Trauung

Beiträge zum Thema Trauung

Rathaus von Memmingen (Symbolbild)
12.216×

Veranstaltungsverbot
Wegen Coronavirus: In Memmingen ist bei Trauungen nur noch das Brautpaar zugelassen

Die Stadt Memmingen reagiert auf die neue Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung zum Veranstaltungsverbot. Ab sofort darf bei Eheschließungen im Rathaus nur noch das Brautpaar anwesend sein. Keine Verwandten, nicht mal die Eltern. Heiraten in trauter Zweisamkeit plus Standesbeamter. Auch für Beerdigungen gibt es laut einer Pressemitteilung der Stadt eine Einschränkung: Sie finden nur noch "im Beisein der engsten Verwandten (max. 10 Personen)" statt. Weitere Auswirkungen: Das...

  • Memmingen
  • 16.03.20
Symbolbild. 118 Hochzeiten verzeichnete das Standesamt in Marktoberdorf.
758×

Trauung
So viele Paare wie noch nie heirateten in Marktoberdorf

„118 Hochzeiten, so viel wie noch nie“, bilanziert die Leiterin des Marktoberdorfer Standesamts, Inge Hofbauer. Dabei entdecken immer mehr Auswärtige die Stadt als Trauungsort für sich. 37 Paare gaben sich dort das Ja-Wort. Einen großen Anteil hat auch die Werbung, die das Standesamt über die Homepage der Stadt betreibt. „Heiraten Sie dort, wo andere Urlaub machen“, heißt es auf der Internetseite. Wobei sich beides verbinden lässt. Fotos geben einen Vorgeschmack auf das, was die Paare...

  • Marktoberdorf
  • 16.01.19
Am Samstag lassen sich vor allem in Oberstdorf viele Paare trauen. In anderen Standesämtern im Oberallgäu und Kempten geht es ruhig zu.
690×

Hochzeit
Die Trauungen an Schnapszahl-Daten im Oberallgäu und in Kempten halten sich in Grenzen

An Schnapszahl-Daten können sich Standesbeamte im Oberallgäu und in Kempten kaum retten vor verliebten Pärchen - sollte man meinen. Dieses Jahr hält sich der Andrang allerdings in Grenzen. So auch am kommenden Samstag, den 18.8.2018. Nur in Oberstdorf wird eine Sonderschicht gefahren. An diesem Samstag sind es acht Trauungen, berichtet Standesbeamtin Sylvia Harz. „Die Nachfrage für dieses besondere Datum war größer als in den Monaten davor“, sagt Harz. Deshalb sind am Samstag zwei...

  • Kempten
  • 16.08.18
1.057×

Hochzeit
Das Oberallgäu bietet immer außergewöhnlichere Orte zum Heiraten

Oberallgäuer Städte und Gemeinden bieten besondere Orte, um den Bund fürs Leben zu schließen. Wer möchte, kann auf 1.900 Metern heiraten. Auch ein Schlosssaal, ein Segelschiff und eine Alpe sind im Angebot Die Nachfrage nach standesamtlichen Hochzeiten in besonderer Umgebung ist auch im Oberallgäu groß. Städte und Gemeinden bemühen sich daher immer mehr, diesem Wunsch nachzukommen, weil vielen Paaren die Hochzeit auf dem Standesamt zu profan erscheint. Wer sich allerdings für einen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 26.04.17
38× 2 Bilder

Religion
Kaufbeurer Ehepaar über eine glückliche Ehe, die aus katholischer Sicht wild ist

Ökumenische Trauungen sind heute eine Selbstverständlichkeit. Doch noch in den 1970er Jahren gab es Pfarrer, die sich dagegen sträubten. Und so musste sich manch ein Paar entscheiden, ob es evangelisch oder katholisch heiratet. So auch die Kaufbeurer Ursula und Ernst Schönhaar. Sie verliebten sich in einer Zeit, in der die Ökumene noch in den Kinderschuhen steckte und erlebten deshalb einige Vorbehalte. Bis heute ist Ursula Schönhaar katholisch geblieben – auch wenn sie sich...

  • Kaufbeuren
  • 21.04.17
709×

Trauung
Für Hochzeiten bietet Marktoberdorf das passende Ambiente

Früher eher ein reiner Verwaltungsvorgang, hat die standesamtliche Trauung bei vielen Brautpaaren inzwischen einen ganz anderen Stellenwert. Auch bei ihr soll das Ambiente stimmen. Nun gibt es für Hochzeiter in Marktoberdorf neue Örtlichkeiten: Alle Etagen statt bisher nur ein Stockwerk des Franz-Schmid-Hauses (Künstlerhaus), die angrenzenden Gärten und das Dr. Geiger-Haus mit seiner Gemäldegalerie. Dem ehelichen Glück wollte der Stadtrat nicht im Wege stehen und stimmte der Widmung zu. 'Es...

  • Marktoberdorf
  • 21.06.16
37×

Hochzeit
Standesamt Füssen: Werbemaßnahme sorgt für große Medienresonanz

Der Mann ist ein Beamter ohne Scheu vor Schlagzeilen: Die Idee des Füssener Standesamtsleiters Andreas Rösel, auf den neuen Jacken der heimischen Curlingmannschaften für 'Fürstlich heiraten' in der Lechstadt zu werben (unsere Zeitung berichtete), brachte sein Amt bundesweit in Medien. Mit der Werbemaßnahme hat das Standesamt Füssen, das auch für Lechbruck und Schwangau zuständig ist, vor allem heiratswillige Ausländer im Visier. Eine Klientel, mit der sich die Standesbeamten auskennen....

  • Füssen
  • 12.01.16

Trauung
Hochzeitsratgeber für das Ostallgäu: Alles rund um die Planung

Der Hochzeitsratgeber für junge Paare im Ostallgäu gibt Anregungen vom Ringkauf bis zur Hochzeitsreise. Erfahren Sie mehr im Blätterkatalog. Die Gäste rechtzeitig informieren Tipps für die individuelle Gestaltung der Einladungskarten Der Hochzeitstermin und die Location für die Feier sind fix, die Gästeliste steht – höchste Zeit, sich über die Einladungskarten Gedanken zu machen. Das Paar sollte diese mindestens drei Monate vor dem Hochzeitstermin an seine Lieben verschicken. So haben...

  • Füssen
  • 20.02.15

Trauung
Hochzeitsratgeber für das Ostallgäu: Das perfekte Styling

Der Hochzeitsratgeber für junge Paare im Ostallgäu gibt Anregungen vom Ringkauf bis zur Hochzeitsreise. Erfahren Sie mehr im Blätterkatalog. Endlich Land in Sicht In den Flitterwochen haben Sie Zeit nur für sich Die Hochzeitsvorbereitungen können ziemlich anstrengend sein – schön wenn dann bei der Trauung der ganze Stress von einem abfällt und man sich sogar schon auf die Flitterwochen freuen kann. Als Auftakt in das gemeinsame Eheleben hat das Paar hier endlich einmal Zeit für sich....

  • Füssen
  • 19.02.15
52×

Statistik
94 Trauungen im Jahr 2014 in Marktoberdorf - Die meisten Paare heiraten im Dezember

Außerordentlich heiratsfreudig zeigten sich die Marktoberdorfer 2014. 94 Hochzeiten - das ist Rekord im Standesamt Marktoberdorf, zu dem auch die Ortschaften Stötten und Rettenbach zählen. Ungewöhnlich sei auch, so die Standesbeamtin Inge Hofbauer, dass viele Auswärtige Marktoberdorf für ihre Trauung wählten. Von den insgesamt 94 Paaren waren das immerhin 21. Größter Beliebtheit erfreut sich dabei der Garten des Heimatmuseums im Hartmannhaus als Ort, an dem sich die Paare das Ja-Wort geben...

  • Marktoberdorf
  • 16.01.15
1.387×

Hochzeit
Erste standesamtliche Trauungen auf Schloss Bullachberg vollzogen

Am Samstag war es endlich so weit: Die ersten vier standesamtlichen Trauungen konnten auf Schloss Bullachberg vollzogen werden. Pünktlich um 10 Uhr bat Myrijam Paulick, Standesbeamtin der Stadt Füssen, die Heilpraktikerin Petra Schneck und Rechtsanwalt Matthias Stiegler als erstes Brautpaar in die altehrwürdigen Räumlichkeiten des 1905 erbauten Schlosses auf dem Bullachberg bei Schwangau. Der Salon Ludwig diente dem festlichen Anlass als würdige Kulisse. Zusammen mit der Bibliothek Sissi und...

  • Füssen
  • 21.09.14
24×

Trauungen
Mehr als die Hälfte der erwachsenen Kemptener ist verheiratet

Ja-Sagen ist wieder modern Von wegen Auslaufmodell: Die Ehe ist angesagt bei den Kemptenern. In den vergangenen zehn Jahren nämlich ist die Zahl der jährlich 'Ja-Sager' im Standesamt nach oben gegangen. Mehr als die Hälfte aller erwachsenen Kemptener ist derzeit verheiratet. Wann es besonders viele Hochzeiten gibt - vielleicht im bevorstehenden Wonnemonat Mai? Von wegen, sagt Peter Gros vom Standesamt: "Spitzenmonat ist der Dezember." Im vergangenen Jahr heirateten in diesem Monat 38...

  • Kempten
  • 08.04.14
42×

Hochzeit
Die Suche nach dem richtigen Nachnamen

Sie haben die Wahl: Meyer-Wagner, Huber oder doch lieber Huber-Meyer? Die Emanzipation hat zumindest ein Thema komplizierter gemacht: Die Namensgebung bei der Hochzeit. War es früher üblich, dass die Frau den Namen ihres Mannes übernimmt, so gibt es heute ein ganzes Bündel an Möglichkeiten. Die Ehegatten können bestimmen, ob und welchen gemeinsamen Familiennamen sie als Ehenamen führen möchten. Diese Erklärung kann bei der Eheschließung oder zu jedem späteren Zeitpunkt beim Standesamt des...

  • Kempten
  • 27.01.14
179×

Hochzeit
Leitfaden für die Hochzeitsgäste

Damit die Hochzeit kein Reinfall wird Auch bei einer Hochzeit stehen ein paar Fettnäpfe herum, in die man treten kann. Dabei ist es gar nicht so schwer, Peinlichkeiten zu vermeiden. Am leichtesten gelingt das, wenn man auch als Gast einen ausreichenden Zeitpuffer einplant. Rund eine halbe Stunde vor der eigentlichen Trauung sollte man vor Ort sein. Bei dieser Zeitplanung sollten Staus und Umleitungen ebenso berücksichtigt werden wie knappe Parkplätze vor dem Standesamt oder der Kirche....

  • Kempten
  • 24.01.14
80×

Ausstattung
Zwei Paar Brautschuhe sind ein Muss

Mann glaubt es kaum: Die Durchschnittsfrau hat rund 25 Paar Schuhe im Schrank. Na, so ungefähr, denn andere Quellen sagen wiederum, es seien nur 14 Paar und wieder andere Untersuchungen sprechen erst ab 100 Paar von einem Schuhtick. Egal, denn zur Hochzeit werden auf jeden Fall zwei Paar Schuhe dazukommen. Sollte ein Mann bis hierhin gelesen haben: Ja, eine Frau kann auch nur ein einziges Paar anziehen, braucht aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ein zweites Paar für den Abend. Denn zur Trauung...

  • Kempten
  • 24.01.14
43×

Erinnerung
Bilder vom Profi halten die schönsten Momente der Hochzeit fest

Vom Handy zum echten Fotoprofi Theoretisch könnte man die Hochzeit auch mit dem Handy fotografieren. Wenn das Licht stimmt und nichts schief geht, kommen auch immer wieder mal ganz nette Bilder aus den kleinen Hightech-Maschinen heraus. Aber das kann auch ganz schön schief gehen und dann steht man nach dem schönsten Tag des Jahres ohne bleibende Erinnerung da. Selbst wenn der beste Freund des Schwiegerpapas seine riesige Fotoausrsütung mit anschleppt ist das noch lange keine Garantie für gute...

  • Kempten
  • 21.01.14
41×

Schmuck
Wahl des passenden Eherings will gut überlegt sein

Das Zeichen ewiger Liebe Ein Blick genügt, und jeder weiß: Dieses Paar ist verheiratet. Gemeint ist der Blick auf den Ringfinger, der schnell signalisiert, ob hier zwei den gleichen Ring tragen und damit das Zeichen ewiger Liebe. Schwieriger wird es schon mit dem Blick auf die richtige Seite: Immer mehr Paar tragen ihre Ringe auf der linken Seite, auch wenn in Deutschland traditionell der Ehering auf die rechte Seite gesteckt wurde. Der Grund für diesen langsamen, aber stetigen Wechsel von...

  • Kempten
  • 21.01.14
82×

Jahresstatistik
Romantisches Hochzeitsambiente in Marktoberdorf hoch im Kurs

Trauungen bei Kerzenlicht und im Hartmannhaus erneut am beliebtesten Im Wonnemonat Mai und im weihnachtlichen Dezember haben sich 2013 – mit 13 beziehungsweise 15 Hochzeiten – die meisten Paare in Marktoberdorf getraut, berichtet Standesbeamtin Inge Hofbauer. Im 'Candlelight'-Monat Dezember hänge das stark mit den Trauungen bei Kerzenschein zusammen, hebt Hofbauer hervor. Elf Paare nutzten dieses Angebot, das nur zwischen Erstem Advent und Dreikönig besteht. 'Vor Weihnachten waren wir dabei so...

  • Marktoberdorf
  • 13.01.14
490×

Hochzeit
Weihnachts-Trauung: Angela Merkel nun in Marktoberdorf verheiratet

Namensgleichheit zur Kanzlerin rein zufällig. 26-Jährige hat gestern Uwe Madsack (37) geehelicht Pünktlich zu Weihnachten, am 23. Dezember, haben sich Zahnarzthelferin Angela ('Angie') Christine Merkel (26) und Fahrlehrer Uwe Madsack (37) im Marktoberdorfer Rathaus getraut. Bei weihnachtlichem Kerzenschein, wählte das Brautpaar doch eine Candlelight-Trauung. Die Allgäuer Zeitung sprach mit der Braut aus Hattenhofen und mit dem aus Kaufbeuren kommenden Bräutigam, der seit 28 Jahren in...

  • Marktoberdorf
  • 24.12.13
286×

Hochzeit
Erste Trauung auf dem Ettwieser Weiher

Normalerweise ist es ein gut besuchter Badesee bei Marktoberdorf: Der Ettwieser Weiher. Jetzt ist dort zum ersten Mal ein junges Paar getraut worden. Die Wasserwacht ruderte das Brautpaar in der einbrechenden Nacht  zu einem mitten auf dem Wasser liegenden Floss, dort haben sie sich das Ja-Wort gegeben. Es war das erste Mal, dass einem Brautpaar dort auf dem Wasser das Eheversprechen abgenommen wurde. Das Standesamt Marktoberdorf will den ganzen Sommer über die Trauungen auf dem Weiher...

  • Marktoberdorf
  • 15.07.13
166×

Stadtrat
Schwimminsel im Ettwieser Weiher als Ort für Trauungen zugelassen

Auf der Badeinsel im Ettwieser Weiher quasi wie auf einem Floß in den Hafen der Ehe einlaufen? Die Diskussion über das Für und Wider trieb im Stadtrat kuriose Blüten. Am Ende stimmte das Gremium dem Antrag der Verwaltung zu, nur sieben Räte mochten sich mit dem Gedanken überhaupt nicht anfreunden. Das Ganze sei ja wohl eher etwas für den 1. April, ereiferte sich Dieter Luitz (CSU), 'aber vielleicht bin ich etwas zu altmodisch'. Es mache schon deshalb kaum Sinn, weil bekanntlich der Kiosk...

  • Marktoberdorf
  • 27.06.13
31×

Statistik
Mehr Geburten, weniger Sterbefälle in Memmingen

17 Trauungen an einem Tag - und dann auch noch an einem Mittwoch. Das hat Werner Wegmann, der Leiter des Memminger Standesamtes, noch nie erlebt. Natürlich war das dem besonderen Datum - 12.12.12 - geschuldet. 'Aber selbst an diesem Tag habe ich nicht mit so vielen Paaren gerechnet', sagt er. 'Das war ein echter Höhepunkt im vergangenen Jahr.' Insgesamt blieb die Zahl der Eheschließungen mit 228 aber auf ähnlichem Niveau wie 2011. Geburten gab es nach Angaben Wegmanns in Memmingen wieder mehr...

  • Kempten
  • 04.02.13
42×

Standesamt
Statistik in Marktoberdorf: Viele Trauungen im Bauerngarten und weniger Geburten

Heirat unterm Apfelbaum hoch im Kurs Im goldenen Oktober und im weihnachtlich-romantischen Dezember haben sich 2012 - mit jeweils 15 Hochzeiten - die meisten Brautpaare in Marktoberdorf getraut, berichtet Standesbeamtin Inge Hofbauer. 14 Paare wählten das Hartmannhaus als Trauungsort. Gut zwei Drittel der 14 Paare ging zur Vermählung in den Bauerngarten: 'Die Meisten wollen eine Trauung unterm Apfelbaum. Der lädt zum Heiraten ein - wenn das Wetter mitmacht', sagt Hofbauer. Sonst werde eben in...

  • Marktoberdorf
  • 14.01.13
30×

Hochzeit
Zusätzliche Trauräume für Verwaltungsgemeinschaft

Im Rössle-Gebäude in Babenhausen können sich Paare künftig das Ja-Wort geben Künftig sollen der sogenannte Rote Saal im ersten Obergeschoss und der große Saal im Dachgeschoss des neu sanierten Rössle-Gebäudes in Babenhausen für Trauungen genutzt werden. Trauungen sind laut Gesetzesvorgabe 'regelmäßig in den Amtsräumen des Standesamtes vorzunehmen'. Werden aber Lokalitäten außerhalb des Standesamtes für Hochzeiten genutzt, müssen diese durch die Verwaltungsgemeinschaft (VG) dafür gewidmet...

  • Mindelheim
  • 02.08.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ