Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

In Bamberg wurde dem Netzwerk "Umweltbildung und naturnaher Tourismus im Allgäu" das Qualitätssiegel "Umweltbildung.bayern" verliehen. (v.l. Thorsten Glauber, Bayerischer Umweltminister, Laura Schmidt, Allgäu GmbH, Bernhard Joachim, Allgäu GmbH)
363×

Nachhaltigkeit im Tourismus
Allgäuer Netzwerk erhält Qualitätssiegel vom Bayerischen Umweltministerium

Das Allgäuer Netzwerk "Umweltbildung und naturnaher Tourismus im Allgäu" erhielt vom bayerischen Umweltminister Thorsten Glaubert das Umweltsiegel "Umweltbildung.bayern" in Bamberg. Über die Auszeichnung informierte die Allgäu GmbH am Montag in einer Pressemitteilung.  Seit drei Jahren Engagement für Umweltbildung Bereits seit drei Jahren setzt sich das Netzwerk für Umweltbildung ein und fördert das Naturbewusstsein der Einheimischen und der Gäste. Durch Veranstaltungen, Austauschformate und...

  • Kempten
  • 29.06.22
 Die Teams des WTZ Füssen stellten auf der Fachtagung die Projekte AIR und "Flexibler Freizeitbus für nachhaltigen Freizeitverkehr" vor.
650×

Tourismus, Nachhaltigkeit, Besuchermanagement
Fachtagung Besuchermanagement im Allgäu: WTZ Füssen stellt Projekte vor

Volle Wanderwege, belegte Parkplätze, hochfrequentierte Attraktionen. Themen, die im Allgäu für viele Diskussionen sorgen. Die Probleme sind bekannt und in vielen Bereichen werden schon Lösungsansätze erarbeitet. Das Wissenstransferzentrum Innovative und Nachhaltige Tourismusentwicklung Füssen (WTZ Füssen), ein In-Institut der Hochschule Kempten, lud vor Kurzem zu einer Netzwerkveranstaltung für Fachbesucherinnen und -besucher aus den Bereichen Tourismus, Naturschutz und Mobilität ein....

  • Kempten
  • 11.06.22
Das Allgäu im Frühling: Vor allem für Familien ein touristisch gesehen magischer Anziehungspunkt.
1.410×

Kurzfristige Buchungen im Trend
Tourismus im Allgäu: So liefen die Osterferien

Wie war Ostern im Allgäu? Die Berge weiß, die Täler grün, eine magische Landschaft, die normalerweise Jahr für Jahr Touristen ins Allgäu lockt. 2022 waren die dritten Osterferien seit Beginn der Corona-Pandemie. Seit März 2020 hat im Allgäu der Bereich Tourismus / Gastronomie besonders gelitten. Nachdem es jetzt weitreichende Lockerungen gegeben hatte, sollte sich der Tourismus langsam wieder erholen. Wie hat sich das Geschäft entwickelt? Wir haben bei der Allgäu GmbH nachgefragt,...

  • Kempten
  • 03.05.22
Auf den Gipfeln Schnee, in den Tälern saftiges Grün: Der Osterurlaub im Allgäu verspricht Abwechslung.
1.524×

Unsicherheit führt zu Spontanurlauben
Buchungslage im Allgäu über Ostern durchwachsen

"Die Buchungslage im Allgäu ist über Ostern durchwachsen, denn der Trend zu spontanen Buchungen hat sich verstärkt", erklärt Simone Zehnpfennig von der Allgäu GmbH auf Nachfrage von all-in.de. Manche Hotels seien zwar schon sehr gut gebucht, aber da viele Urlauberinnen und Urlauber ihre persönliche Situation noch abwarten und spontan entscheiden, seien noch ausreichend gute Angebote vorhanden. "Auch Urlaub auf dem Bauernhof hat noch einige Zimmer frei - eigentlich ideal für Familien", rät...

  • Kempten
  • 07.04.22
Nachrichten
162×

Reisen während Corona
Worin liegt die Schwierigkeit?

Seit fast zwei Jahren beschäftigt uns die Corona-Pandemie. Ein Lockdown nach dem anderen – zuletzt einer im Ostallgäu. Viele Menschen fällt nach der langen Zeit Zuhause die Decke auf den Kopf. Auf Reisen zu gehen ist in der aktuellen Zeit sicherlich schwierig, aber nicht unmöglich. Unter welchen Voraussetzungen das möglich ist, erklärt Tourismusfachwirtin Petra Thar. Außerdem haben wir mit Louisa Hamelbeck und Tobias Nickel gesprochen, die zurzeit eine Weltreise machen - auf dem Fahrrad. Was...

  • Kempten
  • 02.12.21
Arbeiten in der Gastro-Branche: Zu schlechte Löhne, meint die NGG. DEHOGA Bayern hat jetzt allerdings die Tarifverhandlungen vorläufig abgebrochen.
2.310×

Verhandlungen vorläufig gescheitert
Beschäftigte in der Gastro-Branche müssen weiterhin auf höhere Löhne warten

Schwer gebeutelt durch die Corona-Krise: Das Gastgewerbe klagt über Fachkräftemangel. Im Zuge von Schließungen und einer ungewissen Zukunft haben in den letzten Monaten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gastronomie den Rücken gekehrt - eine Situation, die gerade im touristisch geprägten Allgäu große Schwierigkeiten bereitet. Bereits im Sommer hatte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) Alarm geschlagen, unter anderem weil die Löhne in der Gastronomie nach ihrer Einschätzung...

  • Kempten
  • 09.11.21
Die Wirtschaft im Allgäu hat sich gut erholt. Der Konjunkturbericht der IHK fällt positiv aus. (Symbolbild)
407×

Konjunkturumfrage der IHK
Allgäuer Wirtschaft hat sich gut erholt und ist teilweise über Vorkrisen-Niveau

Die Wirtschaft hat sich im Allgäu deutlich erholt. Das ist das Ergebnis der IHK-Konjunkturumfrage zum Herbst 2021. Der IHK-Konjunkturindex für den Landkreis Ostallgäu und die Stadt Kaufbeuren ist im Vergleich zum Frühjahr um 19 Punkte auf einen Wert von 132 angestiegen. Für den Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten klettert der Index sogar auf 135 Punkte. Damit wurde das Vorkrisen-Niveau aus dem Herbst 2019 ebenso übertroffen wie der langjährige Durchschnitt. „Es ist positiv zu sehen, dass...

  • Kempten
  • 22.10.21
Neue Vorsitzende des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben: die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker mit ihrem Stellvertreter, Staatssekretär a.D. Johannes Hintersberger, sowie Schriftführer und Geschäftsführer Bernhard Joachim.
447×

Jahreshauptversammlung
Landrätin Zinnecker ist neue Vorsitzende des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben

Neuwahlen beim Tourismusverband Allgäu/Bayerisch-Schwaben: Die bisherige Stellvertreterin, die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker, ist am Montag bei der Jahreshauptversammlung in der bigBOX Kempten einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt worden. Der bisherige Vorsitzende, Staatsminister Klaus Holetschek, wechselt auf den Posten des Stellvertreters. Sein Hauptaugenmerk liegt seit August auf seiner Arbeit als bayerischer Gesundheitsminister.  Ihm zur Seite steht der langjährige...

  • Kempten
  • 05.10.21
Wandern (Symbolbild).
11.632×

Immer mehr kurzfristige Buchungen
Tourismus im Allgäu: So ist die Lage im 2. Coronajahr

Das Jahr 2021: Das zweite "Corona-Jahr". Der Winter-Lockdown hat in der Tourismus-Region Allgäu für massive Umsatz-Einbußen gesorgt. Seit Pfingsten hat sich die Lage entspannt, Tourismus ist wieder möglich. Experten hatten allerdings vorausgesagt, dass der Start in einen geregelten Tourismusbetrieb holprig werden könnte, allein schon wegen Zurückhaltung bei Buchungen. Vor einer Woche sind auch in Bayern die Sommerferien gestartet, in anderen Bundesländern sind sie bereits beendet. Wir haben bei...

  • Kempten
  • 06.08.21
Nachrichten
1.535×

Campen auf dem Bauernhof
Landwirte stellen ihre Felder zur Verfügung

Ab in den Wohnwagen und raus in die Natur. Das dachten sich im letzten Jahr viele Urlaubshungrige. Die Konsequenz: überfüllte Campingplätze und Wohnwägen auf Privatgrundstücken und inmitten von Naturschutzgebieten. Eine Lösung soll es nun dank Landwirten geben. Die bieten ungenutzte Flächen an, auf denen nun gecampt werden darf. Alles ohne Belastung für Natur und Umwelt.

  • Kempten
  • 11.06.21
Nachrichten
126×

Nachrichten aus dem Allgäu
allgäu.tv Nachrichten - Montag, 31. Mai 2021

Die Themen: • Ein Leben lang verhüllt: Ausstellung über die Werke von Christo und Jeanne Claude in Ottobeuren • allgäu.tv kompakt • allgäu.tv Wetter • Alpspitz Beach Open in Nesselwang – erstes Beachtennis Turnier im Allgäu • Aus dem Dornröschenschlaf erwacht: Center Parcs in Leutkirch seit heute wieder geöffnet

  • Kempten
  • 01.06.21
Die IHK Schwaben hat die Ergebnisse ihrer Konjunkturumfrage online vorgestellt. (Symbolbild)
1.755× 2 Bilder

IHK-Umfrage
Konjunktur auf Erholungskurs - Reise-und Gastrobranche im Allgäu aber in "brutaler Krise"

"Corona hält nach wie vor an", so Peter Leo Dobler von der IHK Kaufbeuren-Ostallgäu. Das Allgäu ist im Vergleich zu Schwaben noch härter von der Corona-Pandemie betroffen. Trotzdem ist die "Konjunktur auf Erholungskurs", teilt Dobler bei einer virtuellen Pressekonferenz der IHK Schwaben mit. Während sich die einen Unternehmen erholen, stecken die anderen in einer "brutaler Krise" - etwa das Gastgewerbe und Unternehmen, die nicht dem täglichen Bedarf angehören, erklärt Dobler.  Lage in der...

  • Kempten
  • 20.05.21
IHK-Vizepräsident Robert Frank kritisiert die "reine Fixierung auf den Inzidenzwert bei der geplanten Öffnung". (Archivbild)
1.924×

Kritik an der Fixierung auf Corona-Inzidenzwerte
IHK-Konjunkturumfrage zum Tourismus: "Die Lage ist alarmierend!"

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft im Landkreis Oberallgäu und in der Stadt Kempten weiter fest im Griff. Die rasche Erholung, die sich im vergangenen Herbst gezeigt hat, setzte sich im Frühjahr nicht mehr fort. Das zeigt die aktuelle IHK-Konjunkturumfrage deutlich. Der IHK-Konjunkturindex gab um 10 Punkte nach und liegt nun bei 101 Punkten. "Insbesondere die Lage des Reise- und Gastgewerbes im Allgäu ist alarmierend. Nach einer ersten Erholung im Sommer 2020 sind die Betriebe seit über einem...

  • Kempten
  • 19.05.21
Touristische Angebote sind in weiten Teilen des Allgäus momentan nicht möglich. Wegen der Inzidenzwerte greift die Bundesnotbremse. Hotels, Gastronomie und Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Neuschwanstein dürfen nicht öffnen.
9.432×

Tourismus im Allgäu
Trotz Milliarden-Minus: Gesundheitsminister hält an Bundesnotbremse fest

Trotz Milliardenverlusten für den Allgäuer Tourismus und inzidenzunabhängigen Öffnungen in Österreich und der Schweiz wird es in vielen Allgäuer Städten und Landkreisen keine vorzeitige Öffnung von Hotels, Restaurants u.ä. geben. Wie der bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek im Rahmen der Allgäu Initiativ Konferenz am Montag klar machte, halte man in Bayern weiter am Konzept der Bundesnotbremse fest. Diese habe bereits in der Vergangenheit erfolgreich zur Senkung der Inzidenzwerte...

  • Kempten
  • 18.05.21
Aktuell haben die Hotels in Bayern keine Öffnungs-Perspektive. Das wollen die AllgäuTopHotels nicht weiter hinnehmen: "Wir wollen am 19. Mai parallel zu den Betrieben in Österreich öffnen." (Symbobild)
5.596×

"Es geht um die Seele der Betriebe!"
Aktuell keine Perspektive: AllgäuTopHotels wollen parallel zu Österreich im Mai öffnen

Wann dürfen Hotels und andere Beherbergungsbetriebe in Bayern wieder öffnen? Im Moment weiß das niemand. Denn in der aktuell gültigen 12. Bayerischen Infektionsschutz-Maßnahmen-Verordnung ist keine Perspektive für Beherbergungsbetriebe enthalten. Dort steht lediglich: "Übernachtungsangebote zu touristischen Zwecken sind untersagt." Der einzige Ausblick ist die Öffnung der Außengastronomie bei einer Inzidenz unter 50 nach 14 Tagen bei sinkender Tendenz.  AllgäuTopHotels wollen bei Inzidenz unter...

  • Kempten
  • 03.05.21
Thomay Frey vom BUND Naturschutz im Podcast mit all-in.de.
5.370×

Podcast mit Thomas Frey vom Bund Naturschutz
Tourismus in den Allgäuer Alpen: "Immer mehr und immer weiter ist der falsche Weg!"

In der Corona-Pandemie sind mehr Menschen in den Allgäuer Bergen unterwegs als vor Corona. Zumindest entsteht dieser Eindruck, wenn man sich in den Bergen aufhält: Obwohl die Skisaison ausgefallen ist, wimmelte es an den Gipfeln zeitweise von Skitourengehern und Schneeschuhwanderern.  Wie sich die ausgefallene Wintersaison auf die Natur ausgewirkt hat und was sich der BUND Naturschutz (BN) für den Tourismus in den bayerischen Alpen wünscht, ist Thema dieses Podcasts. Mit Thomas Frey,...

  • Kempten
  • 23.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ