Alles zum Thema Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Lokales
Die Schreinerei Baur & Höfig, im Bild Inhaber Rainer Höfig, feiert 50-jähriges Bestehen.

Firmenporträt
Marktoberdorfer Schreinerei Baur & Höfig besteht schon seit 50 Jahren

Vor 50 Jahren haben sich Schreinermeister Josef Baur und Schreinergeselle Siegfried Höfig zusammengetan und die Schreinerei Baur & Höfig in der Simon-Baumann-Straße gegründet. Holz gehobelt, gesägt, gefräst, geschliffen und verleimt wurde dort freilich schon länger. Denn die zwei Firmengründer übernahmen 1968 die dort bestehende Schreinerei Holzmann. Der jetzige Inhaber Rainer Höfig berichtet in unserem Firmenporträt, wie sich sein Handwerk verändert hat. Mehr über das Thema...

  • Marktoberdorf
  • 04.09.18
  • 398× gelesen
Lokales

Jubiläum
Marktoberdorfer Fasnachtsabende gibt es bereits seit 50 Jahren

Wahre Legenden sind aus den Oberdorfer Fasnachtsabenden schon hervorgegangen. Die 'luschtigen Kneischter Buam' etwa oder die Ratschdamen im Café, die es verstehen, Marktoberdorf, aber auch die große Politik im Fasching einmal so richtig durch den Kakao zu ziehen. Schon ihren 50. Geburtstag feiern die Oberdorfer Fasnachter heuer mit ihren Fasnachtsabenden, die vom 5. bis 10. Februar wieder täglich im Modeon für Unterhaltung und Heiterkeit sorgen. 150 Mitwirkende werden auf und hinter der Bühne...

  • Marktoberdorf
  • 26.01.18
  • 39× gelesen
Lokales

Beerdigungen
Marktoberdorfer Bestatter Herbein übergibt Unternehmen

Mit dem Thema Tod ist Alfred Herbein seit Kindesbeinen vertraut. Seit gut 100 Jahren steht der Name Herbein in Marktoberdorf für Bestattungen. Oder stand: Denn mit Herbeins Ausscheiden in den Ruhestand endet die Jahrhunderttradition nun. Geschäftsführerin des neuen Bestattungsdienstes Marktoberdorf ist Katrin Huber aus Lechaschau (Tirol), die auch den Bestattungsdienst Füssen und den Bestattungsdienst Jehle in Kaufbeuren verantwortet. Die Stadt ist von dem Firmenverkauf betroffen. Die...

  • Marktoberdorf
  • 12.01.18
  • 454× gelesen
Lokales

Vortrag
Digital die Heimatgeschichte der Stadt Marktoberdorf einsehen

Online 'Fischeriana' bietet Informationen, Geschichten und Daten über den Raum Marktoberdorf Was für Informationen findet man denn nun in der 'Fischeriana', die seit Kurzem digital für jedermann zugänglich ist? Was für Daten, Informationen und Geschichten über den Raum Marktoberdorf hat der 1890 verstorbene Oberdorfer Landrichter Ludwig Wilhelm Fischer gesammelt und wie hat er sie gefunden? Wurden sie überhaupt publiziert? Licht ins Dunkel bringen will Siegfried Laferton in einem Vortrag am...

  • Marktoberdorf
  • 10.11.17
  • 33× gelesen
Lokales

Dorfentwicklung
Wie die Ostallgäuer Dörfer lebenswert bleiben

Vielen Ostallgäuer Dörfern droht in den nächsten zwei Jahrzehnten nichts weniger als der Verfall und der Verlust ihrer Ortskerne. Experten sind alarmiert und sehen akuten Handlungsbedarf. Denn mit dem Verschwinden der Ortskerne verlieren die Dörfer ihre Identität. Damit Gemeinden gegen diese Entwicklung angehen können, brauchen sie Hilfestellung. Die bekommen sie zum Beispiel durch das Modellprojekt 'Dorfkerne_Dorfränder' und einem daraus resultierenden 200-seitigen Handbuch. Es enthält...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.17
  • 75× gelesen
Lokales

Setzlinge
Nach über 200 Jahren Pause werden in Marktoberdorf wieder Maulbeerbäume eingepflanzt

Die maulbeerbaum-losen Jahre sind in Marktoberdorf vorbei: Nach mehr als 200 Jahren Pause habe die Stadt und der Heimatverein nahe des Marktoberdorfer Schlosses sechs Maulbeerbäume eingepflanzt. Ein Setzling steht fast an der Stelle, an der in den 1950er Jahren der bislang letzte Marktoberdorfer Maulbeerbaum von einem Sturm gespalten worden war. Ein Teil der neugepflanzten Bäume soll viele weiße, ein Teil viele schwarze Früchte tragen. Maulbeeren mit weißen Früchten werden schon seit der...

  • Marktoberdorf
  • 27.11.16
  • 104× gelesen
Lokales

Aufführung
Marktoberdorf: Bezaubernde Interpretation der Carmina Burana

Carl Orffs 'Carmina Burana' haben in Marktoberdorf eine kostbare Aufführungstradition, die Arthur Groß vor 40 Jahren begründete. Chorleiter und Dirigent Stefan Wolitz führt diese Tradition fort und bezauberte das Publikum im ausverkauften Marktoberdorfer Modeon jetzt mit seiner Interpretation. Mit dem Jugendchor Ostallgäu, dem Carl Orff Chor, vielen Ehemaligen sowie dem Unterstufenchor des Gymnasiums bot sich dem Chorleiter ein überwältigendes 200-köpfiges Instrument. Effektvoll konnte er mit...

  • Marktoberdorf
  • 15.04.16
  • 115× gelesen
Lokales

Bernbeuren Stötten
Georgiritt auf den Auerberg

Aus vier Himmelsrichtungen kommen Gläubige und Zuschauer Der Georgiritt zieht die Massen zum Gottesdienst und zur Feier auf den Auerberg. Auf diese Tradition und den Erfolg damit sind die vielen Mitwirkenden und Vereinsvorstand Max Sprenzel besonders stolz. Diesmal findet der historische Zug am Sonntag, 24. April ab 10 Uhr statt. Bernbeurens Bürgermeister ist beindruckt von dem neuen Werbefilm des Tourismusverbands Pfaffenwinkel auf dem der prächtige Georgiritt mit der Messe und den...

  • Marktoberdorf
  • 14.04.16
  • 144× gelesen
Lokales

Brauch
In Marktoberdorf wird die Tradition der Kräuterboschen aufrechterhalten

Die Fichten werfen einen langen Schatten auf das Stöttener Moor. Tanja Sprenzel stapft durch das hohe Gras. Ihr blaues Kleid streift den grünen Farn. Wie ein Adler hält sie Ausschau nach geeigneten Kräutern für das Boschenbinden. Bereits im sechsten Jahr sammelt die 24-Jährige zusammen mit ihrer Mutter, Andrea Sprenzel-Lipp, zweite Vorsitzende des Gartenbauvereins Stötten, Kräuter für den morgigen Feiertag. Der 15. August ist Maria und ihrem Aufstieg in den Himmel geweiht. Der Brauch, an Mariä...

  • Marktoberdorf
  • 13.08.15
  • 60× gelesen
Lokales

Jahresspende
Finanzspritze der Sparkasse Allgäu für das Ehrenamt

Mit einem Zuschuss von 630.000 Euro, 130.000 mehr als im Vorjahr, fördert die Sparkasse Allgäu heuer ehrenamtliches Engagement in der Region. 210.000 Euro davon fließen in den Landkreis Ostallgäu. Anlässlich seiner traditionellen Jahresspende hatte das Kreditinstitut zur Spendengala wieder in die Musikakademie Marktoberdorf eingeladen. Insgesamt bedachte das Geldinstitut 288 Organisationen und Vereine seines Einzugsgebietes. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 16.07.15
  • 15× gelesen
Lokales

Karfreitag
Ratschen ersetzen im Ostallgäu die Kirchenglocken

Statt wohltönenden Glockengeläuts sind ab dem Gründonnerstags-Gottesdienstes bis Karsamstag vielerorts im Raum Marktoberdorf nur dumpf-knatternde Karfreitagsratschen zu hören. Rau und unmelodisch, aber ohrenbetäubend laut klingen die Ratschen oder Rätschen (wie sie auch genannt werden) von Nahem. Der Krach der Ratschen ersetzt bis zur Osternacht 'in fast allen Dörfern' die Kirchenglocken in den katholischen Gottesdiensten, weiß der Ostallgäuer Brauchtumsexperte Walter Sirch: 'Wo nicht mehr...

  • Marktoberdorf
  • 02.04.15
  • 145× gelesen
Lokales

Video-Reportage
Heute kommt der Nikolaus Sigi Beßler aus Marktoberdorf über 52 Jahre als Bischof von Myra

Wenn es draußen dämmert und die weihnachtlich geschmückten Fenster ihr warmes Licht auf die Straßen werfen, gibt 'Chef-Nikolaus' Sigi Beßler die letzten Anweisungen an seine fünf Nikoläuse. Es ist der 5.12., Nikolaus-Abend. Die Männer stehen verkleidet mit ihren wilden Begleitern 'Knecht Ruprecht' im Pfarrheim St. Martin in Marktoberdorf. Der 75-jährige Beßler steht mit seinen ergrauten Haaren in der Mitte der Runde und ermahnt die Nikoläuse und die Knecht Ruprechts, pünktlich zu sein. Sigi...

  • Marktoberdorf
  • 03.12.14
  • 115× gelesen
Lokales

Tradition
Martinimarkt findet in Marktoberdorf diesmal rund um Allerheiligen statt

Die Marktoberdorfer Jahrmarkt-Tradition kollidiert heuer terminlich mit der Kirchentradition. Denn der herbstliche Jahrmarkt fällt dieses Mal mit dem katholischen Feiertag Allerheiligen zusammen. Wie die Stadtverwaltung erklärt, findet der Martinimarkt in Marktoberdorf laut Marktsatzung immer am zweiten Samstag, Sonntag und Montag nach dem Kirchweihmontag (heuer 20. Oktober) statt. Die Alternative, den Markt auf ein anderes Wochenende zu verschieben, sei verworfen worden, da der Markt dann mit...

  • Marktoberdorf
  • 27.10.14
  • 83× gelesen
Lokales

Marktoberdorf
Marktoberdorfer Faschingstradition fast 400 Jahre alt

'Ih bin a kleiner Bäckergsell - un hau dahoim an Ofe - und was ih bach, des friß ih sell - no brauch ih nix verkofe.' Mit Fasnachtssprüchen wie diesem gingen früher die Fasnachtssprecher hausieren - nicht zuletzt, um mit einem Groschen oder mit Naschwerk belohnt zu werden. Das heutige 'Halloween' lässt grüßen. Auch Herbert Eigler vom hiesigen Heimatverein kennt solche Reime aus seiner Kindheit: 'Das ist aber nicht typisch oberdorferisch, sondern allgemein Tradition im Allgäu', weiß Eigler. Mit...

  • Marktoberdorf
  • 09.02.13
  • 19× gelesen
Lokales

Klausentreiben
Klausentreiben auf Obergünzburger Marktplatz

26 wilde Gesellen stürmten am Mittwochabend den Obergünzburger Marktplatz. Hier hat das Klausentreiben – wie auch in einigen anderen Orten des Ostallgäus – eine lange Tradition. Mit großer Spannung und Herzklopfen erwarteten die vielen Besucher das Spektakel. Mit großem Getöse und den lautstarken Schellen stürmten die Klausen um die Kurve und eroberten den Platz. Nüsse und Süßigkeiten zauberten sie für die Kinder aus ihren tiefen Taschen. Zwischen Erwartung und Furcht hatten die...

  • Marktoberdorf
  • 07.12.12
  • 164× gelesen
Lokales

Tradition
Viehscheid in Apfeltrang ndash klein, zünftig und gut besucht

45 Jungrinder begrüßt Ende der Viehscheid-Zeit im Allgäu: Bei Traumwetter und mit einem herrlich geschmückten Kranzrind zogen dieser Tage rund 45 Jungrinder von der Apfeltranger Alpe hinunter ins Tal. Über 500 Besucher erwarteten in Apfeltrang das Vieh mit dem Klang der Scheidschellen. Nachdem heuer kein Rind auf der Genossenschaftsalpe auf dem Bergmang verunglückt war, durfte ein Kranz gebunden werden. Hirte Markus Stich führte mit dem Kranzrind die Herde an, unterstützt von Helferinnen und...

  • Marktoberdorf
  • 08.10.12
  • 20× gelesen
Lokales

Glocken
Bernbeuren: Mit Glockenläuten gegen Unwetter

Zieht ein Unwetter auf, läuten in Bernbeuren (Kreis Weilheim-Schongau) die Glocken, um dieses zu vertreiben. Die Gemeinde verfolgt damit als eine der letzten im Landkreis diese früher verbreitete Tradition. 'Die Schallwellen der großen Glocken sind so stark, dass sie aufziehende Gewitter vertreiben können', sagt Mesner Werner Maier. 'Allerdings nur wegtreiben, nicht auflösen. Da haben sich früher schon mal Nachbargemeinden beschwert, wenns dann bei ihnen runterkam.' Geläutet wird in der...

  • Marktoberdorf
  • 28.08.12
  • 26× gelesen
Lokales

Beschneidungsfest
Beschneidungsfest: Sechsjähriger feiert in Marktoberdorfer Moschee im Micheletal

'Allah beschütze Dich vor allem Schlechten' 'Masaliak' – Allah beschütze Dich vor allem Schlechten – stand über dem Thron, der in der Marktoberdorfer Moschee für den knapp sechsjährigen Berat Özsari während der religiösen Zeremonie seines Beschneidungsfestes aufgestellt war. Manche Moslems feierten die Beschneidung ihrer Söhne fast wie eine Hochzeit, erzählte Ertan Özesari, der Vater der Jungen. Es werde ein Saal gemietet, gegessen, gefeiert, getanzt und gelacht. Er und seine Frau...

  • Marktoberdorf
  • 26.05.12
  • 188× gelesen
Lokales

Tradition
Wo im Landkreis Ostallgäu die Funken lodern

Am Samstag und am Funkensonntag werden wieder 'Hexen' aus Holz verbrannt Am Wochenende wird auch im mittleren Landkreis Ostallgäu wieder mit Funkenfeuern nach altem Brauch mit der 'Funkenhexe' der Winter ausgetrieben: Am Funkensonntag, zum Teil auch am Samstag davor, lodern wieder rund um Obergünzburg, Marktoberdorf und Stötten die Funken. Groß und Klein soll es dann wieder zu den bis zu 30 hohen Gebilden aus unbehandeltem Holz ziehen, an deren Ende die 'Funkenhexe' verbrannt wird....

  • Marktoberdorf
  • 24.02.12
  • 92× gelesen
Lokales

Gaudiwurm
Gaudiwurm beginnt am Sonntag um 13.30 Uhr ndash Neue Route, alte Sprecher

Für Tausendfüßler gewappnet Um 13.30 Uhr startet am Faschingssonntag wieder Marktoberdorfs traditioneller Gaudiwurm, der mittlerweile 46. in Folge. 88 Gruppen mit rund 1400 Mitwirkenden sind vertreten. Zu sehen sind 36 große und acht kleine Fasnachtswagen, 30 Fußgruppen, 13 Kapellen und ein Einzelgänger. Der 2,3 Kilometer lange Zug folgt dieses Jahr einer neuen Route: Er startet in der Tigaustraße und zieht über Meichelbeckstraße, Salzstraße, Eberle-Kögl-Straße, Gschwenderstraße,...

  • Marktoberdorf
  • 16.02.12
  • 191× gelesen
Lokales

Fasnachtssprechen
Närrisches Brauchtum neu belebt - Rita Klein führt Tradition aus ihrer Jugend fort

'I bin a Hanswurscht, i hau so an Durscht, und Hunger, o weh, vom Kopf bis zum Zeh.' – solche Fasnachtssprüche kennt heute oft nur noch die Generation der Großeltern. Doch Rita Klein aus Unterthingau hat den alten Allgäuer Brauch des Fasnachtssprechens wieder aufleben lassen. Mit ihrem neunjährigen Sohn, ihrem Neffen und ihrer Nichte, sowie ihrer Freundin und deren Sohn zieht sie seit drei Jahren am Lumpigen Donnerstag maskiert durch den Ort. Die Kinder sagen ihre Sprüche auf und werden...

  • Marktoberdorf
  • 11.02.12
  • 63× gelesen
Lokales

Brauchtum
Allgäuer Rituale rund um den Jahreswechsel

Böller, Stern und Schmalznudel Hunderttausende Dokumente schlummern im Marktoberdorfer Stadtarchiv. Hinter jedem steckt ein Stück Ortsgeschichte. Stadtarchivarin Katharina Maier hat schon viele ans Tageslicht gebracht. Für unsere Serie 'Schatzkiste Stadtarchiv' erinnert sie an Brauchtum rund um den Jahreswechsel. Beschwingte Feierlichkeiten zum Jahreswechsel, ein würdiges Neujahrsfest sowie Bräuche in den ersten Wochen des anstehenden Jahres sind seit vielen Jahrhunderten eingebürgert und...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.12
  • 26× gelesen
Lokales

Benefizkonzert
Zauber der Tradition in Pfarrkirche St. Mang von Marktoberdorf

Carl Orff Chor, 'Animato' und 'Schwäbisch Metall' stimmen in der dicht besetzten Stadtpfarrkirche aufs Fest ein Petrus hatte ein Einsehen und schickte rechtzeitig zum weihnachtlichen Benefizkonzert in der wie gewohnt dicht gefüllten Stadtpfarrkirche St. Martin lustig wirbelnde Schneeflocken, was den Zauber des Traditionskonzerts erst perfekt machte. Auch der Lions-Club durfte sich über das Besucherinteresse freuen, hilft es ihm doch, seine vielfältigen karitativen Aufgaben zu erfüllen. Der Carl...

  • Marktoberdorf
  • 21.12.11
  • 12× gelesen
Lokales

Martinsumzug
Marktoberdorfer Kindergarten St. Martin feierte gestern seinen Namenspatron mit einem Umzug

Das Martinsfest naht und damit die Zeit zahlreicher Martinsumzüge im Ostallgäu. Früh dran war dabei der Marktoberdorfer Kindergarten St. Martin in Marktoberdorf, der schon gestern seinen Namenspatron feierte. 'Laterne, Laterne – Sonne, Mond und Sterne' spielte das gut 25-köpfige Nachwuchsblasorchester der Städtischen Musikschule, während die Kinder von St. Martin mit ihren bunten Martinslaternen durch die Stadt zum Kindergarten zogen, wo sie sich süße Martinsgänse und Kinderpunsch...

  • Marktoberdorf
  • 09.11.11
  • 17× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019