Tod

Beiträge zum Thema Tod

Trauer (Symbolbild).
19.494×

Unglück
Bei Abfüllarbeiten in Futtersilo verschüttet: Mann (35) nach Unfall verstorben

Am Montag ist ein 35-jähriger Mann bei Abfüllarbeiten in einem Futtersilo in Kempten verschüttet worden. Wie die Polizei mitteilt verstarb der Mann noch am selben Abend im Krankenhaus.  Der 35-Jährige wollte gegen 09:45 Uhr mit einem Kollegen an einem Silo eines Gewerbebetriebs Säcke mit Futtermittel befüllen. Dabei bildete sich im Silo ein Hohlraum. Um den Hohlraum zu beseitigen, stieg der Mann ins Silo. Das Futtermittel im Silo löste sich dabei und verschüttete den 35-Jährigen komplett. Der...

  • Kempten
  • 04.09.20
Sechs Menschen sind im vergangenen Jahr im Zuständigkeitsbereich der Memminger Polizeiinspektion bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Ein tödlicher Unfall ereignete sich im Juli bei Woringen.
2.076×

Verkehr
Sechs Tote und 542 Verletzte: Memminger Polizei legt Unfallstatistik für 2018 vor

Die Memminger Polizeiinspektion (PI) hat jetzt die Unfallstatistik für das Jahr 2018 vorgelegt. Demnach sind im Stadtgebiet und dem von der PI betreuten Teil des Landkreises Unterallgäu sechs Menschen bei Verkehrsunfällen getötet und 542 verletzt worden. Im Jahr 2017 waren es vier Tote und 518 Verletzte. Der neue Memminger Polizeichef Joachim Huber kündigte nach einer ersten Analyse an, dass die Polizei trotz massiver Arbeitsbelastung weiterhin einen Schwerpunkt im Verkehrsbereich setzen werde....

  • Kempten
  • 09.03.19
Symbolbild.
929×

Statistik
Verkehrsunfälle 2018 im Bereich Schwaben Süd/West: Weniger Tote aber mehr Verletzte als im Vorjahr

Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West hat seine Verkehrsstatistik für das Jahr 2018 veröffentlicht. Die Zahl der Unfälle ist so hoch wie nu zuvor. Insgesamt ereigneten sich im Zuständigkeitsbereich (Landkreise Günzburg, Lindau, Neu-Ulm, Oberallgäu, Ostallgäu und Unterallgäu, sowie die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen) 29.000 Unfälle. 2017 waren es noch 28.216 Unfälle.  Erfreulich ist, dass die Anzahl der Verkehrstoten deutlich zurückgegangen ist. Während 2017 noch 70...

  • Kempten
  • 26.02.19
Der 21-jährige Fußgänger erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen.
7.662×

Unfall
Vom LKW erfasst: Kemptener (21) verstirbt nach Zusammenstoß

Ein 48 Jahre alter Lkw-Fahrer hat in der Nacht auf Donnerstag auf dem Schumacherring in Kempten mit seinem Fahrzeug einen 21-jährigen Fußgänger erfasst. Der junge Mann wollte die Straße überqueren, als der Unfall passierte. Trotz sofortiger Reanimationsversuche durch den Rettungsdienst vor Ort starb der 21-Jährige wenig später im Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, soll jetzt ein Gutachter klären.

  • Kempten
  • 06.12.18
7.979×

Trainingscamp
Porsche-Fahrerin raste in Gruppe eines Allgäuer Veranstalters: Radfahrer stirbt nach Unfall auf Mallorca

Nach dem schweren Fahrradunfall auf Mallorca, bei dem eine Frau mit ihrem Porsche in die Gruppe eines Allgäuer Veranstalters gerast war, ist ein Verletzer in der Nacht zum Freitag in einer Klinik gestorben. „Alle in der Gruppe sind unheimlich traurig“, sagte der Immenstädter Radreise-Veranstalter Hannes Blaschke am Donnerstag im Gespräch mit unserer Zeitung. Fünf der neun Verletzten lagen am Freitag noch im Krankenhaus. Sie würden aber wohl bald entlassen, sagte Blaschke. Aller Voraussicht nach...

  • Kempten
  • 06.04.18
141×

Verkehr
Unfalltote im Allgäu: Eine traurige Zwischenbilanz

Nach dem jüngsten schweren Verkehrsunfall bei Frankenhofen im Ostallgäu ist die Zahl der Verkehrstoten im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West in diesem Jahr auf 42 angestiegen. Im Vorjahreszeitraum waren es 35. 'Diese Zunahme ist sehr besorgniserregend', sagt Polizeisprecher Christian Eckel. Statistisch ins Gewicht fielen einige extrem schwere Unfälle, bei denen drei oder mehr Tote zu beklagen waren. So starben bereits in der Neujahrsnacht bei einem Massenunfall auf der A7 sechs...

  • Kempten
  • 21.07.17
296×

Betriebsunfall
Kemptener Landwirt (48) stürzt bei Reinigungsarbeiten in Güllegrube und stirbt

Ein tragischer Unfall ereignete sich am vergangenen Samstag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Kemptener Norden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen reinigte ein 48-jähriger Landwirt am Nachmittag die Maschinen, mit denen er zuvor Gülle ausgefahren hatte. Die Reinigungsarbeitem führte er auf einer Betonplatte über der Güllegrube aus und ist dabei wohl in die Grube gestürzt. Die Angehörigen suchten ihn und fanden ihn in der Grube. Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Mann...

  • Kempten
  • 20.03.17
454×

Verkehr
B12 zwischen Buchloe und Kempten: Das Rätsel um die Todesstrecke

Viele Autofahrer empfinden die B12 zwischen Buchloe und Kempten als brandgefährlich. Die Polizei widerspricht. Was stimmt nun? Eine Geschichte über den täglichen Irrsinn, die Macht der Statistik und das Problem mit dem Kopfkino. schafft es die B12 sogar bundesweit in die Schlagzeilen. Drei Unfälle in drei Stunden. 17 Verletzte, mehrere davon schwer. 'Unheimliche Crash-Serie' titelt die Bild-Zeitung prominent in ihrem Online-Auftritt. Im Allgäu dürften viele Autofahrer deutlich nüchterner auf...

  • Kempten
  • 08.04.16
21×

Verkehr
Schon 13 tödliche Unfälle im Allgäu in 2016: Polizei will öfter kontrollieren

Die Polizei meldet einen deutlichen Anstieg der Todesopfer im Straßenverkehr seit Jahresbeginn. Nach den Worten von Polizeipräsident Werner Strößner starben in diesem Jahr bisher bei Verkehrsunfällen im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West 13 Menschen. Im gleichen Zeitraum des Vorjahrs waren es sieben. Strößner deutete an, möglicherweise könne es sich um einen statistischen Zufall handeln. Jedoch nehme die Polizei die Entwicklung ernst. Entsprechend habe man die...

  • Kempten
  • 24.03.16
27×

Polizei
Von Auto erfasst: Fußgängerin (75) stirbt nach Unfall bei Kempten

Auf der Staatsstraße 2009, zwischen dem nördlichen Ortsausgang von Kempten und dem Stadtteil Hirschdorf, wurde gegen 21.45 Uhr eine Fußgängerin erfasst und schwerst verletzt. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin aus dem nördlichen Oberallgäu war von Kempten kommend in Richtung Norden unterwegs. Plötzlich war, ihren Angaben nach, eine Person auf der Fahrbahn, die sie mit ihrer linken Front erfasste. Die 75-jährige Kemptenerin wurde durch den Aufprall mehrere Meter weit weggeschleudert. Dabei erlitt sie...

  • Kempten
  • 30.11.15
801× 28 Bilder

Obduktionsergebnis
Öschlesee-Unfall: 20-Jähriger ist ertrunken

Die Obduktionsergebnisse bestätigen nun die Vermutungen: Der 20-Jährige, der mit einer Gruppe Jugendlicher auf dem Öschlesee kenterte, ist ertrunken. Es gab keine Fremdeinwirkung wie zum Beispiel einen Schlag mit einem Stecken, teilt die Polizei mit. Nach Informationen der Allgäuer Zeitung war vermutlich ein Hitzschlag in Kombination mit Alkohol der Auslöser für den Tod des jungen Mannes. . Fünf von ihnen retteten sich ans Ufer. Der 20-Jährige galt zunächst als vermisst. Taucher entdeckten...

  • Kempten
  • 11.06.15
60×

Unfall
Unglück in Memmingen: Mann (24) stürzt aus dem Fenster und stirbt

Tödliche Verletzungen zog sich ein Mann bei einem Sturz aus einem Fenster zu. Der 24-Jährige befand sich am Freitag zu Besuch bei einer Bekannten. Nach bisherigen Erkenntnissen saß der Mann gegen 23 Uhr im 2. Stock am offenen Fenster auf der Fensterbank. Aus bisher unbekannter Ursache stürzte der Mann nach draußen. Durch den Aufprall auf dem Teerboden zog sich der Memminger, bei dem nach bisherigen Erkenntnissen von einer starken Alkoholisierung auszugehen ist, schwerste Verletzungen zu. Obwohl...

  • Kempten
  • 25.08.14
60× 8 Bilder

Unglück
Zeugenaufruf nach tödlichem Verkehrsunfall in Memmingen

Wie bereits berichtet, ereignete sich am Donnerstag, 13.03., gegen 09.50 Uhr, ein Verkehrsunfall in Memmingen-Amendingen, Wernher-von-Braun-Straße, bei welchem ein Radfahrer zu Tode kam. Ein Lkw war vom Parkplatz des Media-Marktes kommend in die Wernher-von-Braun-Straße eingefahren, als er den Radfahrer übersah und mit seiner Vorderfront erfasste. Zur genauen Abklärung des Unfalles werden eventuelle Zeugen gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Memmingen, Tel. 08331/1000, zu melden. Hierbei...

  • Kempten
  • 21.03.14
138× 8 Bilder

Unglück
Tödlicher Verkehrsunfall in Memmingen

Ein Zusammenstoß mit einem Lkw endete am Donnerstagvormittag für einen Radfahrer tödlich. Der Radfahrer war gegen 09:50 Uhr auf dem Radweg der Wernher-von-Braun Straße in Richtung Frauenhoferstraße unterwegs, als ein Lkw aus einer Ausfahrt in die Wernher-von-Braun Straße einfuhr. Hierbei wurde der Radfahrer von dem Lkw, der von einem 37-jährigen Allgäuer gesteuert wurde, erfasst und stürzte. Der Mann aus Memmingen, der unter dem Lkw zum Liegen gekommen war, hatte bei dem Unfall so schwere...

  • Kempten
  • 13.03.14
65×

Tod
Deutscher (52) stirbt nach Absturz in Vorarlberg

Bei einer Kollision von zwei Gleitseglern am Wochenende in Andelsbuch in Vorarlberg starb ein 52-jähriger Deutscher. Der Mann flog mit seinem Hängegleiter nach dem Start auf der hinteren Niedere auf rund 1.700 Höhenmetern eine langgezogene Linksschleife in Richtung Thermik. Ein 23-jähriger Vorarlberger flog mit seinem Gleitsegler ebenfalls parallel zum Hang in Richtung Thermik. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Männer und der 52-Jährige stürzte ab. Es gelang ihm noch den Rettungsschirm...

  • Kempten
  • 24.02.14
26×

Unfälle
Drei Tote im Allgäu, weil Fahrer nicht angegurtet waren

Bei drei von acht tödlichen Verkehrsunfällen im Monat Juli im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West sind die ums Leben gekommenen Autofahrer nicht angeschnallt gewesen. Dies sei eine alarmierende Erkenntnis, sagte Polizei-Pressesprecher Christian Owsinski. Möglicherweise hätten die tödlichen Unfallfolgen vermieden werden können, wenn die Pkw-Insassen angeschnallt gewesen wären. Nach Angaben von Polizeisprecher Owsinski werden 30 Euro Bußgeld fällig, wenn ein Fahrzeuginsasse nicht...

  • Kempten
  • 06.08.13
15×

Unglück
76-Jährige nach Verkehrsunfall in Memmingen verstorben

Wie bereits berichtet, war die Frau, die mit dem Fahrrad unterwegs war, am 28.05.2013 beim Queren einen Kreuzung mit einem Pkw zusammengeprallt. Hierbei zog sich die Radlerin, die keinen Schutzhelm trug, so schwere Kopfverletzungen zu, dass sie am 31.05.2013 im Krankenhaus verstarb. Bezugsmeldung: Eine Frau befuhr am Mittwoch die Mindelheimer Straße und wollte mit ihrem Pkw nach links in die Lindenbadstraße in Richtung Innenstadt abbiegen. Gleichzeitig war eine 76-jährige Frau mit dem Fahrrad...

  • Kempten
  • 31.05.13
27×

Unglück
23-jähriger Unterallgäuer stirbt nach Feier an kleinem Badesee

Der Mann war am 29.05. mit mehreren Freunden auf einer Feier an dem Gewässer östlich von Schöneberg. Nachdem er ab 30.05., 03 Uhr vermisst war, wurde zunächst von der Familie und von Freunden mit der Suche nach dem Unterallgäuer begonnen. Da diese Suche ergebnislos verlief, wurde am späten Nachmittag des 30.05. die Polizei von dem Vermisstenfall verständigt. Aufgrund dieser Mitteilung wurde umgehend mit ersten Suchmaßnahmen begonnen, in die im weiteren Verlauf die Feuerwehren Schöneberg und...

  • Kempten
  • 31.05.13
28×

Unfall
56-jähriger Wanderer nach Lawinenabgang am Grünten verstorben

Der 56-jährige Wanderer, der an Christi-Himmelfahrt am Grünten von einer Lawine verschüttet wurde, ist im Krankenhaus gestorben. Die Bergwacht erklärte gegenüber der Allgäuer Zeitung, auch wenn es in diesem Fall sehr großes Unglück war, sollten Wanderer auch in den nächsten Wochen noch äußerst vorsichtig auf und nur unterhalb von Schneefeldern gehen.

  • Kempten
  • 15.05.13
371×

Bergunglück
Bergwanderer stürzt am Hohen Ifen in den Tod

Tödliche Verletzungen hat sich gestern ein Bergwanderer zugezogen, der am Hohen Ifen (Kleinwalsertal) 30 Meter abstürzte. Die Identität des Bergwanderers war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Der Unfall ereignete sich beim Abstieg auf dem Weg vom Hohen Ifen zur Schwarzwasserhütte. Beim Abstieg vom Großen Widderstein nach Warth zog sich ein 58-jähriger Mann aus Ulm lebensbedrohliche Kopfverletzungen zu.Der Unfall hatte sich am Dienstagnachmittag ereignet, wie die Polizei gestern...

  • Kempten
  • 06.09.12

Sonthofen
63jähriger Oberallgäuer tot in den Bergen entdeckt

Oberhalb der Willersalpe bei Hinterstein im Oberallgäu haben Wanderer einen leblosen Wanderer gefunden. Nach einem Bericht der Allgäuer Zeitung, versuchten sie noch den 63jährigen Oberallgäuer wieder zu beleben, der herbeigerufene Notarzt konnte aber nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der verstorbene Wanderer wurde mit dem Hubschrauber geborgen. Die Todesursache ist noch unklar. Die Polizei geht allerdings von einem medizinischesn Notfall aus, weil an dem toten Wanderer keine Verletzungen...

  • Kempten
  • 05.11.11
27×

Markt Rettenbach
Belohnung im Markt Rettenbacher Ölspur-Fall wird auf 50.000 Euro aufgestockt

In die Suche nach dem Täter des Ölanschlags von Markt Rettenbach kommt erneut Bewegung. Ein Geschäftsmann aus Nordrhein-Westfalen stockt die Belohnung nun auf 50.000 Euro auf. Der Mann war durch die Fernsehsendung Aktenzeichen XY ungelöst auf den Fall aufmerksam geworden. Er sei selbst ein begeisterter Motorradfahrer und wolle die Suche durch die großzügige Spende erneut ankurbeln, so Winfried Weber von Kripo Memmingen. Bis jetzt waren bereits 8000 Euro seitens des LKA und eines Allgäuer...

  • Kempten
  • 28.09.11

Kaufbeuren/ Jaroslawl
ESV Kaufbeuren trauert um Verteidiger Robert Dietrich

Der ESV Kaufbeuren trauert um seinen ehemaligen Mannschaftskollegen und Deutschen Nationalspieler Robert Dietrich. Wie am vergangenen Abend bekannt wurde, ist der 25-Jährige bei dem Flugzeugabsturz in Russland ums Leben gekommen. Er war mit seiner jetzigen Mannschaft Lokomotive Jaroslawl zu einem Auswärtsspiel nach Minsk unterwegs. Robert Dietrich ist im Alter von fünf Jahren mit seiner Familie von Kasachstan nach Kaufbeuren gezogen. Bei dem Flugzeugabsturz war die gesamte Mannschaft von...

  • Kempten
  • 08.09.11
112×

Unfall B12
B12: Ein Toter bei Unfall mit Lkw

Straße bis zum Abend gesperrt Noch am Unfallort erlag gestern Nachmittag ein Autofahrer seinen Verletzungen, die er sich beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen auf der B12 südöstlich von Kaufbeuren zugezogen hatte. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der bisher nicht identifizierte Mann, der mit seinem Kleinbus in Richtung München unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit einem Gefahrgut-Lkw zusammen. Dessen 54-jähriger Fahrer musste wie das Todesopfer von der Feuerwehr...

  • Kempten
  • 06.08.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ