Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Lokales
Symbolbild. Süßes und Alkohol: Darauf könnte ein Großteil der Befragten in der Fastenzeit verzichten.

Verzicht
Nach Fasching kommt die Fastenzeit: Deutsche verzichten am ehesten auf Alkohol und Süßigkeiten

Für Christen beginnt mit dem Aschermittwoch wieder traditionell die Fastenzeit. Insgesamt 40 Tage, ausgenommen der Sonntage, soll gefastet werden. Hintergrund ist die Vorbereitung auf das Osterfest und die Auferstehung Jesu Christi. Den Ursprung hat die Fastenzeit in den 40 Tagen, die Jesus durch die Wüste zog und fastete. Bis zum Karsamstag sollen Gläubige auf Genussmittel und schlechte Angewohnheiten verzichten. Christen sollen in dieser Zeit vermehrt zum Gottesdienst erscheinen und das...

  • Kempten
  • 06.03.19
  • 1.074× gelesen
Lokales
Die Fischinger waren im Oberallgäu die Ersten, die einen Faschingsumzug auf die Beine stellten.

Fasching
Pionierarbeit vor fast hundert Jahren: In Fischen zogen bereits 1920 maskierte Gruppen durch den Ort

Die Fischinger sind Pioniere gewesen. Schon Anfang der 1920er-Jahre hat der Skiclub die ersten Faschingsumzüge im Oberallgäu organisiert. „Damals haben sich die Mitglieder verkleidet und von Pferden durch den Ort ziehen lassen“, berichtet Dorfarchivar Georg Larsch. In Fischen findet auch heuer wieder der Auftakt der Umzüge im Oberallgäu statt, wenn sich die Gruppen beim Gumpigen Donnerstag einiges einfallen lassen, um die Kommunalpolitik und das örtliche Geschehen in der Region aufs Korn zu...

  • Fischen i. Allgäu (VG Hörnergruppe)
  • 25.02.19
  • 499× gelesen
Lokales
Auch traditionelle Hornschlitten bekommen die Zuschauer am Sonntag beim 16. Internationalen Hornerrennen in Bad Hindelang zu sehen.

Veranstaltung
Am Wochenende findet in Bad Hindelang das 16. Internationale Hornerrennen statt

Das traditionsreiche Hornerschlittenrennen wird am kommenden Sonntag, 17. Februar, zum 16. Mal in Bad Hindelang ausgetragen. Bei der Veranstaltung gehen mutige Teilnehmer aus dem Allgäu und aus Österreich mit ihren Holzschlitten an den Start und sausen eine 1.300 Meter lange Strecke hinunter.  Auch originale Hornschlitten, die mit Holz und Heu beladen sind, werden die Piste hinunter rutschen. Die ehemaligen Arbeitsgeräte, um Holz und Heu von den Alpen ins Tal zu transportieren, gehen aber...

  • Oberstdorf
  • 12.02.19
  • 1.433× gelesen
Lokales
Das Team von all-in.de wünscht allen Usern schöne Weihnachtstage.

Nachgefragt
So verbringen die Allgäuer die Weihnachtsfeiertage

Mit den Traditionen an Weihnachten ist das so eine Sache - beinahe jede Familie hat ihre eigenen Rituale, die jedes Jahr gleich ablaufen. Wir haben bei einigen Allgäuern nachgefragt, wie sie die Feiertage verbringen. Sybille (23) zum Beispiel verbringt die Tage mit ihren Eltern. Am 23. Dezember darf sie den Weihnachtsbaum schmücken.  "An Heiligabend fahr ich dann wieder zu ihnen, es gibt wie jedes Jahr Käsesuppe und als Nachtisch Bratäpfel", erzählt die 23-Jährige. Nach dem Essen kommt dann...

  • Kempten
  • 21.12.18
  • 835× gelesen
Lokales
Symbolbild

Musik
Blasmusik hat im Allgäu einen hohen Stellenwert

Blasmusik gehört zum Allgäu wie der Käse in die Kässpatzen. 816 Vereine mit etwa 40.000 Musikern zählt der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) insgesamt. Dazu kommen zig Formationen und Ensembles, die anderweitig organisiert sind. „Vor allem im Allgäu hat die Blasmusik einen sehr hohen Stellenwert“, sagt Joachim Graf, Geschäftsführer des ASM. Warum das so ist? Da kann auch der Experte nur mutmaßen. Die Allgäuer Mentalität und die Tradition spielten da sicher eine Rolle. Mehr über das Thema...

  • Kempten
  • 15.12.18
  • 242× gelesen
Lokales
Bärbeletreiben in Sonthofen.
24 Bilder

Bildergalerie
Bärbeletreiben in Sonthofen

Am 4. Dezember, am Tag der heiligen Barbara, fanden im Allgäu wieder die traditionellen Bärbeletreiben statt. Die Bärbele sind junge Frauen, die sich als alte Frauen verkleiden und mit ihren Ruten durch die Dörfer ziehen. Ihre Verkleidung hat Tradition. Selbstgefertigte Masken und große Schellen, die um den Bauch gehängt sind, gehören zur Verkleidung. Hier gibt es die Bilder vom Bärbeletreiben in Sonthofen.

  • Sonthofen
  • 05.12.18
  • 2.563× gelesen
Lokales
Ob mit einem Spaziergang in der Sonne, mit einem gemütlichen Frühstück daheim oder bei Verwandten - jeder hat seine eigenen Weihnachtstraditionen. Und genau die suchen wir.

Umfrage
Wie verbringen die Allgäuer die Weihnachtsfeiertage?

Bratwurst und Kartoffelsalat oder doch eine Gans - oder ist Weihnachten doch ein ganz normaler Tag, an dem man einfach frei hat? Über die Jahre entwickelt jeder so seine eigenen Weihnachtstraditionen und -bräuche. Die einen gehen an Heilig Abend in die Kirche, setzen sich gemütlich mit der Familie zusammen, es wird gegessen, gesungen und "beschert", die anderen ziehen nach dem Essen durch die Nachbarschaft und loben hier und da einen Christbaum. Am ersten Weihnachtsfeiertag geht dann das große...

  • Kempten
  • 29.11.18
  • 882× gelesen
Lokales
Archivbild.

Tradition
Blaichach in diesem Jahr ohne eigene Klausen

Die Blaichacher Rumpelklausen wollen sich nicht mehr an der im Ort beliebten Veranstaltung beteiligen, nachdem vergangenes Jahr ein Klaus eine Anzeige erhalten hat, berichtet der Vorsitzende des Gebirgstrachten- und Heimatvereins Blaichach, Herbert Käser. Laut Blaichachs Bürgermeister Christof Endreß soll ein Klaus vergangenes Jahr ein neunjähriges Mädchen absichtlich geschlagen haben. Der angezeigte junge Mann habe von dem Vorfall nichts bemerkt. Wie die Staatsanwaltschaft Kempten mitteilt,...

  • Blaichach
  • 15.11.18
  • 3.211× gelesen
Lokales
Viehscheid in Kranzegg
55 Bilder

Bildergalerie
Beim Kranzegger Viehscheid 2018 kommen auch Schafe und ein Pferd ins Tal

Nebelig war's am Freitagmorgen in Kranzegg. Das kleine Örtchen am Fuße des Grüntens war dennoch sehr belebt. Hier kündigten sich schon die Vorboten des Herbstes an. Biertische und -bänke waren aufgestellt, eine Blaskapelle spielte, und der Krämermarkt füllte sich langsam mit Besuchern. Dann kamen die ersten Herden von den Alpen runter. Neben dem Vieh kam auch ein Pferd runter ins Tal. Eine andere Herde bestand nur aus Schafen.

  • Rettenberg
  • 14.09.18
  • 4.462× gelesen
Lokales
Viehscheid in Oberstdorf
79 Bilder

Bildergalerie
Der Wolf ist auch beim Viehscheid 2018 in Oberstdorf ein großes Thema

Auch heuer kamen wieder tausende Zuschauer nach Oberstdorf, um das Ende des Alpsommers zu feiern. Und der lief, laut Aussage vieler Alphirten, sehr gut – trotz Hitze, Trockenheit und Wolf. „Es hat hier immer mal gewittert und geregnet – besonders in den hohen Lagen“, sagte eine Bäuerin aus Altstädten, die 39 Rinder auf der Rappenalpe hatte. Wasserknappheit war also kein Problem. Der trockene Boden sei sogar sicherer für die Tiere gewesen, die auf feuchtem Grund leichter ausrutschen. Auch in...

  • Oberstdorf
  • 13.09.18
  • 23.988× gelesen
Lokales
Viehscheid in Pfronten.

Weidehaltung
Wolf ist Thema bei Viehscheid in Pfronten

Das Scheppern der Kuhschellen hallt über das ganze Gelände beim Festzelt. Es ist sonnig und trocken, tausende Besucher verfolgen die Viehscheid, wie es in Pfronten heißt. Die Stimmung unter den Hirten und Treibern ist gut. Doch es gibt ein Thema, das zuletzt für viel Aufregung gesorgt hat und nicht nur an diesem Tag auch die Pfrontener beschäftigt: der Wolf. Ganz in der Nähe, in Wertach, hat er kürzlich zugeschlagen. „In unserem dicht beweideten Gebiet hat der Wolf keinen Platz. Da gibt es...

  • Pfronten
  • 10.09.18
  • 7.344× gelesen
Lokales
Gute Stimmung beim Alpenfestival in Sonthofen mit den Bands OH FYO! aus Lübeck und Kids of Adelaide aus Stuttgart.
22 Bilder

Stimmung
Oldtimer-Traktoren, Plattlergruppen und viel volkstümliche Musik beim Alpenfestival in Sonthofen

Das Alpenfestival in Sonthofen ist etwas ganz Besonders. Es lockt seit einigen Jahren mit Verkaufsständen, vor allem aber mit Traditionen, die im Oberallgäu gelebt werden, beispielsweise Volksmusik und Platteln. Tagsüber allerdings ließen die Besuchermassen heuer auf sich warten. Es war mit mehr als 30 Grad im Schatten wohl einfach zu heiß. Dennoch wurde auf den Bühnen am Rathaus und am Althaus-Platz viel mitreißende Musik geboten, unter anderem spielten sich da Franz Greiter, Melli &...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.08.18
  • 3.949× gelesen
Lokales

Tradition
Amerikaner tanzen beim Gautrachtenfest in Haldenwang um den „Bayerischen Löwen“

Er ist weiß, aus Porzellan, wirkt zerbrechlich – und ist an diesem Tag heiß begehrt: der „Bayerische Löwe“. Denn um das Markenzeichen des Freistaats wird geplattelt, Beim Allgäuer Gautrachtenfest in Haldenwang (Oberallgäu), das der örtliche Trachtenverein „D‘Wageggler“ ausrichtete, tanzen die 257 Besten aus den bayerischen Gauverbänden um die Wette. Nicht nur Plattler aus dem Freistaat sind darunter – unbedingt mit nach Hause nehmen wollten den Pokal heuer ganz besondere Trachtler –...

  • Haldenwang
  • 04.06.18
  • 2.237× gelesen
Lokales
Welche Trachtler sind aus Amerika, welche aus Haldenwang? Während des Gaufests in Buffalo (USA), zu dem eine Haldenwanger Delegation eigens angereist war, ist dem Haldenwanger Vorplattler Thomas Karg (links) aufgefallen: Die Amerikaner mischen verschiedene Trachtenstile.

Gautrachtenfest
Haldenwanger d’Wageggler erzählen über die Trachtler aus Amerika

„Die sind viel verrückter als wir alle zusammen.“ Wenn Thomas Karg das über die nordamerikanischen Trachtler sagt, dann klingt das nach Anerkennung. Er sagt: „Die leben die Tradition viel intensiver als wir.“ Der erste Vorplattler der Haldenwanger d’Wageggler meint damit den Gauverband Nordamerika, der bayerische und tiroler Traditionen daheim pflegt. Wie berichtet, sind die Amerikaner heuer Organisatoren der Plattler-Weltmeisterschaft in Haldenwang. Karg erzählt, was er bisher mit den...

  • Haldenwang
  • 29.05.18
  • 540× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020