Totalschaden

Beiträge zum Thema Totalschaden

Verkehrsunfall an der Ehrwanger Straße in Füssen (Symbolbild).
4.424×

Vorfahrt missachtet
Autofahrerin (51) schwer verletzt nach Zusammenprall mit anderem Auto in Füssen

Eine 51-jährige Autofahrerin wurde am Dienstagnachmittag in Füssen bei einem Zusammenprall mit einem anderen Auto schwer verletzt.  Nach dem aktuellen Stadt der Polizeilichen Ermittlungen missachtete die 51-jährige Frau beim linksabbiegen die Vorfahrt eines anderen Autos. Dabei ist es zum Zusammenstoß der beiden Autos gekommen.  Durch den Zusammenprall wurde die 51-jährige Autofahrerin schwer verletzt. Der 76-jährige Mann und seine 71-jährige Ehefrau blieben unverletzt.  Die Bundesstraße 16 war...

  • Füssen
  • 16.09.20
28-jährige Fahrerin missachtet Vorrang eines anderen Autofahrers. (Symbolbild)
512×

Gesamtschaden 100.000 Euro
Frau (28) nach Frontalzusammenstoß bei Ofterschwang leicht verletzt

Gestern Mittag war eine 28-jährige Frau mit ihrem Pkw auf der B19 in Fahrtrichtung Sonthofen unterwegs. Im Bereich Alter Berg wollte sie nach links, in Richtung Ofterschwang, abbiegen. Dabei missachtete sie den Vorrang eines auf der B19 entgegenkommenden Fahrzeugs. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß, infolge dessen die Unfallverursacherin leicht verletzt wurde. Weitere Verletzte gab es nicht. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer Gesamthöhe von ca. 100.000 Euro.

  • Ofterschwang (VG Hörnergruppe)
  • 19.08.20
Auto-Vollbrand auf der A7, Autobahndreieck Allgäu (Symbolbild)
2.281×

Motorhaube qualmt
Nach Auto-Vollbrand auf der A7 bei Sulzberg: Männer (58, 59) unverletzt

Am Dienstagmittag hatte ein Auto bei der Ausfahrt der Bundesautobahn 7 am Autobahndreieck Allgäu Feuer gefangen. Die zwei Insassen (58 und 59 Jahre) konnten das Auto rechtzeitig verlassen und wurden dabei nicht verletzt. Wie die Polizei berichtet, habe das Auto auf der A7 kurz vor dem Ausfädelungsstreifen angefangen aus der Motorhaube zu qualmen. Kurz darauf fing das Auto auf dem Seitenstreifen Feuer. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug ablöschen. Die Ausfahrt war für etwa eineinhalb Stunden...

  • Sulzberg
  • 19.08.20
Symbolbild.
5.384× 19

Auto macht sich selbstständig
Schöne Aussicht bei Bidingen kostet Autofahrerin rund 8.000 Euro

Eigentlich wollte eine junge Frau am Montagabend bei Bidingen die schöne Aussicht und den Sonnenuntergang genießen. Das kostete sie am Ende jedoch rund 8.000 Euro. Nach Angaben der Polizei parkte die Frau ihren Kleinwagen beim Bidinger Windrad und stieg aus. Dabei hatte die junge Frau offensichtlich weder den Gang eingelegt noch die Handbremse angezogen. Ihr Wagen machte sich daraufhin selbstständig und rollte etwa 300 Meter über die Wiese den Hang hinunter, durchbrach einen Weidezaun und...

  • Bidingen
  • 18.08.20
Zwei 14-Jährige stehlen Autoschlüssel und driften auf einem Supermarktparkplatz (Symbolbild).
4.717×

Von Erzieher geklaut
Jugendliche driften mit geklautem Auto: Totalschaden

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch haben zwei Jugendliche im Alter von jeweils 14 Jahren das Auto eines Erziehers der Jugendhilfeeinrichtung in Lautrach geklaut.  Die zwei Jugendlichen nahmen sich laut Polizei den Autoschlüssel des Mannes, und fuhren mit dem Auto auf den Parkplatz eines Supermarktes. Dort drifteten die Jugendlichen mit dem Auto und knallten gegen eine Plakatwand. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro.  Die Jugendlichen flüchteten nach dem...

  • Lautrach
  • 05.08.20
Für den Fahrer endete die Verfolgungsjagd in einem Maisfeld (Symbolbild).
3.172× 3

Verfolgungsjagd durch Mindelheim
Autofahrer überfährt Betonsockel und überschlägt sich mehrfach

In den frühen Morgenstunden kam es in Mindelheim zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem VW Passat und einem Streifenwagen. Der Fahrer des Passats kam später ins Krankenhaus, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Eine Streife wollte demnach den Passat in der Allgäu Straße anhalten. Statt anzuhalten beschleunigte der Fahrer allerdings. Um das Auto zu stoppen, setzte sich der Streifenwagen vor den Passat. Der Passat-Fahrer bog daraufhin schlagartig nach rechts in den Heimegger Weg ab und...

  • Mindelheim
  • 31.07.20
75-jährige Frau verwechselt Bremse mit dem Gas (Symbolbild)
412×

Totalschaden
Frau (75) verwechselt Bremse und Gas

Am Donnerstagnachmittag verwechselte eine 75-jährige Pkw-Fahrerin beim Anfahren von der Straße „An der Tränke“ in die Waldbachstraße die Bremse mit dem Gaspedal. Das Auto landete gegenüber an einem Betonpfosten eines Gartenzaunes, der unbeschädigt blieb. Der Pkw allerdings wurde derart beschädigt, dass von einem Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro auszugehen ist.

  • Görisried
  • 31.07.20
Polizei (Symbolbild)
617×

Totalschaden
Abgelenkt und zu schnell: Fahranfänger (19) verursacht Unfall in Markt Rettenbach

Wohl abgelenkt befuhr der 19-jährige Fahranfänger am späten Abend des 16.07.2020 in Gottenau die Günztalstrasse. Sein Fahrzeug kam am Ortsausgang ins Schleudern, prallte gegen ein Verkehrszeichen und eckte zu guter Letzt an einem Stadel an. Am Stadel entstand nur geringer Schaden, das Verkehrszeichen wird neu aufgestellt werden müssen, an seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Neben dem Fahrer blieb auch seine Beifahrerin glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 6000...

  • Markt Rettenbach
  • 17.07.20
Polizei (Symbolbild)
6.052× 1

Kein Führerschein
Durch Bushaltestelle und Kreuzungen gerast: BMW-Fahrer (20) flüchtet rücksichtslos vor Polizei

Weil er ohne Führerschein unterwegs war, ist ein 20-Jähriger am Freitag in Kempten mit einem BMW vor der Polizei geflüchtet. Dabei überholte er nach Angaben der Polizei trotz Gegenverkehrs die vorausfahrenden Fahrzeuge, schlängelte sich rücksichtslos durch den Berufsverkehr und überfuhr mehrere Kreuzungen trotz roter Ampeln. Außerdem fuhr der 20-Jährige in der Kaufbeurer Straße mit enormer Geschwindigkeit über die Bushaltestelle. Flucht endet in Schutzplanke Die Flucht begann, als der junge...

  • Kempten
  • 20.06.20
Bei einem Unfall in Füssen hat sich ein 76-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen (Symbolbild).
2.319×

Schwer verletzt
Autofahrer (76) kollidiert mit Autofahrerin (71) in Füssen

Am Sonntagnachmittag ist ein 76-Jähriger mit seinem Auto auf der Kemptener Straße in Füssen mit einer 71-jährigen Autofahrerin zusammengestoßen. Der Füssener zog sich schwere Verletzungen zu.  Wie die Polizei mitteilt, kam der Mann nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Auto der Frau. Sie blieb unverletzt.  Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in die Kreisklinik Füssen. Die Feuerwehr musste die Straße vorübergehend sperren. An beiden Fahrzeugen entstand...

  • Füssen
  • 08.06.20
Symbolbild
2.650×

Rauch aus dem Handschuhfach
Auto brennt nach technischem Defekt bei Buchenberg aus

Am Freitagmorgen ist ein Auto bei Buchenberg vermutlich nach einem technischem Defekt ausgebrannt. Der 33-jährige Fahrer des Wagens blieb unverletzt. Während der Fahrt auf der Kreisstraße OA20 von Buchenberg in Richtung Eschachtal bemerkte der 33-Jährige Rauch, der aus dem Handschuhfach kam. Daraufhin hielt er das Auto an und öffnete das Handschuhfach, wo bereits Flammen heraustraten. Über Passanten konnte er die Feuerwehr alarmieren. Bis die Einsatzkräfte eintrafen, stand der Wagen bereits in...

  • Buchenberg
  • 30.05.20
Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Motorradfahrer in eine Klinik (Symbolbild).
11.580×

Auffahrunfall
Motorradfahrer (32) nach Unfall am Riedbergpass bei Obermaiselstein schwer verletzt

+++Update um 21:34 Uhr+++ Am Riedbergpass hat sich am späten Sonntagnachmittag ein Auffahrunfall ereignet, bei dem ein 32-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Motorradfahrer einem Autofahrer auf, der wegen des Gegenverkehrs selbst abbremsen musste.  Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in ein nahegelegenes Krankenhaus. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Am Motorrad entstand Totalschaden.  Hintergrund:  Der...

  • Obermaiselstein (VG Hörnergruppe
  • 17.05.20
Polizei (Symbolbild)
4.692×

Betrunken und ohne Führerschein
Jugendlicher (16) flieht vor der Polizei und verursacht Unfall in Mauerstetten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 16 Jahre alter Jugendlicher mit einem Auto vor einer Polizei-Kontrolle in Mauerstetten geflüchtet. Laut Polizei besaß der 16-Jährige keinen Führerschein und war zudem betrunken. Der Fluchtversuch endete mit einem Unfall. Zuvor hatte ein Anwohner der Polizei mitgeteilt, dass dass im Ort ein Auto ohne Licht ständig auf und ab fahre. Gegen 01:45 Uhr entdeckte eine Polizei-Streife das Fahrzeug und wollte es daraufhin zu einer Kontrolle anhalten. Wie die...

  • Mauerstetten
  • 27.04.20
Die Polizei sucht den Unfallverursacher (Symbolbild).
1.404×

Leicht verletzt
Mann (23) weicht Auto aus und landet bei Halblech im Graben: Polizei sucht Unfallverursacher

Am 04.04.2020, gegen 21:15 Uhr ereignete sich auf der K OAL 8 zwischen Prem und Halblech ein Verkehrsunfall. Ein 23-jähriger Porschefahrer fuhr in Richtung Prem, als ihm ein dunkler Pkw entgegenkam. Dieser Pkw, vermutlich ein älteres Modell von VW Golf, zog unvermittelt auf die Gegenspur, sodass sich der Porschefahrer gezwungen sah zu entscheiden, ob er in den Graben nach rechts ausweichen, oder einen Frontalzusammenstoß in Kauf nehmen sollte. Der Porsche musste in der Folge, mit...

  • Halblech
  • 05.04.20
Bei Biessenhofen hat sich ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem zwei Personen schwer verletzt wurden (Symbolbild).
5.692×

Verkehrsunfall
Zwei Schwerverletzte (63 und 52) bei Biessenhofen

Am Samstagnachmittag ist es bei Biessenhofen zwischen dem Kreisverkehr bei Altdorf und Bertoldshofen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Zwei Personen zogen sich schwere Verletzungen zu, so die Polizei in einer Mitteilung.  Ein 64-jähriger Autofahrer wollte die Kreisstraße von Hausen Richtung Kreen passieren. Er übersah dabei den vorfahrtberechtigten 63-jährigen Autofahrer. Dieser war von Kreisel kommend in Richtung Bertoldshofen unterwegs.  Der Unfallverursacher blieb unverletzt, so die Polizei....

  • Biessenhofen
  • 05.04.20
Der 18-Jährige wurde bei dem Frontalzusammenstoß nicht verletzt (Symbolbild).
2.668×

Nicht verletzt
Mann (18) prallt bei Bad Wörishofen frontal gegen Baum

Bei Bad Wörishofen ist ein 18-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Er zog sich keine Verletzungen zu.  Am Samstagnachmittag war der Mann zwischen Großried und Untergammenried unterwegs. Dort kam er nach rechts von der Straße ab. Er verzog sein Lenkrad, sodass das Auto ins Schleudern geriet und frontal gegen einen Baum links von der Straße prallte. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

  • Bad Wörishofen
  • 22.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.383×

Totalschaden
Autofahrer (54) in Kempten stößt gegen Markierungsstein

Am Freitag, 20.03.2020, gegen 05:55 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Kemptener mit seinem Pkw die Straße „Am Göhlenbach“ in Richtung Lindauer Straße. Auf Höhe des Parkplatzes beim Stadtbad kam er aus bislang unbekanntem Grund nach rechts von der Fahrbahn ab. Er stieß gegen einen großen Markierungsstein, der dadurch zerbrach. Der Pkw kam dann ein paar Meter zwischen Bäumen zum Stehen. Der Pkw-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher...

  • Kempten
  • 20.03.20
Der junge Mann war wohl teilweise mit rund 140 km/h unterwegs (Symbolbild).
3.060×

Leicht verletzt
Kontrolle über Auto verloren: Münchner (22) schleudert bei Marktoberdorf mit Auto in den Wald

Am Sonntagabend hat ein 22-jähriger Münchner die Kontrolle über sein Auto verloren und ist auf der B16 bei Marktoberdorf in einen Hochwieswald geschleudert. Alle drei Insassen zogen sich leichte Verletzungen zu.  Der 22-Jährige fuhr mit seinem Audi von Rieder in Richtung Marktoberdorf. Er war laut Zeugenaussagen teilweise mit rund 140 km/h unterwegs. Außerdem überholte er immer wieder andere Fahrzeuge, obwohl das "wegen der Unübersichtlichkeit rücksichtslos gewesen sei", so die Polizei in einer...

  • Marktoberdorf
  • 16.03.20
Polizei (Symbolbild)
3.947× 2

Totalschaden
Bei schneebedeckter Fahrbahn Kontrolle verloren: BMW-Fahrer (26) nach Unfall auf B12 mittelschwer verletzt

Am Montag, 02.03.2020 fuhr ein 26-Jähriger kurz vor 23.00 Uhr mit seinem Pkw BMW auf der B 12 von Kempten in Richtung Hellengerst. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Im Anschluss schleuderte der Pkw zurück auf die Fahrbahn, stieß gegen die Mittelschutzplanke und landete schlussendlich auf dem Dach. Der total beschädigte Pkw musste abgeschleppt werden. Der...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 03.03.20
Bei einem Unfall verletzten sich drei Personen (Symbolbild).
1.796×

Rettungsdienst im Einsatz
Drei Verletzte nach Unfall an A96 bei Leutkirch

Bei einem Unfall bei Leutkirch zogen sich drei Personen Verletzungen zu, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Eine 61-jährige Frau fuhr von der Autobahn A96 aus Richtung München kommend an der Anschlussstelle Leutkirch West ab. An der Einmündung auf die Bundesstraße missachtete sie die Vorfahrt eines 67 Ford-Fahrers, der Richtung Leutkirch unterwegs war. Er und seine 63-jährige Beifahrerin zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die beiden kamen zur medizinischen Versorgung...

  • Leutkirch
  • 26.02.20
Symbolbild.
1.277×

Polizei
Unfall bei Halblech mit drei Verletzten: Auto wird meterweit in Wiese geschleudert

Drei Personen sind am Donnerstagabend bei einem schweren Verkehrsunfall bei Halblech verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 20-Jähriger mit seinem Wagen auf der Kreisstraße OAL1 von Berghof kommen und wollte die B17 geradeaus überqueren. Dabei missachtete der junge Mann die Vorfahr eines 89-Jährigen, der auf der B17 von Buching kommend in Richtung Halblech fuhr. In der Kreuzung kam es dann laut Polizei zu dem schweren Unfall. Einer der beiden Wagen blieb auf der Straße stehen, das...

  • Halblech
  • 14.02.20
Unfall (Symbolbild).
3.328×

Totalschaden
Autofahrer (64) kollidiert mit Streuwagen auf der A96 bei Weißensberg

Auf der A96 bei Weißensberg ist am Mittwoch ein Mazda mit einem Streuwagen zusammengestoßen. Es entstand ein Sachschaden von rund 80.000 Euro, so die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt wurde demnach niemand.  Der 64-jährige Mazda-Fahrer war gegen 14:30 Uhr in Fahrtrichtung Lindau hinter einem Mercedes auf der Überholspur unterwegs. Er hatte zu wenig Sicherheitsabstand zu seinem Vordermann. Der 64-Jährige konnte somit nicht rechtzeitig bremsen, als der Mercedes-Fahrer vor ihm abbremste. Der...

  • Lindau
  • 13.02.20
Symbolbild.
514×

Totalschaden
Autofahrerin (23) übersieht Gegenverkehr im Landkreis Weilheim-Schongau

Am Sonntagnachmittag wollte eine 23-Jährige aus dem Landkreis Weilheim-Schongau mit ihrem Seat Ibiza in der Hochwiesstraße nach links in einen Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie einen entgegen kommenden VW Tiguan, der von einem 57-jährigen Marktoberdorfer gefahren wurde. Beim Frontalzusammenstoß wurde niemand verletzt. Am Tiguan entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro und am Ibiza Totalschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

  • Marktoberdorf
  • 10.02.20
Symbolbild.
3.122×

Totalschaden
In Kempten stoßen zwei Autos frontal zusammen: Zwei Leichtverletzte

Am Sonntagabend stießen in Kempten zwei Autos zusammen. Beide Personen erlitten leichte Verletzungen.  Gegen 20:50 Uhr kamen sich im Klingener Weg in der Nähe der Abzweigung Rößlings zwei Autos entgegen. Laut Angaben des 27-jährigen VW-Fahrers wurde er durch die Scheinwerfer eines entgegenkommenden Honda geblendet. Der VW-Fahrer kam zunächst von der Straße ab, lenkte gegen und geriet auf die linke Fahrbahnseite. Dort stieß sein Auto mit dem Honda zusammen. Die Fahrerin des Honda sowie der...

  • Kempten
  • 10.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ