Todesfall

Beiträge zum Thema Todesfall

Trauer (Symbolbild)
20.435×

Heizung defekt?
Taxifahrer findet zwei Personen tot in ihrer Wohnung bei Bad Hindelang auf

Ein Paar wurde am vergangenen Freitag tot auf dem Sofa in ihrer Wohnung bei Bad Hindelang aufgefunden. Ein Taxifahrer sollte dort jemanden abholen, fand dann aber einen 70-jährige Mann und eine 74-jährige Frau leblos vor. Umgehend wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Leider kam aber für beide Personen jede Hilfe zu spät. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst konnten nur noch den Tod feststellen. Die Polizei ermittelt. "Hinweise auf ein Gewaltverbrechen ergaben sich aber bislang...

  • Bad Hindelang
  • 20.01.22
Bob Saget wurde nur 65 Jahre alt.
181×

Familie hatte Security gerufen
Nach dem Tod von Bob Saget: Polizei veröffentlicht neue Details

Der Schock über den plötzlichen Tod von "Full House"-Star Bob Saget sitzt tief. Die Polizei hat nun einen Untersuchungsbericht mit neuen Details veröffentlicht. Die Polizei von Orange County in Florida hat einen Untersuchungsbericht zum Tod von Bob Saget veröffentlicht. Der Schauspieler und Comedian wurde am Sonntag in einem Hotelzimmer in Orlando leblos aufgefunden. Er wurde 65 Jahre alt. Laut des Berichts hatte seine Familie den Sicherheitsdienst des Ritz-Carlton Hotels in Orlando angerufen,...

  • 11.01.22
Für den jungen Mann kam leider jede Hilfe zu spät, er verstarb an der Unfallstelle. (Symbolbild)
3.949×

Tragischer Unfall bei Forstarbeiten
20-Jähriger in Weyarn vom Baum erschlagen

Bei Waldarbeiten in der Oberbayerischen Gemeinde Weyarn ist am frühen Dienstagmittag ein 20-Jähriger bei Forstarbeiten tödlich verletzt worden. Der junge Mann war mit einem Familienmitglied im Wald mit Forstarbeiten beschäftigt, als er von einem umstürzenden Baum getroffen wurde.  Der Mann war so schwer verletzt, dass der Notarzt und der Rettungsdienst ihm nicht mehr helfen konnten. Er verstarb an der Unfallstelle. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden durch ein Kriseninterventionsteam...

  • 29.12.21
Der Junge hatte in der Nacht bei Minustemperaturen das Haus verlassen. Erst am frühen Morgen fanden die Eltern seinen leblosen Körper vor einer Garage. (Symbolbild)
5.822×

Auf der Suche nach seinen Eltern
Zweijähriger Junge erfriert in Österreich

In Österreich ist es am Donnerstag zu einer Tragödie gekommen. Ein zweijähriger Junge ist in der Früh erfroren vor einer Garage gefunden worden. Offenbar hat das Kind in der Nacht bei Minusgraden das Haus verlassen um seine Eltern zu suchen.  Eltern fanden Sohn vor der GarageDie Eltern waren bei Nachbarn zu Besuch und hatten das Kind allein im Haus gelassen. Trotz eingeschaltetem Babyfon haben sie nicht mitbekommen, wie der Junge das Haus verließ. Am frühen Morgen entdeckten die Eltern dann den...

  • 24.12.21
Landtagsabgeordneter Dr. Bernd Grimmer (Baden-Württemberg, AfD), an Corona verstorben.
13.888× 1

"Risiko war ihm klar"
AfD erklärt ihren Corona-Toten Grimmer zum "Held der Freiheit" - und erntet Shitstorm!

Am Montag war bekannt geworden, dass der Baden-Württembergische AfD-Landtagsabgeordnete Bernd Grimmer am Coronavirus gestorben ist - mit 71 Jahren und ungeimpft. Er galt als scharfer Kritiker der Corona-Maßnahmen und als Impfgegner. Die Reaktionen ließen nicht lange auf sich warten. Auch die AfD Stuttgart hat am späten Montagabend reagiert und einen Trauer-Text auf Facebook gepostet. Der Inhalt macht viele Menschen fassungslos. "Held der Freiheit", "Liebe zur Wahrheit""Das Risiko war ihm ohne...

  • 21.12.21
Im Seniorenzentrum St. Anna in  Pfaffenhausen wurden mehrere Patienten und Pflegekräfte positiv auf das Coronavirus getestet. (Symbolbild)
7.899× 15

Todesfall in Pfaffenhausen
Erneuter Corona-Ausbruch in Seniorenzentrum - 21 von 33 Bewohnern positiv

Im Seniorenzentrum St. Anna in  Pfaffenhausen wurden mehrere Patienten und Pflegekräfte positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilte das Dominikus-Ringeisen-Werk (DRW) am Donnerstag mit. "In Pfaffenhausen arbeiten die Mitarbeiter an der Belastungsgrenze", so das DRW und bittet um Hilfe von außen. Auch Mitarbeiter InfiziertTrotz einer nahezu 100-prozentigen Impfquote bei den 33 Bewohnern im Alter zwischen 69 und 100 Jahren waren Anfang November 21 Personen nachweislich an Covid-19 erkrankt....

  • Pfaffenhausen
  • 05.11.21
Am Freitagmittag ist es in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb in Eggenthal zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Dabei wurde ein 20-jähriger Mann tödlich verletzt. (Symbolbild).
10.636× 2

Von Bauteil erdrückt
Junger Mann (21) stirbt bei tragischem Betriebsunfall in Eggenthal

Am Freitagmittag ist es in einem kunststoffverarbeitenden Betrieb in Eggenthal zu einem schweren Betriebsunfall gekommen. Dabei wurde ein 20-jähriger Mann tödlich verletzt. Von Bauteil erdrückt Der junge Mann war gerade mit einem mehrere tonnenschweren Bauteil beschäftigt, als sich dieses aus bislang unbekannten Gründen zur Seite neigte und den Arbeiter an ein weiteres Bauteil drückte. Der Mann konnte durch Arbeitskollegen unverzüglich von der tonnenschweren Last befreit werden. Trotz sofort...

  • Eggenthal
  • 24.10.21
Ein 21-jähriger Arbeiter ist am Montagvormittag an den Folgen eines Stromschlages gestorben.  (Symbolbild).
4.187×

Tragischer Unfall auf Autobahnbaustelle
Junger Bauarbeiter (21) stirbt nach Stromschlag auf A3 bei Velburg

Zu einem tragischen Unfall ist es am Montagvormittag auf der A3 bei Velburg in der Oberpfalz gekommen. Ein 21-jähriger Arbeiter war an den Folgen eines Stromschlages gestorben.  Kran berührt Hochspannungsleitung Nach derzeitiger Sachlage sollte ein Kompressor mittels eines Autokranes verladen werden. Während der 40-jährige Kranführer in der Kabine des Fahrzeugs saß, begleitete der 21-Jährige den Kompressor am Boden. Offenbar berührte der Kranausleger eine Hochspannungsleitung, wodurch es zu dem...

  • 06.10.21
Corona (Symbolbild)
1.610×

RKI-Zahlen
Allgäu: Weniger Corona-Todesfälle als bayernweiter Durchschnitt

Die Corona-Pandemie: Bayernweit hat sie laut Robert-Koch-Institut (RKI) bisher über 15.500 Todesopfer gefordert (Stand: 24. September 2021). Im bayerischen Allgäu (Landkreise Oberallgäu, Ostallgäu, Unterallgäu und Lindau plus kreisfreie Städte Kempten, Kaufbeuren und Memmingen) sind 585 Personen an Covid-19 gestorben. Umgerechnet auf den Bevölkerungsanteil (5,2 Prozent) entfallen auf das Allgäu 3,75 Prozent der bayerischen Corona-Toten. Das Allgäu liegt also in etwa ein Viertel unter dem...

  • Kempten
  • 24.09.21
Trauer (Symbolbild).
10.975×

Tragischer Todesfall
Nach Drogenkonsum: Junger Mann (18) in Ostrach ertrunken

Bei einem tragischen Unfall wurde das Leben eines jungen Menschen beendet. Im Seebach bei Ostrach (Landkreises Sigmaringen) ist am Dienstagabend ein 18-Jähriger ertrunken. Gemeinsamer DrogenkonsumDer junge Mann hatte sich zuvor mit anderen jungen Erwachsenen auf einem parallel zur Bahnlinie verlaufenden Verbindungsweg in der Nähe des Seebachs getroffen. Nach ersten Erkenntnisse der Polizei haben die jungen Leute dort gemeinsam Drogen konsumiert. Im Laufe des Abends hat sich der 18-Jährige...

  • Ravensburg
  • 16.09.21
Einsatzkräfte der Feuerwehr suchen mit Tauchern, Hubschraubern und Rettungsbooten nach zwei vermissten Mädchen, die am Mittwochabend im Fluss ein erfrischendes Bad nehmen wollten.
2.058×

Strömung reisst Jugendliche mit
Schrecklicher Badeunfall im Rhein: Eine Tote (17) - zwei Mädchen (13,14) werden noch vermisst

Zu einem schrecklichen Badeunfall ist es am Mittwochabend im Duisburger Norden gekommen: Drei Jugendliche (13,14 und 17 Jahre alt) waren dort im Rhein schwimmen, als die Strömung sie mitriss. Die 17-Jährige starb. Die anderen beiden werden noch vermisst, teilt die Polizei Duisburg mit. Aktuell suchen Polizei und zahlreiche Einsatzkräfte nach den zwei Mädchen. Große Suchaktion am RheinDie drei Jugendlichen waren am Mittwoch gegen 18 Uhr im Rhein am Alsumer Steig in Marxloh baden. Augenzeugen...

  • 17.06.21
Bei der Ende Mai gefundene Leiche im Bodensee besteht jetzt Gewissheit. Es handelt sich um einen 48-jährigen Mann aus Lindenberg. (Symbolbild).
31.266× 1

Identität geklärt
Leichenfund im Bodensee: Toter (49) kommt aus Scheidegg

Am 13.03.2021 hat eine Frau aus Lindenberg bei der Polizei gemeldet, dass ihr 49-jähriger Lebensgefährte vermisst wird. Das Paar war am Bodensee bei Hard in Österreich, als ihr Freund plötzlich nicht mehr auffindbar war. Eine groß angelegte Suche verlief erfolglos, es konnten lediglich das Fahrrad und Kleidungsstücke der vermissten Person gefunden werden. Zwei Kajakfahrer fanden am 23.05.2021 dann die Leiche eines Mannes im Bereich der Fußacher Bucht in der Nähe der Hafeneinfahrt.  Identität...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 10.06.21
Normal feiern bis zu 60.000 Fans auf dem Woodstock der Blasmusik. Dieses Jahr fällt es aufgrund eines dramatischen Vorfalls im Kreise des Organisationsteams aus.
13.317×

Drama bei Mofa-Tour
Nach Tod von zwei Teammitgliedern: "Woodstock der Blasmusik" in Österreich abgesagt

Es sollte eines der ersten großen Festivals seit sehr langer Zeit werden: Das "Woodstock der Blasmusik" in der Gemeinde Ort im Innkreis (Österreich) mit über 60.000 Besuchern. Weil in Österreich ab dem 01. Juli fast alle Corona-Beschränkungen wegfallen und das Festival eben an diesem Tag hätte starten sollen, stand dem eigentlich nichts mehr im Wege. Die Organisatoren zeigten sich optimistisch.  Drama bei Mofa-Ausflug Jetzt ist das Festival trotzdem abgesagt. Grund dafür ist ein dramatischer...

  • 07.06.21
Abgestürzte Gondel am Lago Maggiore: Das Bremssystem der abgestürzten Gondel war manipuliert.
13.420× 3

Notbremse bewusst abgeschaltet
Gondel-Unglück in Norditalien: Festgenommene legen Geständnis ab

Nach dem tragischen Gondelabsturz in Norditalien hat die Polizei jetzt drei Personen festgenommen. Nach übereinstimmenden Medienberichten handelt es sich bei den Personen um den Chef und zwei hochrangige Vertreter der Betreiberfirma "Ferrovie del Mottarone" . Sie haben demnach bereits ein Geständnis abgelegt.  Notbremse bewusst abgeschaltetDie Beschuldigten haben wohl das Notbremsen-System der Gondel absichtlich abgeschaltet. Dazu soll bewusst eine Metallgabel angebracht worden sein, die die...

  • 27.05.21
Trauer (Symbolbild).
11.855× 23

544 Todesfälle im Allgäu
Klinikum Memmingen: Patient stirbt an Corona

Im Klinikum Memmingen ist ein Patient aus Memmingen an Corona verstorben. Das teilt das Klinikum mit. Demnach werden im Klinikum aktuell 19 Corona-Patienten behandelt. Das sind genauso viele wie noch vor einer Wochen. Von den 19 Patienten befinden sich 6 Patienten auf der Intensivstation.  Memmingen aktuell mit höchstem Wert in ganz Deutschland Seit Beginn der Pandemie sind laut dem Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) 24 Einwohner von Memmingen im Zusammenhang...

  • Memmingen
  • 26.05.21
Die Polizei hat drei Tatverdächtige festgenommen, die einen 26-Jährigen am Samstag getötet haben sollen. (Symbolbild)
13.223× 1

Zwei Männer in Ungarn
Mann (26) nach Angriff in Landsberg gestorben: Polizei nimmt drei Tatverdächtige (24) fest

+++Update+++ Nachdem ein 26-Jähriger am vergangenen Samstag angegriffen wurde und später an seinen Verletzungen gestorben ist, hat die Polizei jetzt drei Tatverdächtige festgenommen. Laut Polizei handelt es sich um deutsche Staatsangehörige auf dem Raum Landsberg. Die 24-Jährigen waren seit der Tat untergetaucht. Einen Verdächtigen konnte die Polizei in Augsburg aufspüren und festnehmen. Die beiden anderen wurden fast zeitgleich in Ungarn erwischt. Wegen der Tat hatte es gegen alle drei bereits...

  • 18.05.21
Trauer (Symbolbild).
33.018× 1

Neugeborenes in Spezialklinik
Mann (39) und hochschwangere Frau (31) sterben nach tragischem Unfall in Friedrichshafen

+++Update am 08. Mai, 15:00 Uhr+++ Die 31-jährige hochschwangere Frau, die bei dem tragischen Verkehrsunfall am Freitag lebensgefährlich verletzt worden war, ist am Samstag Vormittag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen. Das meldet die Polizei. Das Baby konnte noch am Freitag per Notkaiserschnitt zur Welt gebracht werden. Es wurde zur weiteren intensivmedizinischen Versorgung in eine Spezialklinik verlegt. Ursprungsmeldung vom 07.05.2021: Am Freitagmittag ist ein Autofahrer (39)...

  • Friedrichshafen
  • 10.05.21
Auf der B12 zwischen Eglosftal und Beuren hat es einen schweren Unfall gegeben. Eine Person starb, zwölf weitere wurden verletzt, zwei davon schwer.
22.975× 1 23 Bilder

Auto überschlägt sich
Ein Toter (86) und zwölf Verletzte: Schwerer Unfall auf B12 bei Mühlholz

+++Update um 21:19 Uhr+++  Kurz nach dem schweren Unfall am Sonntagnachmittag auf der B12 ist ein 86-jähriger Mitfahrer in Folge seiner Verletzungen gestorben, teilt die Polizei mit. Zwölf weitere Personen wurden verletzt, zwei davon schwer. Fünf Fahrzeuge waren am Unfall beteiligt.  Unfallverursacher (81) erkennt Situation zu spätWie die Polizei mitteilt, erkannte ein 81-jähriger Unfallverursacher zu spät, dass die vor ihm fahrenden Autos verkehrsbedingt halten mussten. Er fuhr auf das vor ihm...

  • Argenbühl
  • 09.05.21
Jan Hahn hinterlässt drei Kinder
3.335× 1

Kollegen trauern um den Moderator
Jan Hahns Todesursache steht fest: Es war Krebs

Moderator Jan Hahn ist plötzlich im Alter von 47 Jahren verstorben. Seine Kollegen sind bestürzt und trauern in den sozialen Medien. Moderator Jan Hahn ist nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 47 Jahren verstorben. Wie die BILD berichtet, ist er in Köln an Krebs gestorben. Vor rund einem Monat habe er sich krankgemeldet und sei seitdem nicht mehr zur Arbeit gekommen. Freunde und Kollegen sind bestürzt über die traurige Nachricht und nehmen mit rührenden Worten Abschied vom beliebten...

  • 07.05.21
Das Unterallgäu hat die höchsten Inzidenzwerte im Allgäu. Landrat Alex Eder ist trotzdem optimistisch. (Symbolbild)
8.671× 1

Landkreis mit der höchsten Inzidenz im Allgäu
Corona im Unterallgäu: Landrat Eder trotz hoher Zahlen optimistisch

Der Landkreis Unterallgäu liegt als einzige Region im Allgäu noch über einer 7-Tage-Inzidenz von 200. "Es scheint gar nicht mehr aufzuhören", meinte Landrat Alex Eder am Donnerstag mit Blick auf die Infektionszahlen im Rahmen einer Bürgermeister-Dienstbesprechung. Demnach registrierte das Robert Koch-Institut (RKI) allein am Donnerstag 91 Neuinfektionen im Landkreis. Wobei Eder hier anmerkt, dass dabei auch einige Nachmeldungen aus den vergangenen Tagen enthalten seien.  Weniger corona-bedingte...

  • Mindelheim
  • 06.05.21
Im Wilhelm-Löhe-Haus sind drei Bewohner "an und mit Covid-19" verstorben. Das Team der Einrichtung ist erschüttert. (Symbolbild).
7.187× 48

Coronavirus in Pflegeeinrichtung
Drei Todesfälle im Kemptnener Wilhelm-Löhe-Haus und noch elf Infizierte

Im Wilhelm-Löhe-Haus der Diakonie Kempten Allgäu sind drei Patienten "an und mit Covid-19" verstorben, teilt die Diakonie mit. "Wir sind tief erschüttert", so Einrichtungsleiter Thomas Zapf. Die Patienten waren unter anderem von der Pflegeabteilung für Personen mit erworbenen Hirnverletzung.  Elf Infizierte im PflegeheimWeitere 11 Bewohner sind nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, weshalb die Einrichtung noch bis zum 11. Mai unter Quarantäne steht. "Eine Bewohnerin ist aktuell noch im...

  • Kempten
  • 06.05.21
Willi Herren hinterlässt unter anderem zwei Kinder und zwei Enkelkinder.
5.429×

Seine bewegende Familiengeschichte
Nach plötzlichem Tod von Willi Herren: Alessia trauert um ihren Vater

So tragisch wie Willi Herrens Tod ist, so tragisch war zuweilen auch sein Leben. Seine Mutter Ute zum Beispiel wurde noch nicht einmal 45 Jahre alt... Mit einer herzzerreißenden Bildercollage via Instagram hat Alessia Herren auf den plötzlichen Tod ihres Vaters Wilhem "Willi" Herren reagiert: In ihrer Instagram-Story sind vier Fotos der beiden zu sehen, die jeweils mehrere Jahre voneinander entfernt aufgenommen wurden.  Herzzerreißende BildercollageDas erste Bild der Instagram-Story zeigt eine...

  • Kempten
  • 21.04.21
Trauer (Symbolbild).
1.981× 2

Trauerbeflaggung und Gedenkfeier
Stadt Memmingen gedenkt der Verstorbenen der Corona-Pandemie

In ganz Deutschland sind seit Frühjahr 2020 rund 80.000 Menschen infolge einer Corona-Erkrankuung gestorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will am Sonntag, 18. April, eine zentrale Gedenkveranstaltung ausrichten. Die Stadt Memmingen hat jetzt bekanntgegeben, dass sie sich diesem Gedenken anschließt. Memmingen selbst beklagt 21 Corona-Tote.  OB mit VideobotschaftDas Rathaus soll dann in Trauer beflaggt sein. In der Aussegnungshalle auf dem Waldfriedhof soll eine Gedenkfeier...

  • Memmingen
  • 16.04.21
Ärzte und Sanitäter versuchten, den Mann zu reanimieren. Ohne Erfolg. (Symbolbild)
18.469× 3

Niederbayern
Zeugin findet Mann (74) vor Impfzentrum tot im Auto

Am Sonntagvormittag hat eine Frau einen 74-jährigen Mann regungslos in seinem Auto auf einem Parkplatz vor einem Impfzentrum in Niederbayern gefunden. Der Mann aus dem Landkreis München hatte zuvor eine Corona-Impfung in in Dingolfing erhalten. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.  Herzinfarkt wohl TodesursacheWie die Polizei mitteilt, versuchten Ärzte und Sanitäter den Mann aus dem Landkreis München zu reanimieren. Die Maßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die Obduktion am Institut für...

  • 13.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ