Tot

Beiträge zum Thema Tot

Rettungskräfte waren am Donnerstag am Großen Alpsee im Einsatz, um einen vermissten Schwimmer zu suchen.
 41.759×   9 Bilder

Suchaktion
Vermisster Schwimmer (22) tot aus Großem Alpsee bei Immenstadt geborgen

Ein vermisster Schwimmer wurde am Donnerstagnachmittag tot aus dem Großen Alpsee bei Immenstadt geborgen. Der 22-Jährige war zusammen mit einem Bekannten schwimmen gegangen. Wie die Polizei mitteilt, schwamm der Bekannte weiter hinaus und der 22-Jährige wollte wieder an Land schwimmen. Später stellte der Bekannte dann fest, dass der junge Mann dort nicht angekommen war. Daraufhin wurde eine Suchaktion von Feuerwehr, Rettungsdienst, Wasserwacht und Polizei eingeleitet. Auch ein...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.08.19
Symbolbild
 1.281×

Ermittlungen
Hund tötet mehrere Hasen in Immenstädter Gehegen

Am Sonntag, gegen 15.15 Uhr, konnte eine Zeugin beobachten, wie ein Hund in der Seestraße in das Hasengehege einbrach und zwei Hasen tötete. Gegen 15.15 Uhr konnte die gleiche Zeugin beobachten wie der Hund in das Hasengehege „In der Hub“ einbrach und hier ebenfalls zwei Hasen tötete. Die Ermittlungen gegen den Hundehalter wurden aufgenommen.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.04.19
 36×

Tierkadaver
Zwei tote Hunde in Güllegrube in Betzigau: Suche nach Tätern geht weiter

Nach dem grausigen Fund zweier toter Hunde in einer Güllegrube bei Betzigau sucht die Polizei weiter nach Zeugen. 'Wir gehen davon aus, dass die Hunde entsorgt wurden', sagt Andreas Ruepp von der Kemptener Polizei. Ob der mutmaßliche Täter die Hunde gar lebendig in die Grube geworfen hat, sei nicht mehr zu beantworten. Der Ort, an dem ein Landwirt die Tierkadaver entdeckt hat, liegt sehr abgelegen, sagt der Polizist. Daher gehen er und seine Kollegen davon aus, dass der Täter die Güllegrube...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 23.05.17
 64×

Todesfall
Vermisster Kemptener verstorben aufgefunden

Der seit über zwei Wochen vermisste Mann aus Kempten wurde verstorben aufgefunden. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden gibt es nicht. Im Rahmen einer Übung stießen am Samstag, 18.10.2015 gegen 13.30 Uhr Angehörige der Wasserwacht am Westufer des Niedersonthofener Sees auf einen bereits verstorbenen Mann. Die Wasserretter bargen den Leichnam und verständigten die Kemptener Polizei, die den Kriminaldauerdienst aus Memmingen hinzu zog. Es wurde festgestellt, dass es sich bei dem Verstorbenen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.10.15
 53×

Fund
Seit Mai 2014 vermisst: Bergwanderer am Immenstädter Horn tot aufgefunden

Am vergangenen Mittwoch (9. September 2015) fand ein Pilzsammler nahe dem Hornbach am Immenstädter Horn den Leichnam eines seit 2. Mai 2014 vermissten Bergwanderers. Den derzeitigen Ermittlungen der Kemptener Kriminalpolizei und dem Ergebnis der zwischenzeitlich durchgeführten Obduktion zufolge, scheidet ein Fremdverschulden als Todesursache aus. und wurde nachmittags nahe der Starkatsgundalpe aus den Augen verloren, weswegen seine Angehörigen am Abend die Polizei verständigten. Noch in der...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 18.09.15
 23×

Bergung
Vermisster Gersthofener am Spießer tot aufgefunden

Durch den Fund einer toten Person klärte sich der Fall eines seit mehreren Wochen Vermissten aus Gersthofen auf. Der 63-Jährige galt seit dem 06.04.2014 als vermisst. Am 23.04.2014 wurde schließlich sein Wohnmobil auf einem Waldparkplatz bei Sonthofen aufgefunden. Trotz der daraufhin eingeleiteten Suchmaßnahmen konnte keine Spur von dem Vermissten aufgefunden werden. stieß ein Urlauber auf der Nordost-Seite des Spießers in einer Höhe von ca. 1300 m und ungefähr 15 Minuten Gehzeit von dem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 24.06.14
 63×

Unfall
Bergunglück nahe Immenstadt: Wanderer (58) stirbt bei Lawinenabgang

Ein 58-jähriger Oberallgäuer konnte am Sonntagabend nach einem Sturz im unwegsamen Gelände zwischen Steineberg und Stuiben nur noch tot geborgen werden. Update 17:30 Uhr: Die Ermittlungen der Beamten der Alpinen Einsatzgruppe des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West am heutigen Tag haben ergeben, dass der Oberallgäuer auf 1.640 m Höhe in ein Steilgelände eingefahren war. Hier löste sich ein rund 10 auf 20 Meter großes Schneebrett. Der Mann wurde über felsdurchsetztes Steilgelände rund 70...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.04.14
 40×

Umwelt
Bohr- und Zementwasser verunreinigt Bach bei Bad Hindelang

Gestern, gegen 13.00 Uhr, wurde der Polizei Sonthofen durch eine Anliegerin mitgeteilt, dass im 'Wildbach' tote Fische treiben würden. Die Beamten stellten oberhalb der Brücke eine Einleitung weißer Flüssigkeit fest. Diese Spur konnte letztlich bis zur Straßenbaustelle der B308 am Jochpass zurückverfolgt werden. Dort hatten Bauarbeiter offensichtlich nicht bemerkt, dass austretendes Bohr- und Zementwasser in starker Konzentration unkontrolliert den Hang hinunter abgeflossen war. Die...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 06.11.13
 211×

Unfall
Ein Toter und zwei Schwerverletzte bei Motorradunfällen im Oberallgäu

Die Motorradsaison beginnt mit drei Unfallen am Riedbergpass und bei Oberjoch Mit drei schweren Unfällen begann die Motorradsaison im Oberallgäu am Pfingstwochenende. Ein Toter - der 19-Jährige war frontal gegen einen Bus geprallt- und zwei Schwerverletzte sind die vorläufige Bilanz. bei Balderschwang mit seiner Maschine in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem Reisebus. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Bereits gegen 12.30 Uhr war auf der gleichen...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 21.05.13
 66×

Polizeibericht
Tödlicher Reitunfall in Ofterschwang

Wie erst einen Tag später bekannt wurde, ereignete sich am Freitag im Gemeindegebiet von Ofterschwang ein tödlicher Reitunfall. Eine 67 Jahre alte einheimische Reiterin war mit ihrem Pferd auf der Straße in Muderbolz unterwegs. Als das Tier ohne Fremdeinwirkung durchging, verlor die Frau die Kontrolle und stürze vom Pferd. Dabei zog sie sich derart schwere Kopfverletzungen zu, an welchen sie tags darauf im Krankenhaus verstarb. Die Reiterin trug keinen speziellen Reiterhelm.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 14.04.12
 18×

Burgberg
89-Jähriger von Wanderern tot aufgefunden

Ein 89-jähriger Mann ist gestern Nachmittag nahe Burgberg von Wanderern tot aufgefunden worden. Die Wanderer entdeckten die Leiche des Mannes im Bereich 'Auf dem Ried' an einem Abhang – zehn Meter abseits der Straße. Außerdem entdeckten sie einen elektrischen Rollstuhl, mit dem der 89-Jährige offensichtlich unterwegs war. Nach derzeitigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass der 89-Jährige aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und anschließend mit seinem...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.11.11
 23×

Immenstadt
Spaziergänger entdeckt Tierkadaver am Ortsrand von Immenstadt

Wie die alarmierte Polizeistreife feststellte, handelte es sich dabei um vier Rehbockköpfe. Die Trophäen wurden fachmännisch abgesägt, der Rest der Köpfe einfach am Ortsrand entsorgt. Da im Bereich des Fundortes auch Kinder spielen, wurden die Rehköpfe fachgerecht entsorgt, um eine Infektionsgefahr zu vermeiden. Die Polizei Immenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 01.08.11
 18×

Toter
Mann stirbt nach Sturz auf Eis

In der Nacht zum Dienstag ist der 57-Jährige, der im Dezember beim Beladen eines Lkw auf dem Hof einer Postfiliale gestürzt war, im Krankenhaus gestorben. Er war bei dem Unglück auf Eis ausgerutscht und mit dem Kopf erst gegen die Ladekante des Lkw, dann auf den Boden geschlagen. Laut Polizei wird jetzt gegen einen 24-jährigen Mitarbeiter des Hausmeisterservice ermittelt, der am Unglückstag für das Schneeräumen am Unglücksort verantwortlich gewesen sein soll.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 03.02.11

Toter
Mann von Frontlader tödlich verletzt

Noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen ist ein 45-Jähriger gestern, nachdem er von der Frontladerschaufel eines Traktors am Kopf getroffen wurde. Der Mann befestigte laut Polizei zusammen mit einem 53-Jährigen im Bereich eines Skilifts bei Missen (Oberallgäu) Pfosten im Boden, als sich der Frontlader aus noch ungeklärter Ursache Richtung Boden bewegte. Die Polizei ermittelt.

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020