Tod

Beiträge zum Thema Tod

17×

Bregenz
Tödlicher Unfall im Pfändertunnel

Tödlich verunglückt ist gestern Mittag eine PKW-Fahrerin im Pfändertunnel bei Bregenz. Wie die Polizei mitgeteilt hat, sei die Frau im Tunnel frontal mit einem LKW zusammengestoßen. Das Auto fing in Folge des Zusammenstoßes Feuer. Die PKW-Fahrerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Seit der Eröffnung der neuen Röhre im Pfändertunnel vor gut einem Monat ist das bereits der fünfte Unfall.

  • Kempten
  • 17.07.12
25×

Unglück
38-Jähriger stirbt bei Holzarbeiten am Schlossberg

38-Jähriger erliegt Kopfverletzungen Bei Holzarbeiten in Ehenbichl ist ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Reutte am vergangenen Freitag tödlich verunglückt. Wie die Polizei jetzt mitteilt, hatte der Mann mit einem 74-Jährigen im gemeinsamen Wald beim sogenannten Schlossberg Bäume umgelegt. Während der Ältere bereits liegende Stämme entastete, fällte der 38-Jährige außer Sichtweite einen teils entwurzelten Baum. Erst als der 74-Jährige seine Motorsäge auftanken wollte und er von seinem Kollegen...

  • Kempten
  • 16.07.12
22×

Mindelheim / Oberauerbach
Tödlicher Verkehrsunfall im Unterallgäu

Am Samstag, um 09.15 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 18, im Landkreis Unterallgäu, zwischen Mindelheim und Oberauerbach zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Pkw – Lenker aus dem Unterallgäu kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Da durch Zeugenaussagen eine Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer an dem Unfall ausgeschlossen werden kann, verzichtete die Staatsanwaltschaft auf...

  • Kempten
  • 14.07.12
41×

Gelungene Premiere
Purer Schmerz

Festspiele Wangen wagen einen Monolog über den Tod Am Ende fällt es schwer, den Beifall zu spenden, den die Schauspielerin verdient hätte. Nicht nur die Hitze in der Hägeschmiede schnürt den Premierenbesuchern bei 'Das Jahr magischen Denkens' von Joan Didion die Kehle zu. Es ist vor allem die schonungslose Direktheit des Monologs, der sich auf Geist und Körper niederschlägt. Es geht um den Tod, fast 100 Minuten lang ohne Pause. Um seine Unausweichlichkeit, seine Sinnlosigkeit, den ungeheuren...

  • Kempten
  • 14.07.12
17×

Unfall-a33
Kaufbeurer stirbt auf A 33 bei Paderborn

Ein 41-jähriger Kaufbeurer ist in der Nacht auf Dienstag bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 33 bei Paderborn ums Leben gekommen. Laut Polizei war der Mann gegen 2.35 Uhr mit seinem Wagen mit hohem Tempo unter das Heck eines Speditionslastwagens gerast. Das Auto geriet dadurch ins Schleudern und prallte zunächst gegen die Mittelschutzplanke. Der 49-jährige Lastwagenfahrer verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Brummi und stürzte damit etwa zehn Meter die angrenzende Böschung...

  • Kempten
  • 04.07.12
17×

Durach
Erschlagenes Kaninchen in der Nähe von Durach gefunden

Ein schwer verletztes und ein totes Kaninchen sind am Freitagmorgen in einer Autobahnunterführung bei Durach gefunden worden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, hatten beide Tiere erhebliche Verletzungen im Nackenbereich. Scheinbar sollten beide Kaninchen mit einem Genickschlag getötet werden. Eines der Tiere war bereits tot, das andere wurde schwer verletzt an einen Tierarzt übergeben.

  • Kempten
  • 02.07.12
10×

Memmingen
Fahrer eines Kleintransporters stirbt während Autobahnfahrt nahe Memmingen an Herzinfarkt

Ein 74-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen war gestern im Begriff in das Allgäu umzuziehen. Hierfür mietete er sich einen Kleintransporter und fuhr mit diesem vollbeladen auf der A 7 in Richtung Süden. Der Umzugsstress bzw. die Belastung der langen Fahrt führten am späten gestrigen Abend kurz nach dem Autobahnkreuz Memmingen offensichtlich zu einem Herversagen. Das daraufhin 'führerlose' Fahrzeug rollte aus und kam im Bereich der Mittelschutzplanke auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen....

  • Kempten
  • 28.06.12
23×

Arbeitsunfall
Mann aus Reutte stirbt nach Sturz vom Balkon

Ein 63-jähriger Mann ist im Bezirk Reutte (Tirol) nach einem Sturz vom Balkon im zweiten Stock seines Hauses gestorben. Laut Polizeibericht hatte er alleine versucht, ein provisorisches Geländer abzubauen. Dabei stürzte er etwa sieben Meter tief auf ein Betontreppe und verletzte sich tödlich. Die Reanimationsversuche seines Sohnes und der kurz darauf eintreffenden Rettungskräfte waren erfolglos.

  • Kempten
  • 02.06.12
30×

TV-Moderator Kurt Felix gestorben

TV-Moderator Kurt Felix ist am Mittwoch im Alter von 71 Jahren verstorben. Vor sechs Jahren war Felix mit seiner Frau Paola zu Gast in Kempten, bei einem Konzert von Max Greger in der Big Box Allgäu. Greger hatte damals in dem Konzert seine beiden Freunde begrüßt, die extra aus St. Gallen gekommen waren. 'Max ist ein guter Freund', sagte Kurt Felix damals. Etliche Konzertbesucher nutzten die Gelegenheit, sich ein Autogramm von dem beliebten TV-Moderatorenpaar zu holen.

  • Kempten
  • 21.05.12
27× 2 Bilder

Neues Buch
Von Tod und Elend

Der Oberstaufener Bernhard Wucherer erzählt in seinem Debütroman Historisches auf spannende Weise – 'Die Pestspur' spielt 1634 im Allgäu Es muss nicht automatisch von Vorteil sein, wenn der Autor eines historischen Romans über ein schier unerschöpfliches Wissen an Fakten und Daten einer längst vergangenen Zeit verfügt. Manchmal verlieren sich diese Buchautoren in Details, die den Laien eher langweilen als elektrisieren. Manchmal bleibt die Spannung auf der Strecke, nur damit historische...

  • Kempten
  • 19.05.12

Markt Rettenbach
Motorradunfall nach einem Jahr immer noch ungeklärt

Der tödliche Motorradunfall von Markt Rettenbach ist nach einem Jahr noch immer ungeklärt. Zwar hat die Soko 'Ölfleck' mittlerweile rund 230 Spuren und Hinweise überprüft, es gibt aber immer noch keine heiße Spur auf den Täter. Ein Jahr nach dem tödlichen Unfall wird die Aufklärung der Straftat nun immer schwieriger, sagt Polizeisprecher Christian Owsinski. Für sachdienliche Hinweise hat die Polizei eine Belohnung von 50.000 Euro ausgeschrieben. Heute vor einem Jahr hatte ein unbekannter...

  • Kempten
  • 17.04.12

Gericht
Ehefrau mit dem Tod bedroht - Reuiger Angeklagter kommt mit Geldstrafe davon

Spielsucht und Mobbing 'Das ist alles richtig!' Ohne Wenn und Aber gab ein 42-jähriger Angeklagter aus Füssen jetzt vor dem Kaufbeurer Schöffengericht einen Erpressungsversuch und eine Bedrohung zu. Der bis dato unbescholtene Mann hatte im Oktober 2011 von seiner damals von ihm getrennt lebenden Ehefrau in einem Telefonat die Rückzahlung des Kindesunterhalts in Höhe von 400 Euro gefordert – andernfalls werde er sie umbringen. Laut Anklageschrift nahm die Frau die Drohung ernst, zahlte...

  • Kempten
  • 04.04.12
40×

Totenmesse
Requiem von Gabriel Fauré wird in der St.-Mang-Kirche in Kempten interpretiert

Wiegenlied des Todes strahlt Wärme und Trost aus - Genau so wurde es auch interpretiert Er sehe den Tod als eine freudvolle Erlösung und nicht als schmerzvolle Erfahrung. Das sagte der französische Komponist Gabriel Fauré (1845 – 1924) in Zusammenhang mit seinem Requiem. In der Tat ist in diesem 35-minütigen Werk kaum etwas Klagendes, Aufbrausendes, Flehendes, Demütiges – wie in so vielen anderen Requien großer Tonsetzer (man denke nur an Verdis Variante). Selbst wenn vom Tag des...

  • Kempten
  • 28.03.12
15×

Unfall
Autofahrer stirbt nahe Reutte bei Zusammenstoß

Tödliche Verletzungen hat sich ein niederländischer Pkw-Fahrer nahe Breitenwang bei Reutte (Tirol) zugezogen. Der 71-Jährige kam aus noch ungeklärter Ursache über die Fahrbahnmitte hinaus und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Laster. Der Pkw-Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Seine Beifahrerin wurde schwer verletzt und musste von der Feuerwehr mithilfe der Bergeschere aus dem Auto befreit werden. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

  • Kempten
  • 27.02.12
41×

Börwang
Verkehrsunfall bei Börwang nimmt tödliches Ende

Nach dem schweren Verkehrsunfall, der sich heute Vormittag zwischen Waizenried und Börwang ereignet hat, ist die 51-jährige Beifahrerin nun ihren Verletzungen erlegen. Sie war zusammen mit einem 63-jährigen Mann auf der Staatsstraße Richtung Börwang unterwegs, als der Mann die Kontrolle über das Auto verlor und gegen einen Baum prallte. Die 51-Jährige erlitt lebensgefährliche Verletzungen, der 63-jährige Fahrer schwere Verletzungen. Sie wurden beide in ein Krankenhaus eingeliefert, in dem die...

  • Kempten
  • 09.02.12
13×

Allgäu
Deutlicher Anstieg an tödlichen Unfällen in der Landwirtschaft

Die Land- und Forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaft (LBG) für Niederbayern/Oberpfalz und Schwaben zieht eine negative Bilanz für das vergangene Jahr 2011. Demnach hätte es weitaus mehr tödliche Unfälle in der Land- und Forstwirtschaft gegeben als im Vorjahr. Fritz Allinger von der LBG sieht die Gründe vor allem in der sehr schwankenden Witterung und in der wachsenden Zahl älterer Beschäftigter in der Landwirtschaft. Die älteren Menschen würden zudem lieber gefährliche Tätigkeiten ausüben,...

  • Kempten
  • 11.01.12
14×

Argenbühl
Pony stirbt nähe Enkenhofen bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall bei Argenbühl ist gestern ein Pony tödlich verletzt worden. Der 36 Jahre alte Wallach stammte von einem nahe gelegenen Bauerhof, von dem er kurze Zeit vorher mit drei weiteren Ponys ausgebrochen war. Trotz einer bereits eingeleiteten Suche konnte er noch nicht eingefangen werden. Gegen 18 Uhr überquerte das Pony die Landesstraße 320 bei Enkenhofen. Dabei kollidierte es mit einem 47-jährigen Autofahrer, der in Richtung Beuren unterwegs war. Durch den Aufprall wurde...

  • Kempten
  • 14.12.11
25×

Unglück
52-Jähriger stirbt in Bidingen beim Baumfällen

Ein 52-Jähriger ist in Bidingen (Ostallgäu) bei Baumfällarbeiten von der Spitze einer zehn Meter hohen Tanne erschlagen worden. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann in den Korb einer Hebebühne gestiegen, die er an seinem Traktor festmontiert hatte. In rund acht Metern Höhe sägte der 52-Jährige dann mit einer Motorsäge die Tannenspitze ab. Sie fiel herunter und traf ihn trotz seines Schutzhelms tödlich. Er wurde später von einer Postbotin gefunden, sie alarmierte die Polizei. Zu diesem...

  • Kempten
  • 10.12.11
60×

Älteste Unterallgäuerin
Älteste Bürgerin des Landkreises Unterallgäu gestorben

Kreszentia Engel wurde 105 Jahre alt Im Alter von 105 Jahren ist Kreszentia Engel aus Ottobeuren verstorben. Sie war die älteste Einwohnerin des Landkreises Unterallgäu. Engel kam als jüngstes von neun Geschwistern im Jahr 1906 auf einem landwirtschaftlichen Hof in Betzisried zur Welt. Die Jubilarin lernte Nähen und war bei der Ottobeurer Bäckerei Reichenwallner beschäftigt. Ihre Nichte Paula Engel hatte ihre Großtante vor über neun Jahren zu sich genommen. Ältester Landkreisbürger ist mit 104...

  • Kempten
  • 07.12.11
17×

Sigmarszell
Jäger findet vermissten 45-Jährigen

Ein seit Monaten vermisster Mann ist jetzt bei Sigmarszell tot aufgefunden worden. Wie die Polizei erst heute bekannt gab, wurde der stark verweste Leichnam bereits am vergangenen Wochenende von einem Jagdpächter gefunden. Nach einer Obduktion am Dienstag gibt es keine Anhaltspunkte auf eine mögliche Einwirkung Dritter. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Toten um einen seit Mai vermissten 45-Jährigen aus dem Oberallgäu handelt. Wie berichtet war dieser der Polizei Kempten...

  • Kempten
  • 01.12.11
14×

Jengen
Schwerer Unfall auf B12 bei Jengen fordert Todesopfer

Der schwere Unfall am vergangenen Nachmittag auf der B12 zwischen der Anschlussstelle der A96 und der Auffahrt Jengen hat ein Todesopfer gefordert. Wie die Polizei jetzt mitteilte, ist ein 84 jähriger Pkw-Fahrer noch an der Unfallstelle gestorben. Aus bisher ungeklärter Ursache war der 84-Jährige frontal mit einem Sattelzug zusammen gestoßen. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr nur noch tot aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden. Der Fahrer des Sattelzugs blieb...

  • Kempten
  • 25.11.11
24×

Unfall
90-jähriger Fußgänger bei Verkehrsunfall in Kempten tödlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall ist in Kempten ein 90-jähriger Fußgänger tödlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wollte der Mann am Montagmittag gerade eine Straße überqueren, als er von dem Auto einer 70-Jährigen erfasst wurde. Der schwer verletzte Senior wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er am Dienstag seinen Verletzungen erlag. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich unter der Telefonnummer (0831) 99090 zu melden.

  • Kempten
  • 23.11.11
80× 2 Bilder

Trauer
Forum Krebs in Kempten - Über den Umgang mit dem Tod

'Trauer ist nicht steuerbar' 'Trauer ist letztlich immer ganz individuell und jeder braucht dafür seine ganz eigene Zeit.' Benno Driendl weiß, worüber er spricht. Seit Jahren leitet der Pastoralreferent die Kontaktstelle für Trauerbegeleitung in der Diözese Augsburg. Unter anderem hat er die Notfallseelsorge im südlichen Oberallgäu aufgebaut. Jetzt gab der 45-Jährige im Rahmen des Forum Krebs Tipps, wie man 'Verlust und Abschied heilsam gestalten' kann. 'Das ist ein wichtiges Thema, mit dem wir...

  • Kempten
  • 23.11.11

Kempten
90-Jähriger Fußgänger erliegt Verletzungen nach Unfall

In Kempten ist es gestern zu einem tödlichen Verkehrsunfall zwischen einer Autofahrerin und einem Fußgänger gekommen. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde der 90-jährige Mann von einer 70-jährigen Oberallgäuerin erfasst. Der Fußgänger erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste, wo er in der Nacht verstarb. Zeugen des Unfalls können sich an die Polizei Kempten wenden.

  • Kempten
  • 22.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ