Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Bei winterlichen Straßenverhältnissen, wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte, müssen Winterreifen aufgezogen werden (Symbolbild).
5.240×

Tipps
Winterreifen-Pflicht in Deutschland? Was Sie darüber wissen sollten

Von Oktober bis Ostern sollten laut einer bekannten Faustformel die Winterreifen am Auto bleiben. Zwar kann man sich an der Faustformel grob orientieren, rein rechtlich hat sie aber keine Relevanz. In Deutschland gilt nämlich eine situative Winterreifen-Pflicht, so der ADAC. Das bedeutet: Bei winterlichen Straßenverhältnissen, wie Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte, müssen Winterreifen aufgezogen werden. Und zwar auf allen Radpositionen. Eine generelle...

  • Kempten
  • 13.04.21
Schnee und Glätte sorgen im gesamten Allgäu derzeit für schwierige Verhältnisse. (Symbolbild)
4.987× Video

ADAC gibt Tipps
Wie fährt man am besten auf Schnee?

Schnee und Glätte sorgen im gesamten Allgäu derzeit für schwierige Verhältnisse. Momentan rät die Polizei von unnötigen Fahrten im Großraum Allgäu - von Lindau bis Marktoberdorf - dringend ab. Wer dennoch mit dem Auto unterwegs ist, sollte Vorsichtig sein. Der ADAC klärt auf, was beim Fahren im Winter beachtet werden sollte.  Auto komplett von Schnee und Eis befreien Auch wenn's lästig ist: Vor dem Losfahren sollte jeder sein Auto komplett von Eis und Schnee befreien. Das ist laut dem ADAC...

  • 19.01.21
Grundsätzlich rät die Wasserwacht dazu, Eisflächen auf natürlichen Gewässern zu meiden. Bricht man ins Eis ein, besteht unmittelbare Lebensgefahr. (Symbolbild)
1.648×

Tipps der Wasserwacht Bayern
Ins Eis eingebrochen: So verhalten Sie sich richtig

Auf vielen Seen in Bayern hat sich durch die kalten Temperaturen der vergangenen Tage eine Eisschicht gebildet. Aufpassen muss man auf den Eisflächen trotzdem jederzeit:  Oft sind die Eisschichten noch nicht tragfähig, weshalb beim Betreten unmittelbare Lebensgefahr besteht. Laut der Wasserwacht Bayern verliert ein ins Eis eingebrochener Mann wegen der niedrigen Wassertemperatur innerhalb kürzester Zeit das Bewusstsein. Die Wasserwacht Bayern warnt daher eindringlich vor dem Betreten von nicht...

  • 18.01.21
In der kalten Jahreszeit ist man häufig erkältet. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, hat ein paar einfache Tipps, um trotzdem gesund durch Herbst und Winter zu kommen. (Symbolbild)
2.668×

Gesund durch die kalte Jahreszeit
Deutsche Krankenversicherung gibt Tipps für ein starkes Immunsystem

Winter ist oft auch Erkältungszeit. Schuld daran sind laut der Deutschen Krankenversicherung (DKV) das ungemütliche Wetter und die zunehmende Kälte, die das Immunsystem schwächen. Ein weiterer Faktor: trockene Heizungsluft. Durch die Wärme herrscht in beheizten Räumen eine geringe Luftfeuchtigkeit. Dadurch trocknen die Schleimhäute in Mund und Nase aus. Dabei sind die Schleimhäute ein wichtiger Teil der körpereigenen Abwehr. Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV, hat ein paar einfache...

  • 24.12.20
Das Bayerische Rote Kreuz gibt Tipps, worauf man bei Outdoor-Sport in der kalten Jahreszeit achten sollte. (Symbolbild)
1.971×

Bayerisches Rotes Kreuz gibt Tipps
Worauf man bei Outdoor-Sport in der kalten Jahreszeit achten sollte

Bewegung an der frischen Luft tut gut und ist gesund. Das gilt auch in der kalten Jahreszeit. „Bewegung in der Kälte stärkt das Immunsystem und kann die Infektanfälligkeit verringern - vorausgesetzt, man beachtet ein paar Regeln“, sagt Frank Schönmetzler, der Leiter der Breitenausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Oberallgäu. Er gibt Tipps, worauf man achten sollte und nennt Erste-Hilfe-Maßnahmen, die man bei Erfrierungen oder Stürzen kennen sollte. Vor dem Jogging aufwärmen„Wer selbst...

  • Kempten
  • 16.12.20
Frisch aufgebrüht wirkt Johanniskraut wahre Wunder
1.364× 1

Frische Luft, Sport, Ernährung
So geben Sie dem Winterblues keine Chance: Tipps für mehr Energie

Es ist dunkel, nass und kalt - der Winter zeigt sich nicht immer von seiner schönen und schneereichen Seite. Viele fühlen sich dann schlapp und deprimiert. Dagegen gibt es ein paar einfache Tricks. In der dunklen Jahreszeit leiden viele von uns unter einer saisonal bedingten Niedergeschlagenheit, dem sogenannten Winterblues. Mit diesen Tipps bringen wir ein wenig Licht ins Dunkel.Sonne und frische Luft tankenDie häufigste Ursache für den Winterblues ist Lichtmangel. Umso näher der Winter rückt,...

  • Kempten
  • 08.12.20
Laub und Schmutz sollte man vor dem ersten Frost aus der Dachrinne entfernen.
283×

Wintereinbruch
Tipps: Wie Sie Ihr Haus winterfest machen

Damit das Haus den Winter unbeschadet übersteht, sollten Besitzer einige Vorkehrungen treffen. Dabei sind Dach, Regenrinnen, Heizungen und Wasserleitungen zu überprüfen. Um mögliche Schäden vorzubeugen, sollte man die Tage vor dem ersten Frost nutzen, um den Garten und das Haus winterfest zu machen. Besonders sorgfältig sollte man das Dach, die Heizung, Wasserleitungen und Fenster und Türen behandeln.  Dach und Regenrinnen überprüfenSelbst kleine Schäden machen das Dach eines Hauses anfällig...

  • Kempten
  • 30.11.20
Diese Gadgets sorgen im Winter für Wärme.
834×

Kampf gegen die Kälte
Clevere Gadgets für die kalte Jahreszeit

Vereiste Autoscheiben, kalte Finger: Es gibt zahlreiche Gadgets, die diese Probleme lösen und damit den Winter-Alltag deutlich erleichtern können. Es wird so langsam kälter und die kalte Jahreszeit bricht wieder an. Mit diesen Gadgets halten wir uns auch im Winter warm. Egal ob es draußen gerade Minusgrade hat oder vielleicht sogar eine dicke Schneedecke die Straßen bedeckt. Warme HändeWer trotz Corona-Krise und niedrigen Temperaturen vor die Tür muss, für den gibt es etwa wiederaufladbare...

  • 17.11.20
Wenn es draußen kälter wird, steigt die Gefahr der Unterkühlung. (Symbolbild)
882×

Winter
BRK gibt Erste-Hilfe-Tipps: Lebensgefahr durch Unterkühlung

Wenn es draußen kälter wird, steigt die Gefahr der Unterkühlung. Dies gilt vor allem, wenn Menschen durchnässt, körperlich überanstrengt oder alkoholisiert sind oder wenn sie in eine Situation geraten, in der sie den kalten Temperaturen hilflos ausgeliefert sind, beispielsweise durch einen Unfall, eine Verletzung oder Desorientiertheit. Frank Schönmetzler, der Leiter der Breitenausbildung beim Bayerischen Roten Kreuz (BRK) Oberallgäu erklärt, welche Erste-Hilfe-Maßnahmen dann am besten...

  • Kempten
  • 21.10.20
67×

Tipps
Kemptener Kaminkehrer erklärt, wie man richtig Feuer macht

Obwohl der Mensch schon sehr lange in der Lage ist, Feuer zu machen, will es gelernt sein. Hugo Wirthensohn, Vorsitzender des Holzforums Allgäu in Kempten, und Oswald Wilhelm, Präsident des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks und Kaminkehrer in Dietmannsried, erklären, worauf man achten sollte. Zwei wichtige Grundsätze vorneweg: Eine Flamme braucht Luft. Und Holz brennt am besten, wenn es langsam abbrennt. 'Jedes Molekül braucht genügend Sauerstoff, um abbrennen zu können', sagt Oswald...

  • Kempten
  • 28.12.17
114×

Ratgeber
Sonthofener Arzt gibt Tipps für den Sport im Winter

Tiefe Temperaturen, eisiger Wind, glatter Untergrund: Das sind für viele Menschen Gründe, den Winter lieber im warmen Zimmer zu verbringen und Sport im Freien zu meiden. Doch auch in der kalten Jahreszeit müssen Freizeit-Sportler nicht auf ihr Training draußen verzichten. Vorausgesetzt sie beherzigen einige Tipps und kennen ihre Grenzen. Ratschläge geben der Arzt Dr. Alexander Scharmann und Skilangläufer Florian Notz. Der Sonthofer Hausarzt Scharmann spricht sich auch im Winter für Sport im...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 07.12.17
158×

Interview
Schnupfen, Husten und Co.: Was eine Marktoberdorfer Apothekerin rät

'Viele Menschen sind erkältet, weil der Wechsel zwischen warm und kalt Probleme macht', sagt Apothekerin Claudia Dießenbacher. Im Interview spricht sie über die aktuelle 'Haupterkältungszeit' und darüber, was am besten gegen Schnupfen, Husten, Halsweh und Co. hilft. Die stellvertretende Leiterin der Goethe-Apotheke im Marktoberdorfer Gewend rät Erkrankten, sich ausreichend Ruhe zu gönnen und ihre Erkrankung ausheilen lassen – statt nur die Symptome zu bekämpfen. 'Nach zwei Tagen mit...

  • Marktoberdorf
  • 06.11.17
112×

Jezz' Beauty-Ecke
DIY Gesichtsmasken und Lippenpeeling

Hallo meine Lieben! Zeit für uns Beautyqueens Haut und Lippen aus dem Winterschlaf zu holen und wieder für einen frischen Teint zu sorgen. Deshalb gibt es heute ein paar Do-it-Yourself-Inspirationen für euch. Damit könnt ihr Zuhause ganz einfach mit ein paar frischen Zutaten eure eigenen Gesichtsmasken und ein Lippenpeeling zaubern. Gesichtsmasken: Für trockene Haut: 1 Esslöffel Avocado (enthält Fette, die der Haut gut tun) 1 Teelöffel Honig (spendet zusätzlich Feuchtigkeit) Alles vermengen und...

  • Kempten
  • 21.12.16
28×

Sicherheitstipps
Runter vom Gas, umsichtig handeln – Tipps für das Autofahren im Winter

Sicher durch Eis und Schnee Was die Herzen von Kindern, passionierten Schneemannbauern und Freizeitsportlern höherschlagen lässt, versetzt Autofahrer in die höchste Alarmstufe. Das Fahren auf Schnee, Matsch und Eis birgt zahlreiche Gefahren. Im folgenden ein paar Tipps, wie Sie sicher durch den Autowinter kommen. Unbedingt mit Winterreifen fah­ren – wer jetzt noch mit Sommerreifen unterwegs ist, bringt sich und seine Mitmenschen in Gefahr. Außerdem riskiert er Bußgelder, eventuell...

  • Kempten
  • 17.11.16
52×

Umwelt
Winterwege durch den Allgäuer Wald: Wo der Mensch Ruhe findet, ist diese für Tiere wichtig für das Überleben

Zur kalten Jahreszeit liegt der Wald keineswegs vollständig im tiefen Winterschlaf. Viele Wildtiere befinden sich lediglich in einer Winterruhe und die Pflanzen üben sich nur oberhalb des Bodens in Bescheidenheit. Die Waldschutzorganisation PEFC Deutschland gibt Erholungssuchenden Tipps, wie sie sich zum Wohle der Arten rücksichtsvoll im Winterwald verhalten können. Hier sind acht Tipps zur Rücksichtnahme auf Wildtiere im Winterwald, auch wenn der Sport, wie das Schneeschuhwandern oder...

  • Marktoberdorf
  • 04.01.16
46×

Freizeit
Experten geben Tipps fürs Rodeln auf Allgäuer Strecken

Rodeln macht nicht nur Kindern Spaß, sondern auch Erwachsenen. Vor allem bei Familien und im Freundeskreis gehört es zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der kalten Jahreszeit. Anders als bei klassischen Wintersportarten bedarf es keiner Vorkenntnisse. Aber es ist auch nicht immer unbedingt ungefährlich, wenn man mit Tempo 50 oder 60 einen vereisten Waldweg hinunter rast. Die Allgäuer Zeitung erkundigte sich bei Experten, was beim Rodeln alles zu beachten ist. Was benötigt man neben...

  • Kempten
  • 21.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ