Todesfall

Beiträge zum Thema Todesfall

Polizei
Symbolbild. Schwerer Verkehrsunfall zwischen Lkw und Traktor bei Kirchheim in Schwaben.

Polizei
Schwerer Verkehrsunfall bei Kirchheim in Schwaben: Traktorfahrer (22) tödlich verletzt

Ein 22-jähriger Traktorfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Derndorf (Kirchheim in Schwaben) tödlich verletzt worden. Das teilte die Polizei am frühen Montagabend mit. Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer fuhr von Tiefenried kommend in Richtung Pfaffenhausen, der auf ein vor ihm fahrendes landwirtschaftliches Gespann aus Traktor und Anhänger auffuhr. Die Ursache ist derzeit noch unklar. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Gespann durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 05.08.19
  • 18.712× gelesen
Lokales
Am Dienstagmittag ist ein Mensch am Kaufbeurer Bahnhof von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden.

Polizei
Notarzteinsatz am Kaufbeurer Bahnhof führt zu Verspätungen im Zugverkehr

Im Kaufbeurer Bahnhof ist Dienstagmittag ein Mensch von einem Zug überrollt und tödlich verletzt worden. Die Polizei geht weder von einem Fremdverschulden noch von einem Unfall aus. Der Zugführer und Zeugen hatten den Vorfall gegen 11:30 Uhr gemeldet. Polizei und Feuerwehr sperrten große Teile des Bahnhofsgeländes ab. Einige Reisende wurden psychologisch betreut. Im Zugverkehr kam es zu starken Behinderungen. Die Deutsche Bahn setzte ersatzweise Busse ein. Der Bahnhof ist mittlerweile...

  • Kaufbeuren
  • 23.04.19
  • 14.325× gelesen
Polizei
Symbolbild. Ein 61-Jähriger Autofahrer verstarb nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum noch an der Unfallstelle.

Zeugenaufruf
Autofahrer (61) stirbt bei Sulzberg nach Frontalzusammenstoß mit einem Baum

Am Donnerstagmittag, 14. Februar 2019, ist ein 61-jähriger Autofahrer nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum gestorben. Der Mann fuhr mit seinem Wagen auf der Martinzeller Straße von Sulzberg her kommend. Er geriet aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Der Mann prallte zunächst frontal in einen Baum und dann mehrere Meter eine angrenzende Böschung hinunter. Der Mann verstarb noch am Unfallort. Es entstand Totalschaden an seinem Auto sowie Flurschaden. Zur Bergung des...

  • Sulzberg
  • 14.02.19
  • 12.233× gelesen
Lokales
Archivfoto: Der Marktoberdorfer Musiker Arthur Groß ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Würdigung
Nachruf auf einen großen Marktoberdorfer: Musiker Arthur Groß (83) gestorben

Der große Musiker Arthur Groß war ein genauso großer Pädagoge. Mit seiner ansteckenden Leidenschaft für die Musik hat der Duzfreund des unvergessenen Carl Orff unzählige Marktoberdorfer Jugendliche und Erwachsene geprägt. Zugleich machte Groß Marktoberdorf als Chorstadt international bedeutend. Nun ist der Gründer des Carl-Orff-Chors, der Mitbegründer des Kammerchorwettbewerbs sowie des Israel-Austauschs am Gymnasium im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Stadt trauert um ihn. „Wir verlieren...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
  • 1.360× gelesen
Polizei

Obduktion
Verstorbener Mann in Lindauer Hafen geborgen

Am Samstag, 03. November 2018, hat ein Ehepaar gegen 17:30 Uhr einen Mann entdeckt, der leblos im Wasser des Segelhafens von Lindau trieb. Sie verständigten umgehend die Integrierte Leitstelle Allgäu. Daraufhin wurden die Wasserwacht, der Rettungsdienst sowie die Wasserschutzpolizei Lindau alarmiert. Der Mann konnte von den eingetroffenen Rettungskräften nur noch tot geborgen werden. Der Kriminaldauerdienst übernahm daraufhin die ersten kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Zwischenzeitlich...

  • Lindau
  • 06.11.18
  • 2.977× gelesen
Lokales

Arbeitsgruppe
Das Klinik-Ethikkomitee des Memminger Klinikums beschäftigt sich mit muslimischer Sterbekultur

Der ethisch richtige Umgang mit schwerstkranken und sterbenden Patienten muslimischen Glaubens ist derzeit Thema in einer Arbeitsgruppe des noch jungen Ethikkomitees am Klinikum Memmingen, das sich um ethische Probleme im Klinikalltag kümmert. Dabei trafen sich die Komitee-Mitglieder mit einem Vertreter der Islamischen Gemeinde Memmingen. Wie möchte ein muslimischer Patient im Sterbeprozess begleitet werden? Wie sieht der ethisch richtige Umgang mit Verstorbenen muslimischen Glaubens aus?...

  • Memmingen
  • 24.08.17
  • 20× gelesen
Lokales

Trauer
Memmingen trauert um Bürgermeister Werner Häring

Memmingens Dritter Bürgermeister Werner Häring ist am Montag nach schwerer Krankheit verstorben. Der langjährige Stadtrat wurde 73 Jahre alt. 'Die Stadt Memmingen hat mit Werner Häring eine herausragende Persönlichkeit und einen profilierten Politiker verloren, der sich um Memmingen in besonderer Weise verdient gemacht hat', sagt Oberbürgermeister Manfred Schilder. 'Wir sind alle tief erschüttert und trauern um einen sehr liebenswerten, aufrechten und immer kollegialen Mitstreiter im Memminger...

  • Memmingen
  • 08.05.17
  • 71× gelesen
Lokales

Kultur
Musikalischer Mentor des Füssener Lands ist gestorben

Zahllose Kinder und Jugendliche an den Gymnasien Hohenschwangau, Reutte und Füssen hat er in den 1970er und 80er Jahren mit seinem Instrumentalunterricht an die Musik herangeführt und kurz vor seinem Abschied aus dem Königswinkel noch die Sing- und Musikschule Füssen mitbegründet. Nun ist Jann Engel im Alter von 81 Jahren gestorben. Bekannt geworden war er bereits als Jugendlicher als ältestes der sieben Kinder der musikalischen Engel-Familie aus Reutte, deren Tourneen nahezu rund um die Welt...

  • Füssen
  • 25.01.17
  • 73× gelesen
Lokales

Trauer
Trauer um den Waaler Altbürgermeister Peter Pauli

Peter Pauli ist tot. Der Waaler Ehrenbürger und Altbürgermeister starb heute Morgen im Alter von 93 Jahren. 25 Jahre lang stand Peter Pauli als Bürgermeister an der Spitze des Passionsspielorts. 'Es war nicht immer alles Sonnenschein', sagte der Kommunalpolitiker mit Leib und Seele im Juni 1998. Damals verlieh ihm die Gemeinde die höchste Auszeichnung, die Ehrenbürgerwürde. Peter Pauli kam am 30. Mai 1923 als Sohn eines Landwirts in Waal zur Welt. Zusammen mit vier Geschwistern wuchs er im...

  • Buchloe
  • 23.01.17
  • 77× gelesen
Lokales

Nachruf
Memmingen trauert um Ehrenbürger Max Ziegelbauer

Die Stadt hat einen großen Sohn verloren: Ehrenbürger Max Ziegelbauer ist am Montagnachmittag nach kurzer Krankheit verstorben. Der emeritierte Weihbischof wurde 93 Jahre alt. In einer ersten Reaktion sagte der neue Oberbürgermeister Markus Kennerknecht: 'Die Stadt verliert mit ihrem Ehrenbürger Weihbischof Max Ziegelbauer einen Fürsprecher für Memmingen, der sich jahrzehntelang für seine Heimatstadt eingesetzt hat.' Mehr über den verstorbenen Max Ziegelbauer erfahren Sie in der...

  • Memmingen
  • 22.11.16
  • 30× gelesen
Polizei
21 Bilder

Unfallflucht
Nach tödlichem Verkehrsunfall auf B19 bei Burgberg: Ermittlungsgruppe fahndet nach Lastwagen

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall auf der B19 bei Burgberg am vergangenen Mittwoch, sucht die Kemptener Verkehrspolizei nach dem unfallbeteiligten Lkw. Vier Beamte bilden eine Ermittlungsgruppe, die sich intensiv mit dem Unfallhergang und den beteiligten Fahrzeugen befasst. Bei dem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag gegen 10:25 Uhr auf der B19 zwischen den Anschlussstellen Sonthofen-Nord und Rauhenzell kam ein 63-jähriger Autofahrer ums Leben. Er kam aus bislang unklarer Ursache nach rechts...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 16.09.16
  • 124× gelesen
Lokales

In Erinnerung
Ohne ihn wäre Seeg nicht so, wie es ist: Erich Ordner ist gestorben

Als mit der Fertigstellung der A7 und dem Wegfall der Autobahnausfahrt bei Seeg der Durchfahrtsverkehr abnahm, war für den erfahrenen Hotelier, Gastwirt und Vorsitzenden des Tourismusvereins Erich Ordner klar: Seeg würde sich hinsichtlich des Tourismus neu aufstellen müssen, um für seine Gäste weiterhin attraktiv zu bleiben. Ohne ihn wäre aus Seeg wohl nicht das Honigdorf geworden, das es heute ist. Vergangenes Wochenende ist Erich Ordner im Alter von 69 Jahren gestorben. Mehr über das Thema...

  • Füssen
  • 22.10.15
  • 106× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Leiche in Kühlraum in Wasserburg am Bodensee entdeckt - Kripo ermittelt

Am Freitag, 8. Mai, wurde in einem Kühlraum eines Obsthofes eine verstorbene Person entdeckt. Die Lindauer Kripo ermittelt. Der zunächst unbekannte Mann wurde heute (8. Mai 2015), im Kühlraum eines Obsthofes in Wasserburg (Bodensee) tot aufgefunden. Inzwischen konnte durch die Ermittler die Identität des Verstorbenen geklärt werden. Es handelt sich um einen 41-jährigen Rumänen, der vor Jahren schon einmal in der hiesigen Region als Saisonarbeiter tätig war. Im Moment ist anzunehmen, dass der...

  • Lindau
  • 08.05.15
  • 26× gelesen
Lokales

Bilanz
Zahl der Todesfälle in Memmingen stark gestiegen

Beim Blick auf die Zeitungsseiten mit den Todesanzeigen drängt sich der Eindruck auf, dass derzeit ungewöhnlich viele Menschen in Memmingen sterben. Tatsächlich gibt es überdurchschnittlich viele Todesfälle. Laut Jürgen Bonnemann von der Stadtverwaltung sind seit Jahresbeginn 158 Memminger gestorben – das sind knapp 34 Prozent mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres. Diese Entwicklung macht sich beim Kriseninterventionsdienst (KID) des Roten Kreuzes bemerkbar: 'Wir haben derzeit extrem viele...

  • Kempten
  • 31.03.15
  • 139× gelesen
Lokales

Feuer
Mann (68) in Grünenbach bei Brand ums Leben gekommen

Ein 68-Jähriger Mann ist am späten Sonntagabend bei einem Brand in Grünenbach (Westallgäu) ums Leben gekommen. Der Besitzer eines großen Bauernhofes im Ortszentrum bemerkte gegen 23 Uhr Rauch im Obergeschoss. Die Ortsfeuerwehr drang unter Atemschutz in das Gebäude ein und musste die Tür zu dem Zimmer des Mieters gewaltsam öffnen. Die Rettungskräfte fanden den Mann auf dem Boden liegend vor. Möglicherweise war er durch Rauchgase bewusstlos geworden. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsversuche...

  • Kaufbeuren
  • 03.11.14
  • 21× gelesen
Lokales

Verkehrsunfall
Kind (7) bei Unfall in der Nähe von Memmingen gestorben

Ein 19-jähriger Autofahrer hatte einem anderen Auto die Vorfahrt genommen. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde der siebenjährige Bub so schwer verletzt, dass er noch am Unfallort starb. Der Notarzt konnte nichts mehr für ihn tun. Eine 20-jährige Frau und ein elfjähriges Kind wurden schwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde nach Infos der Polizei leicht verletzt.

  • Kempten
  • 23.10.14
  • 34× gelesen
Lokales
2 Bilder

Unfall
Rentnerin (86) nach schwerem Autounfall bei Friesenried an Verletzungen gestorben

Die Frau war am Montagmittag bei Friesenried verunglückt. Sie ist von Kaufbeuren nach Friesenried gefahren. Eine vor ihr fahrende Frau wollte mit ihrem Auto nach links abbiegen, musste aber wegen einem entgegenkommenden Pkw mit Anhänger anhalten. Das hatte die 86-Jährige zu spät gesehen. Beim Ausweichen prallte sie frontal mit dem entgegenkommenden Gespann zusammen.

  • Kaufbeuren
  • 01.10.14
  • 32× gelesen
Lokales

Gericht
Tödliche Schlägerei auf dem Kaufbeurer Tänzelfest: Prozess beginnt am Mittwoch

Vor der Großen Strafkammer des Kemptener Landgerichts beginnt am kommenden Mittwoch der Prozess gegen einen 37 Jahre alten Mann aus Thüringen. Ihm legt die Staatsanwaltschaft vorsätzliche Körperverletzung mit Todesfolge und versuchten Mord zur Last. Der zur Tatzeit stark betrunkene Mann hatte laut Staatsanwaltschaft auf dem Kaufbeurer Tänzelfest im Juli 2013 grundlos auf einen unbeteiligten kasachischstämmigen Familienvater eingeschlagen. Als das 34 Jahre alte Opfer bereits verletzt am Boden...

  • Kempten
  • 28.04.14
  • 31× gelesen
Polizei

Zeugenaufruf
Tote Frau (69) aus Iller in Kempten geborgen - Polizei sucht nach Zeugen

Eine tote Person löste am Freitagvormittag einen Einsatz von Feuerwehr und Wasserwacht aus. Gegen 10 Uhr war der Polizei über Notruf mitgeteilt worden, dass sich im Bereich der Schrebergärten eine Person in der Iller befinden würde, die sich im Geäst verfangen hätte. Wegen der starken Strömung in dem Bereich gelang es dem Mitteiler selbst nicht an die Frau zu gelangen. Aufgrund der Mitteilung wurde ein größerer Einsatz von Rettungsdiensten, Feuerwehr und Wasserwacht ausgelöst. Nach der durch...

  • Kempten
  • 11.04.14
  • 16× gelesen
Lokales

Unterstützung
Hilfe im Trauerfall: Abschied nehmen

Nach dem Tod eines lieben Menschen warten viele Aufgaben auf die Angehörigen. Hilfe im Trauerfall: Abschied nehmen. Dabei ist zunächst zu unterscheiden, wo sich der Todesfall ereignet hat. Wenn das Familienmitglied in einem Krankenhaus, Alten- oder Pflegeheim verstorben ist, kümmert sich die Verwaltung um die notwendigen Formalitäten. Wenn der Tod zu Hause eintritt, muss grundsätzlich ein Arzt benachrichtigt werden – entweder der Hausarzt oder der Notarzt, denn nur ein Mediziner darf den...

  • Kempten
  • 24.03.14
  • 112× gelesen
Lokales

Unfall
16-jähriger Junge ertrinkt im Seerhein in Konstanz

Nach dem Badetod eines 16-jährigen gibt es jetzt widersprüchliche Angaben, wie es dazu gekommen ist. Zunächst war die Rede davon, dass der Junge nach einem Sprung von der acht Meter hohen Radbrücke in Konstanz ertrunken ist. In der Zwischenzeit haben sich aber Zeugen gemeldet, die behaupten, das Opfer sei normal im Seerhein geschwommen und in Schwierigkeiten geraten. Rettungstaucher haben ihn aus über zehn Meter Tiefe geborgen. Der Junge starb wenig später im Krankenhaus. Etliche Jugendliche,...

  • Kempten
  • 18.07.13
  • 85× gelesen
Lokales

Unfall
30-jähriger Tourengeher aus Kempten stirbt bei Lawine im Kaunertal

Bei einem Lawinenunglück an der 3.518 Meter hohen Weißseespitze im Kaunertal (Ötztaler Alpen) ist am Samstagmittag ein 30-jähriger Skibergsteiger aus Kempten ums Leben gekommen. Nach Angaben der Tiroler Sicherheitsdirektion erlitt sein 28 Jahre alter Begleiter aus dem Oberallgäuer Fischen schwere Verletzungen. Laut Polizei löste der ältere der im Aufstieg befindlichen Bergsteiger gegen 11.30 Uhr beim Spuren im windverfrachteten Schnee in etwa 3.300 Metern Höhe die Schneebrettlawine aus. Beide...

  • Kempten
  • 13.05.13
  • 63× gelesen
Lokales

Gericht
55-Jähriger zu dreieinhalb Jahren Haft in Kempten verurteilt - Mann im Streit erwürgt

Das Landgericht Kempten hat einen 55-jährigen Mann wegen Köperverletzung mit Todesfolge zu einer Freiheitsstrafe von dreieinhalb Jahren verurteilt. Der Angeklagte hat im Mai vergangenen Jahres in Kaufbeuren einen Mann im Streit erwürgt. Beide Kontrahenten waren zum Tatzeitpunkt erheblich alkoholisiert. Der 55-Jährige musste sich wegen Totschlags verantworten. Das Gericht wertete den Fall jedoch als Köperverletzung mit Todesfolge. In seinem Urteil blieb das Gericht denn auch deutlich unter der...

  • Kempten
  • 05.04.13
  • 15× gelesen
Polizei

Marktoberdorf
Tödlicher Betriebsunfall in Marktoberdorf

Ein tödlicher Betriebsunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag bei einer Firma in Marktoberdorf. Gegen 14:30 Uhr sollte ein circa 14 m langes Spundwandprofil mit einem Kran versetzt werden. Bei diesem Vorhaben verhakte sich das rund 1.200 kg schwere Metallteil an einem Holzstück. Als sich die Spundwand ruckartig löste, traf sie bei der hierdurch ausgelösten Schwenkbewegung einen 65-jährigen Arbeiter am Oberkörper. Trotz der Bemühungen des umgehend verständigten Rettungsdienstes verstarb...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.13
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019