Tod

Beiträge zum Thema Tod

Lokales
Trauer (Symbolbild)

Schwerste Vorerkrankungen
Coronavirus: Erster Todesfall im Unterallgäu - Mann stirbt in Klinik in Mindelheim

Das Landratsamt Unterallgäu hat den ersten Todesfall eines Corona-Patienten im Unterallgäu gemeldet. Der Mann, Alter: Ende 60, ist demnach am Dienstag im Krankenhaus in Mindelheim verstorben. Am 9. März war der Patient in die Klinik eingeliefert und isoliert worden. Nach Angaben der behandelnden Ärzte litt er an mehreren schwersten Vorerkrankungen und wurde deswegen auf der Intensivstation behandelt. Im Unterallgäu sind momentan 59 Corona-Fälle bestätigt. Vier Personen werden laut...

  • Mindelheim
  • 24.03.20
  • 18.636× gelesen
  •  9
Polizei
Der Mann starb bei Waldarbeiten (Trauer Symbolbild).

Unglück
Zwischen Traktor und Baum eingeklemmt: Mann (68) stirbt bei Waldarbeiten bei Opfenbach

Am Samstagmittag ist ein 68-jähriger Mann bei Arbeiten im Wald bei Opfenbach verunglückt. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.  Gegen 12:15 Uhr fand eine Frau in einem Waldstück demnach ihren Nachbarn leblos auf. Er war zwischen seinem Traktor und einem stehenden Baum eingeklemmt. Ohne fremde Hilfe konnte sich der 68-Jährige nicht aus dieser Situation befreien. Der Mann hatte sich zwischen Traktor und Baum begeben, um eine...

  • Memmingen
  • 22.03.20
  • 9.863× gelesen
Lokales
Diakon Roland Pressl und Pfarrerin Katharina von Kietzell sprachen die Segensworte.
2 Bilder

Ein würdevoller Abschied
Hospizzimmer im Memminger Bürgerstift feierlich eingeweiht

Memmingen (ex). Das Hospizzimmer, das der Sankt Elisabeth Hospizverein gemeinsam mit dem Memminger Bürgerstift realisiert hat, wurde nun feierlich eingeweiht. Somit ist in Memmingen die Situation für eine wohnortnahe Betreuung todkranker Menschen verbessert worden. „Wir sind es den Menschen schuldig, sie würdevoll auf ihrem letzten Gang zu begleiten“, gemahnte Oberbürgermeister Manfred Schilder in seiner Ansprache. Deshalb freue er sich sehr über dieses zusätzliche Angebot an Räumen, die...

  • Memmingen
  • 11.02.20
  • 1.045× gelesen
Polizei
Der Mann verstarb am Unfallort.
12 Bilder

Tödlicher Unfall
Motorradfahrer (64) kommt bei Winterrieden von Straße ab und landet im Bach

Zu einem tödlichen Unfall ist es am Sonntagmittag zwischen Kellmünz an der Iller und Winterrieden gekommen.  Gegen 13:15 Uhr kam ein 64-jähriger Motorradfahrer alleinbeteiligt mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab. Er kam im angrenzenden Straßengraben, der in einen Bach verläuft, zum Liegen. Ein Ersthelfer fand den Mann. Die Wiederbelebungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg, gab die Polizei in einer Mitteilung bekannt. Der 64-Jährige verstarb noch am...

  • Winterrieden
  • 09.02.20
  • 10.133× gelesen
Polizei
Auf der A7 bei Memmingen ist ein Autofahrer nach einem Unfall in seinem Auto eingeklemmt worden.

Tödlicher Unfall
Auto überschlägt sich auf der A7 bei Memmingen: Fahrer (30) tot

Bei einem Unfall auf der A7 zwischen dem Kreuz Memmingen und der Anschlussstelle Süd ist am Freitagmittag ein 30-jähriger Autofahrer gestorben. Der Unfallhergang ist noch nicht ganz geklärt. Nach bisherigen Zeugenaussagen fuhr ein Autotransporter auf dem rechten Fahrstreifen. Ein Autofahrer fuhr direkt hinter diesem Transporter und scherte zum Überholen auf den linken Fahrstreifen aus. Dabei übersah er einen von hinten kommenden Wagen, der abbremsen musste. Die beiden Fahrzeuge kollidierten...

  • Memmingen
  • 10.01.20
  • 46.826× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Trauer
Update: Betriebshelfer (54) in landwirtschaftlichem Betrieb in Unteregg vermutlich durch Tiertritte verstorben

Am Sonntagabend, 29. Dezember.,  ist ein 54-jähriger Betriebshelfer leblos im Stall eines landwirtschaftlichen Betriebs in Unteregg aufgefunden worden. Die Polizei wusste zunächst nicht, an welcher Ursache der Mann gestorben ist. Die Obduktion hat nun ergeben, dass der 54-Jährige infolge von traumatischen Einwirkungen, wie sie typischerweise durch Tiertritte verursacht werden, verstorben ist. Die Personen, die den Vorfall der Polizei mitteilten, leiteten nach dem Auffinden des Mannes sofort...

  • Unteregg
  • 30.12.19
  • 14.252× gelesen
Lokales
Pam Metzeler möchte mit ihrem Buch "Dark Way – Die Geschichte eines Suizids" anderen Menschen helfen, die an Depressionen leiden, Suizidgedanken haben und auch deren Angehörigen.

Podcast
Wie die Allgäuerin Pam Metzeler (40) mit dem Selbstmord ihres Sohnes umgeht

Depressionen und Selbstmord sind in Deutschland noch immer Tabu-Themen. Doch die Allgäuerin Pam Metzeler möchte daran etwas ändern. Und teilt dafür die Geschichte eines schweren Schicksalsschlags. In ihrem Buch "Dark Way" erzählt sie vom Suizid ihres Sohnes, wie sie und ihre Familie die Tage danach erlebt haben und was sich seit diesem Ereignis für sie verändert hat. So muss sie sich beispielsweise eingestehen, dass auch sie, wie so viele andere Menschen, nichts über Depressionen wusste....

  • Mindelheim
  • 29.11.19
  • 7.597× gelesen
Lokales
Altlandrat Dr. Hermann Haisch.

"bedeutende Persönlichkeit"
Landkreis Unterallgäu trauert um Altlandrat Dr. Hermann Haisch

Laut einer Pressemitteilung des Landratsamts Unterallgäu ist Altlandrat Hermann Haisch im Alter von 80 Jahren verstorben. Der Landkreis Unterallgäu trauere "um eine bedeutende Persönlichkeit", so Landrat Hans-Joachim Weirather. Weirather beschreibt Haisch als einen "geachtete[n| Kommunalpolitiker", der das Unterallgäu geprägt habe. Außerdem sei er "leutselig" und "volksnah" gewesen und "hatte ein großes Herz für die Vereine und die Landwirtschaft", betont Weirather. Dr. Hermann Haisch...

  • Unterallgäu/Memmingen
  • 14.11.19
  • 3.473× gelesen
Lokales
Nach dem Tod ihres Mannes will Karina Nuscheler seinen Betrieb in Katzenhirn weiterführen. Betriebshelfer Andreas Rohrmayer aus Eggenthal hat sie dabei unterstützt und wurde nun ausgezeichnet.

Ehrung
Vater verstirbt: Betriebshelfer unterstützt Familie auf Mindelheimer Bauernhof

Samstag, 3. Juni 2017. Am Morgen nach der Stallarbeit haben Karina Nuscheler und ihr Mann Michael noch gemeinsam in ihrem schönen, neu gebauten Haus in Katzenhirn bei Mindelheim gefrühstückt, gemeinsam mit ihren beiden Töchtern Hannah und Lina, neun und eineinhalb Jahre alt. Dann bricht Michael Nuscheler auf. Er will mit einem Radlader ein paar Arbeiten verrichten. Gegen Mittag erleidet der Landwirt einen Herzinfarkt. Niemand kann ihm mehr helfen. Zur Trauer um ihren Mann, den sie erst zwei...

  • Mindelheim
  • 09.09.19
  • 25.579× gelesen
Polizei
Symbolbild. Schwerer Verkehrsunfall zwischen Lkw und Traktor bei Kirchheim in Schwaben.

Polizei
Schwerer Verkehrsunfall bei Kirchheim in Schwaben: Traktorfahrer (22) tödlich verletzt

Ein 22-jähriger Traktorfahrer ist bei einem schweren Verkehrsunfall bei Derndorf (Kirchheim in Schwaben) tödlich verletzt worden. Das teilte die Polizei am frühen Montagabend mit. Ein 49-jähriger Lkw-Fahrer fuhr von Tiefenried kommend in Richtung Pfaffenhausen, der auf ein vor ihm fahrendes landwirtschaftliches Gespann aus Traktor und Anhänger auffuhr. Die Ursache ist derzeit noch unklar. Wie die Polizei mitteilt, wurde das Gespann durch die Wucht des Aufpralls in einen Graben geschleudert...

  • Kirchheim in Schwaben
  • 05.08.19
  • 18.939× gelesen
Polizei
Symbolbild.

Unglück
Frau (83) stirbt bei Geisterfahrer-Unfall auf der A96: Fünf weitere Menschen teils lebensbedrohlich verletzt

Am Samstagvormittag verursachte ein Geisterfahrer auf der A96 Höhe Bad Wörishofen einen schweren Unfall. Eine Frau starb, fünf weitere Menschen wurden schwerverletzt. Am Samstagvormittag raste auf der A96 ein Geisterfahrer entlang der Mittelleitplanke auf der falschen Fahrbahnseite. Höhe Bad Wörishofen kollidierte der 87-jährige Fahrer mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Durch den Zusammenstoß seien Autoteile durch die Luft geflogen und haben weitere Fahrzeuge in den Unfall...

  • Bad Wörishofen
  • 20.07.19
  • 18.159× gelesen
  •  3
Lokales
Symbolbild

Trauer
Aitrachtal: Ehemaliger Pfarrer (52) im Bodensee ertrunken

Der ehemalige Pfarrer der Seelsorgeeinheit Aitrachtal Martin Rist ist beim Schwimmen im Bodensee ertrunken. Eine Schwimmerin hatte den 52-Jährigen bei Nonnenhorn gefunden. Der herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des Geistlichen feststellen. Rist leitete von 2002 bis 2016 die Seelsorgeeinheit Aitrachtal (Aitrach, Aichstetten, Mooshausen, Treherz und Altmannshofen). In den vergangenen drei Jahren war der 52-jährige Pfarrer am Bodensee aktiv. Laut Homepage der Seelsorgeeinheit...

  • Aitrach
  • 09.07.19
  • 7.847× gelesen
Lokales
Von dem Leichtflugzeug, mit dem der Helikopter kollidierte, blieben nur noch Trümmer übrig. Das Unglück ereignete sich am Rutor-Gletscher in den italienischen Alpen. Sieben Menschen starben.
2 Bilder

Ermittlungen
Tod auf dem Weg in den Skiurlaub: Ehepaar aus Pfaffenhausen stirbt bei Helikopter-Absturz

Am Sonntag noch waren es schlimme Befürchtungen. Am Montag haben sie sich leider bewahrheitet: In dem Helikopter, der vorigen Freitag in den italienischen Alpen nach der Kollision mit einem Kleinflugzeug abgestürzt ist, saß ein Unternehmer-Ehepaar aus dem Unterallgäu. Unter den sieben Todesopfern ist außerdem ein Unternehmer aus Cham in der Oberpfalz. Ein Kleinflugzeug war am Freitagmorgen von französischer Seite in hochalpinem Gelände in den italienischen Luftraum eingeflogen, ohne offenbar...

  • Pfaffenhausen
  • 29.01.19
  • 9.436× gelesen
Lokales
Oberbürgermeister Manfred Schilder legte für die Stadt Memmingen einen Kranz am Kriegerdenkmal nieder. Ihm zur Seite standen Landtagsabgeordneter Klaus Holetschek, Bürgermeisterin Margareta Böckh und (verdeckt) Altoberbürgermeister und 1. Vorsitzender der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, Dr. Ivo Holzinger.
3 Bilder

Gedenken
Memmingen gedenkt am Volkstrauertag mit Gottesdiensten und Gedenkfeiern an zahlreichen Kriegerdenkmälern

Der Volkstrauertag ist ein Tag des Gedenkens an Millionen Kriegstote und Vertriebene, an Opfer von Gewaltherrschaft und Terror, umschrieb Oberbürgermeister Manfred Schilder die Bedeutung des Tages bei der Gedenkfeier auf dem Memminger Waldfriedhof. Und der Tag sei zugleich auch eine Mahnung zum Frieden. „Um den Frieden zu erhalten, müssen wir aktiv für ihn eintreten“, betonte der Oberbürgermeister. „Es gilt rechtzeitig zu erkennen, wo Bürgerrechte ausgehöhlt und Menschenrechte verletzt werden.“...

  • Memmingen
  • 19.11.18
  • 331× gelesen
Polizei
Symbolbild

Unfall
Autofahrer (30) stirbt nach Kollision mit Baum bei Woringen

Ein 30-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall bei Woringen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Mann gegen 3:45 Uhr in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er aus dem Auto geschleudert. Zur genauen Klärung der Unfallursache hat die Polizei einen Gutachter hinzugezogen.

  • Memmingen
  • 25.07.18
  • 3.734× gelesen
Polizei

Tragisch
Autofahrerin (60) verliert das Bewusstsein und stirbt nach Unfall in Memmingen

Bereits in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (22/23.02.18) ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Lindenbadstraße in Memmingen. Eine 60-jährige Pkw-Lenkerin kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Eisenzaun. Nach bisherigen Ermittlungen verlor die Frau vermutlich schon während der Fahrt aus gesundheitlichen Gründen das Bewusstsein. Nach erfolgreicher Reanimation durch den vor Ort behandelnden Notarzt, verstarb sie am späten Nachmittag des Freitags (23.02.18) im BKH...

  • Memmingen
  • 24.02.18
  • 522× gelesen
Polizei

Vermisstensuche
Vermisste Person in Pfronten tot aufgefunden

Der seit Montagabend vermisste 54-jährige Mann aus Memmingen wurde tot aufgefunden. Nach Hinweisen aus der Bevölkerung konnte das Auto des Vermissten am Dienstagnachmittag auf einem Wanderparkplatz in Pfronten aufgefunden werden. Der Mann wurde im weiteren Verlauf der Absuche auf einem Wanderweg der Nordseite des Kienbergs auf rund 1.200 Meter von Mitgliedern der Alpinen Einsatzgruppe und der Bergwacht Pfronten tot aufgefunden. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem Sturzgeschehen...

  • Memmingen
  • 26.04.17
  • 334× gelesen
Polizei

Arbeitsunfall
Umfallendes Scheunentor tötet Landwirt (58) in Breitenbrunn

Am Mittwoch gegen 11:00 Uhr wurde ein 58-Jähriger durch ein umfallendes Scheunentor so schwer verletzt, dass er noch vor Ort seinen Verletzungen erlag. Das ca. 200 kg schwere Tor (3 x 4 Meter) ist nach einem Defekt an der Holzführung aus der Aufhängung gerutscht und auf den 58-Jährigen gekippt. Nach jetzigem Ermittlungsstand konnten bauliche Mängel aus Unfallursache ausgemacht werden. Der Kriminaldauerdienst Memmingen hat die Ermittlungen übernommen.

  • Breitenbrunn
  • 13.04.17
  • 80× gelesen
Polizei

Ermittlungen
Radfahrer (67) in Ottobeuren gestürzt verstorben – Zeugen gesucht

In den Nachmittagsstunden des Mittwoch, 29.03.2017, befand sich ein 67-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf dem 'Günztalradweg'. In welche Fahrtrichtung er fuhr, ist nicht bekannt. Er kam vermutlich alleinbeteiligt zu Sturz und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Trotz Reanimation durch die eintreffende Streifenbesatzung verstarb der 67-Jährige an der Unfallstelle. Ob es sich bei dem Vorfall um einen Verkehrsunfall handelt oder der Sturz eine medizinische Ursache hatte, ist bislang nicht...

  • Memmingen
  • 30.03.17
  • 25× gelesen
Lokales

Verkehr
Zahl der Unfälle im Unterallgäu besonders stark gestiegen: 17 Menschen starben im Jahr 2016 auf den Straßen

Der Landkreis ist ein trauriger Spitzenreiter bei der Unfallstatistik 2016, die das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West nun veröffentlicht hat. Von allen neun Landkreisen und kreisfreien Städten im Präsidiumsbereich ist die Anzahl der Verkehrsunfälle nirgendwo so stark gestiegen wie im Unterallgäu. 3494 Unfälle sind hier im vergangenen Jahr der Polizei gemeldet worden. Das sind 257 mehr als im Vorjahr - oder prozentual ausgedrückt: ein Plus von 7,9 Prozent. Eine Erklärung dafür hat die Polizei...

  • Memmingen
  • 02.03.17
  • 37× gelesen
Polizei

Unfall
Mann (50) verunglückt tödlich bei Waldarbeiten bei Memmingen

Ein tragischer Unfall ereignete sich am gestrigen Vormittag, 16.02.2017, gegen 10.20 Uhr im Eisenburger Wald. Dort waren zwei Männer mit Waldarbeiten beschäftigt. Beim Fällen mehrerer Fichten touchierte einer dieser Bäume eine ca. 30 Meter hohe Buche, welche sich zunächst geneigt hatte. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand stürzte die Buche zeitlich verzögert zu Boden und traf einen 50-jährigen Arbeiter am Kopf. Der zweite Arbeiter eilte dem Verunglückten sofort zur Hilfe und verständigte den...

  • Memmingen
  • 17.02.17
  • 95× gelesen
Lokales

Nebel-Karambolage
Warum mussten in der Silvesternacht sechs junge Menschen auf der A7 bei Woringen sterben?

Es war der schlimmste Unfall in der Region seit Jahren: Nur eine Stunde nachdem die Menschen auf das Neue Jahr 2017 angestoßen hatten, krachten auf der A7 in Fahrtrichtung Memmingen bei Woringen neun Autos und drei Lastwagen ineinander. Sechs junge Menschen im Alter zwischen 15 und 23 Jahren aus dem Unterallgäu und dem Kreis Neu-Ulm kamen ums Leben, zehn Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Von einer plötzlich über die Autobahn ziehenden Nebelwand berichtete ein verletzter Taxifahrer am Tag nach...

  • Memmingen
  • 09.02.17
  • 310× gelesen
Lokales

Urteil
Tödliches Familiendrama in Westerheim: Rentner (89) zu Gefängnisstrafe verurteilt

Senior erschießt 65-Jährigen und muss acht Jahre und sechs Monate ins Gefängnis. Anlass für die Tat war ein alter Schweißbrenner Wegen Totschlags ist heute vor dem Memminger Landgericht ein 89 Jahre alter Rentner zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Er hatte am 16. Februar vergangenen Jahres auf seinen 65 Jahre alten Sohn und den 42-jährigen Ehemann seiner Enkelin geschossen. Es ging um einen alten Schweißbrenner, dann fielen vier Schüsse und am Ende...

  • Memmingen
  • 23.01.17
  • 82× gelesen
Lokales

Neuwahlen
Memmingen: SPD will Oberbürgermeister-Kandidaten vorschlagen

Der Abschied vom verstorbenen Oberbürgermeister Markus Kennerknecht hat bei der Memminger SPD eine tiefe Wunde gerissen. 'Trotzdem steht das politische Leben nicht still', betonen die örtlichen Sozialdemokraten in einer Pressemitteilung. Aufgrund der in Bayern gültigen Rechtslage muss die Neuwahl des Memminger Oberbürgermeisters spätestens am 26. März stattfinden. Das Gesetz legt auch fest, dass bis Anfang Februar ein Kandidat nominiert und gemeldet sein muss. 'Die Memminger Sozialdemokraten...

  • Memmingen
  • 06.01.17
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020