Trend

Beiträge zum Thema Trend

Lokales
Sportliches Müllsammeln: Plogging heißt die neue Trendsportart, bei der Jogger Abfälle aufheben und in Säcken zur Entsorgung bringen. Freundeskreise und Vereine, die mitmachen wollen, werden von dem Entsorgungsunternehmen Dorr und von Allgäuer Alpenwasser unterstützt.

Trendsport
Kempten: Jogger sammeln beim Laufen Müll in der Landschaft ein

Laufend Müll sammeln: Das ist – schlicht und ergreifend – die Idee, die sich hinter dem neuen Kunstwort Plogging verbirgt. Der Begriff ist eine Kombination aus dem schwedischen „plocka“ (das heißt aufsammeln) und eben joggen. Beim Ploggen sind die Laufsportler mit Handschuhen und Abfallzange samt Müllbeutel unterwegs und sammeln während der Tour Abfälle in der Landschaft ein. Und davon gibt es gerade im Frühjahr nicht nur an Straßenrändern mehr als genug. Dienstagabend, Treffpunkt Illerufer...

  • Kempten
  • 03.05.19
  • 1.010× gelesen
Lokales
Urlaub in der Türkei: Bei vielen Marktoberdorfern keine Option mehr.

Marktoberdorfer lassen die Türkei als Reiseland links liegen

Die Marktoberdorfer lassen die Türkei als Reiseland links liegen. Das hat die Befragung von Reisebüros und Passanten ergeben. Viele Leute fahren aus moralischen Gründen nicht in die Türkei, andere wiederum haben Angst vor einem Anschlag. Laut Marktoberdorfer Reisebüros werden Urlaube in der Türkei seit zwei Jahren kaum noch nachgefragt. „Als ich angefangen habe, war die Türkei noch genauso beliebt wie Griechenland und Spanien“, sagt Mirjam Mair von MOD Reisen. Jetzt schätzt die...

  • Marktoberdorf
  • 17.03.19
  • 4.113× gelesen
Lokales
Tattoos liegen im Trend: Gerade in der Badesaison fällt auf, dass viele Menschen diesen Körperschmuck tragen.

Trend
Kaufbeurer zeigen ihre Tattoos

Die Zeiten, in denen Tätowierungen ausschließlich mit Seeleuten oder Kriminellen in Verbindung gebracht wurden, sind längst vorbei. „Tattoos liegen im Trend“, sagt Daniel Tetzner, der das Tattoostudio „Own Life“ in Kaufbeuren betreibt. Er sieht einen Grund dafür in der wachsenden Akzeptanz der Körperbilder im Alltag und im Berufsleben. Die Faszination für Tattoos hat heute einen neuen Höhepunkt erreicht. Rund jeder Fünfte Erwachsene Deutsche ist tätowiert. Dabei sollte allerdings auch...

  • Kaufbeuren
  • 22.08.18
  • 1.533× gelesen
Lokales

Schlemmen
Street-Food-Märkte im Allgäu: Eine Übersichtskarte

Eine kulinarische Reise um die ganze Welt machen, ohne das Allgäu zu verlassen? Geht nicht? Geht doch! Seit sich der Trend Street-Food auch in unserer Region etabliert hat, kann man Gerichte aus fernen Ländern verkosten und muss dazu nicht einmal in den Flieger steigen.  Ob Wildschweinburger, Reh-Pastrami-Sandwich oder veganer Burrito - auf Street-Food-Märkten findet so ziemlicher jeder Gaumen was. Die Vielfalt an Speisen ist vermutlich auch der Hauptgrund, warum Street-Food so gut ankommt....

  • Kempten
  • 31.05.18
  • 9.004× gelesen
Lokales

Verkleiden
Marktoberdorfer Faschingsexpertin verrät die Kostüm-Trends 2018

Helga Franz hat ihr Kostüm für diesen Fasching schon. Mit dem Disco-Look der 80er Jahre liegt sie ganz im Trend. Zum goldglitzernden Jump-Suit kommt auf den Kopf eine passende Perücke, und mit ebenfalls metallisch glänzenden Schuhen an den Füßen wird man wie von selbst zur Disco-Queen. Als Chefin bei Spielwaren Härtle in Marktoberdorf muss sie schließlich wissen, was 'in' ist. Der halbe Laden ist zurzeit auf Fasching getrimmt. Wie sie sagt, gibt es noch mindestens zwei weitere Trends in diesem...

  • Marktoberdorf
  • 23.01.18
  • 102× gelesen
Lokales

Trend
Im Kemptener Room of Secrets können Hobbydetektive mittlerweile in vier Räumen rätseln

Der Eingang in der Bäckerstraße ist unscheinbar, der Weg durch die Haustür führt in eine Altbauwohnung in den ersten Stock. Die Tür öffnet sich, Felix Orth begrüßt Besucher mit einem 'Hi, ich bin der Felix.' Vier Reporter der Allgäuer Zeitung machen es sich auf der Couch im Eingangsbereich bequem – die 'rasenden Reporter', so der Gruppenname an diesem Abend, wollen einen der neuen Räume in Orths 'Room of Secrets' testen. Das Geschäft um Gruppenspiele, bei denen ein Team aus bis zu sechs...

  • Kempten
  • 30.12.17
  • 859× gelesen
Lokales

Umfrage
Silvester-Spektakel in Kaufbeuren: Der Feuerwerk-Verkauf startet

Seit Mittwoch liegen wieder Raketen, Schussbatterien und Böller in den Regalen der Geschäfte. Da Silvester auf einen Sonntag fällt, darf heuer schon ab dem 28. Dezember Feuerwerk verkauft werden. Mehrere hundert Euro gibt mancher Hobby-Pyrotechniker für das große Schießen in der Silvesternacht aus. Die einen mögen glitzernde Fontänen, anderen hingegen ist nur eines wichtig: Knallen muss es, je lauter desto besser. 'Im Trend sind nach wie vor große Batterien, die gleich mehrfach abfeuern', sagt...

  • Kaufbeuren
  • 27.12.17
  • 336× gelesen
Lokales

Arbeit
Unterallgäuer Handwerker wollen bei der Ausbildung weiter dicke Bretter bohren

Das Schlagwort vom 'Akademisierungswahn' ist in aller Munde. Es kritisiert, dass für viele Schüler und Eltern nur noch ein Hochschulstudium als erstrebenswert erscheint, während eine berufliche Ausbildung mit Lehre zunehmend an Akzeptanz verliert. Für das Handwerk ist das ein fataler Trend. Doch Gottfried Voigt, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaften Memmingen-Mindelheim und Kempten, sieht Licht am Ende des Tunnels: 'Vielleicht gibt es sogar schon eine Trendwende.' Als Gast der...

  • Memmingen
  • 03.10.17
  • 36× gelesen
Lokales

Trend
Leidenschaft Kaffee: In Kempten und dem Oberallgäu gibt es immer mehr Röstereien

Für Alexander Gourguis ist Kaffee mehr als ein Muntermacher am Morgen oder ein Koffeinlieferant, um das Mittagstief zu überstehen. Kaffee ist Leidenschaft, ist Genuss für den Wiggensbacher. Um sich diesem auch beruflich zu widmen, gab er seinen Job als Industriemeister auf und eröffnete nun seine eigene Kaffeerösterei 'Purschwarz'. Eine Begeisterung, die Gourguis mit anderen teilt: In Kempten und im Oberallgäu machen immer mehr Röstereien auf, wie zum Beispiel 'Fab.Coffee' im Oberstdorfer...

  • Kempten
  • 16.09.17
  • 929× gelesen
Lokales

Trend
Tattoo-Messe bringt 100 Künstler in die Memminger Stadthalle

Dieser Körperschmuck hat eine ordentliche Karriere hingelegt: Vom Tabu mauserte sich das Tattoo zum Dauertrend. Wer sich eines wünscht, kann in Memmingen zwischen zehn Studios wählen, in eins von zwölf im Unterallgäu gehen – oder zur Tattoo-Convention, die rund 100 Künstler in der Stadthalle versammelt. Damit dort nur fähige Künstler am Werk sind, hat Mitorganisator Ismail Gürsoy ausgewählte Kollegen angeschrieben und sich zuvor schlau gemacht. Das rät er auch allen, die sich ein Tattoo...

  • Memmingen
  • 15.09.17
  • 115× gelesen
Lokales

Freizeit
E-Bikes sind auch im Füssener Land voll im Trend

Man hört sie kaum, aber man sieht sie fast überall – nicht nur auf dem gemütlichen Radweg in der Ebene. Nein, sie erklimmen immer öfters auch die Berge: die E-Bikes. Mit wenig Kraftaufwand und kaum verschwitzt ans Ziel kommen – das klingt für viele verlockend. Elektrische Fahrräder werden immer beliebter und bei ihnen handelt es sich nicht mehr um Nischenprodukt nur für Senioren. 'Die Nachfrage ist gigantisch', sagt Hannes Zacherl von Radsport Zacherl & Müller in Füssen. Er spricht von...

  • Füssen
  • 23.06.17
  • 17× gelesen
Lokales

Mobilität
E-Bikes: Der Trend bis in den letzten Winkel der Allgäuer Alpen

Auf der Schwarzen Hütte im Rappenalptal (Oberallgäu) lässt sich ein Trend beobachten, der im gesamten Allgäu spürbar ist. Nicht nur Wanderer genießen auf der Terrasse das Bergpanorama, sondern auch Radler mit Elektroantrieb. Am Zaun lehnen etwa zehn E-Bikes. Denn die Hütte auf 1.225 Meter ist auf asphaltierten Wegen auch für Ausflügler mit Elektro-Motor gut erreichbar. Im Moment seien die E-Bikes zwar 'noch kein Riesenthema' beim Kursangebot des Deutschen Alpenvereins (DAV), aber das könnte...

  • Kempten
  • 16.06.17
  • 100× gelesen
Lokales

Radfahren
Trend zu E-Bikes hält im Ostallgäu an

Immer mehr Ostallgäuer schwören auf elektronisch angetriebene Fahrräder, Rentner wie der Sulzschneider Dietmar Kinzel etwa. 'Ich bin viel mehr mit dem Rad unterwegs als früher', sagt Kinzel. Aber auch immer mehr jüngere Semester steigen auf E-Bikes um. 'Mit der Erweiterung des Angebots auf sportlichere Mountainbikes haben wir jetzt Kunden aller Altersgruppen', bestätigt der Marktoberdorfer Fahrradhändler Christian Rieger. Darauf, dass für die E-Bike-Nutzung Regeln gelten, weist wiederum...

  • Marktoberdorf
  • 12.06.17
  • 64× gelesen
Lokales

Barbiere
Bärte liegen auch in Kaufbeuren im Trend

Glattrasiert und unauffällig war gestern. Der Mann von heute trägt wieder Bart und das auch gerne in opulenter Ausführung. Damit der wirklich gut aussieht, benötigt es eine Menge Pflege und regelmäßiges Stutzen. Ali Bilge ist einer der wenigen Barbiere im Ostallgäu. In seinem Barbershop 'Ali’s Style' in Neugablonz erlebt er den Trend zum Bartwuchs hautnah mit. 'In den letzten Jahren kommen immer mehr junge Männer für einen professionellen Bartschnitt', erzählt er. Manche Kunden würden...

  • Kaufbeuren
  • 24.03.17
  • 768× gelesen
Lokales

Gesprächsrunde
Walser Dialoge beleuchten heuer die Sehnsucht nach der Einfachheit

Ganz schön kompliziert Touristikern im Allgäu Branchentrends aufzeigen und eine neue Form des Austauschs bieten: Mit diesem Ziel fanden Mitte der 90er Jahre die ersten Kleinwalsertaler Dialoge statt. Inzwischen hat die Veranstaltung der Walser Raiffeisen Holding andere Ansprüche: Mal provokant, mal philosophisch sollen Themen der Zeit hinterfragt und überraschende Perspektiven gezeigt werden. So auch am Freitag, 31. März: Dann beleuchten vier Referenten die 'Sehnsucht nach Einfachheit'. Der...

  • Kempten
  • 10.03.17
  • 18× gelesen
Lokales

Freizeit
Bei Kaufbeurer Jugendlichen liegen Tanzkurse im Trend

Musik hallt durch den Raum. Von der Decke baumeln Lichterketten. Chiara und Adrian stellen sich in Position: Die Hände sind auf Höhe der Schultern, der Rücken gerade, die Knie locker. Jetzt noch im Takt bleiben und sich nicht gegenseitig auf die Füße treten. Tanzen will gelernt sein. Einen Kurs für Jugendliche bei der Tanzschule Grill in Kaufbeuren belegen deshalb Chiara Jünger und Adrian Kiderlen – und das obwohl auf Parties und in Discotheken Standardtänze heute eigentlich gar nicht...

  • Kaufbeuren
  • 30.09.16
  • 31× gelesen
Lokales

Alpenverein
Berghütten: Immer mehr buchen auch in den Allgäuer Alpen online

Der Trend: Unterwegs mit dem Smartphone schnell den Schlafplatz sichern Der Deutsche Alpenverein (DAV) hat ein neues Online-Reservierungssystem für die Berghütten in Betrieb genommen. Damit können Wanderer quasi rund um die Uhr buchen – unterwegs auch mit dem Smartphone. Das System wurde nach Angaben des DAV erfolgreich in der Schweiz getestet und ist nun auch in Deutschland, Österreich und demnächst in Südtirol aktiv. Insgesamt 91 Hütten machen derzeit an dem Alpenvereins-Reservierungssystem...

  • Oberstdorf
  • 07.09.16
  • 40× gelesen
Lokales

Messe
Eurobike in Friedrichshafen: Auch immer mehr junge Radler und Mountainbiker schätzen E-Bikes

Früher haben vor allem Senioren Fahrräder mit einem zuschaltbaren Elektromotor gekauft. Heute finden nun auch immer mehr junge Radler und Mountainbiker Gefallen an E-Bikes. Darauf hat die Industrie reagiert und bietet inzwischen für alle Fahrradklassen Räder mit Elektro-Akku an. Das war auffällig bei der Eröffnung der Messe 'Eurobike' in Friedrichshafen, der größten Plattform für Fahrräder in Europa. Auf der am Mittwoch gestarteten 25. Eurobike zeigen 1.350 Aussteller aus 48 Nationen ihre...

  • Kempten
  • 01.09.16
  • 32× gelesen
Lokales

Trend
Schwangauer bietet in Reutte und Kempten Kurse für Meerjungfrauenschwimmen an

Wenn Arielle, die kleine Meerjungfrau von Walt Disney im Film durchs Wasser gleitet, sieht das unglaublich leicht und elegant aus. Eigentlich aber ist das Schwimmen als Meerjungfrau 'richtig anstrengend', sagt Michael Keller. Der Schwangauer ist selbst keine Meerjungfrau. Er bietet aber über seine Event-Agentur in der Alpentherme Reutte und im Cambomare in Kempten Kurse für das Meerjungfrauenschwimmen an. Auf Englisch nennt sich der Trend Mermaiding und er kommt ursprünglich aus den USA. 'Es...

  • Kempten
  • 22.08.16
  • 316× gelesen
Lokales

Spiel
Pokémon: Hype ist auch im Füssener Land groß

Der Hype um die App PokémonGo ist auch im Füssener Land groß. Gruppen von Jugendlichen wandern täglich durch die Innenstadt, um die virtuellen Monster zu jagen. Zu ihren Fans gehört der 15-jährige Matthias Boy: 'Das Spiel ist sehr innovativ, weil man sich draußen bewegt.' Die Füssener Innenstadt ist übersät mit sogenannten Poké-Stops und außergewöhnlichen Pokémon, sagt Matthias. Arenen, also Orte, an denen man gegen die Pokémon anderer Mitspieler kämpfen kann, findet man in Füssen 'meistens an...

  • Füssen
  • 22.07.16
  • 85× gelesen
Lokales

App
Auf der Jagd nach Pokémon in Marktoberdorf

Die Ostallgäuer sind im Pokémon Go-Fieber. In speziellen Facebook-Gruppen versammeln sich hauptsächlich junge Leute, um sich über die besten Plätze für die Jagd auf die Taschenmonster auszutauschen. Seit einer Woche können Spieler die kostenlose App in Deutschland aufs Smartphone laden. Seitdem bricht sie alle Rekorde. Auch in Marktoberdorf machten sich in den vergangenen Tagen etliche junge Leute auf die Jagd nach den kleinen Pokémon. Einer von ihnen ist der 25-jährige Felix Waldmann, dem...

  • Marktoberdorf
  • 21.07.16
  • 66× gelesen
Lokales
15 Bilder

Technik
Pokémon Go: Kemal, Jackub und Roma gehen in Kempten mit dem Handy auf Monsterjagd

Nachts, wenn es still geworden ist in Kemptens Straßen, jagen Kemal, Jackub und Roma mit ihren Handys. Sie rufen 'Pokéstopp', wenn sie einen erwischen, sie schreien 'blaues Team' und kämpfen in virtuellen Arenen – und wenn der Server streikt, fluchen sie auch ('boah, jetzt ist er wieder down'). Wer die Männer Anfang 20 unterwegs trifft, kann einfach mitgehen, weil das eigentlich alle so machen: 'Pokémon Go' heißt der letzte Schrei bei Fans von Handyspielen. Am Sonntagnachmittag haben sich an...

  • Kempten
  • 18.07.16
  • 62× gelesen
Lokales

Kirche
Mehr Beichten im Heiligen Jahr: Marktoberdorfer Dekan bemerkt Umkehr eines langjährigen Trends

Langfristig aber kaum Auswirkungen zu erwarten Es ist kein Geheimnis, die Beichte wird immer weniger nachgefragt. Christen sehen dies oftmals durch den Rückgang an Gläubigen bedingt. Pfarrer Frank Deuring, Dekan des Dekanats Marktoberdorf, bemerkt diese Entwicklung auch und sieht sie, wie viele andere Gläubige, zu weiten Teilen in der konstant sinkenden Anzahl an Kirchgängern begründet. So würden vielleicht noch acht bis zehn Prozent der Gemeindemitglieder regelmäßig einen katholischen...

  • Marktoberdorf
  • 31.03.16
  • 22× gelesen
Lokales

Zahlen
Tourismusbilanz in Bad Grönenbach: Trend geht in Richtung Kurztrip

Es kommen mehr Gäste – doch sie sind auch schneller wieder weg. 'Das ist ein allgemeiner Trend, der nicht aufzuhalten ist', betonte Bad Grönenbachs Bürgermeister Bernhard Kerler im Kur- und Tourismusausschuss bei seiner Bilanz über das Jahr 2015. Knapp 20 Prozent mehr Gäste haben nach Angaben des Rathauschefs im vergangenen Jahr den Ort besucht. Demgegenüber steht lediglich eine leichte Steigerung auf 167.000 bei den Übernachtungszahlen – rund 1.300 mehr im Jahr 2014. Dass die...

  • Altusried
  • 14.03.16
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019