Trickbetrug

Beiträge zum Thema Trickbetrug

Telefonbetrug (Symbolbild)
1.264× 1

Falsche Polizisten und Enkeltrick
Polizei warnt am Donnerstag vor Trickbetrügern im Allgäu - hier gibt es wichtige Tipps

Am Donnerstag rufen in unserem Bereich Trickbetrüger an und geben sich als Polizeibeamte aus. Sie warnen vor angeblichen Einbrechern und verlangen die Übergabe von Wertsachen, um sie angeblich in Sicherheit zu bringen. Tipps der Polizei - falsche Polizeibeamte/Bedienstete Die Polizei wird sie niemals über 110 anrufen!Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in Ihre Wohnung.Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, zum Beispiel Polizisten, den Dienstausweis.Rufen Sie beim geringsten Zweifel...

  • Kempten
  • 15.04.21
Kreisimpfzentrum Sigmaringen.
2.079×

Betrüger nutzen Corona-Pandemie
Polizei klärt in den Impfzentren auf - Betrugsmaschen

Verstärkt nutzen Trickbetrüger in der aktuellen Zeit die Corona-Pandemie für ihre skrupellosen Betrugsmaschen, um sich auf Kosten ihrer Mitmenschen zu bereichern. Opfer dieser perfiden Betrügereien sind dabei meist ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Anstieg von Straftaten Seit 2016 kommt es landesweit zu einem stetigen Anstieg von Straftaten, bei denen Opfer, zumeist durch im Ausland ansässige Tätergruppen, kontaktiert und im Anschluss um ihr Geld betrogen werden. Die Täter rufen über...

  • 18.02.21
„Wash-Wash“-Trick Betrugsmasche mit Täterfestnahme.
5.753×

Betrugsmasche
Ermittler der Kriminalpolizei Memmingen im Fernsehen

Update vom 20. November 2020 Die Ausstrahlung wurde aufgrund aktueller Programmänderungen des ZDF ins Frühjahr 2021 verschoben. Wann genau, ist noch nicht bekannt.  Bezugsmeldung  Bereits im November 2018 wurde eine damals 71-jährige Frau Opfer eines Trickbetruges. Hierbei handelte es sich um den sogenannten "Wash/Wash"-Trick. Aufgrund der frühzeitigen Anzeigenerstattung der Geschädigten konnte damals ein größerer Vermögensschaden zum Nachteil der Frau abgewendet werden und ein damals...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 20.11.20
Polizei (Symbolbild)
4.784×

Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters
Memminger (67) durchschaut Computer-Trickbetrug

Am gestrigen Vormittag gegen 11:00 Uhr erhielt ein 67-jähriger Mann in Memmingen einen Anruf eines angeblichen Microsoft-Mitarbeiters, der wie in vielen anderen Fällen auch angab, dass der Computer des Mannes gehackt worden sei und er persönliche Daten benötige, um das Problem zu beheben. Der 67-Jährige wusste sofort, dass es sich um einen Betrugsversuch handelte und erkundigte sich nach dem Namen des Anrufers. Dieser legte schließlich auf.

  • Memmingen
  • 01.10.20
Polizei warnt vor Trickbetrügern (Symbolbild)
2.887× 6

Richtig reagiert
92-Jährige Memmingerin meldet Trickbetrüger bei der Polizei

Am Dienstagmittag, 29.09.2020, gegen 13:00 Uhr, erhielt eine 92-jährige Frau einen Anruf einer angeblichen Kriminalbeamtin. Diese teilte ihr mit, dass in ihrer Umgebung gerade vermehrt eingebrochen werde und erkundigte sich anschließend nach Schmuck und Geld. Die Geschädigte gab hierzu keine Auskünfte und informierte die Polizei über den Anruf der Trickbetrügerin. Die Polizei weist erneut darauf hin, dass am Telefon gegenüber angeblichen Polizeibeamten keine Angaben über im Haus verwahrte...

  • Memmingen
  • 30.09.20
Symbolbild
1.856×

Trickbetrug
Buxheim: Fahrradunfall vorgetäuscht - 930 Euro Bargeld entwendet

Am Donnerstag, dem 07.05.2020 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr wurde ein 45-Jähriger Opfer eines Trickdiebstahls. Laut der Polizei sei der Geschädigte bei seiner Bank gewesen, um Bargeld abzuheben, wobei er vermutlich beobachtet wurde. In der Folge wurde der Geschädigte, der mit dem Fahrrad unterwegs war, in Buxheim von einem bislang unbekannten Fahrradfahrer leicht von hinten angerempelt. Dabei entstanden weder Verletzungen noch andere Schäden. Nach einem kurzen Gespräch setzten beide...

  • Memmingen
  • 08.05.20
553×

Heimatreporter-Beitrag: Nach Dieselgate nun Phonegate!
Smartphone-Hersteller tricksen bei Strahlungswerten

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider. So wie die Autohersteller bei den Abgaswerten Ihrer Dieselmotoren mit Softwaretricks (Testmodous contra Alltagsbetrieb) betrogen haben = Dieselgate, haben die Hersteller von Smartphones, Tablets & Co durch Tricks bei den Messungen die SAR-Werte (Abstrahlung) ihrer Geräte schön gerechnet. In der Praxis treten so beim Nutzer 3-4 fach höhere Werte auf, als vom Hersteller angeben = Phonegate!...

  • Sulzberg
  • 04.05.20
Bei einem Unfall bei Ofterschwang wurde eine Person leicht verletzt, es entstanden rund 60.000 Euro Sachschaden. (Symbolbild)
2.875×

Vorsicht beim Autoverkauf
Trickdiebe ergaunern im Westallgäu Fahrzeugteile

Ein 37-jähriger Mann in Scheidegg wurde am frühen Samstagabend von drei Ausländern auf seinen abgemeldeten Pkw angesprochen. Schließlich wurde der Verkauf des Pkw vereinbart und der Pkw sollte am nächsten Tag abgeholt werden. Weil der Pkw angeblich so nicht auf den Transport-Anhänger der Käufer passen würde, wurde von diesen „für den leichteren Transport am nächsten Tag“ an Ort und Stelle der Auspuff abmontiert und samt Katalysator mitgenommen. Die angeblichen Kaufinteressenten erschienen aber...

  • Scheidegg
  • 27.04.20
Symbolbild.
1.815×

Trickbetrüger
Polizei nimmt Mann (41) in Memmingen fest

Die Polizei Memmingen hat am Mittwoch einen 41-jährigen Mann festgenommen. Er soll älteren Menschen Uhren zum "Schnäppchenpreis" verkauft haben.  Am Freitag und Montag sprach ein Mann Rentner an und gab sich als früherer Kollege aus. Der Mann erschlich sich im Gespräch ihr Vertrauen. Er verkaufte ihnen zwei angeblich hochwertige Uhren zum "Schnäppchenpreis" von mehreren Hundert Euro. In einem Fall erklärte der Mann, er brauche das Geld für Medikamente seines Vaters.  Bei einem weiteren...

  • Memmingen
  • 12.12.19
Polizei (Symbolbild)
1.329×

Minderwertige Uhren in Kempten angeboten: Polizei warnt vor Trickbetrügern

Am 09.12.2019 meldete sich gegen 12:00 Uhr ein 43-jähriger Oberallgäuer bei der Polizei Kempten und teilte mit, dass ihm angeblich hochwertige Uhren aus einem Auto heraus angeboten wurden. Wie sich herausstellte, wurde der Mitteiler in Kempten in der Bahnhofstraße auf Höhe der Zulassungsstelle von einem unbekannten südländischen Mann angesprochen, dass dieser Geld für Flugtickets benötigen würde. Dafür würde er ihm vier Uhren schenken und für eine fünfte Uhr müsste er 550 Euro bezahlen. Dem...

  • Kempten
  • 10.12.19
Symbolbild.
3.268×

Vorläufige Festnahme
Nach Trickbetrug in Memminger Juwelier: Polizei legt Diebinnen (29 und 52) das Handwerk

Am Dienstag hat die Polizei zwei Frauen in Unterfranken vorläufig festgenommen. Sie sollen am Montagabend Schmuck im Wert von 25.000 Euro aus einem Memminger Juwelier gestohlen haben.  Wie die Polizei mitteilt, gingen die Frauen im Alter von 29 und 52 Jahren am Montagabend gegen 18 Uhr zu einem Juwelier in der Memminger Innenstadt. Dort ließen sie sich zunächst verschiedenen Schmuck zeigen. Der Verkäufer drehte sich kurz von den Kundinnen weg. In diesem Moment stahlen die Frauen zwei...

  • Memmingen
  • 15.11.19
Polizei (Symbolbild)
4.004×

Zeugenaufruf
Trickbetrüger betrügt Memminger Verkäuferin

Am Dienstag, 22.10.2019, gegen 15:00 Uhr, kaufte eine männliche Person in einem Lebensmittelgeschäft am Schrannenplatz in Memmingen Ware ein. Bei der Bezahlung verwickelte er die Verkäuferin in ein Gespräch und händigte ihr vermeintlich einen 100-Euro-Schein zur Bezahlung aus. Die Verkäuferin gab daraufhin das passsende Wechselgeld zurück, bemerkte aber durch das geschickte und ablenkende Gespräch nicht, dass der Mann ihr den 100-Euro-Schein gar nicht ausgehändigt hatte. Er wird wie folgt...

  • Memmingen
  • 23.10.19
2.420×

Zeugenaufruf
Trickdiebe stehlen Geld aus Kasse eines Kaufbeurer Schuhgeschäfts

Am Donnerstag kurz vor Ladenschluss gegen 18 Uhr wurde eine Verkäuferin von einem Kunden zu einem „Aufsteller“ (Drehständer) vor ein Schuhgeschäft in der Kaufbeurer Fußgängerzone gebeten. Während der etwa 35 Jahre alte Mann die Verkäuferin in ein Kaufgespräch verwickelte, konnte sein etwa gleichaltriger Komplize unbemerkt das Geschäft betreten. Kurze Zeit später mischte sich dieser Mann in das Gespräch ein und fragte nach Sportschuhen. Da der Verkäuferin das Verhalten der vermeintlichen Kunden...

  • Kaufbeuren
  • 22.02.19
Internetbetrug
1.171×

Betrug
Nesselwang: Mann (42) fällt auf Internetbetrüger herein

Falschen Microsoft Mitarbeitern ist ein 42-jähriger Nesselwanger aufgesessen. Die englisch sprechenden Täter gaben vor, dass der Computer des Geschädigten mit Trojanern verseucht sei. Sie brachten den Geschädigten dazu den Teamviewer zu installieren, mit dem sie dann Zugriff auf den PC hatten. Zudem manipulierten sie die Banking-Software und erhielten von dem Computerbesitzer 15 SMS-PINs für das Online-Banking. Mit den PINs wurden dann mehrere Überweisungen auf die Konten der Täter veranlasst....

  • Nesselwang
  • 28.01.19
Symbolbild Trickbetrug
488×

Kriminalitäts-Serie
Anrufe von falschen Polizeibeamten im Bereich Buchloe

Am späten Dienstagvormittag meldeten sich mehrere Geschädigte aus Buchloe, Waal und Westendorf bei der Polizeiinspektion Buchloe, die von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen wurden. Der „Falsche Polizeibeamte“ gab vor, von der Polizei in Marktoberdorf zu sein. Bei einer Täterfestnahme wären in einer Aktentasche die Personalien der Angerufenen gefunden worden. Anschließend versuchte der Anrufer, die Vermögensverhältnisse zu erfragen. In allen Fällen reagierten die Geschädigten richtig und...

  • Buchloe
  • 16.08.18
Online-Partnerbörse (Symbolbild)
1.864×

Trickbetrug
Kemptenerin fällt online auf angeblichen US-Soldaten rein und überweist ihm Geld

Eine Frau lernte im Frühjahr über eine Kontaktbörse im Internet einen angeblichen Soldaten der US Streitkräfte kennen. Dieser gab an, seinen Militärdienst in Afghanistan zu beenden. Für die Reise nach Deutschland benötige er aber 2.000 Euro. Da dem Soldaten seine Kreditkarte abhanden gekommen sei, könne er aus Afghanistan die Kosten nicht übernehmen. Als Sicherheit wurden diverse Unterlagen wie Kopien von Ausweisdokumenten und angeblichen Bankdaten zugeleitet. Somit überwies die gutgläubige...

  • Kempten
  • 06.06.18
808×

Trickbetrug
Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten in Füssen und Sonthofen

Die Polizei Kempten warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter in Füssen und Sonthofen. Aktuell werden Bürgerinnen und Bürger von einem angeblichen Kriminalpolizisten angerufen. Er stellt sich als Polizeibeamter oder auch als anderer behördlicher Vertreter vor und erzählt von einem Einbruch, der beim Angerufenen geplant sei.  Der Angerufene sollte daher sein Bargeld sowie seinen Schmuck in Sicherheit bringen. Ein Polizeikollege könne alles abholen. Alternativ könnten Geld und Schmuck auch in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.04.18
469×

Diebstahl
Trickdiebinnen beklauen Supermarkt in Leutkirch

Zwei unbekannte Frauen haben am Montagnachmittag gegen 13:50 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft in der Marktstraße 40 Euro Bargeld und Lebensmittel im Wert von rund 60 Euro gestohlen. Eine der Täterinnen hatte zunächst zwei Getränke gekauft und mit einem 100-Euro-Schein bezahlt. Als sie die Getränke dann doch nicht haben wollte und ihr Geld wieder zurückhaben wollte, verwickelte sie den Verkäufer derart geschickt in ein Gespräch, dass dieser den Diebstahl von 40 Euro nicht bemerkte. Während die...

  • Altusried
  • 10.04.18
Polizeimütze
2.780×

Zeugenaufruf
Trickbetrüger in Buchloe tauscht Billigware gegen Bargeld

Am Donnerstag Mittag wurde ein 82-jähriger Buchloer offenbar Opfer eines Trickbetrügers. Ein bislang unbekannter Mann hat sein Opfer vor dessen Wohnhaus abgepasst. Der Unbekannte bat um 200 Euro für ein Flugticket. Als Gegenleistung hat er dem Opfer eine angeblich mehrere tausend Euro wertvolle Goldstatue und zwei angeblich wertvolle Armbanduhren angeboten. Als die Polizei später die Gegenstände genauer ansah, stellte es sich heraus, dass es sich um Billigware handelt, nur wenige Euro wert. Die...

  • Buchloe
  • 30.03.18
110×

Betrug
Unbekannte geben sich in Memmingen als Mitarbeiter der Elektrizitätswerke aus

Am Mittwochvormittag erschienen zwei unbekannte Täter bei einem 85 Jahre alten Mann und gaben sich als Mitarbeiters der Elektrizitätswerke aus. Die Betrüger behaupteten, dass es im Haushalt des 85-Jährigen zu einem Kurzschluss gekommen sei und deswegen der Stromkasten ausgetauscht werden müsse. Der Geschädigte leistete daraufhin eine Anzahlung in Höhe von 300 Euro. Anschließend verließen beide Männer das Haus. Wenig später meldete sich ein weiterer Mann per Telefon und bestätigte die Anzahlung....

  • Memmingen
  • 26.01.18
48×

Betrüger
Warnhinweis: Versuchter Trickbetrug in Kempten

Gestern Vormittag wurde ein 70 Jahre alter Rentner von einer Person angerufen und auf einen angeblich vor Jahren abgeschlossenen Vertrag hingewiesen. Hierbei sei noch eine Forderung in Höhe von 5.400 Euro offen. Der Anrufer gab sich als Angehöriger des Amtsgerichtes Hannover aus. Der Rentner wurde angewiesen sich bei der Kanzlei Steinbach und Partner unter Bekanntgabe der Telefonnummer zu melden. Bei der Kontaktaufnahme erklärte ein angeblicher Dr. Steinbach, dass eine sofortige Überweisung von...

  • Kempten
  • 25.10.17
28×

Trickbetrug
47.500 Euro gewonnen: Unbekannte versuchen Sonthofer (71) zu betrügen

Bereits vorige Woche, am Mittwoch, 18.10.2017, wurde ein 71-jähriger Mann zuhause angerufen, mit dem Hinweis, er habe in einem Preisausschreiben 47.500 Euro gewonnen. Dies könne ihm wahlweise als Geldbetrag oder als Auto ausgehändigt werden. Vor der Übergabe solle er aber mögliche Transportkosten in Höhe von 900 Euro in Form von sogenannten Steamkarten vorab bereithalten. Der Mann reagierte besonnen, zahlte nicht und verständigte umgehend die Polizei in Sonthofen, die Ermittlungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.10.17
61×

Betrug
Ostallgäuerin fällt auf Fake-Shop herein

Auf einen sogenannten 'Fake-Shop' im Internet ist eine 31-jährige Ostallgäuerin hereingefallen. Sie hatte im August auf einer Internetseite, die als 'Haushaltsprofi' firmierte einen Gefrierschrank für 569 Euro gekauft und das Geld per Vorkasse überwiesen. Nachdem der Gefrierschrank nicht geliefert wurde stellte die Frau fest, dass die Internetseite des angeblichen Händlers nicht mehr erreichbar ist. Recherchen ergaben, dass es sich um eine Seite handelte, die einen fingierten Internethandel...

  • Buchloe
  • 14.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ