Trauer

Beiträge zum Thema Trauer

Trauer (Symbolbild).
18.875×

Unglück
Bei Abfüllarbeiten in Futtersilo verschüttet: Mann (35) nach Unfall verstorben

Am Montag ist ein 35-jähriger Mann bei Abfüllarbeiten in einem Futtersilo in Kempten verschüttet worden. Wie die Polizei mitteilt verstarb der Mann noch am selben Abend im Krankenhaus.  Der 35-Jährige wollte gegen 09:45 Uhr mit einem Kollegen an einem Silo eines Gewerbebetriebs Säcke mit Futtermittel befüllen. Dabei bildete sich im Silo ein Hohlraum. Um den Hohlraum zu beseitigen, stieg der Mann ins Silo. Das Futtermittel im Silo löste sich dabei und verschüttete den 35-Jährigen...

  • Kempten
  • 04.09.20
In der Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten haben sich drei Bewohner und eine Mitarbeiterin nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Ein Bewohner mit Vorerkrankungen starb bereits (Symbolbild).
15.891×

Coronavirus
Mehrere Menschen aus Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten infiziert: Ein Todesfall

In der Seniorenbetreuung Altstadt in Kempten sind aktuell drei Bewohner sowie eine Mitarbeiterin positiv auf das Coronavirus getestet worden (Stand: 8. April). Davon ist ein Bewohner mit Vorerkrankungen nach Einlieferung ins Klinikum Kempten gestorben, berichtet die Seniorenbetreuung auf ihrer Homepage.  Demnach wurden in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt alle Bewohner umgehend isoliert. Die Versorgung der Bewohner in der Seniorenbetreuung Altstadt sei weiterhin...

  • Kempten
  • 09.04.20
Rund um die Feiertage möchte Jutta Schröppel für Menschen in seelischer Not da sein. (Symbolbild).
1.137×

Hilfe
Rund um die Feiertage ist Kemptner Seelsorgerin für Menschen in seelischer Not da

Jutta Schröppel ist evangelische Pfarrerin in Kempten und bietet rund um die Weihnachtsfeiertage heuer erstmals Hilfe für Menschen in seelischer Not an. Das geht aus einem Artikel der Allgäuer Zeitung hervor.  Demnach möchte Schröppel mit ihrer Seelsorge für Notfälle da sein, wenn viele andere Anlaufstellen geschlossen haben. Weihnachten ist zwar das Fest der Familie, des Friedens und der Besinnlichkeit. Doch gerade diese Zeit ist für manche Menschen sehr schwer, sei es wegen persönlicher...

  • Kempten
  • 24.12.19
November (Symbolbild)
1.711×

Herbst
11 Gründe, warum der November der schönste Monat im Jahr ist

Der November. Der trübe Monat. Trauermonat. Totengedenken an Allerheiligen und am Totensonntag. Viele Menschen fühlen sich beim Gedanken an den November eher bedrückt. Trotzdem gibt es mehrere Gründe, den November zu lieben und zu genießen. Wir haben eine 11-Punkte-Liste zusammengestellt, warum der November der schönste Monat im Jahr ist. Stechmückenfreie Zeit, endlich wieder ohne Störenfriede durchschlafen.Besinnliche Zeit ohne Weihnachtsmärkte und Oktoberfest.Kastanien sammeln und mit...

  • Kempten
  • 06.11.19
Immer mehr Menschen lassen sich verbrennen.
2.800×

Online-Umfrage
Ein Krematorium im Gewerbegebiet Kempten – darf man das bauen?

Darf in einem Gewerbegebiet neben lauten oder geruchsintensiven Produktionsbetrieben etwas angesiedelt werden, was mit Frömmigkeit und religiösen Gefühlen zu tun hat? Unser Leser Uwe Vocke hält den geplanten Bau eines zweiten Kemptener Krematoriums im Gewerbegebiet Ursulasried für unwürdig. Er verweist auf ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts, das 2012 ein Krematorium mit Abschiedsraum neben Industrieunternehmen als „unverträglich“ verworfen hatte. Im Kemptener Neubau soll es freilich...

  • Kempten
  • 26.06.18
105×

Tod
Trauergottesdienst für Memmingens Oberbürgermeister Markus Kennerknecht in Durach

Der Trauergottesdienst für den am vergangenen Mittwoch völlig überraschend verstorbenen Memminger Oberbürgermeister Markus Kennerknecht ist am Mittwoch, 4. Januar, um 12:30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche in Durach. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt. Bereits am Dienstag, 3. Januar, wird es im Memminger Rathaus eine Trauersitzung des Stadtrats geben. Sie beginnt um 17 Uhr. Der neue Memminger Rathauschef erlitt nach nur 38 Tagen im Amt beim...

  • Kempten
  • 31.12.16
Jutta Schröppel
84×

Podcast
Wenn das eigene Kind stirbt: Pfarrerin und Seelsorgerin Jutta Schröppel hilft trauernden Eltern

Wenn ein lieber Angehöriger stirbt, ist das wohl immer ein einschneidendes Erlebnis. Das eigene Kind zu verlieren, ist ein Ereignis, nach dem das Leben nicht mehr so sein wird, wie es einmal war. Pfarrerin Jutta Schröppel ist Seelsorgerin beim Bunten Kreis Allgäu e.V. Bei ihr finden trauernde Eltern aus dem gesamten Allgäu Hilfe und Unterstützung. Der Bunte Kreis Allgäu ist ein gemeinnütziger Verein, der Familien mit chronisch, krebs- und schwerstkranken Kindern betreut und unterstützt....

  • Kempten
  • 12.11.16
15.251×

Neues Trauerportal
Der Verstorbenen gedenken auf trauer-im-allgaeu.de

Eine Kerze anzünden, einen Kranz am Grab niederlegen – es gibt verschiedene Wege, wie Angehörige Ihren Verstorbenen gedenken. Das neue Trauerportal der Allgäuer Zeitung bietet künftig die Möglichkeit, verstorbener Familienmitgliedern und Freunden mit einer persönlichen Internetseite zu gedenken. Auf trauer-im-allgaeu.de wird künftig mit jedem in der Tageszeitung veröffentlichten Trauerfall automatisch eine Gedenkseite im Internet angelegt, die alle Traueranzeigen, Danksagungsanzeigen und...

  • Kempten
  • 08.11.16
81×

Angriff
Lastwagen rast in Menschenmenge: 84 Tote bei Anschlag in Nizza

Bei einem Anschlag im südfranzösischen Nizza sind mindestens 84 Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei hat den Attentäter erschossen. Bei einem Feuerwerk zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli ist ein Mann mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Laut Behörden sind 84 Menschen, darunter auch Kinder, getötet worden. Über 100 Menschen wurden verletzt, 18 Menschen sollen noch in Lebensgefahr schweben, berichtet die Zeit. Erst nach zwei Kilometern konnte der Lkw gestoppt...

  • Kempten
  • 15.07.16
662× 26 Bilder

Gegen Gewalt
Tödliche Messerstiche in Kaufbeuren: 600 Menschen nehmen an Trauerzug für erstochenen Devran teil

Bei einem Trauermarsch nahmen am Sonntagvormittag rund 600 Angehörige, Freunde und Bekannte Abschied von dem getöteten Devran H. Der 23-Jährige war vor einem Monat vor einer Bar im Kaufbeurer Stadtteil Neugablonz erstochen worden, nachdem er als Unbeteiligter in einen Streit verwickelt worden war. Auch a.tv wird am Montagabend ab 18 Uhr im Kabelfernsehen über den Trauermarsch berichten. Ab 18:30 Uhr ist die Sendung auf Satellit zu sehen. Die Polizei verhaftete den mutmaßlichen Täter nach...

  • Kempten
  • 15.05.16
128× 9 Bilder

Kundgebung
Trauermarsch für den in Kaufbeuren getöteten Devran

Ein Trauermarsch für den vor vier Wochen getöteten Devran findet am kommenden Sonntag in Kaufbeuren-Neugablonz statt. Ein Trauermarsch für den vor vier Wochen getöteten Devran H. findet am Sonntag, den 15. Mai um 10 Uhr statt. Der 23-Jährige trug bei einer Messerattacke vor einer Bar in Neugablonz schwerste Verletzungen davon, nachdem er als Unbeteiligter in einen Streit verwickelt worden war. Er starb kurz danach im Klinikum. Die Polizei verhaftete den mutmaßlichen Täter nach kurzer...

  • Kempten
  • 10.05.16
136×

Facebook-Aufruf
Den letzten Wunsch des Vaters erfüllt: Kemptenerin findet nach 30 Jahren ihre Halbschwester

Ostern ist Auferstehung, Leben und Heil - so die christliche Osterbotschaft. Ein gemeinsames Leben von Hanne Stich (45) und Marion Vöhringer (52) beginnt nicht nur an Ostern, es ist selbst wie ein Stück österlicher Neubeginn. Denn nach über 30 Jahren ohne Kontakt haben sich die Halbschwestern wiedergefunden. Ein Moment des großen Glücks. Zusammengeführt haben sie aber Schmerz und Trauer an den Kartagen. Denn der Vater von Hanne Stich und Marion Vöhringer ist todkrank. Ihm will seine Tochter...

  • Kempten
  • 29.03.16
720×

Nachruf
Der FC Memmingen trauert um Vereins-Busfahrer Volker Putz

Wo er auftauchte, war das Lachen nicht weit: Volker Putz war Busfahrer aus Leidenschaft – und obendrein ein begeisterter Sportfan. Umso größer sind Bestürzung und Trauer in vielen Sportvereinen über seinen viel zu frühen Tod. Mit 49 Jahren starb der langjährige Busfahrer des Fußball-Regionalligisten FC Memmingen am Dienstag bei einem tragischen Unfall in seiner Heimatgemeinde Haldenwang: Bei einem Fahrrad-Sturz zog sich der Fuhrunternehmer tödliche Kopfverletzungen zu. 'Volker war ein...

  • Kempten
  • 12.02.16
2.515× 44 Bilder

Beisetzung
Trauerfeier für Georg Fürst von Waldburg zu Zeil

Tiefer Dank und großer Respekt vor der Lebensleistung – davon war die Trauerfeier für Georg Fürst von Waldburg zu Zeil und Trauchburg am Samstag geprägt. Am 2. Dezember war der Adlige im Alter von 87 Jahren auf Schloss Zeil gestorben. Dort wurde er nun auch beigesetzt, zuvor hatte ein Trauergottesdienst in der Pfarrkirche St. Verena in Bad Wurzach stattgefunden. 'Danke, dass er fast neun Jahrzehnte in unserer Mitte war', sagte Leutkirchs Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle nach dem Requiem, ...

  • Kempten
  • 13.12.15
275×

Beflaggung
Wann an öffentlichen Gebäuden in der Region die Fahnen gehisst werden

Der Tod von Helmut Schmidt, die verheerenden Anschläge in Paris, der Volkstrauertag: Das kollektive Trauern und Gedenken findet seinen Ausdruck in den sozialen Netzwerken, in Schweigeminuten und in der Beflaggung an öffentlichen Gebäuden - wie auch in diesen Tagen. Doch nach welchen Vorgaben werden die Banner eigentlich gehisst? Natürlich ist das exakt geregelt', sagt Karl-Heinz Meyer, Sprecher der Regierung von Schwaben. Maßgeblich seien die Beflaggungsvorgaben der Länder, im Freistaat also...

  • Kempten
  • 18.11.15
39×

Anteilnahme
Nach Anschlägen in Paris: Kemptener fühlen mit den Franzosen

Überall, wo in Kempten lebende Franzosen am Samstag hinkamen, erlebten sie Mitgefühl. 'Ich war beim Metzger und auf dem Markt', sagt Marie-Claude Hitscherich, 'und überall wurde ich angesprochen'. Zu Annaick Reihs, die ein französisches Lokal in Rathausnähe betreibt, kamen viele Kemptener – nicht um zu essen, sondern um ihr Mitgefühl auszudrücken. Die Terroranschläge in Paris am Freitagabend beschäftigen die Allgäuer offenbar sehr. Wie Menschen hier auf den Terror in der französischen...

  • Kempten
  • 14.11.15
179×

Kondolenz
Allgäu-Comets-Spieler bei Verkehrsunfall auf B308 ums Leben gekommen: Kemptener Football-Erstligist trauert

Football-Erstligist Allgäu Comets trauert um Spieler Manuel Langstein. . 'Es ist ein Riesenschock für uns alle. Manu war ein großes Talent. Er spielte schon in der Jugend bei uns und war auf dem Sprung in den Kader der ersten Mannschaft. Unser Mitgefühl gilt der Familie und den Angehörigen', sagte Comets-Chef Joe Hössl. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 31.10.2015. Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu in den AZ Service-Centern im...

  • Kempten
  • 30.10.15
20×

Trauer
Altlandrat und ehemaliger Ottobeurer Bürgermeister gestorben

Der Landkreis Unterallgäu hat einen bedeutenden Bürger verloren: Martin Frehner aus Attenhausen ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Nach seiner Zeit als Landrat des Altlandkreises Memmingen war er zwölf Jahre Bürgermeister des Marktes Ottobeuren. 'Sein Tod ist ein großer Verlust', sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. 'Wir sind Martin Frehner zu aufrichtigem Dank für sein Lebenswerk verpflichtet.' Frehner habe einen großen Teil seines Lebens der Entwicklung des Landkreises Memmingen und...

  • Kempten
  • 15.06.15
139×

Diagnose
Museumslandschaft in Kempten bietet ein trauriges Bild

Seit Jahren doktert die Stadt an Konzepten für Häuser und Ausstellungen herum. Doch kurieren konnte sie wenig. Kein Wunder, dass immer weniger Besucher kommen. In einer Artikel-Serie beleuchtet die AZ den Stand der Dinge – und Perspektiven für die Zukunft. 'Immer weniger Menschen besuchen die Kemptener Museen.' So lautete die Schlagzeile der Allgäuer Zeitung im Juli 2008. Diese niederschmetternde Diagnose kann man auch heute so stellen, wenngleich der Archäologische Park Cambodunum und das...

  • Kempten
  • 08.05.15
36×

Trauer
Ehemaliger Kaufbeurer Lokalredaktionsleiter Helmut Kübler gestorben

Ein Stück Zeitungsgeschichte geschrieben Wen man auch fragt – immer wieder wird das Bild eines Journalisten gezeichnet, der für seine Aufgabe gebrannt hat. Helmut Kübler war fast 30 Jahre lang ein Lokalchef und Zeitungsmacher, wie man ihn sich vorstellt. Mit Pfeife im Mund, mit Telefonhörer am Ohr, mit dem Block in der Hand. Immer unter Menschen. Nun ist der ehemalige Leiter der Kaufbeurer Lokalredaktion unserer Zeitung mit 86 Jahren in Füssen-Weißensee gestorben. Mehr über das Helmut Kübler...

  • Kempten
  • 18.02.15
84×

Unglück
Motorradfahrer stirbt nach Unfall mit Reh nahe Börwang

Am späten Dienstagabend ereignete sich auf der Staatsstraße 2055 in der Börwanger Wiege ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 48-jähriger Motorfahrer aus dem Ostallgäu kollidierte frontal mit einem querenden Reh. Der Zusammenstoß war so stark, dass der Kradfahrer die Kontrolle über sein Gefährt verlor und stürzte. Dabei rutschte er von der Fahrbahn und prallte gegen eine Schutzplanke. Hierbei verletzte er sich so stark, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die S 2055 war ca. vier Stunden lang...

  • Kempten
  • 06.08.14

Grabsteinpflege
Totentafel. Hilfe im Trauerfall

Grabsteinpflege ist ein wichtiger Teil der Grabpflege Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl der schlimmste Schicksalsschlag, den man im Leben erleiden muss. Deshalb braucht das Andenken einen festen Platz, an dem sich die Hinterbliebenen mit ihnen verbunden fühlen. Totentafel. Hilfe im Trauerfall Mit einem Grabmal in Form von Grabsteinen, Liegeplatten oder Stelen wird den Verstorbenen ein Denkmal gesetzt. Durch dessen persönliche Gestaltung mit Formen, Symbolen und Inschriften...

  • Kempten
  • 09.04.14

Unterstützung
Hilfe im Trauerfall: Abschied nehmen

Nach dem Tod eines lieben Menschen warten viele Aufgaben auf die Angehörigen. Hilfe im Trauerfall: Abschied nehmen. Dabei ist zunächst zu unterscheiden, wo sich der Todesfall ereignet hat. Wenn das Familienmitglied in einem Krankenhaus, Alten- oder Pflegeheim verstorben ist, kümmert sich die Verwaltung um die notwendigen Formalitäten. Wenn der Tod zu Hause eintritt, muss grundsätzlich ein Arzt benachrichtigt werden – entweder der Hausarzt oder der Notarzt, denn nur ein Mediziner darf den...

  • Kempten
  • 24.03.14
111× 8 Bilder

Unglück
Tödlicher Verkehrsunfall in Memmingen

Ein Zusammenstoß mit einem Lkw endete am Donnerstagvormittag für einen Radfahrer tödlich. Der Radfahrer war gegen 09:50 Uhr auf dem Radweg der Wernher-von-Braun Straße in Richtung Frauenhoferstraße unterwegs, als ein Lkw aus einer Ausfahrt in die Wernher-von-Braun Straße einfuhr. Hierbei wurde der Radfahrer von dem Lkw, der von einem 37-jährigen Allgäuer gesteuert wurde, erfasst und stürzte. Der Mann aus Memmingen, der unter dem Lkw zum Liegen gekommen war, hatte bei dem Unfall so schwere...

  • Kempten
  • 13.03.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ