Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Parken in der Natur: In vielen Allgäuer Regionen ein Ärgernis. (Symbolbild)
3.552× 2 Bilder

Aufatmen in Allgäuer Ortschaften
Corona-Lockerungen: Öffnungen sollen auch angespannte Parkplatzsituationen entschärfen

Es sieht gut aus für’s Ostallgäu, für’s Oberallgäu und für Kaufbeuren. Pünktlich zu Beginn der Pfingstferien stehen weitreichende Öffnungen rund um den Tourismus an. Beispielsweise sollen dann wieder Übernachtungen in Hotels oder auch auf Campingplätzen möglich sein. Ein wichtiger Schritt, der viele Ortschaften im Oberallgäu aufatmen lassen wird. Denn die mussten in den letzten Wochen und Monaten einiges mitmachen, unter anderem auch in Sachen Wildcamper in Naturschutzgebieten. Hier drohen...

  • Kaufbeuren
  • 24.05.21
Tourismus im Allgäu (Symbolbild)
440×

Diskussion
Erregte Debatte im Ostallgäuer Kreistag: Wie viel Tourismus verträgt das Allgäu?

Im Ostallgäuer Kreistag haben sich die Mitglieder eine erregte und erhitzte Debatte geliefert über die Auswirkungen des Tourismus für die Region. Im Kern ging es um die Frage: Sind die Grenzen des Wachstums bereits erreicht? Hubert Endhart (Grüne) und Roland Brunhuber (ÖDP) sehen für den Süden des Landkreises bereits Folgen des Massentourismus und kritisierten den Übertourismus. Dagegen warnten Uschi Lax (CSU) und Paul Iacob (SPD) davor, den Tourismus zu verteufeln. Die Region und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.19
2.561× 7 Bilder

Heimat
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Kaufbeuren

"Das besondere an Kaufbeuren ist die Verbindung zwischen dem ruhigen und ländlichen Leben und dem städtischen und etwas gestressteren Leben." So beschreibt uns Klaus Müller seine Heimatstadt Kaufbeuren. Bei unserer kleinen Stadtführung durch die kreisfreie Stadt im Ostallgäu merkt man ihm die Liebe zu seiner Heimat durchaus an. Seit zehn Jahren gibt der 63-Jährige Führungen in Kaufbeuren und teilt sein Wissen mit allen Interessierten. "In kaum einer anderen Stadt im Allgäu hat man so schöne...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.18
Rainer Hesse ist nicht mehr Geschäftsführer von Kaufbeuren Marketing.
1.138×

Tourismus
Rainer Hesse hört als Geschäftsführer von Kaufbeuren Marketing auf

Seit 13 Jahren ist Rainer Hesse Geschäftsführer des Vereins Kaufbeuren Marketing und damit auch der Tourist Information. Nun sagt er dem Allgäu ade. Anfang Mai tritt der 48-Jährige eine neue Stelle als regionaler Wirtschaftsförderer in einem niedersächsischen Landkreis mit rund 120.000 Einwohnern an. Hesse wird dort Geschäftsführer einer kommunalen GmbH, deren Aufgabe es ist, den Wirtschaftsraum weiterzuentwickeln. Er freue sich auf die neue Aufgabe, die seiner „beruflichen und privaten...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.18
527×

Fremdenverkehrsabgabe
Ermittlungsverfahren gegen Ex-Bürgermeister Klaus Holetschek eingestellt: Bad Wörishofer Stadträte zoffen weiter

Doch die Wogen im Stadtrat glätten sich nicht. Das liegt vor allem an einer Person Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat am Montag auf ihrer Homepage bestätigt, dass das Ermittlungsverfahren gegen den CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek und Altbürgermeister von Bad Wörishofen eingestellt worden ist. Die Anklagebehörde hatte wegen des Verdachts der Untreue im Zusammenhang mit der Erhebung von Fremdenverkehrsbeiträgen bei den Thermen-Gesellschaften recherchiert. "Die Ermittlungen, im Zuge...

  • Kaufbeuren
  • 30.08.16
509× 2 Bilder

Spaßmeldung
Aprilscherz 2016: Kein neues ALL-Kennzeichen für das Allgäu

Liebe User, einige von Ihnen haben es ja bereits gemerkt: Es wird kein neues ALL-Kennzeichen für die Allgäuer Landkreise geben. Andere sind allerdings auf unseren Aprilscherz reingefallen. Ganz abgeneigt von der Idee war auch die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker nicht. Hier unser Aprilscherz zum Nachlesen. Rund zwei Jahre nach Einführung der alten "MOD"- und "FÜS"-Kennzeichen geht das Allgäu jetzt den Schritt in die entgegengesetzte Richtung. Mit dem "ALL"-Kennzeichen will sich die...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.16
58×

Eröffnungstour
Allgäuer Politiker eröffnen größtes Radwege-Netz in Deutschland

Politiker strampeln entlang neuer, einheitlicher Beschilderung 1745 Kilometer ausgeschilderte Radwege gibt es seit Kurzem in den Landkreisen Lindau und Oberallgäu sowie der Stadt Kempten. Anlass für die Landräte Elmar Stegmann und Gebhard Kaiser sowie Oberbürgermeister Ulrich Netzer, selbst in die Pedale zu treten und das Projekt offiziell zu eröffnen: Von Stiefenhofen ging es nach Oberstaufen und zurück. Rund 50 weitere Personen schlossen sich an. Insgesamt 37 Rundtouren von leicht bis...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.12
22×

Journalistischer Saisonauftakt
Ausgezeichnete Ideen: In Bad Wörishofen wurde der Bayerische Innovationspreis verliehen

Innovationen sind eine wichtige Triebfeder unserer Gesellschaft - das sagte die Staatssekretärin im Bayerischen Wirtschaftsministerium, Katja Hessel, am Freitag. Da war sie zu Gast in Bad Wörishofen und fasste das Motto des Abends zusammen: Denn im Rahmen des journalistischen Saisonauftakts der Tourismusverbände Bayern und Mecklenburg-Vorpommern wurde auch der Bayerische Innovationspreis 2012 verliehen. Drei Nominierungen gab es, eine davon war ein Betrieb aus Lindau.

  • Kaufbeuren
  • 14.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ