Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Die Tourismus-Region Oberstdorf will sich nachhaltig entwickeln.
8.973×

Nachhaltige Entwicklung in Oberstdorf
Tourismus Oberstdorf stellt Tourismusstrategie vor

Tourismus Oberstdorf hat die Strategie "Tourismus Oberstdorf 2030" vorgestellt, in deren Mittelpunkt die nachhaltige Entwicklung des für Einheimische und Gäste gemeinsamen Lebens- und Urlaubsraumes sowie der Schutz der einzigartigen Bergnatur stehen. Gemeinsamer Weg im FokusDie Strategie wurde von Tourismus Oberstdorf in einem mehrmonatigen Prozess auf Basis einer umfassenden Analyse, unter Berücksichtigung aktueller und zukünftiger Trends sowie neuer Zielgruppen erarbeitet. Bei der Umsetzung...

  • Oberstdorf
  • 19.06.22
Alarmiert durch ein Stoppschild an der roten Linie machten kompetente Hinweise auf individuelle Verhaltensveränderungen und gemeinsame Forderungen an die politischen Entscheider Mut, die katastrophalen Folgen des menschengemachten Klimawandels doch noch abwenden zu können.
639× 1

Konsum, Ressourcen- und Energieverbrauch
Leben auf Kosten der nächsten Generation - OfF-Aktion zum Erdüberlastungstag

Vor einer roten Linie auf dem Megeverplatz mitten in Oberstdorf stoppten Passanten am Samstag zunächst irritiert und dann meist sehr interessiert. Die Klima-Initiative Oberstdorf-for-Future (OfF) hatte die Markierung dort aufgeklebt, um den Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) für die informative Aktion "rote Linie" zu nutzen. Bewussteres Konsumieren, Ressourcen Schonen, den Energieverbrauch reduzieren und Lebensmittel retten standen dabei thematisch im Fokus. Zu verschwenderischer...

  • Oberstdorf
  • 11.05.22
2:16

Ausflugs-Tipp mit Kindern
"Ach Gott, süüüüüß!" - Ein Ausflug in den Eichhörnchen-Wald bei Fischen

Für Kinder ein faszinierendes Erlebnis, für Erwachsene einfach nur schön: Der Eichhörnchen-Wald bei Fischen. Groß Mühe geben muss man sich nicht. Einfach in die Hocke gehen, eine Haselnuss in der Hand und mit der Zunge ein paar Klick-Geräusche. Dann kommen sie angetrippelt und holen sich die Nuss aus der Hand.  Geheimtipp unter EinheimischenDen Eichhörnchen-Wald findet man nicht wie eine Touristenattraktion. Er ist nicht groß ausgeschildert, auch nicht wirklich spektakulär. Ein Geheimtipp unter...

  • Oberstdorf
  • 07.04.22
Skifahren im Allgäu (Symbolbild)
2.663× 2 Bilder

Neuschnee, keine Sturmwarnung
Wintersport am Wochenende im Allgäu: "Gute Vorraussetzungen" bei den Ok-Bergbahnen

Das stürmische Wetter mit den Sturmtiefs "Ylenia" und Zeynep": Es beschäftigt auch die Menschen im Allgäu. Und auch am Wochenende sind die Wetter-Aussichten im Allgäu tendenziell eher ungemütlich. Viele fragen sich: Kann ich am Wochenende zum Skifahren? Oder macht uns der Sturm einen Strich durch die Wochenend-Planung? Jörn Homburg, Leitung Marketing, Presse & Kommunikation bei den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen), sagt: Momentan sind die Voraussetzungen für Wintersport im...

  • Oberstdorf
  • 21.02.22
Nachrichten
13.433× 1

Erstes Wochenende mit Vollbetrieb
Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen ziehen erste Bilanz

Skifahren ist im Winter eine der Lieblingsbeschäftigungen der Allgäuer. Viele verbringen das ganze Wochenende auf der Piste. Seit Anfang Dezember geht das auch, Schnee ist genug da, die Lifte laufen. Seit dem letzten Wochenende laufen in Oberstdorf alle sechs Bahnen der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen). Jörn Homburg, Pressesprecher der OK-Bergbahnen, hatte sich im Podcast erleichtert gezeigt, dass die Wintersaison starten kann. Es gelten für die Besucher natürlich spezielle...

  • Oberstdorf
  • 22.12.21
Nachrichten
594×

Mehr Sicherheit
Bergbahn in Ofterschwang startet mit Revisionsarbeiten

Eine tolle Aussicht ohne Anstrengung: Fahrten mit einer Bergbahn sind auch im Allgäu sehr beliebt. Ob die gemütliche Bergfahrt an den Start einer größeren Tour oder die knieschonende Alternative zurück ins Tal: Auch während der Corona-Pandemie haben Touristen die Bergbahnen im Allgäu genutzt. Dort beginnen jetzt nach der Sommersaison die Revisionsarbeiten. Wir haben bei den Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried nachgefragt, was Revisionsarbeiten eigentlich genau sind und welche Herausforderungen...

  • Oberstdorf
  • 08.11.21
Nachrichten
425× 1

Jubeln UND springen
Vierschanzentournee in Oberstdorf wieder mit Zuschauern

Zuschauer aus Pappe – die sollen beim diesjährigen Skispringen in Oberstdorf Geschichte sein. Seit dieser Woche ist klar, dass die Vierschanzentournee in Oberstdorf wieder mit Fans stattfinden kann. Große Freude natürlich auf allen Seiten. Und während Sie sich freuen haben wir schonmal die wichtigsten Infos rund um 3G und Co. Für Sie kompakt zusammengefasst.

  • Oberstdorf
  • 07.11.21
Im Sommer 2024 soll die neue Therme in Oberstdorf eröffnet werden.
3.355×

Meilenstein für Oberstdorf
Spatenstich: Bau der neuen Oberstdorfer Therme beginnt

Das bayerische Wirtschaftsministerium fördert derzeit drei große Infrastruktur-Projekte in Oberstdorf. Neben der Nebelhornbahn und Söllereckbahn bekommt auch die neue Therme eine ordentliche Summe an Fördermitteln. Beim Spatenstich am Mittwoch wurde bekanntgegeben, dass rund 10 Millionen Euro aus dem Topf des Wirtschaftsministeriums in den Bau der Therme fließen werden. Insgesamt liegen die Kosten bei knapp 33 Millionen. Laut Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger soll damit der Tourismusstandort...

  • Oberstdorf
  • 17.09.21
Für die Allgäuer Bergbahnen hat die Sommer-Saison begonnen.
7.818×

Nach Gondelunglück in Italien
Wie sicher sind die Allgäuer Seilbahnen nach dem langen Stillstand?

Bei einem Seilbahnunglück am Lago Maggiore am vergangenen Sonntag kamen 14 Menschen ums Leben. Ausgerechnet jetzt startet für die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen die Sommersaison. Kein guter Zeitpunkt nach einer solchen Schreckensmeldung. Wie sicher fühlen sich nun die Gäste, wenn sie in eine Gondel einsteigen und hat das dem Saisons Start des Seilbahnbetriebs geschadet? Vor allem nach einer einjährigen Stillstandszeit stellt sich der ein oder andere die Frage, ob die Technik noch...

  • Oberstdorf
  • 28.05.21
OK-Bergbahnen: Start in die Sommersaison 2021
14.821× 1 2 Bilder

Oberstdorf-Kleinwalsertal
"Sehnsucht nach frischer Luft": OK-Bergbahnen starten in die Sommersaison

Die Wintersaison bei den Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal (OK-Bergbahnen) ist ausgefallen - coronabedingt. Jetzt starten die OK-Bergbahnen in die Sommersaison durch, hoffnungsvoll mit Hygiene-Konzept. "Wir sorgen für die wichtigen Rahmenbedingungen, damit jeder sein Stück Freiheit am Berg zurückbekommt“, so Henrik Volpert, Vorstand der OK-Bergbahnen. Damit gelingt zum Sommer das, was letzten Winter nicht möglich war: der Saisonstart. Jörn Homburg, Leitung Marketing, Presse & Kommunikation...

  • Oberstdorf
  • 20.05.21
"Es ist 5 nach 12 – helfen Sie jetzt den Allgäuer Tourismusbetrieben bevor die Lichter für immer ausbleiben." Mit diesem Appell haben sich Allgäuer Tourismus-Vertreter nun an Markus Söder gewandt. (Archivbild)
9.840×

Forderungen an Markus Söder
Allgäuer Tourismus-Vertreter: "Helfen Sie, bevor die Lichter für immer aus bleiben!"

Seit sieben Monaten befinden sich die Allgäuer Tourismus-Betriebe im Lockdown. In einem offenem Brief haben sich nun Allgäuer Tourismus-Vertreter direkt an den Bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder gewandt. Sie fordern unter anderem die Aussetzung der Bundes-Notbremse für touristische Inlandsreisen und somit inzidenz-unabhängige Öffnungen im Tourismus.  Appell an Söder: "Helfen Sie jetzt den Allgäuer Tourismusbetrieben" "Die kürzlich beschlossenen Lockerungen im kleinen Grenzverkehr und...

  • Oberstdorf
  • 18.05.21
In Oberstdorf haben bislang 32 Blechschilder Touristen durch den Ort geführt. Nun gibt es ein digitales Besucherleitsystem: die digitalen "Hinweisinseln". (Symbolbild)
1.155×

Neues Besucherleitsystem
Digital durch Oberstdorf: Hinweisinseln leiten Touristen durch den Ort

In Oberstdorf haben bislang 32 Blechschilder Touristen durch den Ort geführt. Weil dieses System in Zeiten der Digitalisierung laut Tourismus Oberstdorf aber "weder zeitgemäß noch praktikabel" ist, gibt es nun ein digitales Besucherleitsystem: die digitalen "Hinweisinseln", teilt Tourismus Oberstdorf mit.  Digitale HinweisinselnDemnach zeigen 22 moderne "Hinweisinseln“ den Gästen den Weg durch den Ort. Die Hinweisinseln verfügen über einen ePaper-Display, einen Wegweiser und einen QR-Code mit...

  • Oberstdorf
  • 30.04.21
Ein Hotelier beherbergte Gäste ohne diese zu melden.(Symbolbild).
7.283×

Abgabenhinterziehung
Oberstdorfer Hotelier unterschlägt Kurbeiträge

Im Sommer 2020 hat die Kurverwaltung Oberstdorf die Polizei informiert, dass ein Oberstdorfer Hotelier seit dem Lockdown-Ende keine Gäste mehr gemeldet hatte. Nachweislich beherbergte der Hotelier aber trotzdem einige Gäste.  Ermittlungen der Polizei weisen Vermietungen nach  Die Polizei Oberstdorf ermittelte mithilfe von Reiseveranstaltern, dass der Hotelbetreiber in 65 Fällen Gäste beherbergt hat, die er nicht gemeldet hatte. Somit hat der Hotelier Kurabgaben und Fremdenverkehrsabgaben im...

  • Oberstdorf
  • 08.04.21
Kein Winterbetrieb im Corona-Lockdown an den OK-Bergbahnen (hier: Ifenbahn).
36.528× 2

Erneut Forderung von Planungssicherheit
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal verkünden endgültiges Aus für die Wintersaison

Es klingt schon frustriert, wie die Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal die Wintersaison jetzt endgültig absagen. "Wir haben uns lange für eine Skisaison für uns und unsere Gäste eingesetzt. Unser Hygiene-Konzept hatten wir um wichtige Faktoren erweitert. Beispielsweise hätten sogenannte Ranger dafür Sorge getragen, dass die Abstände eingehalten werden und der Mund-Nasen-Schutz getragen wird", sagt Vorstand Henrik Volpert in einer Pressemitteilung. Sein Vorstands-Kollege Andreas Gapp beklagt...

  • Oberstdorf
  • 19.03.21
Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller fordert, dass die Erfahrungen aus der WM in Oberstdorf auch für Öffnungen im Tourismus genutzt werden müssen. (Archivbild)
5.223×

Nordische Ski-WM in Oberstdorf
Landrätin fordert: Erfahrungen müssen für Gastro- und Tourismus-Öffnungen genutzt werden

Die umstrittene WM in Oberstdorf ist vorbei. Während der zwei Wochen wurden nach Angaben des Landratsamtes Oberallgäu insgesamt über 24.000 Corona-Tests durchgeführt. Neun davon fielen positiv aus. Besonders bitter war das für den Skispringer und Favoriten Halvor Egner Granerud, für den die WM nach einem positiven Test gelaufen war.  Landrätin zieht positive Bilanz Trotzdem fällt die Bilanz von Landrätin Indra Baier-Müller positiv aus. "Das Schutz- und Hygienekonzept hat voll gegriffen", meint...

  • Oberstdorf
  • 10.03.21
Die Nordische Ski-WM in Oberstdorf stößt auf Gegenwind. (Archivbild)
11.644× 1

"mitnichten systemrelevant"
Sonthoferin startet Online-Petition gegen Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Die Sonthoferin Anea Felber hat am vergangenen Dienstag eine Online-Petition gegen die Nordische Ski-WM in Oberdorf mit dem Titel "Nordische Ski-WM Oberstdorf 2021 - eine Farce" gestartet und sich damit an Ministerpräsident Markus Söder (CSU) gewandt. Die Gesellschaft müsse auf alles verzichten, "was nicht systemrelevant ist" und die Ski-WM sei "mitnichten systemrelevant". Allgäuer müssten Folgen der Nordischen Ski-WM ertragenLaut Felber gibt es im Allgäu auch derzeit viele Tagesausflügler aus...

  • Oberstdorf
  • 24.02.21
In einem offenen Brief haben sich die Bürgermeister von bayerischen Tourismusregionen an Ministerpräsident Markus Söder gewandt. Darunter auch der Oberstdorfer Bürgermeister Klaus King. (Archivbild)
8.876×

150 Millionen Euro Umsatzverlust
Offener Brief: Was der Oberstdorfer Bürgermeister jetzt von Markus Söder fordert

Der Lockdown trifft die Tourismusregionen in Bayern besonders hart. Allein in Oberstdorf werden die touristischen Umsatzverluste bis Mitte März 2021 voraussichtlich rund 150 Millionen Euro betragen. Die Umsatzeinbußen durch fehlende Zuschauer bei der Nordischen Ski-WM sind dabei nicht einmal miteingeschlossen. Das geht aus einem offenen Brief an Ministerpräsident Markus Söder (Link auf pdf) hervor, den Bürgermeister aus bayerischen Tourismusregionen geschrieben haben. Darunter auch...

  • Oberstdorf
  • 17.02.21
Jörn Homburg, Leiter Marketing der Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
34.255× 2 Bilder

Podcast zu Wintersport und Tourismus
Bergbahnen Oberstdorf-Kleinwalsertal: So ist die Situation in der Corona-Krise

Jetzt hätte es eigentlich losgehen sollen mit dem Wintersport im Allgäu. Die Weihnachtsferien stehen an, geschneit hats auch schon, beste Voraussetzungen eigentlich. Corona und die damit verbundenen aktuellen Einschränkungen und Bestimmungen machen es der Tourismus- und Wintersportbranche im Corona-Jahr 2020 richtig schwer. Geplanter Start heuer in Oberstdorf und an den Kleinwalsertaler Bergbahnen (OK-Bergbahnen) war der 21. Dezember, und dann natürlich mit aufwändigem Hygienekonzept....

  • Oberstdorf
  • 03.12.20
An den beliebten Wanderparkplätzen bei Oberstdorf war am Wochenende wieder einiges los (Symbolbild).
3.002×

Landschaftsschutzgebiet
Erneut Wildparker bei Oberstdorf

Das gute Wetter am vergangenen Wochenende sorgte abermals dafür, dass unzählige Tagestouristen die bekannten Ausflugsziele Gaisalpe, Nebelhorn und Freibergsee aufsuchten. Viele Ausflügler hielten sich jedoch nicht an die Beschilderungen und parkten ihre Fahrzeuge im Landschaftsschutzgebiet oder auf Wegen in denen das Parken nicht erlaubt ist. Durch die Beamten mussten daher zehn Anzeigen wegen Verstößen gegen das Bayerische Naturschutzgesetz gefertigt und über 30 Bußgeldverfahren aufgrund...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben.  (Symbolbild)
30.399×

"Planungssicherheit geht vor!"
Oberstdorf/Kleinwalsertal-Bergbahnen verschieben Start der Wintersaison

Die Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen (OK-Bergbahnen) haben den Start der Wintersaison auf den 18. Dezember 2020 verschoben. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Als Grund wird die "derzeit unabsehbare Corona-Situation" und die verlängerten Schutzmaßnahmen der Regierungen angegeben. Bergbahnen-Vorstand Andreas Gapp: "Brauchen Planungssicherheit" "Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown im Frühjahr diesen Jahres und denen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Informationen zu...

  • Oberstdorf
  • 16.11.20
v.l.n.r.: Staatsminister Hubert Aiwanger, Landtagsabgeordneter Alexander Hold, Landrätin Indra Baier-Müller, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Oberstdorfer Bergbahn AG Laurent Mies, Vertreter der Kapitalgeber Martin Leitner (Leitner Ropeways), Landtagsabgeordneter Dr. Leopold Herz, Vorstand der OBERSTDORF · KLEINWALSERTAL BERGBAHNEN Henrik Volpert, Landtagsabgeordneter Eric Beißwenger, Bürgermeister Oberstdorf Klaus King
4.854×

7,7 Millionen Euro für die Modernisierung
Wirtschaftsminister Aiwanger übergibt Förderbescheid für Söllereckbahn in Oberstdorf

Besuch der Bayerischen Staatsregierung in Oberstdorf: Hubert Aiwanger, stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister, hat den Förderbescheid für die Modernisierung des Skigebiets Söllereckbahn übergeben. Insgesamt soll die Modernisierung des Skigebiets über 40 Millionen Euro kosten. Gut 7,7 Millionen Euro kommen jetzt als Förderung vom Freistaat. Fertigstellung der Söllereckbahn im DezemberDer Neubau der Söllereckbahn hat bereits im April begonnen. Wegen der Coronakrise stand die...

  • Oberstdorf
  • 04.09.20
Die Kemptner Hütte wird für etwa 4,4 Millionen Euro saniert. Mehr Schlafplätze als die bisher sind nicht geplant. (Symbolbild)
5.666×

Weiterhin kein WLAN
Charakter soll erhalten bleiben: Kemptner Hütte wird "maßvoll saniert"

Mitte Juli hat die Sanierung der Kemptner Hütte begonnen. Laut dem Deutschen Alpenverein (DAV)  ist die Sanierung der Hütte dringend erforderlich. Läuft alles nach Plan soll die Sanierung im Herbst 2021 abgeschlossen sein. Dabei wird die Hütte aber nicht erweitert, sondern "maßvoll saniert." Der Charakter einer einfachen Bergsteigerunterkunft soll unbedingt erhalten bleiben.   Weiterhin kein WLAN  Auch nach den Sanierungsarbeiten wird es weiterhin kein WLAN oder Steckdosen in den Zimmern geben....

  • Oberstdorf
  • 12.08.20
Markt Oberstdorf (Symbolbild).
26.709×

Tourismus im Allgäu
Oberstdorf hebt Haushaltssperre auf: Prognosen bis zum Jahresende positiv

Die Marktgemeinde Oberstdorf hat Anfang dieser Woche die Aufhebung der Haushaltssperre beschlossen. Das teilt die Gemeinde in ihrem Rathaustelegramm mit. Wegen der Corona-Pandemie und des damit verbundenen Lockdowns der Tourismusbranche hatte die Marktgemeine am 19. April eine Haushaltsperre verhängt. Während der Sitzung des Marktgemeinderates berichtete Tourismusdirektor Frank Jost über die Entwicklung der Übernachtungszahlen. Außerdem legte er einen aktualisierten Wirtschaftsplan vor. "Wir...

  • Oberstdorf
  • 24.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ