Touristen

Beiträge zum Thema Touristen

Die Gemeinde Oberstaufen wird von Geldsorgen geplagt. Deshalb soll vielleicht eine Kurtaxe für Tagestouristen eingeführt werden.
1.645×

Tourismus im Allgäu
Kurtaxe soll in Oberstaufen auch für Tagestouristen kommen

Beim jährlichen Sommerurlaub ist es ganz normal, dass man eine Kurtaxe, also einen Beitrag an die Stadt bzw. die Gemeinde leistet. Seit dem 16. Jahrhundert ist das in Deutschland üblich. In den meisten Fällen, aber nur bei einem Aufenthalt über mehrere Tage. In Oberstaufen soll sich das jetzt aber ändern. Denn die Gemeinde plant eine Kurtaxe auch für Tagesgäste einzuführen. Wie es dazu gekommen ist und wie andere touristisch geprägte Orte zu der Idee stehen haben Laetitia Weihele und Johannes...

  • Oberstaufen
  • 24.02.22
Die 22-Jährige Jasmin Gentner ist auf den Algäuer Straßen als jüngste Busfahrerin unterwegs.
38.811× 1 Video 6 Bilder

Einzigartig
Jüngste Busfahrerin (22) im Allgäu – Sie fährt lieber Bus, als im Büro zu arbeiten

Mit gerade einmal 22 Jahren ist Jasmin Gentner das Küken unter den Allgäuer Busfahrern. Die junge Auszubildende hockt bereits seit einem Jahr hinter dem Steuer von Bussen und befährt damit die Allgäuer Straßen. "Nach meinem Schulabschluss startete ich eine Ausbildung zur Bürokauffrau bei Komm-mit-Reisen in Sigishofen. Nach meiner Ausbildung war mir der Bürojob aber zu langweilig", begründet die junge Busfahrerin ihre zweite Ausbildung. Einfacher als gedachtZunächst aber dachte sie gar nicht...

  • Sonthofen
  • 06.02.22
Schmuddelwetter in Deutschland und traumhaftes Frühlingswetter auf Mallorca. So schön präsentiert sich derzeit die Mittelmeer-Insel.
809× Video 10 Bilder

Urlaub im Süden
Winter im Allgäu - Frühlingswetter und Mandelblüte auf Mallorca

Auf der Lieblingsinsel der der Deutschen sucht man aktuell vergeblich nach Schnee und schlechtem Wetter. Seit Tagen scheint die Sonne, die Temperaturen liegen im zweistelligen Bereich. Viele Deutsche machen aktuell Urlaub auf Mallorca, auch Allgäuer entfliehen dem Schmuddelwetter und dem Schnee. Mallorca ist von Memmingen aus schnell zu erreichenVon Memmingen ist das 17. Bundesland, wie es auch genannt wird, schnell zu erreichen. Der Flug dauert keine zwei Stunden. Neben viel Sonne und...

  • 02.02.22
Festnahme: Die Kriminalpolizei hat in Friedrichshafen einen 23-Jährigen festgenommen, der eine Touristengruppe angegriffen haben soll. (Symbolbild)
2.645×

Festgenommen wegen versuchten Totschlags
Angriff auf Touristengruppe in Friedrichshafen: DNA überführt Täter (23)

Anfang August hat ein Mann an der Uferpromenade in Friedrichshafen eine Touristengruppe angegriffen. Über DNA-Proben ist die Polizei dem mutmaßlichen Täter auf die Spur gekommen. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Streit wegen nichts - Angriff mit zerbrochener GlasflascheDie sechs Urlaubsgäste im Alter von 21 bis 30 Jahren saßen an der Uferpromenade am Bodensee im Bereich der Musikmuschel, als der Unbekannte offensichtlich Streit suchte. Es gab zunächst ein kurzes Gerangel. Dann schlug der...

  • Friedrichshafen
  • 23.12.21
Nachrichten
249×

Udos Zukunft wird geplant
Sensationsfund soll weiter Touristen ins Ostallgäu locken

Rund 11,5 Millionen Jahre ist es jetzt her, dass Udo, der erste aufrechtgehende Mensch der Geschichte, durch das Allgäu gezogen ist. Seine Entdeckung in Pforzen im Ostallgäu war eine Sensation und wurde in ganz Deutschland bekannt. Davon hat die Gemeinde natürlich profitiert. Vor einem Jahr wurde Udo eine eigene Ausstellung gewidmet. Das soll aber noch nicht das Ende des Udo-Marketings sein. Was noch geplant ist, haben wir uns in Pforzen angesehen.

  • Pforzen
  • 03.11.21
Nachrichten
192×

Tourismus und Alpwirtschaft
Bad Hindelang plant internationales Zentrum

Im Gemeindegebiet Bad Hindelang gibt es 46 Alpen, 20 davon im Hochgebirge. Damit ist Bad Hindelang die bayerische Kommune mit der größten Alpfläche. Die Alpwirtschaft spielt also eine große Rolle. Auch in Sachen Tourismus ist in dem Kurort einiges los. Um Alpwirtschaft und Tourismus zu vereinen, soll in Bad Hindelang ein alpwirtschaftliches Zentrum entstehen. Was man sich darunter vorstellen kann und für wen das gedacht ist? Meine Kollegin Lisa Hauger hat sich mit Bürgermeisterin Dr. Sabine...

  • Bad Hindelang
  • 02.11.21
Österreich weitet die 3G-Regeln ab November aus. (Symbolbild)
11.125× 1

Mit Test zum Aprés Ski
Österreich legt neue Corona-Regeln fest - Das ändert sich ab 1. November

Ab 1. November werden in Österreich die neuen Corona-Regeln in Kraft treten. Was Touristen und Einheimische jetzt beachten müssen.  Seilbahn nur mit TestWie vol.at berichtet wird vor allem die 3G Regelung ausgeweitet. Auf Seilbahnen wird zusätzlich noch Maske verlangt. Ausgenommen von der Regel sind Anwohner, die die Seilbahnen regelmäßig nützen müssen. Wer zum Apres Ski will muss einen PCR-Test vorweisen können, ansonsten gilt auch hier 3G. Falls die Belegung der Intensivbetten auf 300...

  • 28.10.21
Auf dem Allgäu Airport wurde ein illegal in Deutschland lebender Ukrainer aufgegriffen. (Symbolbild)
1.066× 1

zwei Wochen illegal im Land!
Ukrainer am Allgäu Airport abgeschoben

Am Allgäu Airport hat die Ausreisekontrolle einen illegal in Deutschland lebenden Ukrainer erwischt. Knapp zwei Wochen lang hielt er sich mit abgelaufenem Touristenvisum im Land auf. Aufenthaltserlaubnis galt für 90 TageDer Mann wurde am frühen Samstagmorgen am Allgäu Airport kontrolliert. Dem Beamten legte er seinen ukrainischen Reisepass vor und gab an, sich in Bundesrepublik als Tourist aufzuhalten. Nach Durchsicht und Überprüfung des Passes wurde festgestellt, dass der Beschuldigte die...

  • Memmingerberg
  • 25.10.21
Die vier Weltraumtouristen Sian Proctor, Hayley Arceneaux, Chris Sembroski und Jared Isaacman.
303×

"Inspiration4"-Weltraummission
Ein Traum wird wahr: Touristen fliegen mit SpaceX-Rakete ins Weltall

Mittwochnacht ist zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte eine Rakete ins Weltall gestartet, in der ausschließlich Touristen saßen, keine Astronauten an Bord. In einem "Crew-Dragon"-Raumschiff von SpaceX geht es für vier Zivilsten in rund 500 Kilometern Höhe drei Tage lang rund um die Erde.  Keine Profis an BordDie vier Weltraum-Touris, die teils per Los ausgewählt wurden, sind auf dem Flug ganz auf sich allein gestellt sein. Es sind keine ausgebildeten Astronauten dabei sein. Das gab es in...

  • 16.09.21
Achtung: Tollkirschen sind giftig. (Archivbild)
8.406×

Übelkeit, Schwindel und Halluzinationen
Rettungseinsatz am Falkenstein: Urlauber aßen giftige Beeren

Weil ein Urlauber-Ehepaar giftige Beeren gegessen hat, ist es am Dienstagnachmittag am Falkenstein (1.260m) in Pfronten zu einem Rettungseinsatz gekommen. Nach Angaben der Polizei befand sich das Ehepaar auf einer Wanderung Südaufstieg zum Falkenstein. Dabei aßen die 53- und 56-Jährigen jeweils eine Handvoll schwarze Beeren von einem unbekannten Strauch.  Übelkeit, Schwindel und Halluzinationen Im Bereich der Mariengrotte bekamen die Urlauber dann massive gesundheitliche Probleme mit Übelkeit,...

  • Pfronten
  • 26.08.21
Ein Paar aus Mertingen (Bayern) ist nahe der italienischen Stadt Modena festgenommen worden. (Symbolbild)
3.278× 1

Im Urlaub eskaliert
Paar aus Schwaben klettert splitterfasernackt auf Polizeiauto in Italien

Ein Paar aus Mertingen (Landkreis Donau-Ries) ist nahe der italienischen Stadt Modena festgenommen worden. Die beiden waren nackt und betrunken auf ein Polizeiauto geklettert. Zuvor waren die beiden bayerischen Touristen im Alter von 28 und 25 Jahren ebenfalls bereits nackt und betrunken durch die Straßen von Fiorano Modenese gelaufen. Darum hatten Anwohner die Polizei gerufen. Das berichten mehrere deutsche Medien übereinstimmend. Der Vorfall ereignete sich demnach bereits am vergangenen...

  • 25.08.21
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die Polizei erneut 14 Verstöße wegen Parken im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. In den meisten Fällen hatten sich Touristen einen kostenlosen Übernachtungsplatz gesucht. (Symbolbild)
2.647×

Im Bereich Füssen/Pfronten
Wildcamper in Landschaftsschutzgebieten - Polizei zählt bereits 500 Fälle dieses Jahr

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat die Polizei erneut 14 Verstöße wegen Parken im Landschaftsschutzgebiet festgestellt. In den meisten Fällen hatten sich Touristen einen kostenlosen Übernachtungsplatz gesucht.  Im Bereich der Polizeiinspektion Füssen und der Polizeistation Pfronten hat die Polizei in diesem Jahr jetzt bereits 500 solcher Fälle festgestellt. Deshalb weiß die Polizei erneut darauf hin, "dass zur Herstellung der Fahrtüchtigkeit zwar Parkplätze aufgesucht werden dürfen,...

  • Füssen
  • 20.08.21
Am Montagnachmittag haben zwei Wanderinnen aus Hamburg und Berlin einen 78-jährigen Oberstdorfer vor dem Ertrinken in der Trettach gerettet. (Fluss-Symbolbild)
12.450× 2

Beinahe-Drama in der Trettach
Urlauberinnen retten Oberstdorfer (78) vor dem Ertrinken

Am Montagnachmittag haben zwei Wanderinnen aus Hamburg und Berlin einen 78-jährigen Oberstdorfer vor dem Ertrinken in der Trettach gerettet. Mann kann sich nicht mehr selbst befreien Wie die Polizei mitteilt, war der 78-Jährige in Dienersberg aus bislang unbekannten Gründen in die Trettach gestürzt. Dabei verfing sich der Mann derart ungünstig an der Böschung zum Gewässer, dass er rücklings kopfüber im Wasser hing und sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte.  Wanderinnen greifen...

  • Oberstdorf
  • 06.07.21
Polizei (Symbolbild).
6.243×

Polizeieinsatz am Weißensee
Betrunkener Tourist (45) findet sein Wohnmobil nicht mehr

Freitagnacht hat ein betrunkener 45-jähriger Tourist für einen eher ungewöhnlichen Polizeieinsatz am Weißensee in Füssen gesorgt. Zunächst war bei der Polizeiinspektion in Füssen eine Mitteilung eingegangen, dass sich am Parkplatz des Weißensee eine stark betrunkene Person aufhalten soll.  Mann findet sein Wohnmobil nicht mehr Die eingesetzte Streife traf dort dann den 45-Jährigen an. Laut Polizei war der Mann so stark betrunken, dass er sein in der Nähe abgestelltes Wohnmobil nicht mehr finden...

  • Füssen
  • 27.06.21
Land & Leute Lindau
481× 1

Lindau am Bodensee
Land und Leute Lindau - 14. Juni 2021

Die Stadt Lindau gehört zu den schönsten Orten im Allgäu und ist vor allem im Sommer ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen. Das Wahrzeichen der Stadt ist die Hafeneinfahrt mit dem südlichsten Leuchtturm Deutschlands und dem Lindauer Löwen. Ein paar Meter weiter findet man den Segelhafen, von dort aus sind wir zu einem Segelturn mit einem Sportsegler aufgebrochen. Doch in Lindau gibt es nicht nur Wasser. Trotzdem bleiben wir sportlich und haben uns und die brasilianische Kampfsportart...

  • Lindau
  • 15.06.21
Nachrichten
341× 1

Pfronten
Land und Leute Pfronten - 14. Juni 2021

Bei unserem Besuch in der Gemeinde Pfronten wurde klar, wie stolz die Einheimischen dort auf ihre Gemeinde und besonders auf die Natur sind. Egal ob Yoga inmitten einer Wiese zusammen mit vielen Alpakas oder der Besuch im Kurpark bei der BaumArt-Malerei – die Natur spielt in Pfronten eine große Rolle.

  • Pfronten
  • 15.06.21
Die Forggensee-Schifffahrt startet in die neue Saison.
1.052×

Mit Hygienekonzept
Forggensee-Schifffahrt startet in die Sommersaison

Sie ist in städtischem Besitz und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische wie Gäste: Die Forggensee-Schifffahrt. Vor Traumkulisse und mit bestem Blick auf Schloss Neuschwanstein kann man auf den Schiffen die Natur und Aussicht vom Wasser aus genießen. Am Dienstag ist die Forggensee-Schifffahrt in die neue Saison 2021 gestartet – natürlich wieder inklusive Hygienekonzept. 2020 eingeschränkter BetriebDie Forggensee-Schifffahrt hatte wegen der Dammsanierung 2018 gar keine und vergangenes Jahr...

  • Füssen
  • 02.06.21
In Oberstdorf haben bislang 32 Blechschilder Touristen durch den Ort geführt. Nun gibt es ein digitales Besucherleitsystem: die digitalen "Hinweisinseln". (Symbolbild)
1.151×

Neues Besucherleitsystem
Digital durch Oberstdorf: Hinweisinseln leiten Touristen durch den Ort

In Oberstdorf haben bislang 32 Blechschilder Touristen durch den Ort geführt. Weil dieses System in Zeiten der Digitalisierung laut Tourismus Oberstdorf aber "weder zeitgemäß noch praktikabel" ist, gibt es nun ein digitales Besucherleitsystem: die digitalen "Hinweisinseln", teilt Tourismus Oberstdorf mit.  Digitale HinweisinselnDemnach zeigen 22 moderne "Hinweisinseln“ den Gästen den Weg durch den Ort. Die Hinweisinseln verfügen über einen ePaper-Display, einen Wegweiser und einen QR-Code mit...

  • Oberstdorf
  • 30.04.21
Tourismusbilanz Füssen 2020 (Symbolbild)
3.427×

Keine Gäste aus China und USA, dafür aus Holland und der Schweiz
Tourismus in Füssen hat sich durch Corona verändert - Tourismusbilanz 2020

Zwischen Alpengipfeln und wunderschönen Seen, da liegt der Urlaubs- und Kurort Füssen im Allgäu. Jedes Jahr kommen mehrere Tausend Menschen aus der ganzen Welt nach Füssen, um unter anderem die weltberühmten Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau zu erleben. Neben dem Hofbräuhaus in München Pflichtprogramm beim Urlaub in Deutschland, vor allem für Gäste aus China und den USA. Im Corona-Jahr 2020 hat sich das aber geändert. Das sieht man nicht nur an den Zahlen, sondern auch am Klientel....

  • Füssen
  • 02.03.21
Am Sonntag waren einige Rodler im Oberallgäu unterwegs. (Symbolbild)
15.724×

Abstandsregeln eingehalten
Zahlreiche Wintersportler im Oberallgäu

Bei sonnigem Ausflugswetter sind am Sonntag zahlreiche Ausflügler ins Allgäu gekommen. Die gespurten Loipen in Wertach waren dabei genauso überlaufen wie die Wanderparkplätze am Grüntensee oder in Gunzesried, teilt die Polizei mit. An den gesperrten Skiliften waren viele Familien, die Schnee- oder Skiwanderungen machten.  Die Ausflügler waren aus der gesamten Bundesrepublik angereist. Campingfahrzeuge werden dabei immer beliebter. Erst am späten Nachmittag leerten sich die Pisten und Loipen....

  • Oberallgäu/Kempten
  • 28.12.20
Maskenpflicht: Nicht alle halten sich daran.
8.460× 1

Handgreiflich
Tourist (23) reagiert aggressiv auf Maskenpflicht auf der Marienbrücke bei Schwangau

Am Montagnachmittag eskalierte ein verbaler Streit auf der Marienbrücke. Ein 23-jähriger Tagestourist zog sich wegen eines „Selfies“ den vorgeschriebenen Mund-Nasenschutz vom Gesicht. Der Student ignorierte die Hinweise einer Mitarbeiterin eines Sicherheitsdienstes, woraufhin sie ihn letztendlich von der Brücke verwies. Dabei wurde er handgreiflich und beleidigte die junge Frau. Hilfsbereite Passanten beendeten bis zum Eintreffen der Polizei die Auseinandersetzung. Der 23-jährige Mann wurde...

  • Schwangau
  • 21.07.20
Polizei (Symbolbild)
8.308× 1

Hausfriedensbruch
Gang auf die Toilette zunächst verweigert: Tourist beleidigt Schloss-Angestellten in Hohenschwangau

Weil er dringend auf die Toilette musste, hat ein Tourist am Mittwochnachmittag versucht ohne Erlaubnis auf das Gelände eines Schlossgebäudes in Hohenschwangau zu kommen. Laut Polizei erwartet den Mann aus Nordrhein-Westfahlen jetzt eine Anzeige wegen Beleidigung und Hausfriedensbruch. Wegen der Corona-Bestimmungen darf derzeit nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern auf das Schlossgelände. Darum bat ein Mitarbeiter den Mann darum, zu warten. Der Bitte leistete er nicht Folge und drängte sich...

  • Schwangau
  • 18.06.20
Polizei (Symbolbild)
8.214×

Vandalismus
Touristin (24) verwüstet Hotelzimmer in Memmingen: Hoher Sachschaden

Eine 24-jährige Urlauberin aus Norddeutschland hat in Memmingen ihr Hotelzimmer komplett verwüstet. Der Hotelier hat am Montagabend die Polizei informiert, dass im Flur seines Hotels Einrichtungsgegenstände und Kleidungsstücke liegen. Die Polizeibeamten haben dann vor Ort den ganzen Schaden festgestellt. Was die Frau zu dieser Verwüstung veranlasst hat, ist unklar. Sie erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

  • Memmingen
  • 28.01.20
So wie viele Chinesen begeistert Neuschwanstein fotografieren, sollen sie es künftig mit den Marktoberdorfer Sehenswürdigkeiten wie der Allee, dem kurfürstlichen Schloss und der Kirche St. Martin machen. Diese Vision der Stadtverwaltung nimmt die Fotomontage in den Blick.                                                                                                                                                                                                             (Montage: Rist)
2.142×

Tourismus
Stadt will Chinesen für Marktoberdorf begeistern

10.000 bis 20.000 Urlauber aus China kommen Jahr für Jahr nach Marktoberdorf. Die Reisenden aus dem Reich der Mitte sind fast immer Teilnehmer geführter Bustouren, die bei online gebuchten Trips wie „Europa in sieben Tagen“ Schloss Neuschwanstein sehen wollen. „Marktoberdorf beziehungsweise das Hotel Sepp ist ihr Übernachtungsstandort. Dort kommen sie aber erst abends an, wenn viele Geschäfte schon zu haben. Und meist bleiben sie nur eine Nacht“, sagt der städtische Tourismuschef Philipp...

  • Marktoberdorf
  • 26.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ