Tod

Beiträge zum Thema Tod

Trauer (Symbolbild).
 9.807×

Badeunfall
Schwimmerin (71) verstirbt im Haslacher See: Identität war zunächst unklar

+++Update+++ Die Verstorbene konnte zwischenzeitlich identifiziert werden. Es handelt sich um eine 71-jährige Einheimische. Bezugsmeldung Am Samstagnachmittag haben Badegäste im östlichen Uferbereichs des Haslacher Sees auf Höhe Seemühle, Gemeinde Bernbeuren, eine leblose Frau im Wasser gefunden. Nach Angaben der Polizei blieben alle Reanimationsversuche erfolglos. Die Schwimmerin verstarb noch am Badesee.  Der Kriminaldauerdienst der Kripo Weilheim übernahm umgehend die Ermittlungen zu...

  • Marktoberdorf
  • 02.08.20
Archivfoto: Der Marktoberdorfer Musiker Arthur Groß ist im Alter von 83 Jahren gestorben.
 1.616×

Würdigung
Nachruf auf einen großen Marktoberdorfer: Musiker Arthur Groß (83) gestorben

Der große Musiker Arthur Groß war ein genauso großer Pädagoge. Mit seiner ansteckenden Leidenschaft für die Musik hat der Duzfreund des unvergessenen Carl Orff unzählige Marktoberdorfer Jugendliche und Erwachsene geprägt. Zugleich machte Groß Marktoberdorf als Chorstadt international bedeutend. Nun ist der Gründer des Carl-Orff-Chors, der Mitbegründer des Kammerchorwettbewerbs sowie des Israel-Austauschs am Gymnasium im Alter von 83 Jahren gestorben. Die Stadt trauert um ihn. „Wir verlieren...

  • Marktoberdorf
  • 06.02.19
 2.248×

Streit
Mann (23) greift in Marktoberdorf Mitbewohner mit Messer an und droht mit dem Tod

Ein 23-Jähriger, mit dem es in letzter Zeit immer wieder zu Schwierigkeiten kommt, geriet am Mittwochabend mit einem Mitbewohner in einer Marktoberdorfer Wohnung in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung verpasste er ihm eine Kopfnuss, so dass sein Kontrahent im Nasen- und Stirnbereich verletzt wurde. Anschließend holte sich der 23-Jährige ein Brotmesser aus der Küche und fuchtelte damit vor seinem Kontrahenten herum. Dieser flüchtete sich in sein Zimmer und versperrte die Tür, da der...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.18
 191×

Borkenkäfer
Todesurteil für viele Ostallgäuer Fichten

Geradezu explosionsartig vermehrt sich der Borkenkäfer aktuell rund um Marktoberdorf und Ruderatshofen. Die Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Marktoberdorf verzeichnet im mittleren Ostallgäu von Mai bis Juli schon 8.000 Festmeter Schadbäume, im selben Vorjahreszeitraum waren es lediglich 4.000. Nur im Landkreisnorden ist die Lage noch schlimmer. Der Baumschädling stellt ein Riesen-Problem dar, ist doch jede Fichte, 'die einmal vom Borkenkäfer befallen ist, unwiderruflich dem Tod geweiht', wie...

  • Marktoberdorf
  • 10.08.17
 125×

Interview
Immer mehr Marktoberdorfer wünschen ein Urnenbegräbnis

'Der Tod ist ein Tabuthema' Der Marktoberdorfer Steinmetzmeister Bernhard Schmid sieht einen Wandel in der Friedhofskultur: Immer mehr Menschen wünschen sich ein Urnenbestattung. Bis zu 70 Prozent entscheiden sich dafür, weil ein Urnengrab pflegeleichter und billiger ist, sagt Schmid. Der Steinmetz hat auch eine generell geänderte Einstellung zum Thema Begräbnis festgestellt. 'Die Erinnerung an die Verstorbenen und die Friedhofskultur im Allgemeinen haben meiner Meinung an Wertigkeit...

  • Marktoberdorf
  • 12.04.17
 42×

Abschied
Was zu tun ist, wenn das Haustier stirbt

Als Michael Djerzinski bemerkt, dass sein Wellensittich tot im Käfig liegt, nimmt er den Vogel, öffnet den Biomüll und lässt das tote Tier in den Plastikbehälter fallen – keine Mine regt sich bei ihm, auch nicht, als der Sittich mit einem dumpfen Geräusch in der Tonne landet. Djerzinski ist eine Figur in Oskar Roehlers Film 'Elementarteilchen', einer Verfilmung des gleichnamigen Romans des Skandalautors Michel Houellebecq. Nicht jedermanns Sache, sein geliebtes Haustier derart zu entsorgen....

  • Marktoberdorf
  • 12.01.15
 1.091×

Bestattung
Bestattungsunternehmen Trostschmiede in Kaufbeuren widmet sich Mensch und Tier

Viele Jahre wich der Golden Retriever seinem Frauchen nicht von der Seite. Ein Freund, den ihr die Kinder nach dem Tod ihres Mannes geschenkt hatten. Nun, im hohen Hundealter, war auch das Tier gestorben. Dem würdevollen Abschiednehmen und der Einäscherung im Tierkrematorium folgte eine Trauerarbeit, die in den Ammergauer Alpen zwar nicht ihren Schluss fand, aber doch einen Wendepunkt. 'Wir haben die Lebensgeschichte auf den Berg getragen', erzählt der Kaufbeurer Unternehmer Michael...

  • Marktoberdorf
  • 28.01.14
 30×

Markt Wald
29-jähriger Vermisster aus Markt Wald tot aufgefunden

Die heute Vormittag (28.08.2012) veröffentlichte Vermisstenfahndung nach dem 29-jährigen Mann aus dem Ort Markt Wald wurde von der Polizei widerrufen. Der Vermisste konnte gegen 12:25 Uhr in einem Wald bei Markt Wald aufgefunden werden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Vermissten feststellen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zu den Todesumständen übernommen. Eine Beteiligung dritter scheidet nach derzeitigen Erkenntnissen aus.

  • Marktoberdorf
  • 28.08.12
 22×

Lkr. Ostallgäu/ Marktoberdorf
86-jähriger Ostallgäuer stirbt an Folgen eines Verkehrsunfalls auf B12

An den Folgen eines Verkehrsunfalls verstarb ein 86-jähriger Mann aus dem Ostallgäu. Der Verstorbene war am 20.04.2012 gegen 14:15 Uhr in einen Verkehrsunfall im Bereich der Anschlussstelle Geisenried der B12 verwickelt. Zum Unfallzeitpunkt wollte ein 37-jähriger Pkw Fahrer von der B472 kommend auf die B12 auffahren. Bei dem erforderlichen Linksabbiegevorgang musste er auf der B472 warten, da ihm Fahrzeuge entgegenkamen. Der 86-jährige Mann fuhr hierbei von hinten ungebremst auf das stehende...

  • Marktoberdorf
  • 02.05.12
 131×

Bestattung
Bestattungsinstitut Herbein in Marktoberdorf über moderne Bestattungsarten

Nach dem Tod als Diamant funkeln - Immer mehr lassen sich verbrennen, um Hinterbliebenen keine Arbeit mit Grabpflege zu bereiten Noch vor wenigen Jahren war es für viele eine schwierige Entscheidung: Lasse ich mich nach meinem Tod verbrennen oder liege ich im Sarg? Spätestens an Tagen wie Allerheiligen oder am Totensonntag, wenn Hinterbliebene ihre verstorbenen Angehörigen auf dem Friedhof besuchen, drängt diese Frage bei manchem wieder ins Gedächtnis. Die Antwort fällt den meisten immer...

  • Marktoberdorf
  • 19.11.11
 121×

Gestorben
Marktoberdorf: Trauer um Harry Buntin

Unerwartet starb mit Harry Buntin ein langjähriger Funktionär, der sich für Schwimmer, Wasserwachtler und den Jugendsport in Marktoberdorf verdient gemacht hat. Buntin, 1925 im ostpreußischen Memel geboren, meldete sich nach der Schulzeit zur Marine. Bei einem Einsatz im Ärmelkanal wurde sein Minensuchboot 1944 versenkt. Nach vier Stunden hatte er sich schwimmend an die Kanalküste gerettet. Er kam in ein Kriegsgefangenlager nach England, in dem er als Sanitäter eingesetzt wurde. Nach seiner...

  • Marktoberdorf
  • 14.10.11
 254×

Schöllhorn
Zum Tod von Rudolf Schöllhorn

Der Chorregent, Organist und Musiklehrer Rudolf Schöllhorn ist tot. Er starb am Mittwoch im Alter von 72 Jahren. Fast vier Jahrzehnte war er bis 2004 Organist und Kirchenchorleiter in der Pfarrei St. Martin. Darüber hinaus unterrichtete er an der Städtischen Sing- und Musikschule und am Marktoberdorfer Gymnasium. Generationen von jungen Marktoberdorfern haben mit ihm den Spaß an der Musik entdeckt. Zu besonderer Bekanntheit brachte es sein Gitarrenorchester. Als Tenor sang er 20 Jahre lang im...

  • Marktoberdorf
  • 02.09.11
 117×   2 Bilder

Unglücksfall
Wasserwacht findet Vermisste 85-Jährige aus Marktoberdorf tot auf

Vermisste Frau ertrinkt in der Wertach Die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt: Nur noch tot geborgen werden konnte gestern am späten Nachmittag eine 85-jährige Frau aus Marktoberdorf, die seit Samstag Vormittag vermisst worden war. Helfer der Wasserwacht Marktoberdorf, die mit einem Boot nach ihr suchten, fanden die Seniorin circa 200 Meter vor dem Wehr in Ebenhofen >, wie Marktoberdorfs Polizeichef Alfred Immerz gegenüber der AZ sagte. Kripo ermittelt Die Polizei ging gestern...

  • Marktoberdorf
  • 09.08.11
 210×

Beerdigung Hutter
Abschied von Altbürgermeister Heinrich Hutter

Trauer um einen allseits geschätzten Mitmenschen Viele Trauernde nahmen gestern in Lengenwang Abschied von Heinrich Hutter. Der Altbürgermeister der Ostallgäuer Gemeinde und langjährige, äußerst engagierte Mitarbeiter unserer Zeitung war vergangenen Freitag im Alter von 72 Jahren gestorben. In der Kirche St. Wolfgang und am Grab viele Mitbürger, kommunalpolitische Wegbegleiter, Vereinsvorstände und Fahnenabordnungen, dazu Musikkapelle, Jagd- und Alphornbläser und der Ostallgäuer...

  • Marktoberdorf
  • 25.05.11
 56×

Abschied
Zum Tod von Stadtpfarrer i.R. Leopold Mladek - Mit 94 Jahren gestorben

Fortschrittlich, beliebt und unermüdlich tätig Als Stadtpfarrer von St. Magnus in Marktoberdorf-Nord galt Leopold Mladek als sehr fortschrittlich. Als Seelsorger und als Prediger war er bei seiner Pfarrgemeinde sehr beliebt. Im Alter von 94 Jahren ist er am Samstag gestorben. Am 7. September 1916 wurde Mladek in Witkowitz/Mährisch- Ostrau als ältester von fünf Geschwistern geboren. Nach dem Abitur im Jahre 1935 studierte er in Olmütz und Prag, wo er am 17. März 1940 zum Priester geweiht...

  • Marktoberdorf
  • 09.03.11
 25×

Abschied
Zum Tod vom Marktoberdorfer Stadtpfarrer i.R. Leopold Mladek - Im Alter von 94 Jahren gestorben

Fortschrittlich, beliebt und unermüdlich tätig Als Stadtpfarrer von St. Magnus in Marktoberdorf-Nord galt Leopold Mladek als sehr fortschrittlich. Als Seelsorger und als Prediger war er bei seiner Pfarrgemeinde sehr beliebt. Im Alter von 94 Jahren ist er am Samstag gestorben. Am 7. September 1916 wurde Mladek in Witkowitz/Mährisch- Ostrau als ältester von fünf Geschwistern geboren. Nach dem Abitur im Jahre 1935 studierte er in Olmütz und Prag, wo er am 17. März 1940 zum Priester geweiht...

  • Marktoberdorf
  • 08.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ