Totschlag

Beiträge zum Thema Totschlag

Lokales

Statistik
Kriminaldauerdienst Memmingen ermittelt 2014 in 519 Todesfällen

Bis zu 90 Einsätze im Monat hatten die Beamten des Kriminaldauerdienstes Memmingen (KDD) im vergangenen Jahr zu bewältigen. Das geht aus der Jahresbilanz hervor, die KDD-Leiter Wolfgang Schmidt nun vorgelegt hat. 519-mal ermittelte der KDD bei Todesfällen. Nach Angaben von Schmidt bildeten diese 'mehr als die Hälfte aller Einsätze' im Jahr 2014. Auf Rang zwei folgten Einbruchsdelikte, gefolgt von Brandermittlungen. Im vergangenen Jahr wurden nach Schmidts Angaben zufolge in Memmingen, München...

  • Kempten
  • 17.01.15
  • 10× gelesen
Lokales

Gericht
Mann erwürgt Ehefrau: Landgericht verurteilt Memminger (68) zu vier Jahren Haft

Der 68-jährige Memminger, der in der Nacht zum 23. April dieses Jahres seine Frau (72) im gemeinsamen Ehebett erwürgt hatte, wurde vom Memminger Landgericht wegen Totschlags zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. 'Wir alle haben Mitleid mit dem Angeklagten', sagte Richterin Brigitte Grenzstein in der Urteilsbegründung. Aufgrund der außerordentlichen Gewalttat sei das Strafmaß allerdings nicht zu umgehen gewesen. Der Prozess hatte für Aufsehen gesorgt, nachdem der Angeklagte eine aus...

  • Kempten
  • 11.12.14
  • 22× gelesen
Lokales

Prozess
Landgericht Memmingen: Rentner (68) wegen Totschlags an Ehefrau angeklagt

Zeugen zeigen Verständnis In sich zusammengesackt sitzt der 68-Jährige auf der Anklagebank. In seiner zittrigen Hand ein von Tränen getränktes Taschentuch. Die Szenerie im Memminger Landgericht zeigt einen gebrochenen Mann. In der Nacht zum 23. April hatte der Rentner seine Ehefrau minutenlang gewürgt, ehe er von ihrem leblosen Körper abließ. Zwei Wochen später starb die 72-Jährige. Im Saal zeigen alle Zeugen Mitgefühl - mit dem Täter. Seit gestern muss sich der Mann wegen Totschlags...

  • Kempten
  • 10.12.14
  • 14× gelesen
Polizei

Untersuchungshaft
Versuchter Totschlag in Kempten

Zu einer massiven Auseinandersetzung vor einer Disko konnte jetzt ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Am 29.03.2014 kam es vor einer Diskothek in Kempten gegen 02:30 Uhr zu einer Schlägerei mit bis zu zehn beteiligten Personen, in deren Verlauf auf eine bereits am Boden liegende Person mit Füßen auf den Kopf eingetreten wurde. Das 24-jährige Opfer erlitt hierbei Kopfverletzungen. Als Tatverdächtiger konnte aufgrund der Erkenntnisse aus Vernehmungen jetzt von der Kripo Kempten ein...

  • Kempten
  • 28.11.14
  • 59× gelesen
Lokales

Gericht
Betrunkene Frau in Kaufbeurer Mühlbach geworfen - Mann zu Haftstrafe verurteilt

Opfer hatte 4,1 Promille intus Die Geschichte, mit der sich gestern die Große Strafkammer des Kemptener Landgerichts beschäftigt hat, spielt im Kaufbeurer Obdachlosen- und Alkoholikermilieu. Genauer gesagt: Dort wo sich 'hinter den Garagen' am Mühlbach die einschlägige Szene trifft. Hier geht es meist um Drogen und Alkohol. Wer hier den Tag verbringt, der ist ganz unten angelangt - zumindest in den Augen der meisten Beobachter. Es ist Mittwoch, der 8. Mai 2013, gegen 19 Uhr: Wie fast jeden Tag...

  • Kempten
  • 17.09.14
  • 12× gelesen
Polizei

Straftat
Versuchter Totschlag: Mann wirft im Streit Granitstein auf Nachbar

Am 21.06.2014 war es, wie bereits des öfteren in der Vergangenheit, zu einem Streit zwischen zwei Nachbarn gekommen. Im Zuge von dieser, zunächst verbalen, Auseinandersetzung warf ein 50-Jähriger mehrere 'Pferdeleckerlies' gegen das im ersten Stock gelegene Fenster seines Kontrahenten. Auf diese Aktion reagierte der 67-jährige Bewohner, indem er einen beinahe 1 kg schweren Granitstein nahm und diesen aus dem ersten Stock herabwarf. Durch eine Abwehrbewegung mit dem Arm konnte der Beworfene...

  • Kempten
  • 10.07.14
  • 15× gelesen
Lokales

Gericht
Versuchter Totschlag: Mindelheimer (19) erstach fast seinen Saufkumpan

Ein 19-jähriger Mindelheimer war im August mit einem Messer auf einen Saufkumpan losgegangen. Wegen dieser Tat musste er sich nun unter anderem wegen versuchten Totschlags vor der Großen Jugendkammer um Richterin Brigitte Grenzstein am Memminger Landgericht verantworten. Das Gericht verurteilte den Angeklagten zu einer Einheitsjugendstrafe von drei Jahren und sechs Monaten mit Unterbringung in einer Entziehungsanstalt. Die Polizei hätte von dem Vorfall wohl nichts mitbekommen, hätte sich der...

  • Kempten
  • 21.05.14
  • 53× gelesen
Polizei

Festnahme
Nach versuchtem Totschlag an Frau (19) in Kempten: Täter in Haft

Die intensive Ermittlungsarbeit der Kripo Kempten führte zum Erfolg - ein versuchtes Tötungsdelikt zum Nachteil einer 19-Jährigen konnte bereits am Folgetag geklärt werden. Am 27.04.2014. gegen 22.20 Uhr war die aufgrund ihrer lauten Hilfeschreie im Treppenhaus eines Wohnblocks im Schumachering von anderen Hausbewohnern aufgefunden worden. Durch eine Nachbarin wurde daraufhin umgehend über Notruf der Rettungsdienst sowie die Polizei verständigt. Die 19-Jährige, die sowohl am Rumpf, als auch...

  • Kempten
  • 29.04.14
  • 19× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Versuchter Totschlag in Memmingen: Mann würgt eigene Frau und ruft danach die Polizei

Wegen versuchtem Totschlag ermittelt die Kripo Memmingen in einem Fall aus der Nacht von vergangenem Dienstag auf Mittwoch, in welchem der Täter nach der Tat von selbst die Polizei anrief. Gegen 04.15 Uhr rief ein Memminger bei der Polizeiinspektion an und teilte den Beamten mit, dass er vermutlich seine Frau in der gemeinsamen Wohnung im Stadtgebiet erwürgt habe. Der sofort hinzugezogene Notarzt reanimierte erfolgreich die vorgefunden Ehefrau, während die Beamten der Memminger Inspektion den...

  • Kempten
  • 24.04.14
  • 19× gelesen
Lokales

Justiz
Arbeiter am Wertstoffhof wegen versuchten Totschlags in Kempten vor Gericht

Er soll seinen Vorgesetzten auf dem Wertstoffhof in Kempten niedergeschlagen und dessen Tod billigend in Kauf genommen haben. Deshalb muss sich heute ein 40-jähriger Mann vor dem Landgericht Kempten verantworten. Wahnvorstellungen waren offenbar der Ausgangspunkt für die Tat im vergangenen November. Der Mann soll geglaubt haben, dass sein Chef die Kunden und die Belegschaft gegen ihn aufhetzte. Sogenannte imperative (befehlende) Stimmen befahlen dem Angeklagten, das Problem aus der Welt zu...

  • Kempten
  • 22.04.14
  • 20× gelesen
Lokales

Landgericht
Tödlicher Streit: Täter in Memmingen zu 6,5 Jahren Jugendstrafe verurteilt

Wegen Totschlags hat das Landgericht Memmingen einen 21-Jährigen zu sechseinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt. Der Asylbewerber aus Pakistan hatte im vergangenen Sommer einen 29-jährigen Mitbewohner in einer Asylbewerberunterkunft in Neu-Ulm erstochen. "Er hat ihm mit einer enormen Wucht die 20 Zentimeter lange Klinge in den Körper gerammt", sagte die vorsitzende Richterin heute in ihrer Urteilsbegründung. Der Angeklagte habe zwar spontan gehandelt, dabei aber in Kauf genommen,...

  • Kempten
  • 27.03.14
  • 20× gelesen
Lokales

Prozessauftakt
Landgericht Memmingen: Angeklagter Asylbewerber bestreitet Vorwürfe

Der wegen Totschlags vor dem Landgericht Memmingen stehende 21-Jährige bestreitet die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Asylbewerber aus Pakistan vor, im vergangenen Sommer in einer Asylbewerberunterkunft in Neu-Ulm einen Mitbewohner erstochen zu haben. Zuvor sollen sich die beiden Männer um geliehenes Geld - es ging um 153 Euro - gestritten haben. Das 29 Jahre alte Opfer erlitt mehrere Stichwunden und starb an inneren Verletzungen. "Der Vorwurf ist...

  • Kempten
  • 25.03.14
  • 9× gelesen
Lokales

Mord
Landgericht Memmingen: Asylbewerber (21) ersticht Mitbewohner im Streit

Er soll seinen pakistanischen Mitbewohner wegen eines Streits um 153 Euro erstochen haben. Laut Staatsanwaltschaft habe sich der Angeklagte das Geld geliehen, allerdings nie zurückgegeben. Daraufhin wurde er von seinem Mitbewohner bei der Polizei angezeigt. Aus Ärger und Angst vor ausländerrechtlichen Konsequenzen soll der Angeklagte dann mit seinem Messer sechs Mal auf ihn eingestochen haben. Für den Prozess sind zwei Verhandlungstage angesetzt.

  • Kempten
  • 25.03.14
  • 11× gelesen
Lokales

Zeugenaufruf
Tierquälerei: Mini-Hängebauchschweine in Pferdestall in Leutkirch getötet

Ein ungewöhnlicher Fall von Tierquälerei beschäftigt derzeit die Polizei im württembergischen Allgäu. Und es gibt nach Ansicht der Ermittler Anhaltspunkte dafür, dass die grauenhafte Bluttat in einem Pferdestall bei Leutkirch zu einer ganzen Serie von Tierquälereien in der Region gehört. Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Mittwoch zwei Minihängebauchschweine getötet. Die Tiere waren in einem Pferdestall untergebracht. Der Unbekannte hat den Tieren die Schädel eingeschlagen. Michael...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 07.02.14
  • 73× gelesen
Polizei

Gewalt
Versuchter Totschlag in Kaufbeuren: 39-Jähriger verhaftet

Nach Abschluss der Ermittlungen berichtet die Kripo Kaufbeuren von einem versuchten Tötungsdelikt vom Mai 2013 in Kaufbeuren. In der Nähe des Buron Center kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer 27-jährigen Frau und einem ihr bekannten Mann, in deren Verlauf die Frau von dem Täter in den Mühlbach gestoßen wurde. Das Opfer konnte durch das Eingreifen von zwei Augenzeugen aus dem Mühlbach gerettet werden und musste anschließend auf Grund der, durch den Sturz in den Bach...

  • Kempten
  • 07.11.13
  • 34× gelesen
Lokales

Gewalt
Schlägerei auf dem Tänzelfest in Kaufbeuren: Tatverdächtiger aus der rechten Szene

Der nach der tödlichen Schlägerei in Kaufbeuren festgenommene Tatverdächtige kommt aus der rechten Szene. Der 36 Jahre alte Mann aus Thüringen hat nach Angaben der Polizei bereits mehrere rechtsmotivierte Taten begangen. Gleichwohl will die Polizei derzeit keinen unmittelbaren Zusammenhang herstellen zwischen der rechtsextremistischen Gesinnung des Ostdeutschen und seiner Attacke auf einen 34-jährigen Kaufbeurer. Im vergangenen Jahr war der Tatverdächtige während eines Volksfestes in einem...

  • Kempten
  • 20.07.13
  • 23× gelesen
Lokales

Gericht
40-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Landgericht Kempten

Täter war alkoholisiert Wegen versuchten Totschlags muss sich heute ein 40-Jähriger vor dem Landgericht Kempten verantworten. Er soll im Streit mit einem Küchenmesser mehrmals auf seinen Mitbewohner eingestochen haben. Bei der Messerattacke zog sich das Opfer tiefe Stichverletzungen im Brust- und Bauchraum zu, konnte aber letztendlich von einem Notarzt gerettet werden. Ein Alkoholtest bei dem Angeklagten ergab kurz nach der Tat einen Wert von 1,48 Promille.

  • Kempten
  • 14.05.13
  • 11× gelesen
Lokales

Gefährliche Körperverletzung in Sonthofen: Vier Jahre Haft für 24-Jährigen

Das Landgericht Kempten hat am Abend einen 24-jährigen Oberallgäuer zu vier Jahren Haft wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Angeklagt war der Mann wegen versuchten Totschlags. Laut der Allgäuer Zeitung soll der 24-Jährige nach Zeugenaussagen damals in Sonthofen nach einer Partynacht wie im Blutrausch auf einen betrunkenen Mann losgegangen sein. Anscheinend hat der Verurteilte sich von diesem angepöbelt gefühlt und trat und schlug auf das Opfer ein, bis dieses mit schweren...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.03.13
  • 17× gelesen
Lokales

Kempten
24-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht in Kempten

Zur Stunde steht ein 24-jähriger Mann wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Kempten. Der Angeklagte soll nach einem Discobesuch in Sonthofen einem Mann mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Trotz Beschwichtigungsversuchen von Seiten des Begleiters soll der Angeklagte weiter auf sein Opfer eingetreten und geprügelt haben. Das Opfer erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, der 24-jährige Täter soll aber keinen Rettungsdienst gerufen haben. Ein Urteil wird noch heute Abend...

  • Kempten
  • 27.03.13
  • 20× gelesen
Polizei

Kempten
Versuchter Totschlag – Tatverdächtiger in Haft

Die Mitteilung über den Hilferuf einer Frau führte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zur Aufdeckung eines versuchten Totschlags. Gegen 01.20 Uhr wurden der Kemptener Polizei Hilfeschreie aus einer Wohnung mitgeteilt. Als die Streifenbesatzung bei der besagten Wohnung eingetroffen war, wurde ihr nicht geöffnet. Da jedoch die Stimme einer Frau aus dem Wohnungsinneren zu hören war, entschlossen sich die Beamten, die Tür aufzudrücken und die Wohnung zu betreten. Zu diesem Zeitpunkt hielt ein...

  • Kempten
  • 21.02.13
  • 19× gelesen
Lokales
11 Bilder

Gericht
Amok-Prozess in Memmingen: Das Urteil lautet 4 Jahre 6 Monate Jugendhaft

Knapp neun Monate nach dem Amokalarm an einer Memminger Schule ist heute Mittag das Urteil gegen den jugendlichen Schützen gefallen: Der Angaklagte muss für viereinhalb Jahre in Jugendhaft wegen versuchten Totschlags in 4 Fällen. Das Gericht folgte damit weitgehend dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Zur Begründung des Urteils von Richterin Gremsstein: Der Junge hatte den Amoklauf nicht geplant, er war einfach wütend auf seine Freundin und wollte sich mit der Waffe in der Schule Respekt...

  • Kempten
  • 20.02.13
  • 42× gelesen
Lokales

Kempten
Drei Jahre Haft für 38-jährigen Asylbewerber in Kempten

Wegen versuchten Totschlags ist ein serbischer Asylbewerber vom Landgericht Kempten jetzt zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Der 38-Jährige hatte einem Mitbewohner mit einer abgebrochenen Bierflasche einen 10 Zentimeter langen Schnitt in die Brust zugefügt. Der Angeklagte war zur Tatzeit mit rund 1 Promille alkoholisiert. Nach der Tat ließ er das Opfer einfach liegen. Zuvor hatten sich die beiden Männer gestritten und das Opfer hatte dem Angeklagten 20 Fausthiebe verpasst. Das Urteil ist...

  • Kempten
  • 23.01.13
  • 2× gelesen
Lokales

Prozess
Amok-Alarm: Erster Prozesstag in Memmingen

Vor dem Landgericht Memmingen hat heute der Prozess gegen den jugendlichen Schützen aus Memmingen begonnen, der im Mai letzten Jahres einen Amok-Alarm ausgelöst hatte. Der damals 14-Jährige hatte mit den Pistolen seines Vaters mehrere Personen in seiner Schule bedroht und später auf einem Sportplatz um sich geschossen. Die Anklage lautet auf versuchten zwölffachen Totschlag. Nach der Verlesung der Anklageschrift hat sich der Angeklagte selbst zum Tathergang und dem Tag des Geschehens geäußert....

  • Kempten
  • 22.01.13
  • 8× gelesen
Lokales

Kempten
Landgericht Kempten: Neuneinhalb Jahre Haft wegen Totschlags

Das Landgericht Kempten hat den 36-jährigen Angeklagten wegen Totschlags zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Wie eben bekannt wurde, hatte der Angeklagte nach Auffassung des Gerichts bewusst das Messer gezogen und gewaltsam in Richtung des Herzens des 28-jährigen Freundes eingestochen. Damit habe der Täter in Kauf genommen, dass der Stich tödlich enden könnte. Ein Sachverständiger bestätigte jedoch, dass der Angeklagte durch den Konsum verschiedener Drogen eine verminderte...

  • Kempten
  • 11.12.12
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020