Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

11×

Freizeit
Badesaison im Ostallgäu: Kreiswasserwacht gibt Tipps

Sommer, Sonne, Badespaß! Mit dem schönen Wetter hält nun endlich auch die Badesaison in Buchloe und dem Ostallgäu Einzug. Nach der Eröffnung der Freibäder wird bald auch an den Seen im Landkreis wieder Hochbetrieb herrschen. Aus diesem Anlass gibt die Wasserwacht Ostallgäu nützliche Tipps, welche Badeplätze sich besonders lohnen und wie man sich am besten verhält, damit der Wasserspaß ungetrübt bleibt. Gary Kögel, Vorsitzender der Wasserwacht im Ostallgäu, leistet auch heuer wieder mit seinen...

  • Buchloe
  • 06.06.15
43×

Sommer
Marktoberdorfer Rechtsanwalt gibt Tipps, wie Grillpartys und Gartenfeste nicht im Nachbarschaftsstreit enden

Auch bei der Gartenarbeit ist Rücksicht geboten Ein qualmender Grill, ein dröhnender Rasenmäher oder herumtobende Kinder im Garten: Während der warmen Jahreszeit werden die Beziehungen unter Nachbarn häufig auf die Probe gestellt. Im schlimmsten Fall enden Nachbarschaftsstreitigkeiten vor Gericht. Damit am Gartenzaun erst gar keine Schlechtwetterfront aufzieht und man das sonnige Sommerwetter voll und ganz genießen kann, sollte man einige Regeln beachten. Grillen: Für das Grillen im Garten oder...

  • Marktoberdorf
  • 02.06.15
202×

Tiere
Die Kemptnerin Ursula Wilhelm gibt Erziehungstipps für pubertierende Esel

Esel sind klug. Und vorsichtig. Sie tasten sich gerne langsam vor – und werden deshalb gerne auch mal für störrisch gehalten. Anders ist das, wenn Esel in der Pubertät sind. Wie Nelly und Jimmy, die Ursula Wilhelm im Kemptener Weiler Sommers hält. Sie hat es mit ihren beiden 'Halbstarken' oft nicht leicht. Vor allem beim Spazierengehen. Erziehungstipps erhofft sie sich nun von einem zweitägigen Workshop auf ihrem Anwesen, bei dem es um das Wandern mit Eseln geht. Mehr dazu und auch darüber, wie...

  • Kempten
  • 26.05.15
34×

Notfalltipps
Wie Bahnfahrer im Allgäu trotz Warterei locker und entspannt bleiben

Sie warten am Bahnhof und kein Zug ist in Sicht? Bitte bloß nicht aufregen! Ist echt ungesund und bringt auch nix. Wir möchten Ihnen gern helfen, in Ihrer inneren Mitte zu bleiben. Mit unseren Notfalltipps für Bahnfahrer. Musik hören: Das entspannt ganz enorm. Titelmäßig hätten wir da folgende Empfehlungen: 1. Es fährt ein Zug nach Nirgendwo (Christian Anders) 2. Locomotive Breath (Jethro Tull) 3. Auf der schwäbschen Eisenbahne (Volkslied) 4. Peace Train (Cat Stevens) 5. Waiting for a Train...

  • Marktoberdorf
  • 06.05.15
19×

Freizeit
Nachgefragt bei Gartenexperten in Buchloe: Start in die Saison

Experten verraten, worauf Gartenliebhaber jetzt achten müssen und welche Trends es in diesem Jahr gibt. Eine grüne Wohlfühloase haben sich Helene und Siegfried Wörndl geschaffen. Der Garten des Ehepaares ist liebevoll gepflegt: In einer sonnigen Ecke stehen ein kleiner Tisch und zwei Stühle. Zwischen Gewächshaus und Wassertonne liegt ein Gemüsebeet, daneben Himbeersträucher. Gegenüber blühen die Osterglocken, und auch die Magnolie reckt erste Knospen in den Himmel. Ihr Garten ist der Ort, an...

  • Buchloe
  • 17.04.15
33×

Allergie
Wenn die Augen jucken und die Nase läuft: Füssener Experte gibt Tipps gegen Heuschnupfen

Im Frühling beginnt sie wieder: die Pollensaison. Die an Heuschnupfen Erkrankten klagen über eine laufende Nase, Niesattacken, juckende Augen und Kratzen im Hals. 'Nach der starken Grippewelle dieses Jahr ging es bei uns in der Praxis nahtlos in die Allergie-Saison über', sagt der Füssener HNO-Arzt Dr. Andreas Schütz. So ist der Pollenflug nicht auf bestimmte Monate festgelegt, sondern beginnt je nach Wetterlage und Temperatur auch schon im Januar, erläutert Dr. Schütz. Den Pollen aus dem Weg...

  • Füssen
  • 12.04.15

Verlagsbeilage
Schöner Garten - Tipps zum Gestalten und Genießen

Ein Gartenjahr hat zwolf Monate - Mit Pflegetipps vom Profi durch die jahrliche Uberraschung Gerade hat das Frühjahr begonnen und mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen kommen die Frühlingsblüher im zarten Grün des neuen Jahres zum Vorschein. Wer will da schon an den Herbst und Winter denken?! Nun, es gibt Menschen, die das ganze Jahr im Blick haben und auch im Frühling schon an Herbst und Winter denken: Die Hobbygärtner und Gartenfans. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung und den Tipps der...

  • Altusried
  • 02.04.15
21×

Spezialität
Buchloer Zeitung gibt Tipps zur richtigen Lagerung von Ostereiern

Auch der Frischegrad kann geprüft werden Ob nun bunt angemalt und hart gekocht oder gebacken im Hefezopf: Eier gehören zu den beliebtesten Speisen während der Osterfeiertage. Allerdings sind sie auch ein hochsensibles Lebensmittel. Experten der Initiative 'Zu gut für die Tonne' des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft erklären, wie Ostereier möglichst lange genießbar bleiben. Wie der Name schon sagt, ist das Eierfach in der Kühlschranktür der ideale Aufbewahrungsort für Eier....

  • Buchloe
  • 31.03.15
34×

Veranstaltung
Ehemalige geben Marktoberdorfer Abiturienten Tipps fürs Berufsleben

'Am besten möglichst früh Teamfähigkeit üben': Das war nur einer der Ratschläge, die ehemalige Abiturienten des Gymnasiums Marktoberdorfer beim Berufseinsteiger-Abend an die Schüler der Q11 weitergaben. Ziel der Veranstaltung, die zum sechsten Mal stattfand, war es, dass Studenten und Auszubildende der Abitur-Jahrgänge 2012 bis 2014 ihre Erfahrungen mit dem Ausbildungseinstieg den jetzigen Oberstufenschülern und Abiturienten mitteilten. Im zweiten Teil hatten die Schüler die Möglichkeit,...

  • Marktoberdorf
  • 19.03.15
45×

Raub
Autoknacker in Kempten: Was tun, wenn man selbst zum Opfer wird?

25 Kemptener sind in kürzester Zeit Opfer unbekannter Autoknacker geworden sind. Wie berichtet, hatten diese innerhalb von zwei Nächten eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Bei der Polizei laufen die Ermittlungen - doch was tut man eigentlich in so einem Fall? Faustregel Nummer eins: "Möglichst nichts verändern, das Auto so stehen lassen, wie es ist", sagt Polizeisprecher Björn Bartel. Denn die Polizei will eventuelle Spuren wie Fingerabdrücke sichern, speziell bei solchen Aufbruchsserien....

  • Kempten
  • 09.03.15
45×

Sonderbeilage
4 Wände: Bauen, wohnen, und leben im Allgäu

Ein altes deutsches Sprichwort besagt: 'Man soll bauen, als wollt man ewig leben'. Denn wer ein Haus baut, schafft fur sich und seine Familie einen langjährigen Zufluchtsort. Es ist in der Regel ein einmaliges Projekt, in das viel Zeit, Geld und Anstrengung investiert wird. Um im Laufe der Zeit vor bösen Überraschungen verschont zu bleiben, ist eine gute Vorplanung somit das A und O des 'Häuslebauers'. In der neuesten Ausgabe unseres Magazins '4 Wände' geben wir ihnen in gewohnter Manier Tipps...

  • Kempten
  • 04.03.15

Trauung
Hochzeitsratgeber für das Ostallgäu: Alles rund um die Planung

Der Hochzeitsratgeber für junge Paare im Ostallgäu gibt Anregungen vom Ringkauf bis zur Hochzeitsreise. Erfahren Sie mehr im Blätterkatalog. Die Gäste rechtzeitig informieren Tipps für die individuelle Gestaltung der Einladungskarten Der Hochzeitstermin und die Location für die Feier sind fix, die Gästeliste steht – höchste Zeit, sich über die Einladungskarten Gedanken zu machen. Das Paar sollte diese mindestens drei Monate vor dem Hochzeitstermin an seine Lieben verschicken. So haben die...

  • Füssen
  • 20.02.15

Trauung
Hochzeitsratgeber für das Ostallgäu: Das perfekte Styling

Der Hochzeitsratgeber für junge Paare im Ostallgäu gibt Anregungen vom Ringkauf bis zur Hochzeitsreise. Erfahren Sie mehr im Blätterkatalog. Endlich Land in Sicht In den Flitterwochen haben Sie Zeit nur für sich Die Hochzeitsvorbereitungen können ziemlich anstrengend sein – schön wenn dann bei der Trauung der ganze Stress von einem abfällt und man sich sogar schon auf die Flitterwochen freuen kann. Als Auftakt in das gemeinsame Eheleben hat das Paar hier endlich einmal Zeit für sich. Doch...

  • Füssen
  • 19.02.15
31×

Faschingskehraus
Wenn der Schädel brummt und der Magen rebelliert: Vier Marktoberdorfer Redakteure geben Tipps gegen den Kater

Nach dem Alkoholrausch kommt der Katzenjammer: Wenn am der Schädel brummt, der Kreislauf Achterbahn fährt und der Magen rebelliert, ist es Zeit für Gegenmittel, diesem 'Kater' nach dem Kehraus zu begegnen. Ein bewährtes Mittel gegen Kopfschmerzen ist zum Beispiel Espresso mit Zitrone. Die Kombination dämpft das Schmerzempfinden. Das haben laut Stiftung Warentest zumindest Wissenschaftler der Uniklinik Freiburg in einer Studie nachgewiesen. Aber jeder kennt ein bewährtes Mittel, das zumindest...

  • Marktoberdorf
  • 17.02.15
46×

Freizeit
Experten geben Tipps fürs Rodeln auf Allgäuer Strecken

Rodeln macht nicht nur Kindern Spaß, sondern auch Erwachsenen. Vor allem bei Familien und im Freundeskreis gehört es zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen in der kalten Jahreszeit. Anders als bei klassischen Wintersportarten bedarf es keiner Vorkenntnisse. Aber es ist auch nicht immer unbedingt ungefährlich, wenn man mit Tempo 50 oder 60 einen vereisten Waldweg hinunter rast. Die Allgäuer Zeitung erkundigte sich bei Experten, was beim Rodeln alles zu beachten ist. Was benötigt man neben...

  • Kempten
  • 21.01.15
29×

Silvester
Ostallgäu: Polizei und Feuerwehr geben Tipps für den Umgang mit Feuerwerkskörpern

Silvester ist ein Tag voller Traditionen. Es wird zusammen gefeiert, gegessen und getanzt. Und zum Abschluss wird ordentlich geböllert. Hunderttausende von Euro werden um Mitternacht in die Luft geschossen. Die Feuerwerkskörper gehören zu Silvester wie der Kater zum Neujahrsmorgen. Seit gestern werden Kracher und Raketen wieder offiziell verkauft. Der Trend geht nach wie vor zu Batterien: Einmal gezündet, schießen Hunderte Feuerfontänen und Raketen gen Himmel. Und danach ist der Bauhof gefragt....

  • Buchloe
  • 29.12.14
161×

Video-Reportage
Dekorateur Hans Tebart aus Oberstaufen zeigt, wie jedem das Schmücken gelingt

Weihnachten ist eigentlich eine besinnliche Zeit, doch ein Moment erhitzt alljährlich die Gemüter: Wie wird der Christbaum geschmückt? Die Geschmäcker reichen dabei von klassisch rot-gold bis hin zu ausgefallen mit viel Glitzer und Ami-Kitsch. Jedem gefällt etwas anderes und das führt in den besten Familien zu manchem Streit. Hat man sich schließlich nach langen Diskussionen auf eine Stilrichtung geeinigt, stellt das Dekorieren viele vor ein kreativ-organisatorisches Problem. Hans Tebart aus...

  • Obergünzburg
  • 15.12.14
24×

Veranstaltung
IHK Schwaben gibt in Memmingen Existenzgründern und Jungunternehmern Tipps für das Netzwerken

Auch beim Netzwerken läuft man als Existenzgründer und Jungunternehmer ohne Ziel eher planlos durch die Gegend. Bei der 'Akquise' von neuen Kontakten ist es wichtig, dass Sie als Existenzgründer und Jungunternehmer strategisch und strukturiert vorgehen analog wie beispielsweise bei der Planung und Entwicklung von Geschäftsprozessen in Ihrem Unternehmen. Neben handwerklichen Fähigkeiten spielt die Psychologie eine tragende Rolle beim Netzwerken. Zwischenmenschliche Kontakte erfordern beim...

  • Kempten
  • 14.11.14
46×

Brauchtum
Versammlung: Mindestens 30 Nikoläuse in Missen-Williams am 3. Dezember erwartet

So viele hohen kirchlichen Würdenträger sind nur selten im Allgäu anzutreffen. Mindestens 30 Bischöfe sollen es sein, die sich am Mittwoch, 3. Dezember, in Missen-Wilhams treffen werden - unter Umständen sogar noch mehr. Der von Veranstalter Franz Horn gewählte Begriff 'die kleine Bischofskonferenz' ist deshalb sicher nicht ganz falsch. Um Missverständnisse zu vermeiden, sollte man allerdings dazusagen, dass es sich um ein Treffen von Nikoläusen aus dem gesamten Allgäu handelt, die ja jeweils...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 04.11.14
549× 2 Bilder

Semesterbeginn
Alte Hasen an der Hochschule Kempten haben Tipps für Erstsemester parat

Mir als Tutor liegt es wirklich am Herzen, dass die neuen Erstsemester sich einbringen, dass sie nicht aufhören zu fragen, dass sie wissbegierig sind und dass sie das Studium als mehr begreifen, als nur pure Lernerei und auch die Zeit nutzen, um sich persönlich weiterzubilden. Dass er seinen Job voller Engagement macht, merkt man dem lachenden 23-Jährigen im orangefarbenen Poloshirt sofort an. Stefan studiert Sozialwirtschaft im siebten Semester an der Hochschule Kempten. Er ist dort so etwas...

  • Kempten
  • 10.10.14
42×

Anbau + Umbau
Mehr Platz unterm Dach

Mit dem Dachausbau werden ungenutzte Flächen erschlossen Schräge Wände, dunkle Ecken, fehlende Dämmung: Ungenutzte Dachböden haben ihre Schattenseiten. Wir geben Tipps, wie man unterm Dach wertvolle Wohnfläche hinzugewinnt und wie der Ausbau gelingt. Um erfolgreich einen leeren Dachboden in einen schicken Wohnraum zu verwandeln, braucht’s erst mal einen Plan. Vom Verlegen der Leitungen über Dämmung und Beleuchtung bis hin zur Raumaufteilung und zukünftigen Nutzung müssen viele Fragen geklärt...

  • 08.10.14
39×

Beleuchtung
Hier geht ein Licht auf

Frühzeitige Lichtplanung im Haus ist sinnvoll Ein Um- oder Neubau setzt sorgfältige Planung voraus. Es empfiehlt sich, auch die Beleuchtung schon frühzeitig in diese Überlegungen einzubeziehen. Ihre Installation will gut vorbereitet sein, denn Licht trägt entscheidend zur Wohn- und Lebensqualität bei. Deshalb rät die Fördergemeinschaft Auslässe für die Elektroinstallation frühzeitig einzuplanen. Das spart teure Nachbesserungen. Auch Garten und Balkon sollten dabei berücksichtigt werden, damit...

  • 08.10.14
19×

Gartenpflege
Gepflegte Idylle statt Dschungelwuchs

Spezielle Dienstleister helfen, Ihren Garten fit für den Frühling zu machen Statt Schneeräumergetöse hört man wieder Vogelgezwitscher und in der Natur sieht man die ersten Blüten – endlich Frühling! Bei den meisten Menschen steigt jetzt die Unternehmungslust und speziell bei Hausbesitzern das Bedürfnis, das Zuhause auf Vordermann zu bringen: die Zeichen stehen auf Frühjahrsputz – auch im Garten! Denn das Großreinemachen und die richtige Pflege zu Saisonbeginn sind Garanten für ein blühendes...

  • 08.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ