Toleranz

Beiträge zum Thema Toleranz

38×

Demo
Rund 300 Menschen setzen in Kempten Zeichen für Toleranz

Nicht 100 Menschen, wie erwartet, waren am Samstag gekommen, sondern 300. Sie setzten ein Zeichen gegen Rassismus und für Toleranz. Das Wort 'Respekt' formten sie auf dem Hildegardplatz in Kempten, und zwar eng an eng stehend auf vorgezeichneten Flächen. Zu der Aktion hatte der Integrationsbeirat der Stadt Kempten aufgerufen als Teil des Bündnisses AGABY (Arbeitsgemeinschaft der Ausländer- und Integrationsbeiräte in Bayern). Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe...

  • Kempten
  • 22.03.15
240×

Toleranz
Nie wieder Kanake: Aktion gegen Rassismus vom SV 29 Kempten

Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, ist weder Fantast noch Schönmaler. Weshalb dem Allgäuer bewusst ist: 'Rund um die Sportplätze gibt es immer noch zu viele unschöne Beleidigungen und Zwischenfälle.' Da ist für einen städtischen Fußballer der Gegenspieler vom Land mitunter ein Bauer oder der ausländische Kontrahent ein Kanake. Hörmann kämpft in seiner Funktion als DOSB-Chef vehement an gegen solche verbalen Entgleisungen, weshalb er sich sehr freute, als er dieser...

  • Kempten
  • 24.07.14
38×

Fußball
Elf Spieler - Elf Nationalitäten: SV Cambodunum hält besonders während der WM zusammen

Das Geheimrezept, warum diese Männer so gut miteinander auskommen, sei ganz einfach, sagen sie: Es heißt Humor. Es heißt, tolerant zu sein, jeden so zu nehmen, wie er ist. und das tut diese Fußballmannschaft vor allem jetzt in WM-Zeiten. Elf Spieler beim SV Cambodunum gehören elf Nationalitäten an - da ist klar, wenn Italien verliert, dass mit dem Freund aus dem Süden gegen den Trainer gewettert wird. Und da ist logisch, dass fast jeder Deutschland die Daumen fürs Finale drückt. Humorvoll...

  • Kempten
  • 08.07.14
132×

Verständnis
Für mehr Toleranz: Rollstuhlparcours beim Memminger Straßenfest

'Ich habe es mir leichter vorgestellt.' Die neunjährige Ayse Korkmaz blickt zum Rollstuhlparcours, den sie gerade gemeistert hat. 'Zum Vorankommen braucht man viel Kraft in den Armen', sagt die junge Memmingerin. Die Fahrt im Rollstuhl hat 'Spaß gemacht', aber sie hat auch eine Ahnung davon vermittelt, mit welchen Hindernissen Behinderte im Alltag zu kämpfen haben. Der Rollstuhlparcours des TSV 1980 Buxheim ist ein Programmpunkt beim 26. Straßenfest, das die Behindertenkontaktgruppe Memmingen...

  • Kempten
  • 10.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ