Trickbetrug

Beiträge zum Thema Trickbetrug

Polizei (Symbolbild)
3.424×

Täterbeschreibung
Zwei Männer betrügen Supermarktmitarbeiter in Memmingen

Am Mittwoch, 16.06.2021, gegen 17:50 Uhr betraten zwei männliche Personen einen Verbrauchermarkt in der Buxheimerstraße 98. Beide kauften zunächst ein und bezahlten dann die Waren mit Münzgeld. Anschließend verlangten sie beim Kassierer Wechselgeld und tauschen mehrmals Geld um. Nachdem die beiden den Verbrauchermarkt verlassen hatten, fiel dem Supermarktmitarbeiter ein Fehlbetrag im dreistelligen Bereich auf. Die beiden Personen werden wie folgt beschrieben:Erste Person: Männlich, athletische...

  • Memmingen
  • 19.06.21
„Wash-Wash“-Trick Betrugsmasche mit Täterfestnahme.
5.794×

Betrugsmasche
Ermittler der Kriminalpolizei Memmingen im Fernsehen

Update vom 20. November 2020 Die Ausstrahlung wurde aufgrund aktueller Programmänderungen des ZDF ins Frühjahr 2021 verschoben. Wann genau, ist noch nicht bekannt.  Bezugsmeldung  Bereits im November 2018 wurde eine damals 71-jährige Frau Opfer eines Trickbetruges. Hierbei handelte es sich um den sogenannten "Wash/Wash"-Trick. Aufgrund der frühzeitigen Anzeigenerstattung der Geschädigten konnte damals ein größerer Vermögensschaden zum Nachteil der Frau abgewendet werden und ein damals...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 20.11.20
Polizei (Symbolbild)
4.788×

Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters
Memminger (67) durchschaut Computer-Trickbetrug

Am gestrigen Vormittag gegen 11:00 Uhr erhielt ein 67-jähriger Mann in Memmingen einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters, der wie in vielen anderen Fällen auch angab, dass der Computer des Mannes gehackt worden sei und er persönliche Daten benötige, um das Problem zu beheben. Der 67-Jährige wusste sofort, dass es sich um einen Betrugsversuch handelte und erkundigte sich nach dem Namen des Anrufers. Dieser legte schließlich auf.

  • Memmingen
  • 01.10.20
28×

Betrug
Gastwirt in Mindelheim fällt auf Trickbetrüger herein: 1.000 Euro verloren

Auf zwei Trickbetrüger ist am Freitagabend ein Gastwirt in Mindelheim hereingefallen. Weil er angeblich dringend Bargeld für seine Reise nach Spanien brauchte, bot ein Mann einem Gastwirt mehrere I-Phones, ein Laptop und zwei weiße Tabletts an. Nachdem man sich auf einen Preis von 1.000 Euro geeinigt hatte, übergab der bisher unbekannte Mann dem Gastwirt eine verschlossene Aktentasche, in dem sich zuvor die Geräte befunden hatten. Als der Gastwirt dann die Tasche öffnete, erlebte er eine...

  • Mindelheim
  • 17.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ