Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Lokales

Alpwirtschaft
Ein traditionsreicher Beruf: Alphirten im Allgäu

Den Sommer lang den hektischen Alltag hinter sich lassen – und stattdessen die Ruhe der Natur genießen. Allein, in den Bergen, auf einer Alpe. Eine Sehnsucht, die viele Menschen teilen. Die Nachfrage nach Stellen auf einer Alpe sei in der Region jedenfalls groß. Die Alpen bei uns haben in der Regel nur wenig Nachwuchsprobleme, sagt Dr. Michael Honisch, Leiter des Fachzentrums Alpwirtschaft am Landwirtschaftsamt in Kempten und Geschäftsführer des Alpwirtschaftlichen Vereins im Allgäu zur...

  • Kempten
  • 20.09.16
  • 304× gelesen
Lokales
22 Bilder

Brauchtum
125 Schumpen beim Wengener Scheid

Im nördlichen Oberallgäu gibt es im Gegensatz zum südlichen Landkreis nur wenige Viehscheide. Langjährige Tradition hat der Wengener. Ein Kranzrind gab es in diesem Jahr nicht, bedauerten die Älpler. Es war erst das fünfte Mal, dass ein Tier durch Unwetter oder Unfall umkam. Mehr über den Wengener Viehscheid erfahren Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 19.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie in den jeweiligen AZ...

  • Kempten
  • 19.09.16
  • 80× gelesen
Lokales
33 Bilder

Brauchtum
Viehscheid in Kranzegg: 200 Tiere kommen ins Tal

Viehscheid in Kranzegg mit knapp 200 Tieren, darunter Kühe, Rinder, Schafe und auch einige Esel von fünf Alpen. Mehrere tausend Zuschauer sind dabei, Einheimische und Touristen. Im Festzelt spielt die Musikkapelle Untermaiselstein-Rottach. Und als Überraschungsgast kommt Hubert Aiwanger, Landesvorsitzender der Freien Wähler. Mehr über den Viehscheid in Kranzegg erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 16.09.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 15.09.16
  • 175× gelesen
Lokales
37 Bilder

Tradition
Viehscheid in Oberstaufen: Folklore für Touristen oder echtes Brauchtum?

Wie aus einem Allgäu-Prospekt herausgeschnitten sitzen Dominique Wick (25), Anna-Lena Kulicke (24) und Katharina Schweinberger (20) auf dem alten Traktor. Extra früh losgefahren sind sie mit dem Oldtimer, um am Oberstaufer Viehscheid einen guten Platz zu ergattern. Den Hirten und ihren Herden können die jungen Frauen am Freitagmorgen aber nicht die Schau stehlen. Sobald das Geläute der Schellen erklingt, schauen alle gebannt in Richtung der Kurve, an der die Herde gleich auftauchen wird. Umso...

  • Oberstaufen
  • 12.09.16
  • 203× gelesen
Lokales

Wettbewerb
Ittelsburg: Junggesellen kämpfen bei Schnitthahnenrennen um den Siegerkranz

Daniel Einsiedler hat am Wochenende das traditionelle Schnitthahnenrennen in Ittelsburg (Unterallgäu) gewonnen. Ihm folgte dicht auf den Fersen Vorjahressieger Michael Rommel, der durch ein kleines Missgeschick den Sieg knapp verpasste. Wäre ihm das nicht passiert, dann hätte er den Pokal dreimal in Folge gewonnen und hätte ihn behalten dürfen. Den dritten Platz belegte Johannes Wegmann. Die Ursprünge des Schnitthahnenrennens liegen im Mittelalter: Einmal im Jahr lud der Burgherr Ital zum...

  • Altusried
  • 28.08.16
  • 135× gelesen
Lokales

Tradition
Im Allgäu: Heimat und Dialekt sehr gefragt

Die Hauptziele des 2004 gegründeten Fördervereins'mundART Allgäu' sind, sich für die Erhaltung und Pflege der heimischen Mundart (Dialekt) einzusetzen, die Herausgabe von Publikationen zu fördern, sowie Veranstaltungen durchzuführen. Er hat seit der Gründung viele Projekte realisieren können. Als einen besonderen Höhepunkt bezeichnete Vorsitzender Simon Gehring das Mundartforum im Rahmen der Allgäuer Festwoche in Kempten. Des Weiteren sei die Nachfrage nach den Hoimat-Quartett-Spielen Ausgabe...

  • Kempten
  • 09.08.16
  • 128× gelesen
Lokales

Wir knacken die Bestmarke
Dirndl-Weltrekordversuch auf der Allgäuer Festwoche in Kempten

Mädels, schnürt das Dirndl und kommt am ersten Festwochensamstag, 13. August, in den Kemptener Stadtpark. Die Allgäumetropole will ins Guinness-Buch der Rekorde und den Dirndl-Weltrekord knacken. Mehr als 3000 Dirndlträgerinnen? Mädels und Frauen, das schaffen wir doch locker. Allein Tausende sind jeden Abend auf der Allgäuer Festwoche in Kempten unterwegs. Tracht und Tradition Nicht nur zur Festwoche, sondern auch auf vielen Festen, Feiern, Dorfpartys oder Hochzeiten gehört das Dirndl...

  • Kempten
  • 03.08.16
  • 19× gelesen
Lokales

Volksbrauchtum
Krachende Abwehr der bösen Geister: 1. Böllerschützen Oberallgäu feiern Jubiläum

Zugegeben, den Sport muss man mögen, denkt man an den Krach, den die Böller beim Abfeuern auslösen. Doch gerade diesem Lärm ist es zu verdanken, dass das Volksbrauchtum bereits im 14. Jahrhundert in Aufzeichnungen erwähnt wird. Bei einem Stammtisch anlässlich der 25-Jahr-Feier der '1. Böllerschützen Oberallgäu' im einem abseits gelegenen Biergarten nahe Waltenhofen erzählte darüber Ludwig Orth. Der 58-Jährige hat Heimatgeschichte zu seinem Hobby gemacht und Nachforschungen betrieben. Den...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.08.16
  • 58× gelesen
Lokales

Historienfest
Wallenstein-Spiele: Zum zehnten Mal spielen Memminger ein Kapitel der Stadtgeschichte

Alle Jahre wieder 'jucken' Memminger Männer am Fischertag zum Ausfischen in den Stadtbach. Alle fünf Jahre gibt’s dazu am Sonntag Umzüge zu wechselnden Themen: Bis in die 1970er Jahre ist das Tradition. Doch etwas soll sich ändern, als der große Fischertag 1980 ansteht: Diesmal wollen die Verantwortlichen vom Fischertagsverein etwas 'Wiederkehrendes' ins Leben rufen. Es ist die Geburtsstunde der Wallenstein-Spiele, eines der größten Historienfeste Europas. Heuer finden sie zum zehnten Mal...

  • Kempten
  • 21.07.16
  • 26× gelesen
Lokales

Feiern
Das Kaiserpaar zu Gast im Kaufbeurer Tänzelfestzelt

Bereits zu einer Tradition geworden ist der Tänzeltag der Alten. Zur Halbzeit der Feierlichkeiten lädt der Tänzelfestverein seit vielen Jahren die etwas reiferen Tänzelfestkinder ins Festzelt ein. Erstmals statteten heuer Kaiser Maximilian I. mit seiner Gattin Bianca Sforza den Senioren einen Besuch ab. Was seine Majestät humorvoll über die Wertachstadt zu berichten wusste, lesen Sie am Donnerstag im Lokalteil Kaufbeuren der Allgäuer Zeitung vom 21.07.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre...

  • Kempten
  • 20.07.16
  • 19× gelesen
Lokales

Geschichte
Hof- und Besenkapellen haben eine lange Tradition im Oberallgäu

Einige Anwesen im Oberallgäu und in Kempten haben ihre eigene kleine Kapelle – sogenannte Hofkapellen. Sie wurden meist aus Dankbarkeit errichtet, weil einer der Söhne der Familie gesund aus dem Krieg zurückgekehrt war. Familie Mutschler zum Beispiel hat die kleine Kapelle auf ihrem Grundstück in Eschach gerade erst renoviert. So konnte dort kürzlich die erste Hochzeit stattfinden. In Altusried-Ösch steht eine sogenannte Besenkapelle. Hier haben die Menschen früher Besen geopfert, um von...

  • Kempten
  • 20.06.16
  • 201× gelesen
Lokales
127 Bilder

Brauchtum
Trachtenumzug in Burgberg

Wer sich als Jugendlicher für Schuhplatteln interessiert, bekommt schnell den Stempel 'Bauerntrampel' aufgedrückt. Doch auch junge Leute, die sonst Rockmusik hören und einen Großteil ihrer Freizeit in sozialen Netzwerken verbringen, interessieren sich für Brauchtum und Tradition. 'Wir haben eine Menge Spaß miteinander', sagt Karina Köberle vom Gebirgstrachten- und Heimatverein Burgberg, der am Wochenende sein 50-jähriges Bestehen feierte. Die 21-Jährige möchte die Gemeinschaft im Kreis mit...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 30.05.16
  • 535× gelesen
Lokales

Tradition
Kaufbeurer Tänzelfest feiert den 900. Geburtstag der Buron-Stadt

Der Tänzelfestverein steckt mitten in den Vorbereitungen für das diesjährige Fest. Angesagt ist heuer vor allem Restaurieren und Ersetzen. Denn laut Vorsitzendem Horst Lauerwald haben die Gebrauchsspuren den um die 40 Jahre alten Kostümen stark zugesetzt. Die Schirmherrschaft hat die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker übernommen. Im Mittelpunkt steht der 900. Geburtstag Kaufbeurens oder besser gesagt, die erste zeitlich genau datierte Erwähnung Burons aus dem Jahr 1116. Gute...

  • Kempten
  • 04.05.16
  • 45× gelesen
Lokales

Traditionspflege
Alphorntreffen wird Höhepunkt im Nesselwanger Trachtlerjahr

Einen Höhepunkt im Nesselwanger Veranstaltungsjahr hat der Heimat- und Trachtenverein Alpspitzler angekündigt: Am Sonntag, 28. August, findet in Nesselwang das 58. Allgäuer Alphornblasen statt. Auf der Frühjahrsversammlung des Vereins berichtete Vorsitzender Alfred Unsinn über den Stand der Vorbereitungen. Die Trachtler rechnen mit 220 bis 250 Alphornbläsern, die sich in Einzelvorträgen und mit einem Gemeinschaftschor präsentieren werden. Im Rückblick hob Unsinn die Aufführungen der...

  • Oy-Mittelberg
  • 25.04.16
  • 91× gelesen
LokalesAnzeige
4 Bilder

Verkostung
Whisky Stone in Betzigau: Mehr als nur teurer Schnaps

Wer gerne einen Jack Daniel's mit Cola trinkt, macht erstmal nichts falsch. Aber man kann Whisky natürlich auch mit Stil genießen. Ines und Norbert Leege aus Betzigau kennen sich mit dem schottischen Nationalgetränk bestens aus. Vor acht Jahren haben sie ihren Spezial-Laden eröffnet. 900 (!) verschiedene Whiskys bieten sie hier an, zu Preisen zwischen 18,90 € bis zum 479-€-Whisky in der repräsentativen Verpackung, von dem es weltweit nur 45 Flaschen gibt. Das Ganze in der passenden...

  • Kempten
  • 08.04.16
  • 1.272× gelesen
Lokales

Gusswerk
Nach Pleite der Waltenhofener Traditionsfirma Gusswerk: Ehemalige Mitarbeiter wollen Gerechtigkeit

Verhandlung vor dem Augsburger Gericht beginnt am Dienstag Die meisten ehemaligen Mitarbeiter des Gusswerks in Waltenhofen haben wieder einen Job. 'Einige sind aber weiter arbeitslos und manche hat die Sache so mitgenommen, dass sie psychisch krank geworden sind.' Immer noch ist ein Thema, wenn Carlos Gil, zweiter Bevollmächtigter der Gewerkschaft IG Metall in Kempten, mit ehemaligen Mitarbeitern spricht. Worum es ihnen vor allem geht: Gerechtigkeit. Dafür, dass sie alle plötzlich auf der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.04.16
  • 263× gelesen
Lokales

Tradition
Lufthansa-Flugzeuge tragen Namen von drei Allgäuer Städten

Traditionell werden die Flugzeuge der Lufthansa-Flotte seit 1960 auf die Namen deutscher Städte getauft. Mit der 'Berlin', einer Boeing 707, fing damals alles an. Heute werden die Namen nahezu aller deutschen Großstädte und Bundesländer sowie von mehr als 180 internationalen Städten in alle Welt getragen. Aber auch die drei kreisfreien Städte des Allgäus prangen oder prangten jeweils auf einer Lufthansa-Maschine. Am 11. März 1968 wurde die Lufthansa-Boeing 737-130 auf den Namen der Stadt...

  • Kempten
  • 03.04.16
  • 1.101× gelesen
Lokales
13 Bilder

Schon gewusst?
Eier, wir brauchen Eier! - Das all-in.de-Special rund um Ostern und insbesondere das Ei

Bunt gefärbt und hart gekocht: So können Allgäuer zu Ostern Eier kaufen. Schokolade und andere Süßwaren in Eierform... Warum eigentlich? all-in.de hat die Antworten auf die wichtigsten Fragen von Allgäuer Ei-Experten. Wie viel Ei ist gesund? "Für gesunde Menschen gibt es keine Obergrenze", sagt Ernährungsmedizinerin Dr. Andrea Wirrwitz-Bingger aus Oberstaufen. Wohlgemerkt: Es geht hier um das Hühnerei, nicht um das Schokoladen-Ei. Es besteht hauptsächlich aus Wasser, Eiweiß, Fett,...

  • Oberstaufen
  • 24.03.16
  • 88× gelesen
Lokales

Ausrichtung
Tourismus: Oberstaufen setzt auf Wellness und Gesundheit

Heidi Thaumiller, Geschäftsführerin von Oberstaufen Tourismus Marketing (OTM), setzt auf Wellness, Gesundheit, Kultur und Tradition. Sie möchte mit den Bergbahnen und anderen Unternehmen am Ort intensiver zusammenarbeiten. Die 50-Jährige sagt aber auch, dass sie das Rad in Sachen Tourismus in Oberstaufen nicht neu erfinden und auf dem bereits vorhandenen hohen Niveau aufbauen will. Thaumiller war von 2011 bis Juni 2015 Tourismusdirektorin in Oberstdorf und ist Nachfolgerin von Binaca Keybach,...

  • Oberstaufen
  • 18.03.16
  • 19× gelesen
Lokales

Tradition
Fastenaktion: Kaufbeurer Marienschulen helfen in aller Welt

Der fünfte Sonntag in der Fastenzeit ist für die Schülerinnen und Lehrkräfte der Kaufbeurer Marienschulen traditionell ein ganz besonderer Tag. Bereits seit über 40 Jahren veranstalten sie gemeinsam mit den Schwestern des Crescentiaklosters ihre Fastenaktion. Diese zählt zu den größten Wohltätigkeitsveranstaltungen der Region, die im schulischen Rahmen organisiert werden. Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Mehr zum Programm lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung,...

  • Kempten
  • 06.03.16
  • 11× gelesen
Lokales
18 Bilder

Tradition
Egga-Spiel: Rund 1.500 Zuschauer bei traditioneller Brauchtums-Veranstaltung in Sonthofen

Glück hatten die Organisatoren des Egga-Spiels am Sonntag in Sonthofen. Beim uralten, vorchristlich-alemannischen Brauchtumsspiel, das auf dem Marktanger wieder einmal aufgeführt wurde – zuletzt 2013 im Rahmen der Feierlichkeiten zur 50-jährigen Stadterhebung. Erst nach Ende des einstündigen Spiels setzte der angekündigte Regen ein. Rund 1.500 Menschen pilgerten zum Marktanger, um der Aufführung, die traditionell vom Heimatdienst veranstaltet und organisiert wurde, beizuwohnen. Mehr über das...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.02.16
  • 68× gelesen
Lokales

Tradition
Funkenfeuer in Kempten: Am Wochenende wird nach altem Brauch der Winter ausgetrieben

In der Leutkircher Straße erwartet die Löschgruppe 11 wieder rund 1.500 Besucher Ein heißes Wochenende steht an. Jedenfalls für die, die sich bei Küchle und Glühwein an eines der vielen Funkenfeuer stellen. Der Winter wird damit nach altem Brauch ausgetrieben. Diese Tradition wird in Stadt und Land hochgehalten. An der Leutkircher Straße pflegt sie die Löschgruppe 11 (Stadtweiher) der Kemptener Feuerwehr. Die 37 Mitglieder sind auf einen heißen Sonntag eingestellt und erwarten wieder 1.500...

  • Kempten
  • 11.02.16
  • 630× gelesen
Lokales

Tradition
Fasnatziestag in Oberstaufen: Niclas Hennecke schlüpft in die Rolle des Butz‘

Niclas Hennecke erfüllt sich einen Kindheitstraum, wenn er am Dienstag beim Fasnatziestag in Oberstaufen das Kostüm und die Maske des Butz‘ überstreift. Doch wer am Dienstag in Oberstaufen ist, wird kein Faschingstreiben erleben. Stattdessen erinnern die Staufner am Fasnatziestag an das Jahr 1635, in dem rund 700 Einwohner der Marktgemeinde der Pest zum Opfer gefallen sind. Um den Staufnern neuen Lebensmut zu geben, zogen Burschen mit der Bürgerfahne durch das Dorf. Daraufhin ordnete der...

  • Oberstaufen
  • 08.02.16
  • 113× gelesen
Polizei
62 Bilder

Alkohol
Verordnung zum Faschingsumzug in Fischen: Sicherheitsdienst sammelt drei Mülltonnen voll Schnaps ein

Der Faschingsumzug in Fischen hat bereits eine lange Tradition im Allgäu und zieht jährlich an die 10.000 Zuschauer an. Die bis zu 50 Wagenbauer machen sich immer wieder sehr viel Arbeit und sind sehr kreativ in ihren Ideen. Leider hat sich dieser Umzug in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt der Jugend entwickelt, bei dem sie teilweise schon völlig betrunken ankamen. Der Rettungsdienst war dann in den letzten beiden Jahren sehr gefordert, nur um die jugendlichen Alkoholleichen in die...

  • Oberstdorf
  • 05.02.16
  • 156× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020