Tod

Beiträge zum Thema Tod

Am Dienstagmorgen ist zwischen Memmenhausen und Lauterbach ein 79-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt. Die Unfallursache ist laut Polizeibericht noch unklar. (Symbolbild)
2.353×

Frontal gegen Baum geprallt und eingeklemmt
Autofahrer (79) stirbt bei Unfall im Landkreis Günzburg

Am Dienstagmorgen ist im Landkreis Günzburg zwischen Memmenhausen und Lauterbach ein 79-jähriger Autofahrer tödlich verunglückt. Die Unfallursache ist laut Polizeibericht noch unklar. Noch an der Unfallstelle verstorbenDemnach war der Mann von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde das Auto stark verformt und der Mann eingeklemmt. Erst die Feuerwehr konnte den 79-Jährigen aus dem Wrack befreien. Noch an der Unfallstelle erlag der Mann seinen Verletzungen....

  • 04.05.21
Ein Bauernhof steht bei Kranzegg in Flammen
33.905× 6 Video 18 Bilder

1 Million Euro Sachschaden
Vollbrand in Kranzegg: 50 Rinder kommen in den Flammen ums Leben

Zu einem Großbrand wurden am Sonntagabend rund 130 Einsatzkräfte nach Kranzegg bei Rettenberg alarmiert. Nachbarn haben das Feuer in einem großen landwirtschaftlichen Anwesen bemerkt und sofort die Feuerwehr alarmiert. Von 100 Rindern sind etwa 50 verbrannt Zusammen mit dem Besitzer des Stalls versuchten sie noch so viele Tiere zu retten wie möglich. Leider kam aber für 50 Tiere jede Hilfe zu spät. Sie starben in den Flammen. Anwohner und Feuerwehrleute konnten noch etwa 50 andere Rinder...

  • Rettenberg
  • 09.03.21
Im Landkreis Ravensburg hat ein landwirtschaftliches Gebäude gebrannt. 70 Tiere starben. (Feuer Symbolbild).
6.345×

Millionenschaden
Bei Bauernhofbrand im Landkreis Ravensburg sterben rund 70 Rinder und Kälber

In Baindt, Landkreis Ravensburg, hat am Donnerstagmorgen gegen 4:20 Uhr ein landwirtschaftliches Anwesen gebrannt. Rund 70 Tiere starben. Außerdem entstand ein Sachschaden von nahezu einer Million Euro, berichtet die Polizei Ravensburg in einer Mitteilung.  Von den über 100 Rindern und Kälbern aus dem Stallgebäude kamen demnach etwa 70 Tiere um oder mussten wegen ihrer Verletzungen eingeschläfert beziehungsweise notgeschlachtet werden. Der Stall brannte vollständig aus. Rund 115 Einsatzkräfte...

  • Kißlegg
  • 17.09.20
Symbolbild.
4.823×

Trauer
Autofahrer (28) verunglückt tödlich bei Überschlag nahe Bad Wurzach

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Montag gegen 11:45 Uhr bei Bad Wurzach gekommen.  Der im Landkreis Memmingen wohnende 28-Jährige war in seinem Peugoet 207 von Bad Wurzach Richtung Aitrach unterwegs. Im Waldgebiet zwischen der Kreuzung der Landesstraße 314 mit der Landesstraße 301 beim Weiler Baierz und dem Weiler Linden geriet der Mann mit seinem Auto ins Schleudern. Er kam links von der Straße ab. Unterhalb einer abfallenden Böschung überschlug sich der Wagen und prallte mit der linken...

  • Leutkirch
  • 09.12.19
Der Mann wurde am 10. Dezember 2018 aus der „Untere Argen“ im Ortsteil Klausenmühle geborgen.
3.594×

Ermittlung
Verstorbener Mann aus Fluss in Weitnau geborgen

Die Kriminalpolizei Kempten ermittelt wegen eines verstorbenen Mannes, der am 10. Dezember 2018 aus der „Untere Argen“ im Ortsteil Klausenmühle geborgen wurde. Ein Angestellter des dortigen Kraftwerks wurde vormittags auf den Mann aufmerksam und rief sofort die Polizei an, welche zur Bergung des Verstorbenen die Feuerwehr Weitnau alarmierte. Die gerichtsmedizinische Untersuchung und die bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen, in die auch ein Polizeihubschrauber zur Absuche aus der Luft...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 18.12.18
Am Pfrontener Bahnhof ist ein Mann tödlich verunglückt.
6.645× 2

Unachtsam
Tödlicher Zugunfall in Pfronten

Am Dienstagabend, 6. November 2018, ist ein Mann bei einem Zugunfall tödlich verletzt worden. Der Zug fuhr gegen 21:30 Uhr in südlicher Richtung in den Bahnhof Pfronten-Weißbach ein. Zur selben Zeit stand der Mann von einer Bank im Bahnhof auf und lief in Richtung des Triebwagens. Er geriet an die rechte Fahrzeugseite des abbremsenden Fahrzeugs und wurde dabei tödlich verletzt. Nach derzeitigem Kenntnisstand war der Mann unachtsam. Ob der Mann unter Alkoholeinfluss stand, wird derzeit geprüft....

  • Pfronten
  • 07.11.18
39×

Herzinfarkt
Außenfassade mit Bunsenbrenner von Efeu befreit: Mann (66) verstirbt nach Löschversuch in Markt Rettenbach

Am 28.08., gegen 16.10 Uhr, wird der Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes in Eutenhausen, Gemeinde Rettenbach, Lkr. Unterallgäu, gemeldet. Die Streife vor Ort berichtet, dass die Efeu-bewachsene Außenfassade des (unbewohnten) Anwesens gebrannt hatte und von der Feuerwehr abgelöscht wurde. Der 66-jährige Brandleider (Eigentümer des Gebäudes) hatte versucht, die Fassade selbst mit einem Gartenschlauch zu löschen und erlitt dabei, nach noch nicht abschließend bestätigten Erkenntnissen,...

  • Mindelheim
  • 28.08.15
55×

Feuerwehreinsatz
Mann tot in seiner Wohnung in Waltenhofen aufgefunden

Donnerstag, 12.30 Uhr: Einsatz von Feuerwehr und Polizei in Waltenhofen. Die Feuerwehrler brechen in einem Mehrfamilienhaus eine Wohnungstür auf. Es bestätigt sich die schlimme Vermutung: Ein alleinstehender Mann liegt tot in seiner Wohnung. Update: Ein Arzt bestätigt die Vermutung der Polizei. Der Waltenhofener ist eines natürlichen Todes gestorben. Ein Freund hatte den Waltenhofener besuchen wollen, informiert die Polizei. Weil er auf sein Klingeln nicht reagierte, schaute er durchs Fenster...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 11.12.14
762× 32 Bilder

Feuer
Mann stirbt bei Brand in Oberreute - 500.000 Euro Schaden

Mehr als 100 Feuerwehrleute im Einsatz Von dem früheren Bauernhof im Oberreuter Ortsteil Irsengund (Westallgäu) steht nur noch ein Gerippe. Bei einem Großbrand am Montagabend ist ein 53-jähriger Mann in dem Anwesen ums Leben gekommen. Offenbar bei Löschversuchen hat er eine tödliche Rauchgasvergiftung erlitten. Die Brandursache ist unklar. Vorsätzliche Brandstiftung schließt die Kriminalpolizei Lindau aber aus, wie dere stellvertretender Leiter Kurt Kraus erklärt. Das Haus ist nicht betretbar,...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 27.02.13
60× 6 Bilder

OBERSTDORF
Wohnungsbrand endet für Oberstdorfer tödlich

Ein Brand in seiner Wohnung endete gestern Nacht für einen 77-jährigen Mann tödlich. Der Brand war gegen 01:40 Uhr der Integrierten Leitstelle mitgeteilt worden. Bei dem Brandobjekt handelte es sich um eine Wohnung im 2. Obergeschoss eines Wohnblocks, in dem 11 Personen gemeldet sind. Im Rahmen des Einsatzes wurden sämtliche anwesende Personen evakuiert. Der 77-jährige Bewohner der vom Brand betoffenen Wohnung musste nach seiner Bergung aus dem Haus reanimiert werden. Der Mann verstarb trotz...

  • Oberstdorf
  • 07.11.12
54×

Argenbühl
Auch vierjähriges Mädchen bei Brand gestorben

Bei dem Brand eines Bauernhofes in Ratzenried-Argenbühl ist jetzt auch das vermisste vierjährige Mädchen tot in den Brandtrümmern gefunden worden. Das erklärte ein Polizeisprecher der Polizei Ravensburg. Bereits in den frühen Morgenstunden war der elfjährige Bruder des Mädchens tot geborgen worden. Nach Angaben der Polizei ist das Feuer immer noch nicht vollständig gelöscht. Derzeit sind die Einsatzkräfte damit beschäftigt, Heuballen aus dem Wirtschaftsteil des Bauernhofes herauszubringen, um...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.10.11
29×

Argenbühl
Elfjähriger Junge bei Brand tödlich verunglückt

Bei dem Brand eines Bauernhofes in Ratzenried in der Nähe von Argenbühl ist in der vergangenen Nacht ein elfjähriger Junge tödlich verletzt worden. Ein vierjähriges Mädchen wird noch in den Brandtrümmern vermisst. Zur Stunde dauern die Löscharbeiten immer noch an. Gegen 1 Uhr 30 hatte der 44-jährige Landwirt das Feuer an seinem Anwesen entdeckt. Zu diesem Zeitpunkt standen allerdings schon große Teile In Flammen. Über eine Leiter konnte der Landwirt seine fünfjährige Tochter und seine...

  • Lindenberg im Allgäu
  • 08.10.11
14×

Gasverpuffung vermutlich Ursache für tödlichen Wohnungsbrand in Wangen

Der Wohnungsbrand gestern Abend in Wangen ist vermutlich durch eine Gasverpuffung verursacht worden. Ob der dabei gestorbene 77-jährige Mann diese selbst verursacht hat, wird derzeit geklärt. Wie berichtet, hatte es in der Erdgeschosswohnung des Mehrfamilienhauses eine Explosion gegeben. Die alarmierte Feuerwehr fand den 77-Jährigen anschließend leblos in der brennenden Wohnung.

  • Kempten
  • 22.09.11
23×

Wangen
Feuerwehr findet Toten bei Wohnungsbrand

Am Abend ist ein älterer Mann bei einem Wohnungsbrand in Wangen ums Leben gekommen. Wie die Feuerwehr heute mitteilte, meldeten Nachbarn gegen 21 Uhr eine Rauchentwicklung im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr fand den Mann dann leblos auf dem Boden liegend in der brennenden Wohnung. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Wie es zu dem Feuer kam und was die Todesursache war, ist noch völlig unklar.

  • Kempten
  • 22.09.11
128× 2 Bilder

Unglücksfall
Wasserwacht findet Vermisste 85-Jährige aus Marktoberdorf tot auf

Vermisste Frau ertrinkt in der Wertach Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt: Nur noch tot geborgen werden konnte gestern am späten Nachmittag eine 85-jährige Frau aus Marktoberdorf, die seit Samstag Vormittag vermisst worden war. Helfer der Wasserwacht Marktoberdorf, die mit einem Boot nach ihr suchten, fanden die Seniorin circa 200 Meter vor dem Wehr in Ebenhofen >, wie Marktoberdorfs Polizeichef Alfred Immerz gegenüber der AZ sagte. Kripo ermittelt Die Polizei ging gestern Abend...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ