Tradition

Beiträge zum Thema Tradition

Lokales

Tradition
Volkstrauertag: Mitgliederschwund bei Vereinen erschwert Gedenkfeiern

Krieger- und Soldatenkameradschaften versuchen Jüngere zu gewinnen - Ehrung der 'Altvorderen' Wenn am Sonntag, 13. November, der Volkstrauertag begangen wird, wissen viele gar nicht, worum es da geht. Die traditionell von den Krieger- und Soldatenvereinen begangenen Gedenkfeiern an den Kriegerdenkmälern werden in fast allen Gemeinden von älteren Männern besucht. Mancherorts, wie etwa in Sankt Mang, gibt es einen solchen Verein aber gar nicht mehr. Der Mitgliederschwund ist schuld daran, dass...

  • Kempten
  • 09.11.11
  • 14× gelesen
Lokales

Heimatabend
Der Trachtenverein D Holzar bietet in Fischen buntes Programm

Liebeserklärung inklusive Der internationale Heimatabend 'Gmiedle beianond'; hat eine lange Tradition in Fischen. Immer im Herbst lädt der Trachtenverein 'D' Holzar' zu diesem stimmungsvollen 'Abend für Jung und Alt' in die 'Fiskina' ein. Auch diesmal war der Kurhaussaal wieder voll besetzt. "Und fast alle sind in Tracht gekommen", sagte Trachtenvereinsvorsitzender Andreas Mühlegg. Das freue ihn besonders. Eigens angereist zum Volksmusikabend waren die 'Chiemgauer Ziachmusi', das...

  • Oberstdorf
  • 09.11.11
  • 141× gelesen
Lokales

Tradition
Vigilfeier mit Lichtritus in der Lindenberger Pfarrkirche

Heilige als Vorbilder Um die Frage nach den richtigen Vorbildern drehte sich die traditionelle Vigilfeier am Vorabend zu Allerheiligen. Sind es Heilige, die uralten Vorbilder des Glaubens, die über Jahrhunderte hinweg Hoffnung gegeben haben und deren Licht bis in die 'heutige Zeit strahlt?'. Es gebe aber auch viele bekannte Menschen, deren Licht offensichtlich "auch ganz stark glänzt", verbreitet durch die Medien. Oder sind es gerade bei den Jugendlichen eher skandalträchtige...

  • Kempten
  • 02.11.11
  • 11× gelesen
Sport

Schießen
Kirchweihschützen verwenden Waffen, die vor 1939 gebaut wurden

In alter Tradition mit Zimmerstutzen Bereits zum 19. Mal fand das jährliche Kirchweihschießen mit den alten Zimmerstutzen der SG Blockhäusl Niedersonthofen statt. Mit 87 Schützen hatte die Veranstaltung wieder einen sehr guten Besuch. Die Teilnehmer kamen aus dem Allgäu, Schwaben, Oberbayern und Mittelfranken. Geschossen wurde auf acht Ständen auf eine Entfernung von 10 Metern. Bei diesem Traditionsschießen wird mit Zimmerstutzen geschossen, die vor dem Jahr 1939 gebaut wurden. Die Schützen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 29.10.11
  • 46× gelesen
Lokales

Traditionen
Rund 250 Teilnehmer messen sich beim Lieder- und Jodlertag in Ofterschwang

Brauchtumsfeier zum Jubiläum 26 Gruppen, rund 250 Teilnehmer und an die 2000 Gäste im Festzelt: Das war der 64. Allgäuer Lieder- und Jodlertag, den die Jodlergruppe Ofterschwang im Rahmen ihrer 25-Jahr-Feier ausgerichtet hat. Die Gruppe um Vorstand Joachim Wechs präsentierte den Eröffnungsjodler. Heimat sei da, wo man geboren ist, wo man Freunde hat und die Nachbarn kennt, sagte Vize-Landrat Anton Klotz. Aber auch dort, wo Dialekt, Traditionen und Liedgut geschätzt werden. 'Der Liedertag ist...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.10.11
  • 523× gelesen
Lokales

Vorstellung
Niedersonthofener verfassen Kinderbuch

Traditionen und Bräuche 'Niedersonthofener Dorfgeschichten mit Opa Franz und dem kleinen Vincent' ist der Titel eines kleinen Kinderbuches, das nun öffentlich vorstellt wurde. Ideengeber und Autor ist der 26- jährige Architekturstudent Magnus Möschel, unterstützt wurde er in seinem Projekt durch den Allround-Künstler Patrick Brennan. Ursprünglich wollte Möschel einige Gute-Nacht-Geschichten über seinen Heimatort für den frisch geborenen Neffen Jakob schreiben. Diese Idee weitete sich aus, und...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 27.09.11
  • 219× gelesen
Lokales

Uraufführung
David Matthews ist Composer in Residence bei Classix im Stadttheater Kempten

In der Tradition verwurzelt 'Es klappt sehr gut.' David Matthews lächelt. Es ist Donnerstagmittag in einem großen Kemptener Gasthaus. Matthews kommt gerade von einer der vielen Proben der Classix-Musiker, wo sein Hornquintett einstudiert wurde. Am Abend soll es im Stadttheater Kempten gespielt werden - als deutsche Erstaufführung. "Die Musiker sind wirklich hervorragend, ich bin glücklich, dass sie meine Stücke spielen", fügt er an, setzt sich und bestellt Kässpatzen. David...

  • Kempten
  • 23.09.11
  • 14× gelesen
Lokales

Traditionshandwerk
Bolsterlanger fertigt mit altem Werkzeug große Viehscheid-Schellenriemen

Ein Keller voll Leder und Blech - Selbst Japaner bestellen bei ihm Sehnig und kräftig sind sie. Seine Hände sprechen Bände. Herbert Vogler scheut die Arbeit nicht. Der drahtige Bolsterlanger mit den hageren Gesichtszügen hat sich als gelernter Raumausstatter in ein Traditionshandwerk eingearbeitet, das am Aussterben ist. Die Sattlerei ist seine Leidenschaft, sagt er. Obwohl durch seine Hände die meisten Kuhschellen für die Allgäuer Viehscheide gehen, kann er davon nicht leben. Vielmehr pflegt...

  • Oberstdorf
  • 22.09.11
  • 369× gelesen
Lokales

Allgäu
Abriss der Bodan-Werft gestoppt

Durch die Ernennung zum Kulturdenkmal ist der Abriss der pleitegegangenen Bodan-Werft vorerst gestoppt. Das Regierungspräsidium Tübingen hat die Traditionswerft unter Denkmalschutz gestellt. Das Unternehmen musste im März Insolvenz anmelden, 60 Mitarbeiter verlieren deswegen ihre Jobs. Auf dem Gelände sollte eine Freizeitanlage mit 180 Wohnungen, Geschäften, einem Hotel und einem Jachthafen entstehen.

  • Kempten
  • 07.09.11
  • 7× gelesen
Lokales
3 Bilder

Traditionsreiche Veranstaltung
Tausende Besucher strömen zur Missener Kirbe

Tierische Glücksfeen und Kistentürme Tausende Menschen - weit mehr als die kleine Bergstättgemeinde Einwohner hat - besuchten am vergangenen Wochenende wieder die «Missener Kirbe». Wie ein Magnet zog die attraktive Mischung aus Unterhaltung, Vergnügen, Spiel, Sport, Information und Einkaufsmöglichkeiten Jung und Alt an. Der zentral gelegene Vergnügungspark öffnete bereits am Samstagnachmittag seine Pforten. Während die Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit nutzten, zu ermäßigten Preisen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 05.09.11
  • 26× gelesen
Lokales

Tradition
Hundert Pilger zieht es zur Wallfahrt nach Oberstdorf

Die hochalpine Wallfahrt aus Holzgau findet seit 20 Jahren statt - Die älteste Teilnehmerin ist 75 Jahre alt «Hinter dem Kreuz hergehen» - nach diesem Leitsatz haben sich rund hundert Pilger auf Fußwallfahrt von Holzgau im Lechtal nach Oberstdorf begeben. Die Wanderer wurden am «Holzgauer Platz» von Pfarrer Peter Guggenberger empfangen und zum Gottesdienst in die Marienkapelle geleitet. Ende Juli war eine Gruppe Gläubiger zusammen mit Pfarrer Peter Guggenberger von Oberstdorf aus ins Lechtal...

  • Oberstdorf
  • 01.09.11
  • 468× gelesen
Lokales

Dorffest
Altes Handwerk und historisches Flair beim Volksfest in Rot an der Rot

Rund 20.000 Besucher gezählt «Das war damals schon eine Schinderei: Bei ohrenbetäubendem Lärm und Affenhitze hat man gearbeitet.» Karl Seefelder wischt sich den Schweiß ab, den ihm die Kohleglut und die schwüle Hitze auf die Stirn getrieben haben. Nein, Melancholie kommt nicht auf, wenn er an seine Zeit als Mitarbeiter in der Hammerschmiede bei Rot an der Rot zurückdenkt. > Deshalb stellt der 72-Jährige sein Handwerk an diesem Sonntag beim Dorffest in Rot an der Rot vor. Es ist der zweite Tag...

  • Kempten
  • 16.08.11
  • 23× gelesen
Lokales
3 Bilder

Wochenmarkt
Seit 14 Jahren traditionelles Holzofenbrot in Kaufbeuren

Innen weich, außen knusprig Seit Jahrhunderten gibt es bereits den Kaufbeurer Wochenmarkt. Der Markt ist ausgesprochen beliebt. Die Menschen aus Kaufbeuren und Umgebung kommen gern und kaufen Waren aus der Region. Wie zum Beispiel das Holzofenbrot von Bäcker Thomas Schütz. Wenn die Bäckerei Schütz aus Erkheim (Unterallgäu) am Donnerstagmorgen ihren Stand beim Kaufbeurer Wochenmarkt aufbaut, duftet es schon lecker nach frischem Brot. Dann kommen bald auch die ersten Kunden und fragen nach dem...

  • Kempten
  • 04.08.11
  • 174× gelesen
Lokales

Jubiläum
103 Gruppen, Festwagen und Blaskapellen beim 78. Gautrachtenfest der «D Allgäuer» in Bad Grönenbach

«D' Allgäuer» bieten Mammutprogramm zum 90-Jährigen Vier Tage lang feierte der Trachtenverein D Allgäuer Bad Grönenbach sein 90-jähriges Jubiläum - aber nicht allein, sondern als Ausrichter des 78. Allgäuer Gautrachtenfestes. «Es war ein tolles, aber arbeitsreiches Fest. Wir sind glücklich, dass alles so harmonisch und reibungslos über die Bühne gegangen ist», freute sich Vereinsvorsitzende Cilli Bernhard am Ende des Mammutprogramms. Auftakt zum Feiermarathon war am vergangenen Donnerstag mit...

  • Altusried
  • 01.08.11
  • 116× gelesen
Lokales

Memminger Fischertag 2011

Auch dieses Jahr "juckten" wieder zahlreiche Männer in den Stadtbach, in der Hoffnung, den schwersten Fisch zu fangen. Wem das gelungen ist, wurde anschließend beim großen Krönungsfrühschoppen in der Stadionhalle bekannt gegeben. Thomas III., der Hundertste, lautet der Name des neuen Fischerkönigs, der mit bürgerlichem Namen Thomas Graf heißt.

  • Kempten
  • 25.07.11
  • 23× gelesen
Lokales

Fischerkönig
Thomas III. ist Memmingens Hundertster Fischerkönig

Fischerkönig widmet den seit einem Vierteljahrhundert ersehnten Titel einer verstorbenen Verwandten Ob er überhaupt in den Stadtbach jucken würde, war bis zum Vortag nicht klar. Nun ist Thomas Graf auf dem Weg zum Birkenthron, stößt Freudenschreie aus und klatscht unzählige Hände ab. «Ich freue mich saumäßig», wird er später sagen. Doch inmitten des Jubels bewegt den neuen Fischerkönig Thomas III. etwas ganz anderes: >, ruft er der Menge vom Thron aus zu. Ein Moment der Stille im lauten...

  • Kempten
  • 25.07.11
  • 7× gelesen
Lokales

Fischertag
Thomas Graf ist Sieger beim Memminger Fischertag

Dicker Fisch aus dem Stadtbach bei Memminger Traditionsveranstaltung gezogen Wenn es um Wasser und Fische geht, dann ist Thomas Graf in seinem Element: Kein Wunder also, dass der Gas- und Wasserinstallateur, der in seiner Freizeit angelt, seit Samstag der neue Memminger Fischerkönig ist. Beim Fischertag, dem großen Memminger Heimatfest, stieg der 42-Jährige jedoch mit gemischten Gefühlen auf den Thron: Seinen Titel und seine 2000 Gramm schwere Königsforelle widmete > der kürzlich verstorbenen...

  • Kempten
  • 25.07.11
  • 91× gelesen
Lokales

Ausstellung
Japanische Kunst im Memminger Kreuzherrnsaal - Tradition trifft Avantgarde

Seit mehreren Jahren arbeitet der japanische Künstler Kotaro Fukui an ganzen Serien von Straußenbildern. Anfangs entstanden realistische Porträts einzelner Vögel, inzwischen reduziert er die Linien partiell auf streng graphische Muster. Die Strauße in seiner Ausstellung im Rahmen der Memminger Meile sind allesamt in den letzten Wochen im Atelier des Künstlers Reinhard Blank in Bad Grönenbach/Thal entstanden - und atmen nun die Erfahrungen, die er im Allgäu in sich aufgesogen hat. Auch in einer...

  • Kempten
  • 13.07.11
  • 134× gelesen
Lokales

Tänzelfest
Markus Holy will trotz gebrochenem Zeh als Fähnrich der Kaufbeurer Landsknechtstrommler teilnehmen

Mit Gipsfuß die Fahnen hochhalten - Von Kindesbeinen an war er immer dabei Ein Jahr ohne Tänzelfest? Nein, soweit möchte Markus Holy überhaupt nicht denken. «Das wäre unvorstellbar. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich dort einmal gefehlt habe», erzählt der 34-jährige Kaufbeurer - und legt ein weiteres Kühlkissen auf seinen lädierten Fuß. Inzwischen kann er schon wieder lachen. Das war vor sechs Tagen ganz anders. «Sechs Wochen nicht belasten», lautete die erste Diagnose der Ärzte. «Es war...

  • Kempten
  • 09.07.11
  • 189× gelesen
Lokales

Kommunikation
Kaufbeurer Glaubensfest präsentiert sich im sozialen Netzwerk «Facebook»

Qualität der Inhalte steht im Vordergrund Es fällt ins Auge, dieses weiße «f» auf blauem Grund. Noch werden sich bestimmt einige fragen, die derzeit die Ortseingänge Kaufbeurens passieren, was sich hinter dem simplen Symbol auf den Schildern für das diesjährige Glaubensfest der Stadt verbirgt - wo es doch farblich auf den hellbraunen Schautafeln völlig aus der Reihe tanzt. Es ist der plakative Hinweis auf ein Massenphänomen, das sich nun auch die Veranstaltungsreihe rund um das Klosterjubiläum...

  • Kempten
  • 22.06.11
  • 9× gelesen
Lokales

Brauchtum
Wo beim Maibaumklauen der Spaß aufhört

Zur Tradition gibt es niedergeschriebene Regeln Darf ein geschlagener Baum, der später Maibaum werden soll, schon aus dem Wald gestohlen werden? Und gibt es eine zwingende Regel zum Zeitpunkt des Klauens, der nach Ansicht mancher Brauchtumshüter unbedingt in der Walpurgisnacht liegen muss? Welche Auslösesummen sind angebracht? Solche Fragen stehen im Raum, seit es nach dem Maibaumklau zu diesem 1. Mai zwischen mehreren Gemeinden zum Disput gekommen ist. Erster Streitfall: Wiggensbacher...

  • Kempten
  • 04.05.11
  • 40× gelesen
Lokales

Gymnasium
Abiturienten lassen Abistreich platzen - Schulleitung versteht Vorwürfe nicht

Mit der Tradition gebrochen Der Abistreich des letzten G9-Jahrgangs am Lindenberger Gymnasium hat zu Ärger zwischen Schülern und Schulleitung geführt. Die Aktion wurde von den verärgerten Abiturienten abgebrochen. Dabei hatte der Streich ganz normal angefangen. Er mündete aber in einer harrschen Kritik. Grund: Die Abiturienten fühlen sich von Schulleiter Hermann Endres kontrolliert. Mit dem Abistreich wollen Schulabgänger des Lindenberger Gymnasiums zum Abschied ihren Mitschülern und...

  • Kempten
  • 04.05.11
  • 405× gelesen
Lokales

Osterkonzert
Die Musikkapelle Oberstdorf erinnert an Jules Vernes «In 80 Tagen um die Welt»

Bei ihrem Osterkonzert erfreute die Oberstdorfer Musikkapelle unter der Leitung von Marius Galvin ihr Publikum im Oberstdorf Haus mit einer wohltemperierten Mischung aus klassischen und zeitgenössischen Klängen. Zur Eröffnung präsentierte sich mit dem Jugendorchester der viel- versprechende Nachwuchs. «Es bedarf vier Jahre harter Übung, bis sich unsere jungen Talente, wie bei diesem Auftritt, erstmals öffentlich präsentieren dürfen», erklärte Vorsitzender Richard Math. Aus diesem Grund...

  • Oberstdorf
  • 28.04.11
  • 83× gelesen
Lokales

Tradition
Maibäume - Bewacht und versteckt

Damit der Maibaum vor dem großen Tag nicht geklaut wird, treffen die Westallgäuer Vereine Vorsichtsmaßnahmen Es wird eine lange Nacht werden für Tobias Keck und seine Trachtenvereins-Kollegen in Stiefenhofen. Abends vor dem ersten Mai werden sie ihren Maibaum aus dem sicheren Versteck holen, herrichten und ihn dann die ganze Nacht nicht mehr aus den Augen lassen. Denn der Maibaumklau hat auch im Westallgäu Tradition. Zweimal hat es die Stiefenhofener schon erwischt. «Gleich zwei Mal hat uns...

  • Kempten
  • 27.04.11
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020