Tierschutz

Beiträge zum Thema Tierschutz

Lokales

Einverständnis
Tierschutzverein Babenhausen löst sich auf

Jetzt ist es offiziell: Da mehr als zwei Drittel der rund 200 Mitglieder ihr schriftliches Einverständnis erteilt haben, wird der Tierschutzverein Babenhausen und Umgebung zum 31. Dezember 2016 aufgelöst. Fast 35 Jahre lang hat sich der Verein in seinem von Egg im Süden bis Tafertshofen im Norden reichenden Gebiet um das Wohlergehen von herrenlosen, nicht artgerecht gehaltenen oder gar gequälten Tieren eingesetzt. Zugleich war er Anlaufstelle für Menschen, die bei der Betreuung ihrer...

  • Mindelheim
  • 26.08.16
  • 20× gelesen
Lokales

Prozess
Tierschutz: Hundeschul-Leiterin und das Unterallgäuer Landratsamt streiten sich vor Gericht

Es ging tatsächlich ein wenig um des Pudels Kern vor dem Augsburger Verwaltungsgericht. Die Frage lautete, ob jemand, der seit Jahrzehnten eine Hundeschule betreibt, aufgrund der Novelle des Tierschutzgesetzes trotzdem einen Sachkundenachweis dafür erbringen muss. Die Leiterin der Hundeschule, eine Frau aus dem Unterallgäu, meinte nein, das zuständige Landratsamt meinte ja, und das Gericht war der Ansicht, dass es ganz ohne wohl auf Dauer nicht geht. Mehr über den Verlauf der Verhandlung lesen...

  • Mindelheim
  • 27.07.16
  • 16× gelesen
Lokales

Tiere
Tierschutz: Zahl der Anzeigen beim Veterinäramt Unterallgäu gestiegen

Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 227 – Amtsleiter beklagt zunehmenden bürokratischen Aufwand 91 Mal musste das Veterinäramt in diesem Jahr schon ausrücken, weil sich jemand Gedanken um das Wohl eines oder mehrerer Tiere gemacht hatte. Zurzeit sei das besonders häufig der Fall, sagt Dr. Armin Mareis: Etwa zwei bis drei Mal am Tag klingelt das Telefon, weil sich jemand um Pferd, Schaf, Ziege, Rind, Hund, Esel oder andere Haus- und Nutztiere sorgt. Die Zahl der Anzeigen ist in den...

  • Mindelheim
  • 05.10.13
  • 324× gelesen
Lokales

Tierquälerei
Baby-Katzen an A 96-Rastplatz ausgesetzt

Vier kleine Kätzchen hat ein durchreisendes Ehepaar Sonntagabend in einem verschlossenen Karton an der A 96-Raststätte Kammlachtal (Unterallgäu) gefunden. Laut Polizei hatte ein bisher unbekannter Tierhalter die Schachtel an einer Türe zum Toilettenhaus abgestellt. Die Kätzchen sind erst wenige Wochen alt. In dem Karton waren neben den Tieren zwei Dosen Katzenfutter und eine orange Decke. Die Katzenbabys kamen vorübergehend zu einer Tierfreundin. Zeugenhinweise an die Polizei, Telefon (08261)...

  • Mindelheim
  • 11.09.12
  • 136× gelesen
Lokales

Video-Reportage
Mindelheim sagt Saatkrähen mit Falken den Kampf an

Tierbestand in der Stadt wird immer größer, Krähen sind aber gefährdet und auf der 'Roten Liste' Hoch über der Mindelburg kreisen sie und in den Bäumen krächzen sie laut: die Saatkrähen. Über 900 Brutpaare davon gibt es allein in Mindelheim. Doch einfach umbringen darf man sie nicht, denn sie stehen auf der 'Roten Liste' der gefährdeten Arten. Deshalb muss die Stadt behutsam gegen sie vorgehen, denn die Vögel-Kolonien sind ein echtes Ärgernis für die Menschen. Vor allem jetzt in der Balzzeit...

  • Mindelheim
  • 16.03.12
  • 106× gelesen
Lokales

Tierschutz
Bei eisiger Kälte auf der Weide

Veterinäramt eingeschaltet Bei den frostigen Temperaturen der vergangenen Tage ist es im heimelig warmen Wohnzimmer am schönsten. So hat das Bild der Jungrinder, die bei Minustemperaturen ohne Unterstand auf einer Weide in Babenhausen standen, bei einigen Spaziergängern Mitleid erregt. Nicht nur aufgrund der Kälte, sondern auch, weil die Tränke der Tiere zugefroren war. Also schaltete der Tierschutzverein Babenhausen das Veterinäramt ein. Tierärztin Dr. Christine Schramme gibt den...

  • Mindelheim
  • 07.12.10
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019