Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Lokales
Symbolbild.

Mobilität
Kostenlos in die Altstadt: Neuer Citybus ab September in Kaufbeuren unterwegs

Ab 5. September fährt der neue Citybus durch die Kaufbeurer Altstadt. Von Donnerstag bis Samstag hält der Bus an elf Haltestellen in Kaufbeuren - und das kostenlos.  Oberbürgermeister Stefan Bosse freut sich über das neue Angebot: „Damit wird das Bummeln und Einkaufen in der Kaufbeurer Altstadt noch attraktiver – auch für Menschen, die vielleicht nicht mehr so gut zu Fuß sind.“ Der knallgrüne Kleinbus fährt donnerstags und freitags von 9 bis 14 Uhr, am Samstag sogar von 9 bis 16 Uhr.Nur an...

  • Kaufbeuren
  • 05.09.19
  • 4.745× gelesen
Lokales
Kaufbeuren, Einkaufsstadt.

Einkaufen
In Kaufbeuren dürfen die Geschäfte Sonntags nur vier Mal im Jahr öffnen

Während des Urlaubs machen viele Allgäuer die Erfahrung, dass in anderen Ländern die Geschäfte auch sonntags geöffnet haben. Shoppen ist etwa auch in der erzkatholischen Republik Irland an Sonn- und Feiertagen eine sehr beliebte Beschäftigung. In Bayern hingegen bleiben die Läden ebenso geschlossen wie beispielsweise in Österreich. Nur vier verkaufsoffene Sonntage pro Jahr billigt die Staatsregierung den Einzelhändlern zu, erklärt Verena Ridder, Geschäftsführerin von Kaufbeuren Tourismus und...

  • Kaufbeuren
  • 26.08.19
  • 2.157× gelesen
  •  1
Lokales
Wandern im Ostallgäu

Tourismus
Angebot für Ostallgäuer Touristen soll weiter verbessert werden

2018 verzeichnet das Ostallgäu einen neuen Rekord: Mehr Gäste kommen, bleiben aber kürzer. Mit neuen Erlebniskonzepten möchte der Tourismusverband Ostallgäu das Angebot für Gäste weiter verbessern. Besonders im Blickpunkt steht die Entwicklung des Erlebnisraums Schlosspark, der stellvertretend für den gesamten Landkreis steht. Hier sollen Touristen und Einheimische Frieden und einen besonderen Ort, abseits des hektischen Alltags finden. Für Wanderer, Radfahrer und Genießer soll ein passendes...

  • Marktoberdorf
  • 21.05.19
  • 788× gelesen
Lokales
Tourismus im Allgäu (Symbolbild)

Diskussion
Erregte Debatte im Ostallgäuer Kreistag: Wie viel Tourismus verträgt das Allgäu?

Im Ostallgäuer Kreistag haben sich die Mitglieder eine erregte und erhitzte Debatte geliefert über die Auswirkungen des Tourismus für die Region. Im Kern ging es um die Frage: Sind die Grenzen des Wachstums bereits erreicht? Hubert Endhart (Grüne) und Roland Brunhuber (ÖDP) sehen für den Süden des Landkreises bereits Folgen des Massentourismus und kritisierten den Übertourismus. Dagegen warnten Uschi Lax (CSU) und Paul Iacob (SPD) davor, den Tourismus zu verteufeln. Die Region und die...

  • Marktoberdorf
  • 13.05.19
  • 371× gelesen
Lokales
Ein Smartphone hat heute fast jeder in der Tasche: Wirtschaftsförderer Peter Igel, Wirtschaftsreferentin Caroline Moser sowie Patrick Weh, Olaf Krämer und Soraya Zinser (von links) demonstrieren die neue Tabrace-App.

Smartphone
Kaufbeuren bietet künftig digitale Stadtführung auf dem Smartphone

Die Stadtführer aus Fleisch und Blut bekommen nun einen digitalen Kollegen, der ihre Arbeit ergänzt: Mit der sogenannten Tabrace-App können sich Touristen und Einheimische künftig ein Programm auf ihr Smartphone oder Tablet laden und sich unabhängig von Führungsterminen rund um die Uhr unterhaltsam durch Stadt und Geschichte lotsen lassen. Als „digitales Leuchtturmprojekt“ stellte der städtische Wirtschaftsförderer Peter Igel den nützlichen Helfer auf der Messe MIR vor. Damit werde das...

  • Kaufbeuren
  • 13.05.19
  • 454× gelesen
Lokales
Im AZ-Interview verrät Ridder noch mehr Ideen und spricht über ihre Erfahrungen in den ersten 100 Tagen in Kaufbeuren.

Aktionen
Neue Stadtmarketing-Chefin will Kaufbeuren mit vielen Ideen voranbringen

Verena Ridder (38) ist seit August Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus und Stadtmarketing. Die Rheinländerin hat viele Ideen mit an die Wertach gebracht, die sie nach und nach umsetzt. Als nächstes will sie Kaufbeuren als Weihnachtsstadt im Allgäu positionieren. Dazu gehört auch eine Stadtwette, bei der der Oberbürgermeister gegen seine Bürger wettet. Die Auflösung soll bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes stattfinden. Neu ist auch die Aktion „Advent findet Innenstadt“. ...

  • Kaufbeuren
  • 09.11.18
  • 460× gelesen
Lokales
Verena Ridder hat die Nachfolge von Rainer Hesse in der Geschäftsführung des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing angetreten.

Stadtmarketing
Kaufbeurens neue Stadtmanagerin meldet sich zum Dienst

Sie lebt erst wenige Wochen im Allgäu und hat Kaufbeuren bereits lieb gewonnen. Verena Ridder spricht von einer „sehr attraktiven Stadt“, die gut aufgestellt sei. Als neue Geschäftsführerin des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing lässt sie aber keinen Zweifel daran, dass in der Darstellung der Stadt nach Innen und nach Außen weiteres Potenzial schlummert und all das Erreichte weiterentwickelt werden muss. „Als Außenstehende bringe ich natürlich einen neuen Blickwinkel mit“,...

  • Kaufbeuren
  • 12.08.18
  • 850× gelesen
Lokales
7 Bilder

Heimat
Städtetour durch's Allgäu: unterwegs in Kaufbeuren

"Das besondere an Kaufbeuren ist die Verbindung zwischen dem ruhigen und ländlichen Leben und dem städtischen und etwas gestressteren Leben." So beschreibt uns Klaus Müller seine Heimatstadt Kaufbeuren. Bei unserer kleinen Stadtführung durch die kreisfreie Stadt im Ostallgäu merkt man ihm die Liebe zu seiner Heimat durchaus an. Seit zehn Jahren gibt der 63-Jährige Führungen in Kaufbeuren und teilt sein Wissen mit allen Interessierten. "In kaum einer anderen Stadt im Allgäu hat man so schöne...

  • Kaufbeuren
  • 10.08.18
  • 2.305× gelesen
Lokales
Die Kernstadt im Blick: Ein großes Schild am Rathaus-Parkhaus weist für die Besucher des Forettle-Centers auf das „Einkaufserlebnis Altstadt“ hin.

Interview
Wie die Kaufbeurer Kernstadt gestärkt werden kann

Die Stadt sucht einen neuen Geschäftsführer für das Tourismus- und Stadtmarketing. Nachdem der bisherige Stelleninhaber Rainer Hesse die Stadt verlassen hat, um eine neue berufliche Aufgabe im Norden der Republik anzutreten, läuft das Bewerbungsverfahren. Gibt es nun ein Vakuum auf diesem Posten? Wie werden die Aufgaben für diese Position künftig definiert? Wohin steuert die Kernstadt? Wir sprachen darüber mit dem Vorsitzenden des Vereins Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing, Ulf Jäkel,...

  • Kaufbeuren
  • 28.05.18
  • 927× gelesen
Lokales
Rainer Hesse ist nicht mehr Geschäftsführer von Kaufbeuren Marketing.

Tourismus
Rainer Hesse hört als Geschäftsführer von Kaufbeuren Marketing auf

Seit 13 Jahren ist Rainer Hesse Geschäftsführer des Vereins Kaufbeuren Marketing und damit auch der Tourist Information. Nun sagt er dem Allgäu ade. Anfang Mai tritt der 48-Jährige eine neue Stelle als regionaler Wirtschaftsförderer in einem niedersächsischen Landkreis mit rund 120.000 Einwohnern an. Hesse wird dort Geschäftsführer einer kommunalen GmbH, deren Aufgabe es ist, den Wirtschaftsraum weiterzuentwickeln. Er freue sich auf die neue Aufgabe, die seiner „beruflichen und privaten...

  • Kaufbeuren
  • 15.03.18
  • 899× gelesen
Lokales

Fremdenverkehrsabgabe
Ermittlungsverfahren gegen Ex-Bürgermeister Klaus Holetschek eingestellt: Bad Wörishofer Stadträte zoffen weiter

Doch die Wogen im Stadtrat glätten sich nicht. Das liegt vor allem an einer Person Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat am Montag auf ihrer Homepage bestätigt, dass das Ermittlungsverfahren gegen den CSU-Landtagsabgeordneten Klaus Holetschek und Altbürgermeister von Bad Wörishofen eingestellt worden ist. Die Anklagebehörde hatte wegen des Verdachts der Untreue im Zusammenhang mit der Erhebung von Fremdenverkehrsbeiträgen bei den Thermen-Gesellschaften recherchiert. "Die Ermittlungen, im...

  • Kaufbeuren
  • 30.08.16
  • 123× gelesen
Lokales

Tourismus
Gemeinderat Maierhöfen stimmt für Aussichtsturm auf dem Berg Kugel

Mehrheitlich hat der Gemeinderat Maierhöfen beschlossen, dass es einen Aussichtspunkt auf der Kugel geben soll. Der Turm soll eine Höhe von mindestens 20 Metern erreichen, um eine 360-Grad-Rundumsicht zu ermöglichen. Laut Bürgermeister Martin Schwarz will die Westallgäuer Gemeinde dadurch den Tourismus beleben – denn die Anhöhe ist ein beliebtes Ziel für Wanderer und Spaziergänger. Bereits seit einigen Monaten hat das Gremium darüber diskutiert, um damit den geplanten Wanderweg 'Alp...

  • Kaufbeuren
  • 08.07.16
  • 40× gelesen
Lokales
2 Bilder

Spaßmeldung
Aprilscherz 2016: Kein neues ALL-Kennzeichen für das Allgäu

Liebe User, einige von Ihnen haben es ja bereits gemerkt: Es wird kein neues ALL-Kennzeichen für die Allgäuer Landkreise geben. Andere sind allerdings auf unseren Aprilscherz reingefallen. Ganz abgeneigt von der Idee war auch die Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker nicht. Hier unser Aprilscherz zum Nachlesen. Rund zwei Jahre nach Einführung der alten "MOD"- und "FÜS"-Kennzeichen geht das Allgäu jetzt den Schritt in die entgegengesetzte Richtung. Mit dem "ALL"-Kennzeichen will sich die...

  • Kaufbeuren
  • 01.04.16
  • 398× gelesen
Lokales

Tourismus
In Röthenbach und Heimenkirch: Blick auf Allgäu-Stele vom Bahnsteig aus

In Rothenbach und Heimenkirch stehen sie schon, in den anderen Gemeinden werden sie demnachst montiert. Scheidegg stellt keine Steinkorbe auf, sondern nur einen Wurfel Wer seit ein paar Tagen am Bahnhof in Röthenbach aus seinem Zugfenster blickt oder am Bahnsteig steht, weiß spätestens dann, dass er im Allgäu ist. Denn dort steht nun die aus Steinkörben bestehende, rund vier Meter hohe Stele mit dem markanten blauen Allgäu-Würfel. An insgesamt acht Standorten im Westallgäu sollen diese aus...

  • Kaufbeuren
  • 04.11.13
  • 154× gelesen
Lokales

Bad Wörishofen
Gute Noten für Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement in Bad Wörishofen

Die Berufsfachschule für Hotel- und Tourismusmanagement in Bad Wörishofen anzusiedeln war die richtige Entscheidung – dieses positive Fazit zog Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer heute bei seinem Besuch. Nach Installation der Schule vor über zwei Jahren werden nun die ersten Absolventen heuer ihren Abschluß machen. Im Juli wird der erste Jahrgang – sprich 19 Schüler - ihre Abschlußprüfungen absolvieren. Vor rund zweieinhalb Jahren wurde in Bad Wörishofen einer von zwei bayerischen...

  • Kaufbeuren
  • 11.01.13
  • 16× gelesen
Lokales

Reisen
Ruderatshofener Ehepaar fährt mit dem Rad quer durch Marokko

Mit dem Radl haben sie sich schon viele Länder erschlossen. Bis nach Gibraltar, Kairo und Moskau hat das Ruderatshofener Ehepaar Sofie und Hans Piller schon die Pedale getreten. Heuer nun war Marokko an der Reihe: 1600 Kilometer und 17 000 Höhenmeter haben sie in den Füßen. Vier Wochen hatten sie Zeit. Ihre Radtour, bei der sie auch in sehr entlegene Gegenden kamen, begann in Tanger. Sie führte sie durch die Ausläufer des Rifgebirges in die älteste der vier Königsstädte, Fes, dann quer über den...

  • Kaufbeuren
  • 21.11.12
  • 14× gelesen
Lokales

Allgäu-Walser-Card
Stiefenhofen schließt sich dem Projekt Allgäu-Walser-Card an

Refinanzierung durch Erhöhung der Kurtaxe denkbar Einstimmig votierte der Gemeinderat für die Einführung des Systems. Abhängig davon, ob eine Förderung im Rahmen eines Interreg-Projekts erfolgt, fallen dafür gut 12 000 oder 22 500 Euro an einmaligen Kosten an. Jährlich sind in der Folge 5190 Euro zu bezahlen. Sandra Denner vom regionalen Tourismusmanagement im Landratamt Lindau stellte das Projekt vor. Sie nannte eine mögliche Erhöhung der Kurtaxe um zehn bis 20 Cent pro Übernachtung als...

  • Kaufbeuren
  • 18.10.12
  • 26× gelesen
Lokales

Hotelfachschule
35 angehende Führungskräfte bestehen Prüfung der Hotelfachschule Bad Wörishofen

Auf die staatlich geprüften Hotelfachwirte warten nun spannende Aufgaben rund um den Globus Mit dem Zertifikat 'staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt' in der Tasche saß Markus Riedl schon im Flieger nach Australien, während sich seine Mitschüler von Eltern, Lehrkräften und Ehrengästen für ihre erfolgreiche Prüfung feiern ließen. Der gelernte Koch zählt zu den drei Jahrgangsbesten der Hotelfachschule Bad Wörishofen. Kurz entschlossen brach er zu neuen beruflichen Ufern auf dem fünften Kontinent...

  • Kaufbeuren
  • 31.07.12
  • 19× gelesen
Lokales

Gemeinderat
Gemeinderat Ruderatshofen: Weder für Vitales Land noch für Königscard

Nur Bürgermeister Johann Stich stimmt in Ruderatshofen für einen Beitritt Bereits mehrfach hat der Ruderatshofener Gemeinderat den Beitritt zum 'Vitalen Land' und die Teilnahme am Projekt 'Königscard' diskutiert und wieder verschoben. Eine Mitgliedschaft der Gemeinde beim Vitalen Land wäre die Voraussetzung, dass die örtlichen Vermieter am Projekt Königscard teilnehmen könnten. Jetzt lehnte das Gremium mit der Gegenstimme des Bürgermeisters den Beitritt der Gemeinde jedoch ab. Bürgermeister...

  • Kaufbeuren
  • 30.06.12
  • 5× gelesen
Lokales

Eröffnungstour
Allgäuer Politiker eröffnen größtes Radwege-Netz in Deutschland

Politiker strampeln entlang neuer, einheitlicher Beschilderung 1745 Kilometer ausgeschilderte Radwege gibt es seit Kurzem in den Landkreisen Lindau und Oberallgäu sowie der Stadt Kempten. Anlass für die Landräte Elmar Stegmann und Gebhard Kaiser sowie Oberbürgermeister Ulrich Netzer, selbst in die Pedale zu treten und das Projekt offiziell zu eröffnen: Von Stiefenhofen ging es nach Oberstaufen und zurück. Rund 50 weitere Personen schlossen sich an. Insgesamt 37 Rundtouren von leicht bis...

  • Kaufbeuren
  • 29.05.12
  • 26× gelesen
Lokales

Journalistischer Saisonauftakt
Ausgezeichnete Ideen: In Bad Wörishofen wurde der Bayerische Innovationspreis verliehen

Innovationen sind eine wichtige Triebfeder unserer Gesellschaft - das sagte die Staatssekretärin im Bayerischen Wirtschaftsministerium, Katja Hessel, am Freitag. Da war sie zu Gast in Bad Wörishofen und fasste das Motto des Abends zusammen: Denn im Rahmen des journalistischen Saisonauftakts der Tourismusverbände Bayern und Mecklenburg-Vorpommern wurde auch der Bayerische Innovationspreis 2012 verliehen. Drei Nominierungen gab es, eine davon war ein Betrieb aus Lindau.

  • Kaufbeuren
  • 14.05.12
  • 11× gelesen
Lokales

Versammlung
Zu wenig konkrete Angebote für Urlauber: Tourismusmanagerin rät zu Kooperationen über Landkreis Grenzen hinaus

Von umfangreichen Aktivitäten berichtete Sandra Denner vom Regionalen Tourismusmanagement am Landratsamt den Bürgermeistern des Landkreises bei ihrer gemeinsamen Sitzung im Grünenbacher Ortsteil Ebratshofen. Dabei führte sie für beide Tourismusbereiche - das Westallgäu und den Bodensee - Defizite an: Im Vergleich mit anderen Orten außerhalb des Landkreises fehlen ihrer Ansicht nach noch «konkrete, gebündelte Angebote», die Einzelgäste, Familien und Gruppen sofort buchten könnten. Auch regte sie...

  • Kaufbeuren
  • 03.06.11
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019