Alles zum Thema Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Lokales
Nacktsein als Naturerlebnis wie hier im FKK-Bereich am Eschacher Weiher. (Archivfoto)

Karte
FKK im Allgäu: Hier kann man nackt die Sonne genießen

FKK - Die Freikörperkultur. Nacktsein als Naturerlebnis. Für viele hat das einen besonderen Reiz. Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts hat sich FKK in Deutschland mehr und mehr etabliert und ist für viele mittlerweile die ganz normale Art, seine Freizeit oder seinen Urlaub zu verbringen. Auch im Allgäu gibt es FKK-Anhänger und natürlich sind es Touristen, die hin und wieder danach fragen, wo man im Allgäu seinem nackten Naturerlebnis nachgehen kann. Es gibt offizielle Plätze, vor allem an...

  • Kempten
  • 01.07.19
  • 16.808× gelesen
Lokales
Tourismus (Symbolbild)

Willkommen?
Zu viel Tourismus im Allgäu? Eine Frage der Wahrnehmung

Egal, welcher Artikel auf all-in.de zum Thema Tourismus momentan läuft: Die Meinungen gehen auseinander. Auf unseren facebook-Seiten wird ausgiebig diskutiert. "Viel zu viel Tourismus" beklagen die Einen, "aber wir leben doch davon", argumentieren die Anderen. Zum Beispiel, wenn es um das Luxushotel am Schloss Neuschwanstein geht. Was ist die Wahrheit? Wir haben zum Einen bei der Allgäu GmbH nachgefragt, die zentrale Anlaufstelle für Menschen, die das Allgäu besuchen möchten. Zum Anderen...

  • Kempten
  • 27.06.19
  • 2.040× gelesen
Lokales
Anton Klotz, Oberallgäuer Landrat (Archivbild)

Alternative Energien
Teststrecke für Wasserstoff-Zug: Vorstoß vom Oberallgäuer Landrat Klotz findet Fürsprecher

Der Vorstoß von Anton Klotz (CSU), das Allgäu zur Testregion für Wasserstoffzüge zu machen, nimmt an Fahrt auf. Landes- und Bundespolitiker aus der Region unterstützen das Ansinnen des Oberallgäuer Landrats und Aufsichtsratsvorsitzenden der Allgäu GmbH. Auch aus Wirtschaft und Tourismus ist Rückenwind für Klotz zu spüren. Dieser ist zuversichtlich, dass das Bayerische Wirtschaftsministerium bereits im Sommer die Weichen für einen baldigen Testlauf stellen wird. Klotz will dem „Dieselloch...

  • Kempten
  • 08.06.19
  • 314× gelesen
  •  1
Lokales
Auf dem sogenannten Brauhausareal an der Königstraße in Kempten ist ein B&B Hotel geplant.

Tourismus
B&B Hotel in Kempten geplant

Wie die Augsburger WALTER Beteiligungen und Immobilien AG am Montagnachmittag, 03.06.19, mitteilt, ist in Kempten ein B&B Hotel geplant. Dazu hat eine Objektgesellschaft der AG ein 1.600 Quadratmeter großes Grundstück auf dem sogenannten Brauhausareal an der Königstraße erworben. Verkäuferin ist die G&G Projektentwicklung, eine Tochter der Oberstdorfer Geiger Unternehmensgruppe. Entstehen soll ein 2-Sterne-Business-Hotel mit insgesamt 99 Zimmern. Die Hotelgruppe B&B stehe laut...

  • Kempten
  • 03.06.19
  • 2.701× gelesen
  •  1
Lokales
Beliebtes Ausflugsziel: Die Kemptener Hütte. Eine Datenbank soll künftig allgäuweit Informationen über Besucherströme und Parkplatzauslastungen liefern.

Tourismus
Allgäuweite Datenbank soll aktuelle Besucherzahlen auf Hütten und in Museen zeigen

Ist der Parkplatz in Oberstdorf schon voll besetzt, wie viele Wanderer sind in den Bergen unterwegs und wie viele Besucher sind aktuell im Museum? Bis zum Jahresende soll es eine Test-App geben, die solche Fragen beantworten könnte. Möglich macht das die Bayern-Cloud, sozusagen eine Bayerische Daten-Wolke. Das Allgäu ist seit 2018 Modellregion für digitale Dienste im Bereich Tourismus – seitdem hat sich bei dem Projekt einiges getan. Was sich hinter dem Begriff Bayern-Cloud verbirgt, weiß...

  • Kempten
  • 06.04.19
  • 1.602× gelesen
Lokales
Beim Urlaub auf dem Bauernhof können die Touristen hin und wieder mit anpacken.

Tourismus
Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu liegt weiter im Trend

Beliebt ist der Urlaub auf dem Bauernhof noch immer. Sehr sogar. Gerade im Allgäu. Dort wurde erst vergangenes Jahr mit 13,4 Millionen Übernachtungen eine Spitzenmarke geknackt. Und rund die Hälfte der 2.000 Übernachtungsmöglichkeiten werbe mit „Urlaub auf dem Bauernhof“, heißt es aus dem Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Doch Idylle allein reicht vielen Gästen dabei nicht mehr. „Sie sind anspruchsvoller und auch reiseerfahrener geworden“, sagt Angelika Soyer, Vorsitzende...

  • Kempten
  • 03.04.19
  • 728× gelesen
Lokales
Symbolbild

Institut
Tourismuszentrum an der Kemptener Hochschule: Streit ist beigelegt

Der Streit um das geplante Zentrum für Tourismus in Kempten ist offenbar beigelegt. Sowohl wegen der Finanzierung als auch der Laufzeit des Instituts war es Ende 2018 zu Dissonanzen zwischen Hochschule und Bayerischem Wirtschaftsministerium gekommen. In beiden Bereichen hatte die Hochschule deutliche Mängel ausgemacht und die Umsetzbarkeit des Vorhabens in Frage gestellt. Das Projekt stand auf der Kippe. „Inzwischen zeichnet sich eine tragfähige Lösung ab“, sagt Prof. Alfred Bauer, Dekan der...

  • Kempten
  • 05.02.19
  • 513× gelesen
Lokales
Die Stellfläche für Wohnmobile am Illerdamm soll modernisiert und deutlich erweitert werden – ganz im Sinne der Förderung des Tourismus.

Tourismus
Wohnmobil-Stellfläche am Kemptener Illerdamm wird erweitert und auf einen komfortablen Stand gebracht

Unabhängigkeit, Spontaneität, dazu ein Hauch von Abenteuer – das verbinden viele mit Wohnmobil-Reisen. Die Zahl dieser Ferienhäuser auf Rädern steigt seit Jahren stetig. Viele Nutzer haben freilich inzwischen gewisse Vorstellungen, was den Komfort auf öffentlichen Stellplätzen angeht. Die Anlage am Illerstadion kann da nicht mehr mithalten. Das soll sich ändern: Der Bauausschuss hat mehrheitlich beschlossen, dass zur Erweiterung des Wohnmobilparks ein Bebauungsplan aufgestellt wird. Mehr...

  • Kempten
  • 21.01.19
  • 360× gelesen
Lokales
Wie unsere Schneefrau hier: einfach mal entspannt zurücklehnen und das neue Griaß di' Allgäu Radio einschalten.

Tourismus-Radio
Neu: Erlebnismagazin Griaß di' Allgäu jetzt auch als Radiosender über DAB+ empfangbar

Das Erlebnismagazin Griaß di' Allgäu gibt es jetzt nicht nur zum Lesen, sondern auch zum Hören. Seit Anfang Januar ist das neue Griaß di' Allgäu Radio über das Digitalradio DAB+ auf Kanal 8B zu empfangen. Wer kein Digitalradio hat, kann aber auch von jedem Ort der Welt aus online reinhören. Gespielt wird Rock- und Popmusik der vergangenen vier Jahrzehnte. Außerdem werden dort nicht nur die neuesten Nachrichten vorgelesen, sondern auch Allgäuer Sagen. Dank der Wettermeldungen oder den...

  • Kempten
  • 09.01.19
  • 971× gelesen
Lokales
In den Kletterhallen – unser Bild entstand in Ottobeuren – herrscht viel Betrieb in den Weihnachtsferien.

Tourismus
Hotels, Kletterhallen, Eissportzentren, Freizeitbäder: Im Allgäu fällt die Weihnachtsbilanz fast überall positiv aus

Die grünen und regnerischen Weihnachtsfeiertage sind vorbei, die Winterferien dauern an – und der Schnee hält Einzug im Allgäu. Von wechselnden Wetterverhältnissen lässt sich der Tourismus weder in den Bergen noch im Tal bremsen, auch wenn gerade über die Feiertage den kleineren Liften der Schnee gefehlt hat. Andere Freizeitanbieter profitierten dagegen von dem bis dato mäßigen Winter. Übernachtungen „Über Weihnachten und Neujahr läuft es im Allgäu traditionell gut, unabhängig vom...

  • Kempten
  • 04.01.19
  • 326× gelesen
Lokales
Wenn Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neuschwanstein von Touristenmassen überrannt werden, spricht man von "Overtourism". Einer aktuellen Umfrage der Hochschule Kempten zufolge, kann sich ein Teil der befragten Urlauber deshalb Besucher-Obergrenzen für besonders frequentierte Ziele vorstellen.

Tourismus
Befragung der Hochschule Kempten: Ein Drittel der deutschen Urlauber würde Besucher-Obergrenze akzeptieren

Ein Drittel der deutschen Urlauber würde Besucher-Obergrenzen für überlaufene touristische Attraktionen wie zum Beispiel Schloss Neuschwanstein im südlichen Ostallgäu akzeptieren. Das geht aus einer deutschlandweiten repräsentativen Befragung unter knapp 2.000 Personen hervor. Die Studie hatte die Hochschule Kempten in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen GfK (Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg) im November erhoben. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. „Overtourism“ lautet...

  • Kempten
  • 02.01.19
  • 608× gelesen
Lokales
Carina Bayrhof arbeitet gern als Bedienung im Gasthof „Lustiger Hirsch“ in Akams – weil die Arbeitszeiten planbar sind. Für einen kurzen Plausch mit ihren Gästen hat sie immer Zeit. Am Tisch von links: Intira Gross, Leon Geywitz und Axel Fetzer. Nicht in allen Betrieben sieht es so rosig aus – vielerorts gibt es zu wenig ausgebildetes Service-Personal.

Tourismus
Fachkräftemangel zwingt manche Hotels und Gastronomie-Betriebe im Allgäu, ihr Angebot einzuschränken

Carina Bayrhof räumt das Frühstücksgeschirr in der Stube des „Lustigen Hirsch“ in Akams (Oberallgäu) ab und reinigt die Kaffeemaschine. Die gelernte Hotelfachfrau und Hauswirtschafterin wollte eigentlich vor zwei Jahren gar nicht mehr in der Gastronomie arbeiten. Aus einem Grund, der in der Branche häufig zu hören ist: wegen der Arbeitszeiten. Dazu gehört nun einmal auch, die Gäste am Wochenende zu bedienen. „Dann, wenn alle Freunde frei haben und ausgehen“, sagt die 25-Jährige aus...

  • Kempten
  • 22.12.18
  • 4.036× gelesen
Lokales
Dr. Susanne Bihlmaier und Armin Bihlmaier mit ihrem Königspudel Bonnie an der Allgäu-Bank bei Mittelberg.
2 Bilder

Dankeschön
Liebesbrief an das Allgäu: Warum ein Tübinger Ehepaar die Adventszeit immer in unserer Region verbringt

Mit Schmähbriefen an Allgäuer Autos in der Nachbarregion Tirol hat ein Unbekannter vor einigen Monaten Schlagzeilen gemacht. Wüste Beschimpfungen und Sprüche wie "Piefke, bleib zuhause" haben viele Allgäuer geärgert. Dass das auch anders geht, hat jetzt ein Urlauber-Ehepaar aus Tübingen gezeigt und einen Liebesbrief an das Allgäu verfasst. Seit zehn Jahren verbringen die Buchautoren Dr. Susanne Bihlmaier (55) und ihr Ehemann Armin Bihlmaier (59) regelmäßig ihren Urlaub im Allgäu. Von Hopfen...

  • Kempten
  • 20.12.18
  • 4.216× gelesen
  •  1
Lokales
Skilift bei Ofterschwang: Bisher kein Schnee heuer.

Winter
Erste Allgäuer Skigebiete wollten in die Saison starten, doch der Schnee fehlt

In den nächsten Tagen wird es alles andere als winterlich sein. In der milden Luft mit Temperaturen von bis zu 13 Grad werde die Schneefallgrenze vorübergehend bis 2000 Meter ansteigen, so Meteogroup-Chefmeteorologe Joachim Schug.. Wintersportler müssen sich im Allgäu also bis auf Weiteres gedulden. Aber auch für die höheren Lagen des Allgäus gibt es laut Schug einen Hoffnungsschimmer: Zum zweiten Adventswochenende wird es voraussichtlich wieder kühler und bis in Lagen unter 1000 Meter...

  • Kempten
  • 01.12.18
  • 4.920× gelesen
Lokales
Steht das Toursimuszentrum an der Hochschule in Kempten schon vor dem Start vor dem Aus?

Dissonanzen
Wirbel um geplantes Tourismuszentrum an der Hochschule Kempten

Steht das geplante Zentrum für Tourismus in Kempten bereits auf der Kippe, bevor es überhaupt gegründet wurde? Zumindest gibt es Monate vor dem Startschuss erhebliche Dissonanzen um die bayernweit bedeutsame Einrichtung. Denn die Hochschule Kempten, an die sich das eigenständige Institut ab 2019 anlehnen soll, wehrt sich gegen mehrere Vorgaben des bayerischen Wirtschaftsministeriums. So sind zehn Prozent der Kosten von jährlich einer Million Euro nicht durch den Freistaat abgedeckt, sondern...

  • Kempten
  • 03.11.18
  • 1.610× gelesen
Lokales
Die 10 besten Wellnessregionen Deutschlands im Überblick.
2 Bilder

Tourismus
Urlaub mit Wellness: Allgäu deutschlandweit auf Platz 1

Rund jede zehnte Unterkunft (11 Prozent) im Allgäu bietet ein Wellness-Angebot. Das ist deutschlandweit Rekord. Zu diesem Ergebnis kommt eine Daten-Auswertung des Reiseportals Travelcircus. Das Portal hat verfügbare Daten aus 50 Wellnessregionen in Deutschland zusammengetragen und ausgewertet. Von 1.515 Unterkünften im Allgäu verfügen demnach 152 über Spa- und Wellness-Einrichtungen (z.B. eigene Sauna). Platz zwei und drei belegen die Rhön und der Teutoburger Wald mit jeweils rund 10 Prozent...

  • Kempten
  • 28.09.18
  • 1.601× gelesen
Lokales
Weltweit bekannt ist das Schloss Neuschwanstein im südlichen Ostallgäu. Bei manchem Touristen ist das Schloss übrigens eher unter dem Namen "Cinderella Castle" bekannt.
2 Bilder

Podcast
Allgäu GmbH: Region wird weiter auf Qualitätstourismus setzen

"Ballermann-Urlaub wird es im Allgäu nicht geben", Simone Zehnpfennig von der Allgäu GmbH gibt ein klares Bekenntnis zum nachhaltigen Tourismus ab. Die Region setze seit Jahren erfolgreich auf Natur, Kultur und sportliche Aktivitäten und so wird es auch in Zukunft bleiben. "Uns geht es nicht darum, immer mehr Urlauber ins Allgäu zu holen", so die Pressesprecherin der Allgäu GmbH weiter. Stattdessen ist das Ziel weiterhin qualitativ hochwertigen Urlaub bieten zu können.  Und das kommt an,...

  • Kempten
  • 27.09.18
  • 772× gelesen
Lokales
Vertreter aus Landwirtschaft, Tourismus und dem Landkreis fordern einen Abschuss des Wolfes im Oberallgäu.

Aufruf
Vertreter aus Landwirtschaft, Tourismus und Landkreis fordern Wolfsabschuss im Oberallgäu

Ein Bündnis aus Landwirtschaft, Tourismus und dem Landkreis Oberallgäu fordert die Regierung von Schwaben in einem Schreiben zum Handeln gegen den Wolf im Oberallgäu auf. Wie der Bayerische Bauernverband (BBV) in Schwaben mitteilt, verlangen die Unterzeichner, auf Basis des Bayerischen Naturschutzgesetzes das Raubtier abzuschießen. Der BBV hatte seine Mitglieder und einige Funktionäre vergangene Woche zu einer internen Veranstaltung nach Oy eingeladen. Dort untermauerten nach Angaben von...

  • Kempten
  • 13.09.18
  • 3.434× gelesen
  •  1
Lokales
Sybille Wiedenmann ist Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels.

Gastgewerbe
Allgäu Top Hotels wollen Marke "Allgäu" mit neuer Initiative stärken

Große Erwartungen für den bayerischen und speziell den Allgäuer Tourismus setzt Sybille Wiedenmann, Geschäftsführerin der Allgäu Top Hotels, in Wirtschaftsminister Franz Josef Pschierer. Er sei der erste, der den Tourismus als Leitindustrie fördern wolle und das ernsthaft umsetze, sagt Wiedenmann im Gespräch mit unserer Zeitung. Sie wünscht sich eine „Politik aus der Vogelperspektive“, die nicht nur verwaltet, sondern auch gestaltet. Wiedenmann ist seit 1. Januar alleinverantwortliche...

  • Kempten
  • 09.08.18
  • 546× gelesen
Lokales
Wandern und die Natur im Allgäu genießen - das machen immer mehr Touristen.

Urlaub
Allgäu erwartet erneut Tourismus-Rekordjahr

Traditionell machen viele Deutsche Urlaub im eigenen Land. Statt ans Mittelmeer zu fahren, machen Kurzentschlossene nun Ferien in Deutschland – sei es an die Nord- oder Ostsee, sei es in den Bergen. Davon profitiert nicht zuletzt das Allgäu, das erneut ein Rekordjahr erwartet. Bernhard Joachim, der Geschäftsführer der Allgäu GmbH, rechnet für das laufende Jahr mit einem deutlichen Zuwachs. Von Januar bis Mai gab es bereits mehr als 4,7 Millionen Übernachtungen, ein Plus von gut acht Prozent...

  • Kempten
  • 07.08.18
  • 3.793× gelesen
Lokales
Ob Boot Fahren auf der Iller, Wandern in den Bergen, Mountainbiken durch den Wald: Das Allgäu ist ein Paradies für Urlauber und Freizeitsportler. Doch der Tourismus bringt auch Konflikte mit sich. Damit beschäftigen sich unter anderem einige neue Initiativen des Freistaats in der Region.

Tourismus
Allgäuer Strategien für ganz Bayern

Jährlich eine Million Euro für ein bayerisches Zentrum für Tourismus in Kempten, fünf Jahre lang 2,7 Millionen Euro für ein Wissenstransferzentrum für Tourismusentwicklung in Füssen und 20 Millionen Euro unter anderem für ein „Zentrum Naturerlebnis Alpin“ am Riedberger Horn: Die Staatsregierung hat in den vergangenen Wochen angekündigt, viel Geld in den Tourismus und verschiedene Zentren im Allgäu zu investieren. Doch was steckt genau dahinter? Was wird wo gemacht? Und was bringt das der...

  • Kempten
  • 28.06.18
  • 398× gelesen
Lokales

Tourismus
Landratsamt schließt illegales Gästehaus in Oberallgäuer Gemeinde

Das Landratsamt hat am Montag in einer Oberallgäuer Gemeinde ein Gästehaus zwangsweise geschlossen, da dort der Brandschutz nicht gewährleistet ist und Touristen im Fall eines Feuers in Lebensgefahr schweben würden. Die Behörde überprüft zur Zeit eine Vielzahl kleiner Pensionen und Alphütten mit Übernachtungsmöglichkeit – und hat dutzendfach festgestellt, dass nie eine Genehmigung zur touristischen Nutzung erteilt worden ist. Bevor diese nachträglich ausgestellt wird, müssen die Besitzer...

  • Kempten
  • 07.06.18
  • 781× gelesen
Lokales

Jubiläum
Hochschule Kempten hat herausragende Bedeutung für Wirtschaft und Tourismus

Vertreter der Wirtschaft und des Tourismus weisen regelmäßig auf die herausragende Bedeutung der Hochschule Kempten für das Allgäu hin. Die Wissensschmiede ermöglicht seit vier Jahrzehnten vielen jungen Menschen in der Region eine heimatnahe und praxisorientierte akademische Ausbildung. Zudem stellt die Hochschule einen großen Wirtschaftsfaktor dar: Seit der Gründung im Jahr 1978 wurde die Hochschule ständig ausgebaut. Dafür investierte der Freistaat Bayern bisher Millionenbeträge im hohen...

  • Kempten
  • 07.06.18
  • 513× gelesen
Lokales
Zur Belebung in den schwachen Monaten soll unter anderem der Stadtpark ins rechte Licht gesetzt werden.

Online-Umfrage
Stadt Kempten soll in den Wintermonaten attraktiver werden

Winter in der Stadt – da kann es selbst in Kempten bisweilen trist sein. Das merken die Bürger, wobei viele ja immerhin das traute Heim stimmungsvoll und gemütlich herrichten. Das spüren aber auch die Touristen, die in den kalten Monaten nur ein eingeschränktes Kultur- und Freizeit-Angebot erleben. Daran wollen die Toruismus-Experten arbeiten. Im Mittelpunkt steht der Stadtpark, der in besonderes Licht getaucht werden könnte. Von November bis März ist der Archäologische Park geschlossen. Die...

  • Kempten
  • 22.05.18
  • 1.135× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019