Todesursache

Beiträge zum Thema Todesursache

Prince starb im April 2016
134×

Fünfter Todestag
Urne von Musiklegende Prince wird im Paisley Park öffentlich ausgestellt

Der Tod von Prince jährt sich im April zum fünften Mal. In seinem Anwesen Paisley Park wird dann die Urne mit der Asche des Sängers zu sehen sein. In diesem Jahr wird die Asche der Musiklegende Prince (1958-2016, "Kiss") den Fans gezeigt. Das berichtet unter anderem "Billboard". Stattfinden wird das ganze im Paisley Park, dem ehemaligen Zuhause und gleichzeitigen Studio der Ikone. Somit wird in diesem Jahr auf ganz besondere Art und Weise an die Musiklegende erinnert. Der Paisley Park befindet...

  • 25.03.21
Kasia Lenhardt im Oktober 2018 in Berlin.
865×

Keine Hinweise auf Fremdverschulden
Rechtsmediziner nimmt Stellung zu den Gerüchten um Kasia Lenhardts Tod

Kasia Lenhardt wurde nur 25 Jahre alt. Jetzt meldete sich der Rechtsmediziner Prof. Dr. Tsokos zu Wort, der ihre Leiche obduzierte, und räumt endgültig mit den Gerüchten um ihren überraschenden Tod auf. Ungefähr zwei Wochen ist es nun her, dass die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin und Ex-Freundin des Fußballers Jerome Boateng (32), Kasia Lenhardt, im Alter von nur 25 Jahren starb. Immer wieder gab es seitdem Gerüchte um ihre Todesursache. Diese wurden nun aber von offizieller...

  • 25.02.21
Ein 29-Jähriger hat bei einer Bergtour im Ammergebirge sein Leben verloren. (Symbolbild)
6.652×

Absturz
Bergsteiger (29) stirbt im Ammergebirge bei Saulgrub

Am Sonntag ist ein 29-jähriger Bergsteiger bei einer Tour im Ammergebirge bei Saulgrub im Landkreis Garmisch-Partenkirchen tödlich verunglückt.  Mann stürzte in steilem Gelände abDer Bergsteiger aus dem Raum Landsberg am Lech kam bei einer Gratüberschreitung vom Brunnenkopf in Richtung „Kleiner Klammspitze“ ums Leben. Er stürzte in steilem Gelände über eine weite Strecke ab und erlag dabei seinen Verletzungen, so der derzeitige Ermittlungsstand der Polizei Oberammergau. Weshalb er abstürzte,...

  • Kempten
  • 16.02.21
62-jährige Frau starb vermutlich durch Gewalteinwirkung (Symbolbild).
12.749×

Polizei sucht Zeugen
Getötete Frau (62) am Bahnhof in Ravensburg: Tatverdächtiger festgenommen

Am Dienstagabend ist eine 62-jährige Frau in Ravensburg getötet worden. Jetzt hat die Polizei eine tatverdächtige Person festgenommen. Laut Polizei wird die Person momentan vernommen. Angaben zum Geschlecht oder Alter der Person macht die Polizei nicht. Auch Einzelheiten zur Tat nennt die Polizei noch nicht.  Die Ermittler bitten Personen, die sich am Dienstag zwischen 22:00 und 23:00 Uhr am Bahnhof in Ravensburg aufgehalten haben, sich unter Tel. 07541/701-0 zu melden und als Zeugen zur...

  • 11.02.21
Die Suche nach dem 63-Jährigen verlief bislang ohne Erfolg.
16.601× 3 Bilder

Ermittlungen
Vermisster (63) aus Oberstdorf tot aufgefunden

+++Update vom 16. Dezember 2020+++  Zeugen haben den Vermissten aus Oberstdorf am Dienstagnachmittag tot aufgefunden, teilt die Polizei mit. Der Mann lag im Ortsteil Reute in der Nähe einer Hütte leblos in der Wiese. Derzeit laufen die Ermittlungen zur Todesursache.  Bezugsmeldung vom 14. Dezember 2020 (zum Schutz der Persönlichkeit am 16. Dezember geringfügig verändert) Seit Sonntag wird ein 63-jähriger Bewohner eines Oberstdorfer Seniorenheims vermisst. Mitarbeiter hatten ihn gegen 14 Uhr zum...

  • Oberstdorf
  • 16.12.20
Symbolbild.
14.330×

Trauer
Update: Betriebshelfer (54) in landwirtschaftlichem Betrieb in Unteregg vermutlich durch Tiertritte verstorben

Am Sonntagabend, 29. Dezember.,  ist ein 54-jähriger Betriebshelfer leblos im Stall eines landwirtschaftlichen Betriebs in Unteregg aufgefunden worden. Die Polizei wusste zunächst nicht, an welcher Ursache der Mann gestorben ist. Die Obduktion hat nun ergeben, dass der 54-Jährige infolge von traumatischen Einwirkungen, wie sie typischerweise durch Tiertritte verursacht werden, verstorben ist. Die Personen, die den Vorfall der Polizei mitteilten, leiteten nach dem Auffinden des Mannes sofort...

  • Unteregg
  • 30.12.19
Brand in Memminger Wohnhaus
7.923×

Todesursache
Brand in Memminger Wohnhaus: Mann (29) ist an giftigem Qualm erstickt

An giftigem Rauchgas erstickt ist der 29-jährige Mann, der vor einer Woche in der Nacht zu Mariä Himmelfahrt bei einem Feuer in seiner Wohnung in der Memminger Innenstadt ums Leben kam. Diese Todesursache habe die Obduktion des Leichnams ergeben, sagte am Mittwoch eine Polizeisprecherin. Zur Ursache des Feuers konnte sie bisher lediglich ausschließen, dass der Brand mit Absicht gelegt wurde. Ob es ein technischer Defekt oder ein Unglück – zum Beispiel durch eine Zigarette oder eine Kerze –...

  • Memmingen
  • 21.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ