Tot

Beiträge zum Thema Tot

Trauer (Symbolbild)
2.056×

Ursache des Brandes noch unklar
Wohnung brennt in Friedrichshafen ab - Für eine Frau (40) kam jede Hilfe zu spät

Update:  Bei dem Brand, zu dem es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 23:15 in der Maybachstraße in Friedrichshafen kam, ist eine 40-jährige Frau ums Leben gekommen.  Jede Hilfe kam zu spätEine Zeugin hatte zuvor einen lauten Knall aus dem ersten Stockwerk des Mehrfamilienhauses gehört und kurz darauf Brandgeruch wahrgenommen. Sie wählte deshalb umgehend den Notruf. Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen ihnen bereits dunkle Rauchschwaden aus dem Fenster im ersten Obergeschoss...

  • Friedrichshafen
  • 03.12.21
Ein Unfall am Bodensee am Freitag forderte eine Tote und vier Schwerverletzte (Symbolbild).
10.170×

Audi kollidiert mit Clio
Eine Tote (19) und vier Schwerverletzte nach Unfall am Bodensee

Am Freitag kurz vor Mitternacht ist es bei Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee zu einem tragischen Unfall gekommen, bei dem eine Person starb und vier weitere schwer verletzt wurden.  Audi-Fahrer kollidiert mit ClioWie die Polizei mitteilt, war ein 39-jähriger Audi-Fahrer auf der B31 aus Richtung Meersburg kommend in Fahrtrichtung Überlingen unterwegs. An der "Uhldingen-Spinne"geriet er auf die Gegenfahrbahn. Nach etwas mehr als 70 Meter kollidierte er mit einem entgegenkommenden Renault Clio, in...

  • Westallgäu/Lindau
  • 29.05.21
Trauer (Symbolbild).
5.125×

Badegäste entdecken leblosen Körper
Frau (65) im ehemaligen Strandbad Eichwald bei Lindau ertrunken

Badegäste haben am Mittwochmorgen im ehemaligen Strandbad Eichwald am Bodensee bei Lindau eine leblos im Wasser treibende Frau entdeckt. Rettungskräfte haben versucht, die Frau zu reanimieren - erfolglos. Sohn kam zum Strandbad, um sie abzuholen Laut Polizei war die Tote zunächst unbekannt. Am Nachmittag kam ihr Sohn zum Strandbad Eichwald. Er sollte sie abholen, konnte sie aber nicht finden und bestätigte dann der Polizei die Identität seiner Mutter. Die genaue Todesursache ist noch nicht...

  • Lindau
  • 13.08.20
Polizei (Symbolbild)
7.939×

Zeuge hat sich gemeldet
Tote Frau im Elisabethen-Klinikum Ravensburg ist identifiziert

+++Update am 29.07.+++ Die bislang unbekannte Frau, die am Montagnachmittag von einem Mann ins Elisabethenkrankenhaus in Ravensburg gebracht worden war und kurz nach der Einlieferung verstorben ist, ist mittlerweile identifiziert werden. Nach dem Zeugenaufruf  meldete sich am Mittwoch Tag der gesuchte Autofahrer bei der Polizei. Es handelt sich um einen Familienangehörigen der Verstorbenen. Die Frau hat zuletzt im Großraum Schlier (Landkreis Ravensburg) gewohnt. Bezugsmeldung: Eine nicht...

  • Friedrichshafen
  • 28.07.20
Ein Stand-Up-Paddler ist auf dem Bodensee tödlich verunglückt (Symbolbild).
57.633×

Tragischer Unfall
Stand-Up-Paddler (55) im Bodensee bei Friedrichshafen tödlich verunglückt

Am Mittwochnachmittag ist ein 55-jähriger Stand-Up-Paddler im Bodensee bei Friedrichshafen tödlich verunglückt. Das teilt die Polizei Ravensburg mit.  Kurz nach 15 Uhr kam es demnach auf Höhe des Freizeitgeländes Manzell zu einem tragischen Unfall. Ein 55-jähriger Mann war mit seinem Stand-Up-Paddle auf dem See unterwegs. In rund 200 Metern Ufer-Entfernung fiel er von seinem Board ins Wasser. Laut Zeugenangaben hielt er sich noch kurz an seinem Paddel fest, ging dann aber unter.  Einsatzkräfte...

  • Friedrichshafen
  • 08.07.20
Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Amtzell tödlich verletzt worden. (Symbolbild)
10.833× 3

Kollision
Motorradfahrer (22) stirbt nach Unfall in Amtzell

Ein 22-jähriger Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Amtzell tödlich verletzt worden. Das teilt die Polizei mit.  Demnach übersah ein 72-jähriger Autofahrer den 22-Jährigen, als er kurz vor dem Ortseingang Amtzell links in die Straße "Winkelmühle" abbog. Deshalb kam zu einer Frontalkollision der beiden Fahrzeuge. Dabei erlitt der 22-Jährige schwerste Verletzungen. Er verstarb laut Polizei noch an der Unfallstelle. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf...

  • Wangen
  • 11.04.20
Polizei (Symbolbild)
4.470×

Vorfahrt missachtet
Tödlicher Unfall bei Ravensburg: Auto prallt frontal in LKW

Dienstagabend auf der B30 bei Ravensburg: Ein Autofahrer (51) nimmt einem LKW die Vorfahrt, prallt frontal mit ihm zusammen. Für den Autofahrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer (54) wurde mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert. Das Auto war laut Polizei von Meckenbeuren in Richtung Ravensburg/Untereschach unterwegs. Er überquerte die Kreuzung zur B30neu und übersah dabei den vorfahrtsberechtigten LKW aus Italien, der auf der B30neu Richtung...

  • Wangen
  • 04.03.20
Der 45-jährige Landwirt wurde bei einem Betriebsunfall tödlich verletzt. (Symbolbild)
18.496×

Ermittlung
Tödlicher Betriebsunfall in Heimenkirch: Landwirt (45) von herabfallendem Kran-Greifer getroffen

Ein 45-jähriger Landwirt aus Heimenkirch ist bei Arbeiten im eigenen Betrieb tödlich verletzt worden. Die Ehefrau hatte den Mann am Dienstagmorgen tot im Heulager gefunden. Nach ersten Ermittlungen der Polizei Memmingen und der Kriminalpolizei Lindau hatte der 45-Jährige am Abend noch Viehfutter mit einem Heukran zum Einwurfschacht des Stalls befördert. Aus bislang unbekannter Ursache riss ein Stahlseil des Krans, so die Polizei. Daraufhin fiel der Greifer mit großer Wucht nach unten. Der...

  • Heimenkirch
  • 05.11.19
Im Bodensee werden laut Wasserschutzpolizei etwa 99 Menschen vermisst.
13.197×

Tot
Im Bodensee werden derzeit 99 Leichen vermutet

Die Bildzeitung spricht von einer „Gruselliste“, andere Medien von einem „Massengrab“: Fast 100 Tote liegen nach einer Statistik der Behörden im Bodensee. Möglicherweise sind es sogar noch deutlich mehr. Denn offiziell gezählt werden im See vermisste Personen erst seit gut 60 Jahren. Der Bodensee ist für viele Menschen ein nasses Grab. Das ist seit langem bekannt. Die Heimatzeitung hat darüber 2015 berichtet. Damals wurden 95 Personen als im Bodensee vermisst geführt, mittlerweile sind es vier...

  • Lindau
  • 03.09.19
Eine Belgierin hatte in ihren Taschen tote Fische und Schlangen dabei.
11.817×

Tierkadaver
Grenzkontrolle in Lindau: Belgierin hat 80 Kilogramm tote Fische und Schlangen dabei

Am Samstagmorgen hat die Bundespolizei bei der Grenzkontrolle drei Taschen voller getrockneter Fische und Schlangen gefunden. Eine Belgierin hatte die von Insekten befallenen Tierkadaver in ihrem Reisegepäck dabei. Lindauer Bundespolizisten kontrollierten am Grenzübergang Hörbranz die Insassen eines Fernreisebusses aus Italien. Die Beamten stellten bei der Überprüfung einer Belgierin einen Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main wegen Steuerhinterziehung fest. Die...

  • Lindau
  • 12.08.19
Symbolbild.
10.404×

Rettungshubschrauber
Motorradfahrer stirbt nach Unfall auf der A96 bei Leutkirch

Am Sonntagvormittag, 28. Juli, fuhr ein Motorradfahrer auf der A96 bei Leutkirch auf ein Auto auf. Sowohl der Motorradfahrer als auch der Autofahrer wurden dabei schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser geflogen werden. Wie die Polizei am Dienstag, 03. September, mitteilt, ist der Motorradfahrer nun seinen schweren Verletzungen erlegen. Der 54-jährige Motorradfahrer fuhr auf der A96 in Fahrtrichtung Lindau kurz vor der Ausfahrt Leutkirch Süd ungebremst auf ein vorausfahrendes Auto auf. Der...

  • Leutkirch
  • 29.07.19
Symbolbild. Der 47-jährige Fahrer des Leichtkraftrades verstarb noch an der Unfallstelle.
11.991×

Kollision
Stiefenhofen: Motorradfahrer (47) bei Unfall tödlich verletzt

Ein 47-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades ist am Freitag nach einem Unfall bei Stiefenhofen verstorben. Laut Polizeiangaben war ein Autofahrer gegen 14:15 Uhr von Heimhofen in Richtung Stiefenhofen unterwegs und geriet bei Rutzhofen auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden 47-Jährigen. Bei dem Unfall wurde der Motorradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 58-jährige Autofahrer blieb unverletzt, so die Polizei. Zur Aufklärung...

  • Stiefenhofen
  • 26.07.19
Symbolbild. Bei einem Unfall auf der A96 zwischen Kißlegg und Wangen ist am Donnerstag eine 60-jährige Frau verstorben.
25.160×

Vollsperrung
LKW-Fahrerin (60) stirbt nach schwerem Unfall auf der A96 bei Wangen

Eine 60-jährige LKW-Fahrerin ist am Donnerstag nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A96 zwischen den Anschlussstellen Kißlegg und Wangen-Nord verstorben. Ausgangslage war ein Verkehrsunfall gegen 9:00 Uhr, bei dem die 60-Jährige und ein Auto kollidierten. Im Bereich der Anschlussstelle Kißlegg wechselte die Frau mit ihrem Sattelzug an der Autobahnauffahrt vom rechten auf den linken Fahrstreifen. Laut Polizeiangaben übersah sie dabei den auf der linken Spur fahrenden Wagen eines ebenfalls...

  • Wangen
  • 25.07.19
Symbolbild. Am Dienstagvormittag wurde ein Unbekannter tot in der Nähe des Alpenfreibades in Scheidegg gefunden. Die Polizei bittet zur Klärung der Identität um Hinweise aus der Bevölkerung.
13.784× 3 Bilder

Kriminalpolizei
Unbekannter in Scheidegg tot aufgefunden: Hinweise aus der Bevölkerung sollen Identität klären

Der Unbekannte konnte inzwischen anhand der veröffentlichten Bilder identifiziert werden.  Auf einem Wanderweg in Scheidegg, zwischen Kletterpark Kurstraße und Alpenfreibad, wurde ein Mann am Dienstagvormittag tot aufgefunden. Der Unbekannte soll laut Polizeiangaben an einer natürlichen Ursache verstorben sein. Da derzeit weder die Identität noch die Herkunft des Mannes bekannt ist, bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Beschreibung: ca. 70 bis 85 Jahre alt175 cm großschlanke...

  • Scheidegg
  • 24.07.19
Symbolbild Trauer.
11.649×

Badeunfall
Mann (52) bei Nonnenhorn tot im Bodensee gefunden

Am Donnerstagmorgen wurde im Bereich „Im Paradies“ in Nonnenhorn ein toter Mann im Bodensee gefunden. Eine Schwimmerin hatte im Uferbereich den leblos treibenden Mann entdeckt. Die Frau rief um Hilfe und gemeinsam mit einem Anwohner zog sie den Mann aus dem Wasser. Trotz des Einsatzes konnte durch den verständigten Notarzt nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Die Ermittlungen der Kripo ergaben, dass der 52-jährige Mann in den frühen Morgenstunden zum Schwimmen gegangen war und dort...

  • Lindau
  • 04.07.19
Am 13. Mai wurde am Bodenseeufer in Nonnenhorn eine männliche Leiche gefunden.
4.274×

Ermittlung
Neue Erkenntnisse zum unbekannten Toten in Nonnenhorn: Verstorbener vermutlich aus Franken

Am 13. Mai 2019 wurde in Nonnenhorn in der Nähe des Bodenseeufers ein toter Mann gefunden. Die Identität des Mannes konnte bisher nicht geklärt werden. Über die Medienveröffentlichung gingen bei der Polizei zwar viele Hinweise ein, die aber keine Ermittlungserfolge erbrachten. Jetzt gibt es neue Erkenntnisse, die nach Franken führen.  Ein Zeugenhinweis einer Frau führte die Polizei nach Franken. Die Frau traf nach ihren Angaben im Frühjahr diesen Jahres den unbekannten Verstorbenen in...

  • Nonnenhorn
  • 18.06.19
Schwerer Unfall auf B31 bei Lindau.
22.163× 12 Bilder

Unfall
Zwei Tote bei Frontalzusammenstoß auf B31 bei Lindau

Bei einem Unfall auf der B31 bei Lindau sind am Dienstagnachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen - drei Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Eine 59-jährige Autofahrerin war kurz nach dem Diepoldsberger-Tunnel in den Gegenverkehr geraten und zunächst seitlich mit einem entgegenkommenden Auto zusammengestoßen. Im Anschluss kollidierte die 59-jährige frontal mit einem weiteren Fahrzeug. Die Unfallverursacherin und ihr 58-jähriger Beifahrer erlitten dabei tödliche Verletzungen. Der...

  • Weißensberg
  • 04.06.19
"L-o-v-e": Diese Buchstaben hatte der Tote von Nonnenhorn auf den Fingern seiner rechten Hand tätowiert.
5.477× 4 Bilder

Ermittlungen
Toter in Nonnenhorn: Identität noch nicht geklärt

Der Tote ist nicht der totgeglaubte Schwager eines Nonnenhorners. Der hat sich nämlich zwischenzeitlich gemeldet. Wie die Polizei gegenüber all-in.de bestätigt hat, ist die Identität des Toten aus Nonnenhorn auch gut zwei Wochen nach dem Auffinden nicht geklärt. Spaziergänger hatten die Leiche in einem Schlafsack an einen Baum gelehnt entdeckt. Seitdem rätselt die Polizei, wer der Mann ist. Auch internationale Ermittlungen blieben bisher erfolglos. Dabei gibt es relativ gute Hinweise,...

  • Nonnenhorn
  • 03.06.19
Pythonschlange (Symbolbild)
7.131×

Zeugenaufruf
Ausgesetzt: Pythonschlangen bei Primisweiler tot aufgefunden

Offenbar waren die beiden Pythonschlangen unerwünscht. Die Polizei hat sie nach einem Hinweis am Samstag auf einem Steg des Blausees bei Primisweiler tot aufgefunden. Sie waren in Bettlaken eingewickelt anscheinend ausgesetzt worden. Aufgrund der Auffindesituation geht die Polizei davon aus, dass sie beim Aussetzen noch gelebt haben müssen. Die niedrigen Temperaturen allerdings haben zum Tod der Schlangen geführt - sie sind praktisch erfroren. In diesem Zusammenhang weist die Polizei...

  • Wangen
  • 14.04.19
13.373× 1

Betriebsunfall
Stellwerker (56) stürzt in Lindau vermutlich Treppe hinunter und erliegt seinen Verletzungen

Die Kriminalpolizei Lindau hat die Ermittlungen zu einem tödlichen Betriebsunfall übernommen, der sich am Mittwochabend, 6. März, gegen 21 Uhr, in einem Bahnwärterhaus am früheren Bahnübergang an der Bregenzer Straße in Lindau ereignete. Weil der dort arbeitende 56-jährige Stellwerker seine Tätigkeit nicht mehr ausübte, bat der Fahrdienstleiter der Deutschen Bahn eine Mitarbeiterin, die in einem anderen, rund 500 Meter entfernten Stellwerk tätig war, nach dem Mann zu sehen. Die Frau fand ihren...

  • Lindau
  • 07.03.19
Am 27. Dezember wurde ein Fahrradfahrer gegen 18:30 Uhr auf der B12 bei Isny im Allgäu bei einem Unfall tödlich verletzt.
5.612×

Zusammenstoß
Unfall auf der B12 bei Isny im Allgäu: Fahrradfahrer (79) tödlich verletzt

Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde ein Fahrradfahrer gegen 18:30 Uhr auf der B12 bei Isny im Allgäu tödlich verletzt. Laut Polizeiangaben war der Mann aus Richtung Maierhöfener Straße auf die B12 in Richtung Felderhaldetunnel gefahren. Auf Höhe der Einmündung der L 318 soll er dann nach links abgebogen sein, obwohl ein Auto aus Richtung des Tunnels herannahte. Nach Zeugenaussagen hatte der Autofahrer keine Chance, einen Zusammenstoß zu vermeiden. Das Auto prallte frontal in den 79-jährigen...

  • Isny
  • 27.12.18
Tödlicher Messerangriff: Frau (27) ersticht ihre Großmutter (85), die Mutter ist lebensgefährlich verletzt
10.381×

Messerangriff
Tödliches Familiendrama in Lindau: Frau (27) ersticht ihre Großmutter (85)

Eine 27-jährige Frau hat in Lindau ihre Großmutter erstochen. Ihre Mutter (55) erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Offenbar hatte es schon seit Tagen immer wieder heftige Streits in der Dachwohnung der Familie gegeben. Als der Familienstreit am Freitag Nachmittag eskalierte, ging die Tochter laut Polizei mit dem Messer auf ihre Mutter und ihre Großmutter los. Die Mutter konnte sich schwer verletzt in einen anderen Raum flüchten und die Polizei alarmieren. Die Großmutter erlag noch am Tatort...

  • Lindau
  • 17.08.18
Symbolbild
4.494×

Ermittlungen
Frau (51) tötet Lebensgefährten (58) in Wangen mit mehreren Messerstichen

Eine 51-jährige Frau aus Wangen steht im Verdacht, in der Nacht auf Donnerstag gegen 2 Uhr ihren 58-jährigen Lebensgefährten getötet zu haben. Die psychisch kranke Frau, die laut Informationen der Polizei offenbar im Zustand der Schuldunfähigkeit gehandelt hatte, hat ihren Lebensgefährten vermutlich während des Schlafes mit zahlreichen Messerstichen getötet. Die Frau selbst verständigte über den Notruf die Polizei und ließ sich in ihrer Wohnung widerstandslos festnehmen. Der Kriminaldauerdienst...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 02.08.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ