3. April bis Oktober. Was das für Folgen für die Zugreisenden hat, lesen Sie in der...

  • Oberstaufen
  • 14.03.16
42×

Verkehr
Nach Tunnelsperre: Größere Staus auf dem Arlbergpass bleiben aus

Keine Änderung der Fahrbeschränkungen planen die Verantwortlichen für den Arlbergpass während der Vollsperrung des Arlbergtunnels. Nach den Erfahrungen der zurückliegenden Pfingstferien sollen die geltenden Regelungen auch für die kommende Sommerferienzeit bestehen bleiben, teilt Michael Nachbaur, Verkehrsreferent des Bezirkspolizeikommandos Bludenz (Vorarlberg), mit. Größere Staus seien ausgeblieben. Nachbaur vermutet, dass die Ankündigungen über Fahrverbote und die Sperrung des Arlbergtunnels...

  • Lindau
  • 24.06.15
42×

Verkehr
Anprallschutz an Tunneleingang bei Oberstdorf schützt Autofahrer

Er hat sich bewährt, der sogenannte Anprallschutz am Tunneleingang der B19 bei Oberdorf. Als vor einigen Monaten ein Autofahrer in Selbstmordabsicht nahezu ungebremst mit seinem Wagen gegen das Tunnelportal prallte, verletzte er sich nur leicht. Seitdem wissen die Verantwortlichen, dass die Schutzeinrichtung wirkt. Gemäß der Richtlinie für passive Schutzeinrichtungen auf Straßen ist es seit den 1970er Jahren vorgeschrieben, den Autofahrer vor lebensbedrohlichen Unfallfolgen besser abzusichern....

  • Kempten
  • 19.01.15
255× 12 Bilder

Sperrung
Schwerer Unfall im Kohlbergtunnel - A96 Richtung München wieder frei

Im Kohlbergtunnel auf der A96 bei Erkheim (Unterallgäu) ereignete sich am Freitag Vormittag in Fahrtrichtung München ein schwerer Auffahrunfall, an dem drei Lkw beteiligt waren. Dabei wurde eine Person lebensgefährlich verletzt. Er wurde mit dem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Zwei weitere Beteiligte kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Tunnel wurde in Fahrtrichtung München komplett gesperrt, was zu starken Verkehrsbehinderungen führte. Der Verkehr wurde über die...

  • Mindelheim
  • 26.09.14
229×

Verkehr
Vorerst kein Ausbau der B19 zwischen Fischen und Oberstdorf

Ausbau im Süden steht in den Sternen Was hilft die verkürzte Fahrtzeit auf der neuen B19 zwischen Kempten und Sonthofen, wenn Pendler und Urlauber ein paar Kilometer südlich regelmäßig ab Fischen im Stau stehen? Die Antwort von Bruno Fischle, Leiter des Staatlichen Bauamts Kempten, ist ernüchternd: 'Auch uns ist die Situation ein Dorn im Auge - ändern wird sich daran in den nächsten Jahren aber nichts.' Es sind vor allem zwei Engstellen, die den Verkehr auf der südlichen B19 nicht nur an...

  • Oberstdorf
  • 26.09.14
29×

Verkehr
Pfändertunnel bei Bregenz: Erste Bilanz nach dem Ausbau

Mehr Verkehr aber weniger Unfälle - Diese Bilanz hat der österreichische Autobahnbetreiber ASFiNAG für den Pfändertunnel gezogen, nachdem die zweite Röhre ein Jahr in Betrieb ist. Seitdem ist der Verkehr im Tunnel um 14 Prozent angestiegen. Das Stadtgebiet in Bregenz spürt eine Verkehrsentlastung. Obwohl täglich mehr Autos durch den Tunnel fahren, gab es dort noch nie so wenige Unfälle wie im vergangenen Jahr. Auch die Anzahl der Staus sind zurückgegangen. Der Autobahnbetreiber ist damit sehr...

  • Kempten
  • 07.07.14
26×

Feuerwehr
Motorbrand im Füssener Grenztunnel

Mit seinem beherzten Eingreifen hat ein Autofahrer am Dienstagabend verhindert, dass ein Motorbrand im Grenztunnel Füssen schlimmere Ausmaße annahm. Laut Polizeipräsidium in Kempten hatte eine Autofahrerin, die den Tunnel in Richtung Reutte passierte, plötzlich bemerkt, dass Rauch aus dem Motorraum drang. Sie steuerte ihren Wagen in eine der beiden Rettungsbuchten und verließ den Pkw. Der Lenker eines nachfolgenden Autos erkannte die Situation und hielt ebenfalls an. Er griff sofort zum...

  • Füssen
  • 11.07.13
40×

Verkehr
Pfändertunnel: Zweite Röhre seit heute für den Verkehr freigegeben

Nach jahrelangen Bauarbeiten am Pfändertunnel rollt der Verkehr von heute an erstmals vierspurig durch zwei Röhren. Lindaus Landrat Elmar Stegmann spricht von einem wichtigen Schritt für die Infrastruktur in der gesamten Region. Allerdings müssen Autofahrer ab heute auch wieder tiefer in die Tasche greifen, wenn sie den Pfändertunnel nutzen. Denn in der vergangenen Nacht hat die österreichische Autobahngesellschaft Asfinag den Verkauf der sogenannten Korridorvignette eingestellt. Der...

  • Lindau
  • 04.07.13
22×

Pfändertunnel
Pfändertunnel: Freie Fahrt durch die neue Röhre bei Bregenz

Jetzt wird der alte Pfändertunnel saniert Nach etwas mehr als vier Jahren Bauzeit ist gestern die zweite Pfändertunnel-Röhre auf der Rheintalautobahn (A 14) bei Bregenz (Vorarlberg) feierlich eröffnet worden. Für die verkehrsgeplagten Bregenzer ist damit ein wichtiger Schritt in Richtung Entlastung getan. Der zweite folgt in Kürze: Nachdem der Verkehr nun durch die neue Weströhre rollen kann, wird die vor rund 32 Jahren in Betrieb genommene Oströhre generalsaniert. Der Vollbetrieb beider Röhren...

  • Kempten
  • 26.06.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ