Touristen

Beiträge zum Thema Touristen

Die Forggensee-Schifffahrt startet in die neue Saison.
959×

Mit Hygienekonzept
Forggensee-Schifffahrt startet in die Sommersaison

Sie ist in städtischem Besitz und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Gäste: Die Forggensee-Schifffahrt. Vor Traumkulisse und mit bestem Blick auf Schloss Neuschwanstein kann man auf den Schiffen die Natur und Aussicht vom Wasser aus genießen. Am Dienstag ist die Forggensee-Schifffahrt in die neue Saison 2021 gestartet – natürlich wieder inklusive Hygienekonzept. 2020 eingeschränkter BetriebDie Forggensee-Schifffahrt hatte wegen der Dammsanierung 2018 gar keine und vergangenes Jahr...

  • Füssen
  • 02.06.21
In Oberstdorf haben bislang 32 Blechschilder Touristen durch den Ort geführt. Nun gibt es ein digitales Besucherleitsystem: die digitalen "Hinweisinseln". (Symbolbild)
1.065×

Neues Besucherleitsystem
Digital durch Oberstdorf: Hinweisinseln leiten Touristen durch den Ort

In Oberstdorf haben bislang 32 Blechschilder Touristen durch den Ort geführt. Weil dieses System in Zeiten der Digitalisierung laut Tourismus Oberstdorf aber "weder zeitgemäß noch praktikabel" ist, gibt es nun ein digitales Besucherleitsystem: die digitalen "Hinweisinseln", teilt Tourismus Oberstdorf mit.  Digitale HinweisinselnDemnach zeigen 22 moderne "Hinweisinseln“ den Gästen den Weg durch den Ort. Die Hinweisinseln verfügen über einen ePaper-Display, einen Wegweiser und einen QR-Code mit...

  • Oberstdorf
  • 30.04.21
Tourismusbilanz Füssen 2020 (Symbolbild)
3.378× 3

Keine Gäste aus China und USA, dafür aus Holland und der Schweiz
Tourismus in Füssen hat sich durch Corona verändert - Tourismusbilanz 2020

Zwischen Alpengipfeln und wunderschönen Seen, da liegt der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu. Jedes Jahr kommen mehrere Tausend Menschen aus der ganzen Welt nach Füssen, um unter anderem die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu erleben. Neben dem Hofbräuhaus in München Pflichtprogramm beim Urlaub in Deutschland, vor allem für Gäste aus China und den USA. Im Corona-Jahr 2020 hat sich das aber geändert. Das sieht man nicht nur an den Zahlen, sondern auch am Klientel....

  • Füssen
  • 02.03.21
Am Sonntag waren einige Rodler im Oberallgäu unterwegs. (Symbolbild)
15.679× 14

Abstandsregeln eingehalten
Zahlreiche Wintersportler im Oberallgäu

Bei sonnigem Ausflugswetter sind am Sonntag zahlreiche Ausflügler ins Allgäu gekommen. Die gespurten Loipen in Wertach waren dabei genauso überlaufen wie die Wanderparkplätze am Grüntensee oder in Gunzesried, teilt die Polizei mit. An den gesperrten Skiliften waren viele Familien, die Schnee- oder Skiwanderungen machten.  Die Ausflügler waren aus der gesamten Bundesrepublik angereist. Campingfahrzeuge werden dabei immer beliebter. Erst am späten Nachmittag leerten sich die Pisten und Loipen....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.12.20
Maskenpflicht: Nicht alle halten sich daran.
8.451× 11 1

Handgreiflich
Tourist (23) reagiert aggressiv auf Maskenpflicht auf der Marienbrücke bei Schwangau

Am Montagnachmittag eskalierte ein verbaler Streit auf der Marienbrücke. Ein 23-jähriger Tagestourist zog sich wegen eines „Selfies“ den vorgeschriebenen Mund-Nasenschutz vom Gesicht. Der Student ignorierte die Hinweise einer Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes, woraufhin sie ihn letztendlich von der Brücke verwies. Dabei wurde er handgreiflich und beleidigte die junge Frau. Hilfsbereite Passanten beendeten bis zum Eintreffen der Polizei die Auseinandersetzung. Der 23-jährige Mann wurde...

  • Schwangau
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
8.260× 1 1

Hausfriedensbruch
Gang auf die Toilette zunächst verweigert: Tourist beleidigt Schloss-Angestellten in Hohenschwangau

Weil er dringend auf die Toilette musste, hat ein Tourist am Mittwochnachmittag versucht ohne Erlaubnis auf das Gelände eines Schlossgebäudes in Hohenschwangau zu kommen. Laut Polizei erwartet den Mann aus Nordrhein-Westfahlen jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch. Wegen der Corona-Bestimmungen darf derzeit nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern auf das Schlossgelände. Darum bat ein Mitarbeiter den Mann darum, zu warten. Der Bitte leistete er nicht Folge und drängte sich...

  • Schwangau
  • 18.06.20
Polizei (Symbolbild)
8.181×

Vandalismus
Touristin (24) verwüstet Hotelzimmer in Memmingen: Hoher Sachschaden

Eine 24-jährige Urlauberin aus Norddeutschland hat in Memmingen ihr Hotelzimmer komplett verwüstet. Der Hotelier hat am Montagabend die Polizei informiert, dass im Flur seines Hotels Einrichtungsgegenstände und Kleidungsstücke liegen. Die Polizeibeamten haben dann vor Ort den ganzen Schaden festgestellt. Was die Frau zu dieser Verwüstung veranlasst hat, ist unklar. Sie erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

  • Memmingen
  • 28.01.20
So wie viele Chinesen begeistert Neuschwanstein fotografieren, sollen sie es künftig mit den Marktoberdorfer Sehenswürdigkeiten wie der Allee, dem kurfürstlichen Schloss und der Kirche St. Martin machen. Diese Vision der Stadtverwaltung nimmt die Fotomontage in den Blick.                                                                                                                                                                                                             (Montage: Rist)
2.140×

Tourismus
Stadt will Chinesen für Marktoberdorf begeistern

10.000 bis 20.000 Urlauber aus China kommen Jahr für Jahr nach Marktoberdorf. Die Reisenden aus dem Reich der Mitte sind fast immer Teilnehmer geführter Bustouren, die bei online gebuchten Trips wie „Europa in sieben Tagen“ Schloss Neuschwanstein sehen wollen. „Marktoberdorf beziehungsweise das Hotel Sepp ist ihr Übernachtungsstandort. Dort kommen sie aber erst abends an, wenn viele Geschäfte schon zu haben. Und meist bleiben sie nur eine Nacht“, sagt der städtische Tourismuschef Philipp...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.19
5.356×

Drohnenflug
Skandinavische Touristen wollen Baum in Marktoberdorf fällen

Für die zwei jungen skandinavischen Touristen war es vermutlich nichts Ungewöhnliches. Sie waren mit ihrem Auto unterwegs und wollten mit der mitgeführten Drohne nahe der B16 beim Hochwiesparkplatz zwischen Marktoberdorf und Rieder Landschaftsaufnahmen machen. Doch bereits beim ersten Flugversuch verhakte sich die Drohne in einer hohen Fichte. Ein Hockklettern zum Bergen des Flugobjekts war wegen fehlendem Geäst am Baum für die Urlauber nicht möglich, deswegen nutzten sie eine mitgeführte...

  • Marktoberdorf
  • 04.04.18
96×

Viehscheid
Der traditionelle Alpabtrieb in Schwangau fasziniert wieder Scharen asiatischer Touristen

Auch Schnee auf den Bergen, Kälte und Regen hat die Besucher nicht vom Viehscheid in Hohenschwangau ferngehalten: Wie jedes Jahr säumten vor allem Touristen mit ihren Handys und Kameras den Weg der knapp 200 Schumpen, die in zwei Gruppen von der Altenberger-Alpe und Alpe Jägerhütte ins Winterquartier zogen. Die Schumpen aus Schwangau-Horn gingen Richtung Schwansee, die anderen wie immer auf die Reith-Alpe unterhalb von Schloss Neuschwanstein. Hirtin Anneliese Barth freute sich heuer über 'ein...

  • Füssen
  • 18.09.17
540×

Fußgängerzone
Hartes Pflaster für Straßenmusiker in Kempten

Wenn sie sich den Lebensunterhalt mit Straßenmusik verdienen müsste, hätte Barbara Georgii schon längst ihre Gitarre in die Hülle geschoben. Zumindest in Kempten. Die Leute hasten an diesem Nachmittag an ihr vorbei. Kaum einer bleibt stehen. 'In Oberstdorf ist das generell besser', sagt die 58-jährige aus Kranzegg. 'Da sind viele Touristen, die freuen sich, wenn mal was los ist und jemand ein bisschen Musik macht.' In der Fußgängerzone in Kempten kann jeder für ein bisschen Unterhaltung sorgen...

  • Kempten
  • 04.07.17
243×

Unfall
Drei verletzte Personen bei Kutschenunfall in Hohenschwangau

Am Sonntag, 23.04.2017, gegen 15:40 Uhr kam es in der Nähe des unteren Kutschenwendeplatzes zu einem Verkehrsunfall. Gemäß ersten Erkenntnissen fuhr die mit 12 Personen besetzte Kutsche in Richtung Schloss Neuschwanstein an. Aus bislang nicht näher bekannten Gründen gingen die beiden Pferde durch und die Kutsche geriet außer Kontrolle. Hierbei kam sie von der Fahrbahn ab und auf einem Feldweg, wo sich zunächst sieben argentinische und spanische Fahrgäste mit einem Sprung von der Kutsche in...

  • Füssen
  • 23.04.17
28×

Gegenüberstellung
Nesselwangs Ortsbild früher und heute

Bürgerwerkstatt Kultur präsentiert Dokumentation, die die Gemeinde im Wandel der Zeit zeigt Die Nesselwanger Bürgerwerkstatt Kultur hat eine Dokumentation zum Nesselwanger Ortsbild im Wandel der Zeit vorgestellt. 'Für eine lebens- und liebenswerte Heimatgemeinde als auch für einen Urlaubsort sind ein harmonisches Ortsbild und ein intaktes Landschaftsbild wichtig. Wie viele alte Ansichten in dieser Sammlung zeigen, legten schon unsere Vorfahren großen Wert auf gut gestaltete Häuser und...

  • Oy-Mittelberg
  • 20.04.17
105×

Informationsbroschüre
Neue Broschüren der Stadtinformation Memmingen – Von Übernachten und Schlemmen bis Stadtführungsprogramm

Bestens informiert über die Stadt Die Stadtinformation hat zum Jahresbeginn wieder neue Broschüren he-rausgegeben. Neben dem Stadtführungsprogramm gibt es auch wieder einen Veranstaltungskalender für das ganze Jahr und eine Neuauflage des Gastgeber- und Gastronomieverzeichnisses 'Übernachten und Schlemmen'. Letztere wurden im Januar bereits beim gemeinsamen Messeauftritt mit dem Landkreis Unterallgäu auf der Tourismusmesse CMT in Stuttgart präsentiert. Besonders das Gastgeberverzeichnis kam...

  • Memmingen
  • 08.02.17
107×

Suche
Bei Oberstdorf vermisster Tourist (72) vermutlich verunglückt

In der Spielmannsau südlich von Oberstdorf ist das Fahrrad des Vermissten aus dem hessischen Grasellenbach gefunden worden. Dieser gilt seit einigen Tagen als vermisst. Zuletzt hatte er am 17. Juli Kontakt mit Angehörigen, ein für den 24. Juli . Inzwischen spricht vieles dafür, dass Sturm eine Bergwanderung unternommen hat und dabei verunglückt ist. Nach dem Fund des Fahrrads am Mittwochabend starteten die Alpine Einsatzgruppe der Polizei und die Bergwacht eine groß angelegte Suchaktion,...

  • Oberstdorf
  • 29.07.16
48×

Suchmeldung
Zwei Touristen bei Schwangau vermisst: Chinesisches Ehepaar seit Samstag verschwunden

Seit Samstagnachmittag werden im sogenannten Königswinkel zwei chinesische Touristen vermisst. Das vermisste Ehepaar ist Mitglied einer chinesischen Reisegruppe, die zurzeit eine Europarundreise unternimmt. Am Samstag gegen 16 Uhr war die Gruppe zur Besichtigung des Schlosses Neuschwanstein nach Schwangau gekommen. Die Vermissten – es handelt sich um einen 37 Jahre alten Mann und seine 39-jährige Ehefrau – gingen selbständig außerhalb der Gruppe Richtung Schloss. Zum vereinbarten...

  • Füssen
  • 04.07.16
35×

Tourismus
Wie geht es weiter mit dem Skigebiets-Verbund am Riedberger Horn?

Skigebiets-Verbund Angeblich hat sich Ministerpräsident Seehofer schon alles vor Ort angeschaut. Ein Sprecher der Staatskanzlei aber widerspricht: 'Er war noch nicht da.' Wie geht es weiter? Wenn viele Touristen in einen Ort kommen, dann erfreut das einen Bürgermeister. Im Oberallgäuer Balderschwang ist das anders, seit etwa zwei Jahren schon. Seitdem nämlich kommen vor allem diejenigen, die das Riedberger Horn mal sehen wollen. Jenen Berg, der in Bayern derzeit symbolisch für den Streit um die...

  • Oberstdorf
  • 02.06.16
32×

Zeugenaufruf
Polizei sucht vermissten Gerhard P. (72): Tourist kehrt nach Besichtigung von Schloss Neuschwanstein nicht zurück

Seit 27. März 2016 (Ostersonntag) wird Herr Gerhard P. (72) vermisst. Ein Unglücksfall kann derzeit nicht ausgeschlossen werden. Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: Etwa 175 cm groß, dicke korpulente Figur und kurze graue Haare. Vermutlich trug der Rentner eine Brille. Die Bekleidung des Mannes ist nicht bekannt. Sachverhalt Der Hamburger besichtigte am vergangenen Ostersonntag (27. März 2016) im Rahmen einer Busrundreise die Schlösser im Königswinkel. Zum Treffpunkt der Abfahrt um 14 Uhr...

  • Füssen
  • 29.03.16
269×

Hubschraubereinsatz
Bergwacht rettet Touristen am Hochgrat in Oberstaufen

Urlauber kamen nicht mehr vor noch zurück Am Ende ist noch alles gut gegangen: Dramatisch hatte kurz vor Einbruch der Dämmerung am Samstag ein Rettungseinsatz der Bergwacht Oberstaufen begonnen. Nachdem sie beim Aufstieg in die Brunnenauscharte am Hochgrat in absturzgefährdetes Steilgelände geraten waren, riefen zwei 43 und 50 Jahre alte Urlauber aus Niedersachsen per Handy um Hilfe. Da es bald dunkel wurde und sich das Wetter verschlechterte, wurden Oberstaufner Bergwacht-Männer hinauf...

  • Oberstaufen
  • 01.02.16
27×

Umbau
Markthalle in Oy: Arbeiten im Erd-Haus am St.-Anna-Platz kommen voran

In der Ortsmitte entsteht ein Zentrum für Einheimische und Touristen mit kleinem Laden, Bibliothek und öffentlichen Toiletten Erd-Haus heißt das alte Gebäude am Rande des St.-Anna-Platzes in Oy. Vor sechs Jahren hat die Gemeinde das sanierungsbedürftige Gebäude gekauft, unter anderem, um darin eine kleine Markthalle unterzubringen. 900.000 Euro kostet der Umbau, der schon vor zwei Jahren begann. Der Rohbau ist fertig. Jetzt aber stehen die Bauarbeiten schon eine Zeitlang still. 'Der Pächter,...

  • Oy-Mittelberg
  • 18.08.15
25×

Verletzt
Chinesischer Tourist (15) gerät in Schwangau zwischen Kutsche und Brückengeländer

Am Montag Nachmittag erlitt ein 15-jähriger chinesischer Tourist leichte Fußverletzungen, als er auf dem Weg vom Schloss Neuschwanstein nach Hohenschwangau zwischen eine Kutsche und ein Brückengeländer geriet. Die Kutsche musste wegen einer Baustelle nach links ausweichen, der Chinese trat trotz der Engstelle zwischen die Kutsche und das Brückengeländer und wurde durch die Kutsche gegen das Geländer gedrückt. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizeiinspektion Füssen ermittelt nun...

  • Füssen
  • 11.08.15
48×

Hilfe
Urlauberin vermisst: Ulmerin (67) könnte sich im Allgäu aufhalten

Die Polizeiinspektion Grän bittet die Polizei Pfronten um Mitfahndung nach einer vermissten Urlauberin die mit einem roten Pkw Citroen Berlingo mit Ulmer Kennzeichen im Bereich Allgäu noch unterwegs sein könnte. Die 67-jährige Frau aus dem Kreis Ulm hielt sich bis zum 21.07.2015 in einem Hotel am Haldensee auf und verließ dort das Hotel mit ihrem Pkw ohne ihre persönlichen Wertsachen mitzunehmen. Gebucht hatte die Frau das Hotelzimmer bis Anfang August. Ein Unfall wird derzeit ausgeschlossen....

  • Füssen
  • 30.07.15
29×

Terror
Ehepaar aus dem Westallgäu wird Augenzeuge des IS-Attentats in Tunesien

Es ist ein sonniger Tag in der historischen Hafenstadt Sousse in Nordwesten Tunesiens. Am langen weißen Strand tummeln sich unzählige Touristen. Darunter das Ehepaar Conny (57) und Artur Dürenberger (57) aus dem Westallgäu. In dem Urlaubsparadies erleben sie mit, wie Seifeddine Rezugi Jacoubi 38 Menschen tötet, das Attentat des IS vor vier Wochen. 'Ich werde das nie vergessen können', sagt Conny Dürenberger. Jetzt sprechen sie und ihr Mann über das Erlebte. Sechs Tage vor dem Attentat sind...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ