Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Oberstaufen: Tourismus-Magnet im süd-westlichen Oberallgäu
3.121×

Umsatz-Einbußen im März/April
Tourismus in Oberstaufen: 21,1 Millionen Euro Verlust durch Corona-Lockdown

Rund 40 Prozent der Haushaltseinkommen in Oberstaufen kommen von Urlaubern und Tagesgästen. Die Einwohner von Oberstaufen sind damit zu einem großen Teil vom Tourismus abhängig. Im Corona-Jahr 2020 musste die Gemeinde zeitweise herbe Verluste einstecken. Das Marktorschungsunternehmen dwif-Consulting hat den Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Gemeinde Oberstaufen untersucht und die Ergebnisse in einer Studie zusammengefasst (Link auf pdf). Demnach hat der Corona-Lockdown im März und April zu...

  • Oberstaufen
  • 14.10.20
Auch im Winter faszinierend: Die Buchenegger Wasserfälle.
7.446× 5

Buchenegger Wasserfälle
Müll und Zeltlager: Staatsforsten beklagen Probleme in Oberstaufener Naturwaldreservat

Jährlich findet im Naturwaldreservat Achrain bei Oberstaufen ein Kontrollbegang zur Begutachtung des aktuellen Zustands statt. Bei der Kontrolle werden laut einer Pressemitteilung der Bayerischen Staatsforsten auch regelmäßig Probleme offensichtlich, die vor allem wegen der sehr hohen Besucherzahlen entstehen. Die Schlucht mit den bewaldeten Steilhängen wurde bereits 1978 als eines der ersten Reservate Bayerns ausgewiesen. Das 110 Hektar große Reservat ist Staatswald und wird vom...

  • Oberstaufen
  • 30.09.20
Noch steht die Schlossbergklinik in Oberstaufen. Im nächsten Jahr wird mit dem Neubau des geplanten Hotels begonnen.
10.226×

Tourismus im Allgäu
Hotel ersetzt Schlossbergklinik in Oberstaufen: Betreiber und Aussehen noch unklar

Auf dem Gelände der Schlossbergklinik in Oberstaufen plant die Geiger Unternehmensgruppe aus Oberstdorf den Bau eines Vier- oder Fünf Sterne Hotels. Im Herbst soll darum die ehemalige Krebsklinik abgerissen werden. Das geht aus einem Bericht des Allgäuer Anzeigeblattes hervor. Demnach könnte im Juni 2021 mit dem Bau des neuen Hotels begonnen werden. Wie das Hotel mit dem Namen "Schlossberg Resort" aussehen soll, ist derzeit aber noch unklar. Auch ein Betreiber muss erst noch gefunden...

  • Oberstaufen
  • 15.07.20
Die Gemeinde Oberstaufen hat mehrere öffentliche Parkplätze gesperrt. Das Seniorenzentrum der Caritas wurde zum Schutz der Bewohner eingezäunt.
13.823× 9 Bilder

Coronakrise
Wegen Tagestourismus: Oberstaufen sperrt Parkplätze

Die Gemeinde Oberstaufen hat am Montag öffentliche Parkplätze gesperrt. Grund dafür sind die vielen Tagesgäste, die - trotz Ausgangsbeschränkungen - für Wanderungen und Bergtouren nach Oberstaufen kommen. Mit der Sperrung soll ein deutliches Signal gesetzt werden, dass zur Sicherheit aller, derzeit kein Tagestourismus und privater Wohnmobiltourismus stattfinden soll, so die Gemeinde auf ihrer Webseite. Parkplätze im Ortskern, an Supermärkten und Pendlerparkplätze stehen allerdings weiter...

  • Oberstaufen
  • 07.04.20
Jürgen Meier war Tourismusdirektor in Oberstaufen.
6.872×

Leitung
Nach Kündigung: Oberstaufen sucht wieder neuen Tourismusdirektor

Oberstaufen sucht wieder einen neuen Tourismusdirektor. Der jetzige Direktor Jürgen Meier hat laut Allgäuer Zeitung überraschend gekündigt und leitet in Zukunft die "Isny Marketing GmbH".    Jürgen Meier war seit Ende August Geschäftsführer der „Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH“ (OTM). Die Kündigung sei für Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel eine Überraschung gewesen.  Innerhalb weniger Wochen wird sich vermutlich keine endgültige Nachfolge finden, so die Zeitung weiter. Die...

  • Oberstaufen
  • 09.01.20
Die Buchenegger Wasserfälle bei Steibis / Oberstaufen sind ein beliebtes Ausflugsziel (Archivbild).
9.451× 3 Bilder

Kritik
Medien-Hype um Buchenegger Wasserfälle sorgt für viele Besucher

Die Buchenegger Wasserfälle in Oberstaufen sind ein schönes Naturschauspiel. Aus 30 Metern Höhe stürzen die Wassermassen in die Tiefe und ergießen sie sich auf zwei Ebenen, den sogenannten Gumpen. Diese erfrischenden, teils fast 20 Meter breiten Wasserbecken sind auch im Sommer kaum wärmer als 17 Grad. Medialer Hype um Buchenegger Wasserfälle Die Buchenegger Wasserfälle locken natürlich viele Besucher an, Jahr für Jahr werden es immer mehr. Grund dafür sind vor allem im Internet...

  • Oberstaufen
  • 12.09.19
Das Landschaftsschutzgebiet am Hochhädrichmoor in Oberstaufen wird erweitert.
4.667×

Nagelfluhkette
Landschaftsschutzgebiet in Oberstaufen wird vergrößert

Wanderer auf den Wegen, Hunde an der kurzen Leine und keine Drohnen in der Luft –neue Regeln gelten künftig für das Hochhädrichmoor in Oberstaufen. Bei Verstößen können Bußgelder verhängt werden. Das Landschaftsschutzgebiet wird im Bereich der Alpe Glutschwenden um etwa 20 Hektar erweitert. Die betroffenen Grundeigentümer und die Marktgemeinde haben laut Landratsamt keine Einwände gegen die geplante Erweiterung und begrüßen die Neuregelung. Der Oberallgäuer Kreistag hat bereits einstimmig...

  • Oberstaufen
  • 19.08.19
Vor zwei Jahren herrschte noch eitel Sonnenschein in den neu gestalteten Räumen von Oberstaufen Tourismus Marketing (OTM), nachdem Christopher Krull Tourismusdirektor geworden war. Jetzt verhandelt er mit der Gemeinde über einen Auflösungsvertrag.
2.447×

Trennung
Oberstaufener Tourismusdirektor soll gehen

Die Reaktionen auf den Beschluss, dass Tourismusdirektor Christopher Krull und die Gemeinde Oberstaufen künftig getrennte Wege gehen, sind geteilt. Der Gemeinderat hat sich in einer nichtöffentlichen Sitzung mehrheitlich dafür entschieden, dass Krull gehen soll. Er ist zwar noch offiziell im Amt, verhandelt aber mit den Vertretern der Gemeinde über einen baldigen Abschied. „Ich gehe davon aus, dass Herr Krull zu seinem Wort steht, einem für alle Seiten fairen Aufhebungsvertrag zuzustimmen“,...

  • Oberstaufen
  • 06.08.19
343×

Tourismus
Neues Logo von Oberstaufen sorgt für Diskussionen

Das neue Logo der Gemeinde Oberstaufen hat zu heftiger Kritik geführt. Unter anderem wird den Verantwortlichen vorgeworfen, nicht die wichtigen Leistungsträger des Schrothkurorts in den Entscheidungsprozess eingebunden zu haben. Doch es gibt auch Einheimische, die das Signet verteidigen. Dazu gehören Hotelier Heinz Kellershohn und Stefan Schädler, die im Staufner Gemeinderat sitzen. Um ein objektives Bild davon zu erhalten, was ein Logo tranportieren sollte, haben wir einen Experten...

  • Oberstaufen
  • 29.07.17
152×

Interview
Oberstaufen soll das Sylt des Südens werden

Christopher Krull hat 20 Jahre lang die Entwicklung des Fremdenverkehrs im Schwarzwald mitgeprägt. 15 Jahre war er Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH (STG). Krull wird ab 1. September Tourismus-chef in Oberstaufen. Wir sprachen mit dem 55-Jährigen, welche Pläne er nach seinem Antritt im Oberallgäu hat und wie er Oberstaufen noch attraktiver für Urlaubsgäste machen möchte. Das ganze Interview mit Christopher Krull lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom...

  • Oberstaufen
  • 19.04.17
46×

Toursimus
Oberallgäu zieht niederländische Urlauber an

Sie gehören zur Gattung der Schwertliniengewächse, blühen lila, gelb oder weiß – und machen die Oberallgäuer Touristiker glücklich. Nach den Krokussen sind in den Niederlanden die Frühlingsferien benannt. Und in denen sind die Niederländer in den Oberallgäuer Wintersportorten gern gesehene Gäste. Sie beleben nämlich den Februar, in dem in Deutschland kaum ein Bundesland Ferien hat. Gäste aus den Benelux-Staaten machen in Oberstaufen zwar nur 20.000 der insgesamt knapp 1,4 Millionen...

  • Oberstaufen
  • 22.03.17
59×

Überraschung
Oberstaufen sucht neuen Tourismus-Chef

Die Verlängerung des Vertrags war längst beschlossen. Doch Heidi Thaumiller hat es sich anders überlegt. Sie ist nur noch bis zum 31. März Geschäftsführerin der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH (OTM). 'Es sind persönliche Dinge, weshalb ich aufhöre', sagt die 51-Jährige. Ihre Entscheidung sei überraschend gewesen, 'aber ich habe Verständnis ', meint Bürgermeister Martin Beckel. Ende Oktober hatte der Staufner Gemeinderat zugestimmt, Thaumillers Vertrag zu verlängern und eine von ihr...

  • Oberstaufen
  • 23.01.17
80×

Vertrags-Verlängerung
Heidi Thaumiller bleibt Tourismus-Chefin in Oberstaufen

Bianca Keybach kehrt nicht aus Elternzeit zurück Heidi Thaumiller bleibt die neue Tourismus-Chefin in Oberstaufen. Am Donnerstagabend (20.10.16) stimmte der Gemeinderat vorzeitig einer Verlängerung ihres Vertrages zu. Erst im Januar 2016 hatte die frühere Tourismusdirektorin von Oberstdorf den Posten an der Spitze der Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH (OTM) von Bianca Keybach als Elternzeit-Vertretung übernommen. Diese will jedoch nach der Geburt ihres 2. Kindes aus privaten Gründen nicht...

  • Oberstaufen
  • 21.10.16
254× 37 Bilder

Tradition
Viehscheid in Oberstaufen: Folklore für Touristen oder echtes Brauchtum?

Wie aus einem Allgäu-Prospekt herausgeschnitten sitzen Dominique Wick (25), Anna-Lena Kulicke (24) und Katharina Schweinberger (20) auf dem alten Traktor. Extra früh losgefahren sind sie mit dem Oldtimer, um am Oberstaufer Viehscheid einen guten Platz zu ergattern. Den Hirten und ihren Herden können die jungen Frauen am Freitagmorgen aber nicht die Schau stehlen. Sobald das Geläute der Schellen erklingt, schauen alle gebannt in Richtung der Kurve, an der die Herde gleich auftauchen wird. Umso...

  • Oberstaufen
  • 12.09.16
27×

Ausrichtung
Tourismus: Oberstaufen setzt auf Wellness und Gesundheit

Heidi Thaumiller, Geschäftsführerin von Oberstaufen Tourismus Marketing (OTM), setzt auf Wellness, Gesundheit, Kultur und Tradition. Sie möchte mit den Bergbahnen und anderen Unternehmen am Ort intensiver zusammenarbeiten. Die 50-Jährige sagt aber auch, dass sie das Rad in Sachen Tourismus in Oberstaufen nicht neu erfinden und auf dem bereits vorhandenen hohen Niveau aufbauen will. Thaumiller war von 2011 bis Juni 2015 Tourismusdirektorin in Oberstdorf und ist Nachfolgerin von Binaca Keybach,...

  • Oberstaufen
  • 18.03.16
38×

Anschläge
Allgäuer Reisebüros zu Türkei-Tourismus: Keine kostenlose Umbuchung

Türkeireisen sind im Trend. Nach dem blutigen Terroranschlag in Istanbul sorgen sich allerdings manche Allgäuer, die fürs Frühjahr eine Reise an die türkische Riviera geplant haben. Sie wollen umbuchen. Doch das ist laut Reiserecht kostenlos nicht möglich. 'Es gibt keine Reisewarnung vom Auswärtigen Amt für die Türkei', sagt Daniela Neher (Reise-Insel Oberstaufen). Nur wenige Kemptener und Oberallgäuer sind derzeit in der Türkei. Kunden des Büros Sonnenklar in Kempten beispielsweise, zwei junge...

  • Oberstaufen
  • 13.01.16
190×

Vertretung
Heidi Thaumiller wird Tourismus-Chefin in Oberstaufen

50-Jährige hatte in Oberstdorf gekündigt. Geschäftsführerin Bianca Keybach nimmt sich ein Jahr Elternzeit Paukenschlag in der Oberallgäuer Tourismus-Szene: Heidi Thaumiller, von 2011 bis zum Juni 2015 Tourismusdirektorin in Oberstdorf, wird ab 1. Januar 2016 Geschäftsführerin von Oberstaufen Tourismus Marketing (OTM) und als solche Nachfolgerin von Bianca Keybach. Die 36-Jährige erwartet nämlich ihr zweites Kind und will nach der Geburt ein Jahr in Elternzeit gehen. Der Abgang von Thaumiller...

  • Oberstaufen
  • 16.10.15
204×

Asyl
Flüchtlinge bereiten den Bürgern in Oberstaufen Sorge

Bürger wünschen sich Familien statt Einzelpersonen. Oberstaufen hat keine Kapazitäten mehr in den Kindergärten Das Interesse war riesig: Rund 300 Einwohner von Thalkirchdorf und den angrenzenden Ortsteilen Oberstaufens kamen zum Informationsabend, an dem die für August geplante Zuweisung von Flüchtlingen eines der beiden Hauptthemen war - neben dem B308-Ausbau. Mitglieder des bestehenden Helferkreises für die seit September 2014 in Oberstaufen untergebrachten Flüchtlinge aus Eritrea warben um...

  • Oberstaufen
  • 10.07.15
43×

Förderung
Das Paradies westlich von Oberstaufen soll erhalten bleiben

Das Paradies trägt seinen Namen nicht zu unrecht. Traumhaft schön sind die Ausblicke über diesen Landstrich westlich von Oberstaufen mit Hinterreute, Vorderreute und Berg. Damit diese paradiesischen Zustände erhalten bleiben, soll in den kommenden zehn Jahren einiges an Energie und Geld in diesen Bereich fließen. Und es kommt auch einiges auf die 200 Grundstücksbesitzer zu. Sie sind quasi selbst für den Verlauf der Flurneuordnung verantwortlich. Jetzt wurde ein entsprechender Beschluss des...

  • Oberstaufen
  • 16.12.14
87×

Tourismus
Zweite Bauvoranfrage für neues Hotel in Oberstaufen nach Neuplanung abgesegnet

Zwei Wochen lang an einem Ort Urlaub machen? Diese Idee kommt gerade bei jüngeren oder sportlich aktiven Urlaubern immer weniger an. Sie wollen flexibel auf das Wetter reagieren und bevorzugen dann lieber mehrere kurze Aufenthalte anstelle eines langen. In Oberstaufen soll daher ein neues Hotel gebaut werden, das diese neuen Gästegruppen anlocken soll. Als passenden Ort hat ein Investor den Bahnhofsplatz ausgemacht. Eine entsprechende Bauvoranfrage erhielt jetzt den Segen des Bauausschusses...

  • Oberstaufen
  • 31.10.14
77×

Tourismus
Sieben Allgäuer Hotels bei Internetportal HolidayCheck unter den weltweit besten

Die Hotels mussten mindestens 20 Kundenbewertungen haben. Auf dem Internetportal HolidayCheck können Urlauber ihr Hotel, Hostel oder Ferienwohnung bewerten. Unter die weltweit besten Hotels haben es auch sieben Allgäuer geschafft. Gewonnen haben das Hotel Bergkristall in Oberstaufen, das Hotel Sommer in Füssen, das Familotel Allgäuer Berghof in Ofterschwang, das Oberschwanger Hotel Königshof, der Balderschwanger Hubertushof, das Hotel Tanneck in Fischen und das Panoramahotel Oberjoch....

  • Oberstaufen
  • 12.06.14
27×

Jahresversammlung
Tourismusverband AllgäuBayerisch-Schwaben will Defizit bis 2018 abbauen

Das Defizit von 490.000 Euro, das durch Fehler in der Buchhaltung entstanden war, hat die Jahresversammlung des Tourismusverbandes Allgäu/Bayerisch-Schwaben in Oberstaufen (Oberallgäu) beherrscht. Geschäftsführer Bernhard Joachim legte dar, wie es zu dem Defizit gekommen war. Auch skizzierte er, wie der Kredit, den die Allgäu GmbH dem Verband gewährt hat, bis 2018 zurückgezahlt werden soll. Der Geschäftsführer des Verbandes, der rund 120 Mitglieder - vor allem Städte, Gemeinden und Landkreise...

  • Oberstaufen
  • 21.11.13

Jahreshauptversammlung
Kontrolle der Finanzen: Tourismusverband AllgäuBayerisch-Schwaben stellt Haushaltsplan vor

Mitte des Jahres machte die Meldung die Runde: Der Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben hat ein Defizit von knapp einer halben Million Euro gemacht. Nachdem der Verband bereits 2011 unbemerkt ein Minus von 340.000 Euro angesammelt hatte, sollte das eigentlich abgebaut werden und nicht wachsen. Dennoch war die Botschaft heute auf der Jahreshauptversammlung in Oberstaufen deutlich: Alles unter Kontrolle.

  • Oberstaufen
  • 20.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ