Tote

Beiträge zum Thema Tote

Polizeivizepräsident Guido Limmer hat die diesjährige Verkehrsunfallstatistik des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West online vorgestellt.
1.976×

Polizeipräsidium Schwaben Süd/West
Verkehrsunfallstatistik 2020: Über 40 Prozent mehr E-Bike-Unfälle

Die Lockdowns und die Reisebeschränkungen haben sich auch auf die Verkehrsunfallstatistik 2020 des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ausgewirkt. Die Corona-Lage im vergangenen Jahr hat dazu geführt, dass im Vergleich zu 2019 16 Prozent weniger Unfälle registriert worden sind. Es krachte dennoch rund 25.500 Mal. Hauptursache: Nichtangepasste Geschwindigkeit. Durch einen Unfall tödlich verletzt worden sind 41 Personen. Das ist im 10-Jahres-Vergleich die niedrigste Rate, teilt...

  • Kempten
  • 19.02.21
40×

Bilanz
2017 gab es im Allgäu ungewöhnlich viele Unfälle mit mehreren Toten

Ungewöhnlich oft hat es in diesem Jahr in der Region Unfälle mit mehreren Toten gegeben. Nach dem jüngsten Unfall bei Immenstadt ist die Zahl der Verkehrstoten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West auf 51 angestiegen. Im Vergleichszeitraum 2016 waren es 43. Dieser Anstieg sei damit zu erklären, dass allein bei drei Unfällen im Ost-, Unter- und Oberallgäu 13 Menschen ums Leben kamen, sagt Polizeisprecher Jürgen Krautwald auf Nachfrage. 'Das ist außergewöhnlich'. Zu den Hauptursachen...

  • Kempten
  • 03.09.17
5.037× 10 Bilder

Unglück
Vier Tote nach schrecklichem Unfall bei Immenstadt

Ein Unfall mit vier Toten hat die Oberallgäuer Gemeinden Immenstadt und Haldenwang schwer erschüttert. Ein 24-jähriger Immenstädter hatte am Dienstagabend die Kontrolle über sein Motorrad verloren, war ins Schleudern geraten und hatte eine 48-jährige Haldenwangerin und ihre beiden Kinder erfasst. Die drei waren neben der Fahrbahn auf einem Rad- und Fußweg unterwegs. Die Frau und ihr 14-jähriger Sohn starben noch an der Unfallstelle. Die 16-jährige Tochter und der Motorradfahrer wurden ins...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 31.08.17
141×

Verkehr
Unfalltote im Allgäu: Eine traurige Zwischenbilanz

Nach dem jüngsten schweren Verkehrsunfall bei Frankenhofen im Ostallgäu ist die Zahl der Verkehrstoten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in diesem Jahr auf 42 angestiegen. Im Vorjahreszeitraum waren es 35. 'Diese Zunahme ist sehr besorgniserregend', sagt Polizeisprecher Christian Eckel. Statistisch ins Gewicht fielen einige extrem schwere Unfälle, bei denen drei oder mehr Tote zu beklagen waren. So starben bereits in der Neujahrsnacht bei einem Massenunfall auf der A7 sechs...

  • Kempten
  • 21.07.17
563×

Beisetzung
Für die jungen Unfallopfer von Markt Rettenbach soll am kommenden Donnerstag eine Trauerfeier stattfinden

Eine Gemeinde unter Schock Nach dem schrecklichen Verkehrsunfall bei Markt Rettenbach im Unterallgäu mit vier toten jungen Männern im Alter zwischen 16 und 18 Jahren wird am kommenden Donnerstag eine Trauerfeier für die Opfer stattfinden. Danach werden die Toten beigesetzt, sagte der Rettenbacher Pfarrer Guido Beck gestern. Wie berichtet, war am späten Samstagabend ein mit fünf jungen Leuten besetztes Auto bei Markt Rettenbach von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt....

  • Mindelheim
  • 28.11.16
1.021× 17 Bilder

Unfall
Geburtstagsflug in den Tod: Bei Flugzeugabsturz nahe Leutkirch kommt für drei Insassen jede Hilfe zu spät

War es ein technischer Defekt? Beim Absturz einer viersitzigen Propellermaschine südlich von Leutkirch (Kreis Ravensburg) sind am Donnerstagmittag drei Menschen ums Leben gekommen. Der 33 Jahre alte Pilot aus dem Landkreis Lindau hatte die Maschine kurz zuvor am Flugplatz Leutkirch-Unterzeil gechartert.  Gegen 12:25 hebt die Maschine auf dem kleinen Flugplatz ab. Mit an Bord: Ein 28 Jahre alter Vorarlberger und eine zwei Jahre jüngere Frau. Es heißt, der Mann habe ihr den Flug zum Geburtstag...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 01.09.16
37×

Bilanz
Mehr als doppelt so viele Verkehrstote im Allgäu wie im Vorjahr

Die Zahl der Verkehrstoten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West hat sich in den ersten Monaten dieses Jahres mehr als verdoppelt. 2015 waren von Januar bis Mitte April acht Menschen im Straßenverkehr ums Leben gekommen, heuer sind es bereits 17. 'Das ist extrem', sagt Polizeipräsidiums-Sprecher Hans Willbold. Mehr als jeder fünfte schwere Verkehrsunfall ist laut Polizei auf überhöhte Geschwindigkeit zurückzuführen. Folglich hat die Polizei vermehrte Geschwindigkeitskontrollen...

  • Kempten
  • 15.04.16
1.217×

Unglück
Vier Tote am Grünten in vier Wochen: Bergwacht spricht von bedauerlicher, aber zufälliger Häufung

63-Jährige stürzt bei leichter Kletterroute ab. 50 Meter weiter war vor zwei Wochen ein 19-Jähriger gestorben Innerhalb von vier Wochen sind am Grüntenmassiv vier Menschen gestorben. Am Samstag fanden Retter der Sonthofener Bergwacht die Leiche einer 63-jährigen Wanderin, die offenbar schon am Donnerstag abgestürzt war. Bernd Zehetleitner, Bereitschaftsleiter der Bergwacht Sonthofen, sprach angesichts von vier Toten von einer bedauerlichen Häufung, die aber zufällig sei. Am Grünten seien bei...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 28.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ