Tod

Beiträge zum Thema Tod

 Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen in der Lüneburger Heide die Leichen einer 35-jährigen Frau und ihrem vierjährigen Sohn gefunden. (Symbolbild)
5.762×

Grausamer Mord in Niedersachsen
Mutter (35) und Sohn (4) getötet - Polizei sucht jetzt die Tochter (11)

Update  Von der elfjährige Tochter der Getöteten fehlte bislang jede Spur. Jetzt hat die Polizei in Schneverdingen, dass etwa 20 Kilometer von Bispingen entfernt liegt, eine Kinderleiche an einem Waldweg gefunden. Ob es sich dabei um das elfjährige Mädchen handelt, sie bislang noch unklar, so die Polizei.  Kinderleiche in Schneverdingen gefunden: Handelt es sich um das vermisste Mädchen? Bezugsmeldung Grausiger Fund in Niedersachsen. Am Sonntagmittag wurden in einem Haus in Bispingen in der...

  • 18.05.21
56×

Tötungsdelikt
Getötete Frau (22) in Weißensberg: Polizei ermittelt einen Tatverdächtigen

Nach dem in der vergangenen Woche eine Frau in Weißensberg tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde, ermittelten Polizei uns Staatsanwaltschaft inzwischen einen dringend Tatverdächtigen. Am 19. Juni 2017 wurde die Frau von ihrem Lebensgefährten leblos in der gemeinsamen Wohnung gefunden, nachdem sie aus der Mittagspause nicht mehr an der Arbeitsstelle erschienen war. Er war darüber vom besorgten Arbeitgeber informiert worden. Der hinzugerufenen Rettungsdienst und Notarzt stellten den Tod der Frau...

  • Lindau
  • 26.06.17
42×

Verbrechen
Prozessauftakt am Memminger Landgericht: Angeklagte sollen Bewohner eines Obdachlosenheims getötet haben

Mit Händen und Füßen sollen sie ihr Opfer zu Tode geprügelt haben: Wegen gemeinschaftlichen Totschlags müssen sich daher nun zwei Männer vor dem Memminger Landgericht verantworten. . Beim Prozessauftakt wollten sich die Angeklagten zu den ihnen zur Last gelegten Vorwürfen nicht äußern. Die beiden 51 und 23 Jahre alten türkischen Staatsbürger lebten bis zum Tatzeitpunkt in Memmingen - der ältere ebenfalls in der Unterkunft für Obdachlose. Derzeit befinden sie sich in Untersuchungshaft. Die...

  • Kempten
  • 19.01.16
31×

Gewalt
Geschlagen und mit dem Tod bedroht: Nachbarn retten Frau (45) in Kempten

Weil er seiner getrennt lebenden Ehefrau aufgelauert, sie geschlagen und mit dem Tode bedrohte, erließ ein Ermittlungsrichter gestern einen Haftbefehl wegen eines versuchten Tötungsdelikts. Noch während der Tatausführung wurde er von Nachbarn überwältigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand lauerte der 60-jährige, im Landkreis Unterallgäu wohnende, Mann seiner getrennt lebenden Ehefrau in deren Mehrfamilienhaus in Kempten auf. Nachdem die 45-jährige Frau am vergangenen Samstagabend an ihrer...

  • Kempten
  • 10.08.15
1.758×

Verbrechen
Mann (30) in Memminger Obdachlosenheim gewaltsam getötet - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest

Ein 30 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Montag in einem Memminger Obdachlosenheim tot aufgefunden worden. Mit großer Wahrscheinlichkeit ist er laut Kriminalpolizei einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. 'Es steht ein Tötungsdelikt im Raum', sagte Polizeisprecher Christian Owsinski gestern Abend im Gespräch mit der Allgäuer Zeitung. Gegen 23.30 Uhr rief ein Bewohner des Obdachlosenheims im Memminger Erlenweg die Rettungsleitstelle an, nachdem er einen leblosen Bewohner des Hauses...

  • Kempten
  • 20.01.15
81×

Politik
Soll die Wernher-von-Braun-Straße in Memmingen umbenannt werden?

Als einen 'Akteur des Nationalsozialismus' charakterisierte ein Historiker bei einem Vortrag in Memmingen Wernher von Braun. Dr. Jens Christian Wagner, Leiter einer KZ-Gedenkstätte in Thüringen, warf dem deutschen Ingenieur und Luftfahrt-Pionier vor, direkt am Tod von KZ-Häftlingen beteiligt gewesen zu sein. Wagner leistete damit einen Beitrag zur in Memmingen aufgeflammten Diskussion, ob eine Straße im Gewerbegebiet, die Wernher von Brauns Namen trägt, nicht umbenannt werden sollte. Mehrere...

  • Kempten
  • 23.03.14
181× 45 Bilder

Großeinsatz
Schüsse im Zug: Beamter überlebte wohl nur dank kugelsicherer Weste

Als der Alex-Zug am vergangenen Freitag um 13.19 Uhr den Münchener Hauptbahnhof in Richtung Allgäu verließ, dachte wohl keiner der Fahrgäste, dass er in der nächsten Stunde Zeuge eines Verbrechens werden würde. 'Ich saß im Bistrowagen und döste vor mich hin', erzählt Michael Borth aus Sonthofen. Dann habe er plötzlich Schüsse gehört, sie zunächst aber nicht in Verbindung mit irgendeiner Auseinandersetzung gebracht. Gegen 14.30 Uhr, war es zu dem Zwischenfall im vorderen Zugteil gekommen, als...

  • Obergünzburg
  • 22.03.14
94×

Zeugenaussage
34-jähriger Toter beim Tänzelfest in Kaufbeuren: Zeugen berichten von zwei Schlägereien

Ein 34-jähriger Mann ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei einer Schlägerei auf dem Kaufbeurer Tänzelfestgelände so schwer verletzt worden, dass er am Donnerstagnachmittag für klinisch tot erklärt wurde. Nach Angaben der Polizei war der Kaufbeurer in der Nacht bereits in äußerst kritischem Zustand in das Krankenhaus eingeliefert worden. Laut Augenzeugenberichten hat es sogar zwei Schlägereien gegeben: eine erste kurz vor Mitternacht auf der direkt ans Festzelt angrenzenden kleinen...

  • Kempten
  • 19.07.13
35×

Kemptener Tanzherbst
Kemptener Tanzherbst: Das Leben ndash ein einziger Kampf

Atemberaubend erzählt die Company 'Kidd Pivot' von Verrat, Gewalt und Tod, aber auch von reiner Liebe – Beklemmende Bilder und Klänge Wohlfühl-Tanztheater geht anders. Das, was die internationale Company 'Kidd Pivot Frankfurt RM' auf die Bühne des Kemptener Stadttheaters brachte, war höchst beklemmend. Verrat, Gewalt, Vergewaltigung, Mord – so ziemlich alle bösen Leidenschaften des Menschen thematisiert die hochgelobte Truppe um die kanadische Choreografin Crystal Pite in ihrem...

  • Kempten
  • 17.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ