Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Fischerkönig
Thomas III. ist Memmingens Hundertster Fischerkönig

Fischerkönig widmet den seit einem Vierteljahrhundert ersehnten Titel einer verstorbenen Verwandten Ob er überhaupt in den Stadtbach jucken würde, war bis zum Vortag nicht klar. Nun ist Thomas Graf auf dem Weg zum Birkenthron, stößt Freudenschreie aus und klatscht unzählige Hände ab. «Ich freue mich saumäßig», wird er später sagen. Doch inmitten des Jubels bewegt den neuen Fischerkönig Thomas III. etwas ganz anderes: >, ruft er der Menge vom Thron aus zu. Ein Moment der Stille im lauten...

  • Kempten
  • 25.07.11
 154×

Ausstellung
Japanische Kunst im Memminger Kreuzherrnsaal - Tradition trifft Avantgarde

Seit mehreren Jahren arbeitet der japanische Künstler Kotaro Fukui an ganzen Serien von Straußenbildern. Anfangs entstanden realistische Porträts einzelner Vögel, inzwischen reduziert er die Linien partiell auf streng graphische Muster. Die Strauße in seiner Ausstellung im Rahmen der Memminger Meile sind allesamt in den letzten Wochen im Atelier des Künstlers Reinhard Blank in Bad Grönenbach/Thal entstanden - und atmen nun die Erfahrungen, die er im Allgäu in sich aufgesogen hat. Auch in einer...

  • Kempten
  • 13.07.11

Tänzelfest
Markus Holy will trotz gebrochenem Zeh als Fähnrich der Kaufbeurer Landsknechtstrommler teilnehmen

Mit Gipsfuß die Fahnen hochhalten - Von Kindesbeinen an war er immer dabei Ein Jahr ohne Tänzelfest? Nein, soweit möchte Markus Holy überhaupt nicht denken. «Das wäre unvorstellbar. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich dort einmal gefehlt habe», erzählt der 34-jährige Kaufbeurer - und legt ein weiteres Kühlkissen auf seinen lädierten Fuß. Inzwischen kann er schon wieder lachen. Das war vor sechs Tagen ganz anders. «Sechs Wochen nicht belasten», lautete die erste Diagnose der Ärzte. «Es war...

  • Kempten
  • 09.07.11
 13×

Kommunikation
Kaufbeurer Glaubensfest präsentiert sich im sozialen Netzwerk «Facebook»

Qualität der Inhalte steht im Vordergrund Es fällt ins Auge, dieses weiße «f» auf blauem Grund. Noch werden sich bestimmt einige fragen, die derzeit die Ortseingänge Kaufbeurens passieren, was sich hinter dem simplen Symbol auf den Schildern für das diesjährige Glaubensfest der Stadt verbirgt - wo es doch farblich auf den hellbraunen Schautafeln völlig aus der Reihe tanzt. Es ist der plakative Hinweis auf ein Massenphänomen, das sich nun auch die Veranstaltungsreihe rund um das Klosterjubiläum...

  • Kempten
  • 22.06.11
 432×

Gymnasium
Abiturienten lassen Abistreich platzen - Schulleitung versteht Vorwürfe nicht

Mit der Tradition gebrochen Der Abistreich des letzten G9-Jahrgangs am Lindenberger Gymnasium hat zu Ärger zwischen Schülern und Schulleitung geführt. Die Aktion wurde von den verärgerten Abiturienten abgebrochen. Dabei hatte der Streich ganz normal angefangen. Er mündete aber in einer harrschen Kritik. Grund: Die Abiturienten fühlen sich von Schulleiter Hermann Endres kontrolliert. Mit dem Abistreich wollen Schulabgänger des Lindenberger Gymnasiums zum Abschied ihren Mitschülern und...

  • Kempten
  • 04.05.11
 44×

Brauchtum
Wo beim Maibaumklauen der Spaß aufhört

Zur Tradition gibt es niedergeschriebene Regeln Darf ein geschlagener Baum, der später Maibaum werden soll, schon aus dem Wald gestohlen werden? Und gibt es eine zwingende Regel zum Zeitpunkt des Klauens, der nach Ansicht mancher Brauchtumshüter unbedingt in der Walpurgisnacht liegen muss? Welche Auslösesummen sind angebracht? Solche Fragen stehen im Raum, seit es nach dem Maibaumklau zu diesem 1. Mai zwischen mehreren Gemeinden zum Disput gekommen ist. Erster Streitfall: Wiggensbacher...

  • Kempten
  • 04.05.11
 93×

Osterkonzert
Die Musikkapelle Oberstdorf erinnert an Jules Vernes «In 80 Tagen um die Welt»

Bei ihrem Osterkonzert erfreute die Oberstdorfer Musikkapelle unter der Leitung von Marius Galvin ihr Publikum im Oberstdorf Haus mit einer wohltemperierten Mischung aus klassischen und zeitgenössischen Klängen. Zur Eröffnung präsentierte sich mit dem Jugendorchester der viel- versprechende Nachwuchs. «Es bedarf vier Jahre harter Übung, bis sich unsere jungen Talente, wie bei diesem Auftritt, erstmals öffentlich präsentieren dürfen», erklärte Vorsitzender Richard Math. Aus diesem Grund...

  • Oberstdorf
  • 28.04.11
 33×

Tradition
Maibäume - Bewacht und versteckt

Damit der Maibaum vor dem großen Tag nicht geklaut wird, treffen die Westallgäuer Vereine Vorsichtsmaßnahmen Es wird eine lange Nacht werden für Tobias Keck und seine Trachtenvereins-Kollegen in Stiefenhofen. Abends vor dem ersten Mai werden sie ihren Maibaum aus dem sicheren Versteck holen, herrichten und ihn dann die ganze Nacht nicht mehr aus den Augen lassen. Denn der Maibaumklau hat auch im Westallgäu Tradition. Zweimal hat es die Stiefenhofener schon erwischt. «Gleich zwei Mal hat uns...

  • Kempten
  • 27.04.11
 9×

Gründonnerstag
Ein karges Süppchen zur Fastenzeit

Kräuterspeise hat in vielen Familien Tradition Was ist eine Gründonnerstagssuppe, wie sie die Leiterin der Kemptener Museen, Ursula Winkler, in einem Kurs mit Kindern kochen wollte (was aber an mangelnder Nachfrage scheiterte)? Eigentlich geht es dabei nicht um eine uralte Tradition, räumt sie ein. Aber es gibt durchaus Familien, in denen es der Brauch ist, am Gründonnerstag eine Kräutersuppe zu kochen. Entstanden ist das karge Süppchen aber wohl erst in neuerer Zeit, um im Frühjahr etwas für...

  • Kempten
  • 21.04.11
 174×

Kirche
Viel Arbeit für das Heilige Grab

In Niedersonthofen seit 1906 Tradition Auch dieses Jahr wird in der Pfarrkirche St.Alexander und St.Georg in Niedersonthofen das heilige Grab wieder aufgebaut. Zu sehen ist es nur am Gründonnerstag und am Karfreitag. «Am Samstag in der Früh wird wieder abgebaut», sagt Baumeister Paul Glaser. Er braucht keinen Bauplan. Die drei Bilder an der Front sind von Gertrud und Edeltraut Leitner aus Augsburg. Sie stellen links den sich das Herz aus dem Leib pickenden Pelikan dar, der sich für seine...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.04.11
 20×

Tradition
Dem Feind die Stirn geboten

Bregenzerwälder Trachtenträgerinnen erinnern an Widerstand im Jahr 1647 - Besuch im Kleinwalsertal Sechs Frauen in Wälder Trachten haben zusammen mit dem ehemaligen Nationalratsabgeordneten Gottfried Feurstein dem Kleinwalsertal einen Besuch abgestattet. So wie jedes Jahr seit der Jahrtausendwende ließ es sich Feurstein nicht nehmen, «seine» Trachtenträgerinnen, die er bei einem Festumzug anlässlich eines Musikfestes in Egg kennen und schätzen gelernt hatte, für einen Tag in Vorarlberg...

  • Oy-Mittelberg
  • 19.04.11
 65×

Tradition
Jodelnachwuchs dringend gesucht

«D Breitachtalar Johlar» werben mit auffälliger Anzeige um neue Talente Auch wer gerade keine Wohnung, kein Auto und keinen Partner sucht, für den könnte es sich trotzdem lohnen, den privaten Anzeigenteil der Zeitung zu durchforsten. Immer wieder stößt man auf lustige, skurrile oder auffallende Anzeigen. Wir greifen uns diese in einer Serie heraus, machen aus, wer sie geschaltet hat - und erzählen die Geschichte hinter der Anzeige. Du witt mitdüe und johle? Kumm uifach. D Breitachtalar...

  • Kempten
  • 29.03.11
 18×

Vereinigung
Sechs Küchenleiter wollen das kulinarische Erbe des Walsertales zu bewahren

Kochen nach alter Walser Tradition Sechs Walser Küchenleiter haben sich zusammengeschlossen. «Önsche Walser Chuche» (unsere Walser Küche) heißt die Vereinigung. Für alle Mitglieder sei es Herausforderung und Verpflichtung zugleich, das kulinarische Erbe der Walser mit regionalen Produkten zeitgemäß, innovativ und authentisch umzusetzen, heißt es in einer Pressemitteilung. Generell nehmen die Köche und Köchinnen als Basis jene Lebensmittel, die den Bergbauern im 19. Jahrhundert zur Verfügung...

  • Kempten
  • 10.03.11
 20×

Fasching
Beste Stimmung beim traditionellen Ball der Kaufbeurer Feuerwehr

Im Land der Pharaonen Der Kaufbeurer Feuerwehrball war schon eine gute Stunde, einschließlich des Vorprogramms gar schon zweieinhalb Stunden alt, als Cleopatra (war da eine gewisse Ähnlichkeit mit Feuerwehrmann Michael Fichtl auszumachen?) mit großem Gefolge in den prächtig pharaonisch-ägyptisch dekorierten Kaufbeurer Stadtsaal einzog. Die Sklaven im Steinbruch vor der Bühne, die dort mühsam Riesel für die städtische Wegstreuung produzierten, unterbrachen für einen Moment ihre Arbeit und...

  • Kempten
  • 31.01.11
 39×

Fasching
Beste Stimmung beim traditionellen Ball der Kaufbeurer Feuerwehr

Im Land der Pharaonen Der Kaufbeurer Feuerwehrball war schon eine gute Stunde, einschließlich des Vorprogramms gar schon zweieinhalb Stunden alt, als Cleopatra (war da eine gewisse Ähnlichkeit mit Feuerwehrmann Michael Fichtl auszumachen?) mit großem Gefolge in den prächtig pharaonisch-ägyptisch dekorierten Kaufbeurer Stadtsaal einzog. Die Sklaven im Steinbruch vor der Bühne, die dort mühsam Riesel für die städtische Wegstreuung produzierten, unterbrachen für einen Moment ihre Arbeit und...

  • Kempten
  • 31.01.11
 14×

Stadtrat
Zurück zur Tradition

Simon- und Judamarkt wieder am 27. und 28. Oktober - Kein klares Bild bei Umfrage Der Simon- und Judamarkt wird künftig wieder an den traditionellen Markttagen 27. und 28. Oktober abgehalten. Das hat der Lindenberger Stadtrat gegen eine Stimme beschlossen. Der Simon- und Judamarkt gehört zu den Märkten in der Region mit der längsten Tradition. Jahrzehntelang fand er immer am 27. und 28. Oktober statt, dem Gedenktagen der beiden Apostel. Im vergangenen Jahr hatte ihn die Stadt versuchsweise auf...

  • Kempten
  • 26.01.11

Bahn
«Für Tradition und Aufbruch»

Ostallgäuer Mitglieder loben Fusion der Gewerkschaften Transnet und GDBA - Verdiente Mitglieder geehrt Im Mittelpunkt der Versammlung der Ostallgäuer Bahngewerkschafter stand die Gründung der neuen Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft. Seit Ende November dieses Jahres ist die Transnet mit der Verkehrsgewerkschaft GDBA verschmolzen und dadurch entstand die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). «Unsere neue Gewerkschaft trägt einen Namen, der Tradition und Aufbruch miteinander verbindet»,...

  • Kempten
  • 24.12.10
 12×

Bahn
«Für Tradition und Aufbruch»

Ostallgäuer Mitglieder loben Fusion der Gewerkschaften Transnet und GDBA Im Mittelpunkt der Versammlung der Ostallgäuer Bahngewerkschafter stand die Gründung der neuen Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft. Seit Ende November dieses Jahres ist die Transnet mit der Verkehrsgewerkschaft GDBA verschmolzen und dadurch enstand die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG). «Unsere neue Gewerkschaft trägt einen Namen, der Tradition und Aufbruch miteinander verbindet», sagte Andreas Beckmann, erster...

  • Kempten
  • 22.12.10
 172×

Konzert
Wahrlich besinnlich

Traditionelle Klänge und schöne Atmosphäre beim «Kaufbeurer Advent» Seit vielen Jahren ist der «Kaufbeurer Advent» im Autohaus Allgäu ein Garant für ansprechende traditionelle musikalische Aufführungen von hohem Niveau. Firmenchef Heinz Kreuter blickte nach der festlichen Eröffnung durch die firmeneigene Bläsergruppe Kreuter auf die Anfänge vor 17 Jahren zurück, als er zusammen mit dem Musiker Horst Spindler auf die Idee kam, Adventskonzerte im Autohaus an der Augsburger Straße zu veranstalten....

  • Kempten
  • 15.12.10
 19×

Tradition
Bastelwerkstatt und Bücherbasar

In Lindenberg findet am Wochenende zum 18. Mal der Weihnachtsmarkt statt - Ausstellung im Pfarrheim Eine Lebende Krippe mit Schafen und Esel, eine Bastelwerkstatt, ein Bücherbasar, lustige Kutschenfahrten, der Besuch des Nikolauses sowie die Ausstellung «DLindaberger Schual». Der 18. Lindenberger Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende ist pünktlich zum ersten Advent der Auftakt der Weihnachtsmärkte in Buchloe und Umgebung. An beiden Tagen wird ein abwechslungsreiches Programm in und rund...

  • Kempten
  • 23.11.10
 123×

Turnen
Gala ein voller Erfolg

TV Jahn Kempten präsentiert traditionell das Angebot der Abteilungen im Verein In der schon zur Tradition gewordenen Turn- und Sportschau präsentierte sich der TV Jahn Kempten den Turnfreunden aus der Region. Der Verein zeigte einen bunten Querschnitt seines Angebots. Jahn-Präsident Berti Seckler sah zahlreiche Zuschauer auf der voll besetzten Tribüne. Den Auftakt des rund eineinhalbstündigen Programms machte die Mutter-Kind-Abteilung in einem Mix aus Turnen und Tanz. Eltern und Nachwuchs...

  • Kempten
  • 22.11.10
 87×   2 Bilder

Festtag
100 Pferde in prächtigem Geschirr

Der traditionelle Martini-Ritt fand in Blaichach statt. Jedes Jahr im November zieht ein Tross aus festlich hergerichteten Kutschen und Gespannen und mit Reitern auf schön geschmückten Pferden vom Feuerwehrhaus in Blaichach zwei Kilometer weiter zu «Burgers Buind» nach Ettensberg. Dort findet die feierliche Pferdesegnung statt. In diesem Jahr gabs zum ersten Mal eine ökumenische Segnung. Sie wurde von Pfarrerin Gabriele Bleher von der evangelischen und Pfarrer Florian Rapp von der katholischen...

  • Kempten
  • 08.11.10
 27×

Brauchtum
Martiniritt aus Tradition

«Cantate domino» klang es vom hohen Turm der St. Martinskirche - singt dem Herrn: Mit klaren besinnlichen Tönen stimmten vier Solisten des Obergünzburger Kirchenchors auf den diesjährigen Ritt zu Ehren den Heiligen Martin ein. Rund 300 Besucher, darunter sehr viele Kinder, trotzten dem Regenwetter und säumten die Straße zwischen Kirche und Marktplatz, um den traditionsreichen Zug von Reitern, Fahnen und Kutschen und die Segnung der Tiere durch Pfarrer Walter Böhmer mitzufeiern.

  • Kempten
  • 08.11.10
 37×

Jahrtag
Böller am Denkmal

Mit dem traditionellen Teil begann der Jahrestag des Krieger- und Soldatenvereins Großkitzighofen: Den Auftakt bildeten ein gemeinsamer Gottesdienst und die Böllerschüsse am Soldatendenkmal, umrahmt von Blasmusik und Fahnenabordnungen. In Abwesenheit des ersten Vorsitzenden Winfried Kastl leitete dessen Stellvertreter Siegfried Seitz die Zeremonie.

  • Kempten
  • 05.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020