Trickbetrug

Beiträge zum Thema Trickbetrug

Symbolbild
1.860×

Trickbetrug
Buxheim: Fahrradunfall vorgetäuscht - 930 Euro Bargeld entwendet

Am Donnerstag, dem 07.05.2020 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr wurde ein 45-Jähriger Opfer eines Trickdiebstahls. Laut der Polizei sei der Geschädigte bei seiner Bank gewesen, um Bargeld abzuheben, wobei er vermutlich beobachtet wurde. In der Folge wurde der Geschädigte, der mit dem Fahrrad unterwegs war, in Buxheim von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer leicht von hinten angerempelt. Dabei entstanden weder Verletzungen noch andere Schäden. Nach einem kurzen Gespräch setzten beide...

  • Memmingen
  • 08.05.20
110×

Betrug
Unbekannte geben sich in Memmingen als Mitarbeiter der Elektrizitätswerke aus

Am Mittwochvormittag erschienen zwei unbekannte Täter bei einem 85 Jahre alten Mann und gaben sich als Mitarbeiters der Elektrizitätswerke aus. Die Betrüger behaupteten, dass es im Haushalt des 85-Jährigen zu einem Kurzschluss gekommen sei und deswegen der Stromkasten ausgetauscht werden müsse. Der Geschädigte leistete daraufhin eine Anzahlung in Höhe von 300 Euro. Anschließend verließen beide Männer das Haus. Wenig später meldete sich ein weiterer Mann per Telefon und bestätigte die Anzahlung....

  • Memmingen
  • 26.01.18
35×

Hinterhalt
Wahrscheinlicher Trickdiebstahl in Erkheimer Supermarkt

Am Samstag, 15.10.2016, gegen 09:15 Uhr, war eine 55-jährige Frau beim Einkaufen in einem Verbrauchermarkt in Erkheim. Während dem Einkauf hatte sie ihren Geldbeutel in der Einkaufstasche eingewickelt und im Einkaufswagen abgelegt. Als sich die Frau etwas von ihrem Wagen entfernt hatte, wurde sie von einem Mann in gebrochenem Deutsch nach dem Unterschied zweier Suppenmischungen gefragt und damit abgelenkt. In diesem Moment wurde, nach Angaben der Frau, unbemerkt von einer weiteren Person, der...

  • Mindelheim
  • 16.10.16
28×

Betrug
Gastwirt in Mindelheim fällt auf Trickbetrüger herein: 1.000 Euro verloren

Auf zwei Trickbetrüger ist am Freitagabend ein Gastwirt in Mindelheim hereingefallen. Weil er angeblich dringend Bargeld für seine Reise nach Spanien brauchte, bot ein Mann einem Gastwirt mehrere I-Phones, ein Laptop und zwei weiße Tabletts an. Nachdem man sich auf einen Preis von 1.000 Euro geeinigt hatte, übergab der bisher unbekannte Mann dem Gastwirt eine verschlossene Aktentasche, in dem sich zuvor die Geräte befunden hatten. Als der Gastwirt dann die Tasche öffnete, erlebte er eine...

  • Mindelheim
  • 17.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ