Special Tierskandal SPECIAL

Tierskandal

Beiträge zum Thema Tierskandal

Nach "umfangreichen und aufwendigen Ermittlungen" hat die Staatsanwaltschaft Kempten Anklage gegen drei Landwirte eines Milchviehbetriebs aus dem Oberallgäu erhoben. (Gericht-Symbolbild).
6.485× 5 1

Über 100 Tiere vernachlässigt
Tierschutzgesetz: Staatsanwaltschaft klagt drei Landwirte aus dem Oberallgäu an

Nach "umfangreichen und aufwendigen Ermittlungen" hat die Staatsanwaltschaft Kempten Anklage gegen drei Landwirte eines Milchviehbetriebs aus dem Oberallgäu erhoben. Die Staatsanwaltschaft wirft den Landwirten Verstöße gegen das Tierschutzgesetz vor. Bei den Angeklagten handelt es sich um ein Ehepaar und deren Sohn, die in den Jahren 2019 und 2020 einen  Milchviehbetrieb im Landkreis Oberallgäu unterhielten.  Bis zu 3 Jahre Haft möglich Die Staatsanwaltschaft legt den Angeklagten insbesondere...

  • Kempten
  • 15.06.21
Kühe (Symbolbild)
5.166× 2

Landwirtschaft
Bauer räumt Missstände auf Hof in Dietmannsried ein

Die Initiative "Metztger gegen Tiermord" hat Missstände auf einem Hof in Dietmannsried dokumentiert und veröffentlicht. Gegenüber der Allgäuer Zeitung (AZ) hat der betroffene Landwirt die Missstände eingeräumt. Demnach sei es zu den Missständen gekommen, weil ein Ventil an einem Tränkebecken platzte. Dadurch sei viel Wasser in den Stall gelaufen, was zu der braunen Brühe an den Stellplätzen für die Rinder führte. Das tote Tier im Hof habe man zur Abholung durch die Tierkörperbeseitigung bereit...

  • Dietmannsried
  • 13.03.20
Die Tierrechtsorganisation "Metzger gegen Tiermord" hat die Bilder vom Hof in Dietmannsried veröffentlicht.
13.321× 5 Video 13 Bilder

Tierskandal
Videomaterial: Erneut Missstände auf Hof in Dietmannsried festgestellt

+++Update vom 13. März 2020+++ Der betroffene Landwirt hat die Missstände auf seinem Hof eingeräumt. Erneut wurden auf einem Hof im Allgäu Missstände bei der Tierhaltung aufgedeckt. Dieses Mal handelt es sich um einen Familienbetrieb in Dietmannsried mit einem Haupt- und Nebenhof. Dort werden derzeit rund 200 Rindern gehalten. Auf ihrer Facebook-Seite veröffentlichte die Tierrechtsorganisation "Metzger gegen Tiermord" (MgT) ein Video, welches, wie der Bayersichen Rundfunk bestätigt, Missstände...

  • Dietmannsried
  • 12.03.20
Kuh (Symbolbild)
7.097×

Tierhaltung
Ermittlungen gegen Hof in Weitnau: Versorgung der Rinder laut Landratsamt mittlerweile gewährleistet

Wie die Staatanwaltschaft Kempten gegenüber all-in.de jetzt bestätigt hat, wird momentan wegen des Verdachts von tierschutzrechtlichen Verstoßen gegen einen Milchviehbetrieb in Weitnau ermittelt. Das Landratsamt ist mit dem Fall allerdings schon länger vertraut. Der Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu Andreas Kaenders hat bestätigt, dass es zumindest in der Vergangenheit Probleme mit dem Betrieb in Weitnau gegeben hat, speziell im Bezug auf den Ernährungszustand. Demnach sei dem...

  • Weitnau (VG Weitnau)
  • 22.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ